logo

Askorutin: Gebrauchsanweisung

Das Medikament Ascorutin ist ein Kombinationspräparat der Vitamingruppe - Ascorbinsäure und Rutin.

Release Form und Zusammensetzung

Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält Wirkstoffe - dies sind zwei Vitamine: Ascorbinsäure (Vitamin C) sowie Rutin (Vitamin P). 1 Tablette enthält 0,05 g der Wirkstoffe. Hilfsstoffe sind: Zucker, Kartoffelstärke, Calciumstearat, Talk. Sie finden dieses Tool im Apothekennetz in Form von hellgelb-grünen Tabletten.

Ascorutin wird in 10 Tabletten in der Währung (Blisterverpackung) hergestellt. In der Apothekenkette finden Sie Packungen mit 10, 50 und 100 Tabletten. Ascorutin-Tabletten können in Plastik- oder Glasgefäßen mit 30 und 50 Stück verpackt werden.

Pharmakologische Wirkung

Die ideale Verträglichkeit von Ascorbinsäure und Rutin ist das Hauptmerkmal dieses Arzneimittels. Diese beiden Vitamine helfen sich gegenseitig. Insbesondere fördert Rutin den Transport von Vitamin C zu den Geweben des Körpers. Ascorutin hat eine ausgeprägte antioxidative Eigenschaft und unterdrückt die nachteiligen Wirkungen freier Radikale, die die Zellalterung verursachen. Beide Wirkstoffe des Arzneimittels wirken sich günstig auf die Blutgefäße aus.

Rutin (Vitamin P), das Bestandteil des Arzneimittels ist, gehört zu den Bioflavonoiden. Es beseitigt wirksam den Entzündungsprozess, verringert die Durchlässigkeit und Zerbrechlichkeit kleiner Blutgefäße, beseitigt Ödeme und beugt Thrombosen vor. Durch die Wirkung von Rutin in den Kapillaren verbessert sich die Durchblutung, wodurch die Entstehung von Thromboembolien verhindert wird.

Eiweiß-, Fett-, Kohlenhydrat- und Hormonstoffwechsel im Körper können nicht ohne Ascorbinsäure auskommen. Vitamin C ist aktiv an Redoxreaktionen beteiligt und stärkt das Immunsystem. Dadurch kann der Körper verschiedenen Infektionen und Viren widerstehen. Darüber hinaus ist Ascorbinsäure an der Synthese von Steroidhormonen sowie an der Bildung und Regeneration von Bindegewebe beteiligt und fördert die Absorption von Eisen. Kein Wunder, dass in Verbindung mit Vitamin C eisenhaltige Medikamente verschrieben werden.

Darüber hinaus hat der Vitaminkomplex Ascorutin eine Strahlenschutzeigenschaft (die Fähigkeit, die Auswirkungen von Strahlung zu verringern). Überschüssige Vitamine werden über die Galle und den Urin ausgeschieden.

Anwendungsgebiete Askorutina

Zur Monotherapie wird dieses Mittel in folgenden Fällen angewendet:

  • Mangel an Vitamin C und P im Körper (Hypo- und Avitaminose);
  • Kapillarschäden durch die Verabreichung von indirekten Antikoagulantien und Salicylaten;
  • Nasen- und Gebärmutterblutung.

In Kombination mit anderen Medikamenten wird dieser Vitaminkomplex zur Behandlung von Krankheiten wie:

  • Strahlenkrankheit;
  • septische Endokarditis;
  • hämorrhagische Diathese;
  • thrombozytopenische Purpura;
  • Netzhautblutung;
  • Kapillartoxizität;
  • entzündliche Erkrankung der Arachnoidalmembran des Gehirns (Arachnoiditis),
  • Infektion der Nieren (Glomerulonephritis);
  • Rheuma.

Positive Bewertungen von Patienten sagen über die Wirksamkeit von Ascorutin im Kampf gegen solche Krankheiten wie: Scharlach, Typhus, Masern und einige allergische Erkrankungen. Wendet einen Vitaminkomplex zur Vorbeugung von Viruserkrankungen und Gefäßerkrankungen an.

Siehe auch:

Analoga Ascorutina

Zu den strukturellen Analoga dieses Vitaminkomplexes gehören die Wirkstoffe Askorutin-UBF und Prophylactin C. Bei den ähnlichen Wirkmitteln (Angioprotektoren) kann dieser Vitaminkomplex durch die Wirkstoffe Venarus, Angiovit, Procto-Glevenol und Eskuzan ersetzt werden.

Gebrauchsanweisung Askorutina

Diese Pillen werden nach den Mahlzeiten oral eingenommen und mit ausreichend Wasser abgespült. Mineralisches alkalisches Wasser zum Trinken des Arzneimittels sollte nicht verwendet werden, da die Auswirkungen von Alkali die Wirkung von Ascorbinsäure beeinträchtigen.

In der Regel wird Ascorutin zur Vorbeugung von Influenza und zur Stärkung des Immunsystems verschrieben. Zur Vorbeugung wird empfohlen, dass Erwachsene und Kinder über 12 Jahre 1-2 mal täglich 1 Tablette einnehmen. Kinder von 3 bis 12 Jahren die empfohlene Dosis von 0,5-1 Tablette pro Tag. Der Kurs wird individuell in Absprache mit dem Arzt festgelegt.

Bei der Behandlung von Krankheiten nehmen Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre dreimal täglich 1-2 Tabletten ein. Kinder von 3 bis 12 Jahren nehmen 2-3 mal täglich 0,5-1 Tabletten ein. Die Empfangsdauer beträgt in der Regel einen Monat.

Die empfohlene Askorutin-Dosis und die Dauer der Therapie hängen von der Art und dem Schweregrad der Erkrankung sowie von Begleiterkrankungen ab und können auf Empfehlung des behandelnden Arztes erhöht werden.

Gebrauchsanweisung Ascorutin während der Schwangerschaft

Das Medikament ist kontraindiziert und wird im ersten Trimenon der Schwangerschaft nicht eingesetzt, da Vitor C in Ascorutin enthalten ist, was den Tonus der Gebärmutter erhöht.

In späteren Zeiträumen kann das Medikament vom behandelnden Arzt zur Vorbeugung oder Behandlung von Viruserkrankungen oder Gefäßerkrankungen verschrieben werden. Es wird nicht empfohlen, das Medikament ohne Absprache mit dem Arzt, der den Verlauf der Schwangerschaft beobachtet, selbst einzunehmen.

Gebrauchsanweisung während der Menstruation

Ascorutin wird normalerweise für schwere und verlängerte Menstruation vorgeschrieben, aber das Rauschgift ist nur eine Hilfe. Zur Vorbeugung von starken Uterusblutungen werden üblicherweise Ascorutin und Calciumgluconat verschrieben.

Bei starken Regelblutungen beginnt die Einnahme von Askorutin 3-4 Tage vor Beginn der Menstruation. Die Einnahme dauert in der Regel 10 Tage, 3-mal täglich 1 Tablette.

Unabhängige Verwendung dieses Arzneimittels sollte nicht sein, Sie müssen die Ursache für starke Blutungen herausfinden und die Diagnose bestimmen, nur ein Arzt kann es tun.

Ascorutin gegen Krampfadern

Bei dieser Krankheit wird Askorutin eher als Prophylaxe eingesetzt. Bei der Behandlung von Krampfadern wird Askorutin in Kombination mit anderen Medikamenten angewendet. Vom Arzt ernannt.

Ascorutin für Rosacea (Besenreiser im Gesicht)

Die Verwendung des Vitaminkomplexes bei Rosacea führt auch in fortgeschrittenen Fällen zu guten Ergebnissen. Normalerweise verschreibt der Arzt Askorutin für 2-4 Wochen, 1 Tablette dreimal täglich. Der Behandlungsverlauf wird nach sechs Monaten wiederholt. Zwischen den Kursen führen sie eine Erhaltungstherapie durch und trinken 1-2 Tabletten pro Tag.

Machen Sie gleichzeitig mit der oralen Einnahme des Arzneimittels ein Tonikum mit der Zugabe von Ascorutin, um die Haut des Gesichts abzuwischen. Zur Herstellung von Tonic benötigen: Apothekenkamille - 1 EL, 1 Tasse kochendes Wasser und 1 Tablette Ascorutin. Kamille mit kochendem Wasser aufgießen, aufbrühen lassen, abseihen und eine Tablette der Droge dazugeben. Rühren Sie, bis sich alles aufgelöst hat, und wischen Sie das Gesicht 1-2 Mal am Tag ab. Im Kühlschrank aufbewahren.

Gegenanzeigen

In Anbetracht der Tatsache, dass Ascorutin bedeutet, dass sich die Gebrauchsanweisung auf die Gruppe der Vitamine bezieht, gibt es nur wenige Kontraindikationen für die Anwendung. Sie können dieses Medikament nicht für eine erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber seinen Bestandteilen, Allergien gegen die Bestandteile des Arzneimittels, Frauen im ersten Trimenon der Schwangerschaft und Kinder unter 3 Jahren verwenden. Bei der Einnahme von Ascorutin bei Patienten mit Nierensteinen, Gicht, Diabetes und erhöhter Blutgerinnung mit Hypokaliämie, Anfälligkeit für Thrombosen und Thrombophlebitis ist Vorsicht geboten.

Nebenwirkungen

Die meisten Bewertungen der Einnahme dieses Vitaminkomplexes deuten auf seine hervorragende Verträglichkeit hin. In seltenen Fällen kann Ascorutin jedoch so unangenehme Reaktionen des Körpers hervorrufen wie Übelkeit und Würgen, Magenkrämpfe, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit und einige allergische Manifestationen. In solchen Fällen sollten Sie die Einnahme von Ascorutin-Vitaminkomplex beenden und einen Arzt konsultieren. Darüber hinaus sollten Sie dieses Werkzeug nicht ohne ärztliche Verschreibung einnehmen, da bei längerem Gebrauch die Gefahr der Bildung von Steinen in der Blase besteht.

Wechselwirkung Askorutina mit anderen Arzneimitteln

Vitamin C vermindert die Wirksamkeit von Sulfonamid-Arzneimitteln und Antibiotika der Aminoglycosid-Gruppe, vermindert die therapeutische Wirkung von Heparin und indirekten Antikoagulantien, fördert die Eisenaufnahme, verbessert die Aufnahme des Antibiotikums Penicillin.

Wenn das Arzneimittel länger als 1 Monat angewendet wird, darf es nicht zusammen mit Herzglykosiden, blutdrucksenkenden oder nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln verschrieben werden, da Ascorutin deren Wirkung verstärken kann.

Siehe auch:

Merkmale der Anwendung von Ascorutin

Die kombinierte Einnahme eines Vitaminkomplexes mit alkalischem Mineralwasser vermindert die Aufnahme von Ascorbinsäure. Die Resorption des Arzneimittels kann durch Darmdyskinesie und Enteritis beeinträchtigt sein. Die Aufnahme von Vitamin C kann die Diagnoseergebnisse in Labortests beeinflussen, z. B. bei der Bestimmung des Blutzuckerspiegels, des Bilirubins, der Transaminaseaktivität, der Laktatdehydrogenase usw.

Vorsichtsmaßnahmen und Überdosierung

Das Medikament wird nur dann eingenommen, wenn Nachweise vorliegen und auf Anraten des behandelnden Arztes. Machen Sie sich unbedingt mit den Gegenanzeigen von Askorutin vertraut und informieren Sie gegebenenfalls den Arzt über das Vorliegen von Krankheiten, bei denen Askorutin nicht verzehrt werden kann, und lehnen Sie die Einnahme ab. Die Anweisungen und Dosierungen müssen genau befolgt werden, insbesondere wenn das Medikament Kindern, schwangeren Frauen oder Frauen während des Stillens verschrieben wird.

Im Falle einer Überdosis (absichtlich oder versehentlich) sollten Sie den Magen spülen, 5 Tabletten Aktivkohle trinken und den Krankenwagen rufen. Im Falle von Nebenwirkungen oder einer allergischen Reaktion sollte das Medikament abgesetzt werden.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Bewahren Sie das Medikament an einem dunklen und für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C auf. Am Ende der Haltbarkeit kann Ascorutin nicht eingenommen werden.

Die Informationen werden zur Einarbeitung gegeben, bevor Sie das Medikament einnehmen. Fragen Sie Ihren Arzt.

Askorutin

Preise in Online-Apotheken:

Ascorutin ist ein Vitaminpräparat, das Ascorbinsäure und Rutin (Vitamine C und P) enthält.

Erhältlich in Pillenform.

Pharmakologische Wirkung Askorutina

Ascorutinum - ein kombiniertes Medikament Füllung Mangel an Vitamin C und P. Diese Komponenten in Redoxprozessen antioxidative Wirkung haben aktiv beteiligt sind. Rutin trägt zur Ablagerung von Vitamin C im Gewebe bei. Vitamine helfen, durch die Aktivierung der Bildung der interzellulären Substanz und Hyaluronidase Aktivität Verringerung der Gefäßwand zu verstärken. Auch die Verwendung von Ascorutin verringert die Kapillarempfindlichkeit und -permeabilität.

Anwendungsgebiete Askorutina

Nach den Anweisungen wird Askorutin Patienten in den folgenden Situationen verschrieben:

  • Zur Vorbeugung und Behandlung von hypo und Vitamin C und Vitamin P, Kapillar-Schäden, die durch indirekte Antikoagulantien und Salicylate ausgelöst;
  • In der kombinierten Therapie von Erkrankungen, die durch vaskuläre Permeabilität begleitet werden: Netzhautblutungen, Scharlach, hämorrhagische Diathese, Typhus, kapillyarotoksikoz, bakterielle Endokarditis, thrombozytopenische Purpura, rheumatisches Fieber, allergische Erkrankungen, Glomerulonephritis, Masern, Strahlenkrankheit, Arachnoiditis.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Askorutin

Nach Angaben der Ascorutin Anweisungen können nicht Menschen mit Überempfindlichkeit gegen Bestandteile der Mittel akzeptieren, ist, dass auf die Vitamine C und P. Vorsicht bei Patienten, die an die Bedingungen halten sollte, die durch Blut Hyperkoagulabilität und Thrombosewahrscheinlichkeit begleitet werden. Gleiches gilt für Patienten mit Thrombophlebitis.

Nebenwirkungen von Ascorutin

Laut Berichten kann Ascorutin allergische Reaktionen als Reaktion auf eine Überempfindlichkeit gegenüber seinen Bestandteilen hervorrufen. Einige Patienten haben Kopfschmerzen, Fieber, dyspeptische Störungen (Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe). Auch Berichte über Ascorutin sagen wiederholt, dass die langfristige Einnahme von Vitaminen zu erhöhter Erregbarkeit, erhöhtem Blutdruck, Steinbildung im Harntrakt und Schlafstörungen führt.

Möglichkeiten, Ascorutin und Dosen zu verwenden

Die Anweisungen an Askorutin deuteten darauf hin, dass das Medikament nach den Mahlzeiten oral eingenommen werden sollte.

Aus prophylaktischen Gründen wird für Jugendliche und Erwachsene die Dosierung von 1-2 Tabletten 2-3 mal pro Tag empfohlen. Kinder ab 3 Jahren nehmen die halbe oder die ganze Tablette täglich ein. Nach den Bewertungen zu Ascorutin ist die Dauer des Kurses immer unterschiedlich und wird vom Arzt individuell festgelegt.

Wenn dieses Medikament für therapeutische Zwecke verwendet wird, beträgt die durchschnittliche Behandlungsdauer 3-4 Wochen. Es ist auch möglich, den Kurs erneut zu belegen, jedoch nur auf Rezept.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Nach den Anweisungen askorutin, reduziert Vitamin C, um die Effizienz der Sulfonamide und Antibiotika Aminoglykosid. Auch dies reduziert die therapeutische Wirkung von Vitamin indirekten Antikoagulantien und Heparin fördert eine bessere Aufnahme von Eisen die Absorption von Penicillin erhöht, erhöht sich die Nebenwirkungen der Salicylate (Risiko von Kristallurie). Verwendung von oralen Kontrazeptiva reduziert den Gehalt an Vitamin C im Körper, die bei der Behandlung mit diesem Medikament in Betracht gezogen werden sollte.

Bei gleichzeitiger Einnahme der Vitamine B1, B2, B12 und geringer Vitamin C-Dosen kommt es zu einer gegenseitigen Erhöhung des Einflusses aller Komponenten.

Zur gleichen Zeit nicht Ascorutin mit Antihypertensiva verschreiben, Herzglykoside, NSAIDs, wenn die Dauer der Behandlung sollte für mehr als einen Monat dauern. Tatsache ist, dass dieses Medikament die Wirkung der oben genannten Medikamente verstärkt.

Besondere Anweisungen

Die Einnahme von Ascorutin zusammen mit einer alkalischen Flüssigkeit (Mineralwasser) wird nicht empfohlen, da dies die Absorption von Ascorbinsäure verringert. Das gleiche passiert mit Enteritis, Ahilia und Dyskinesien.

Die Verwendung von Ascorutin kann die Ergebnisse der Diagnostik, insbesondere von Labortests, beeinflussen, beispielsweise die Bestimmung von Bilirubin, Glucose, Lactatdehydrogenase und Transaminaseaktivität im Blut.

Askorutin während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft wird Askorutin nicht immer verschrieben, da es unter Ärzten unterschiedliche Meinungen zu diesem Medikament gibt. Am wichtigsten sind jedoch die Hauptanwendungsgebiete, die unbestreitbaren Nutzen für Mutter und Kind haben, sowie eine Reihe von Gegenanzeigen.

Während der Schwangerschaft verliert der Körper der Frau viele Nährstoffe, die auf den wachsenden Fötus übertragen werden, so dass das Fehlen eines Elements zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Vitamin C stärkt die Immunität erheblich, was in dieser besonderen Zeit im Leben einer Frau äußerst wichtig ist. Während Epidemien und in der Nebensaison wird Askorutin häufig als Prophylaxe während der Schwangerschaft verschrieben.

Außerdem hilft das Medikament mit einer laufenden Nase und Tränen fertig zu werden, reduziert Rausch und sättigt das Blut mit Sauerstoff, der für die volle Entwicklung des Babys in utero wichtig ist. Schwangere Frauen haben oft eine erhöhte Brüchigkeit der Blutgefäße und Kapillaren, die von der Nase und Zahnfleisch blutet manifestiert. Die Einnahme dieses Vitaminpräparats hilft bei der Bewältigung dieses Problems.

Solche unangenehmen Momente wie Entzündung, Schwellung, Krampfadern und Hämorrhoiden sind charakteristisch für schwangere Frauen. Die Anwendung von Ascorutin in ärztlich verordneten Dosierungen hilft, die Symptome dieser Störungen zu lindern und deren Auftreten zu verhindern. Das Medikament verringert auch die Wahrscheinlichkeit eines schweren Blutverlustes während der Geburt.

Ascorutin hat außerdem eine antioxidative Wirkung, die für die zukünftige Mutter und das zukünftige Baby wichtig ist.

Vor der Einnahme von Ascorutin während der Schwangerschaft ist jedoch zu berücksichtigen, dass für dieses Medikament im ersten Trimester eine Kontraindikation besteht. Auch sollte nicht vergessen werden, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln und anderen Vitamin C-haltigen Vitaminen eine Hypervitaminose hervorrufen kann, die sich anschließend in Allergien bei Mutter und Kind äußert.

Schwangere sollten wissen, dass Kontraindikationen für die Behandlung mit diesem Medikament solche Krankheiten sind: Diabetes, Urolithiasis und Thrombophlebitis. Das Auftreten einer solchen Nebenwirkung wie eines Blutdruckanstiegs kann den Schwangerschaftsverlauf verschlimmern, wenn die werdende Mutter an Präeklampsie oder anderen Komplikationen leidet.

In jedem Fall kann nur ein Frauenarzt mit einer Frau die Erlaubnis erteilen, dieses Medikament einzunehmen.

Lagerbedingungen

Ascorutin sollte an einem dunklen, trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad gelagert werden. Ablaufdatum - 4 Jahre ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Askorutin

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Ascorutin ist ein Vitaminpräparat, das Stoffwechselprozesse reguliert.

Release Form und Zusammensetzung

Vitamine sind in Form von Tabletten von grünlich-gelber Farbe erhältlich, die jeweils enthalten:

  • 50 mg Ascorbinsäure (Vitamin C);
  • 50 mg Ruthosid (Rutin).

Tabletten von 10, 50 und 100 Stk. in Packungen sowie 30 und 50 Stck. in dunklen Glas- und Polymerdosen.

Indikationen zur Verwendung

Wie in den Anweisungen für Ascorutin angegeben, wird dieses Medikament verschrieben:

  • Um den Mangel an Vitamin C und P auszugleichen;
  • Zur Vorbeugung von Schäden an der Gefäßwand bei Patienten, die mit Antikoagulanzien und Salicylaten behandelt werden;
  • Um Influenza und anderen Virusinfektionen vorzubeugen.

Ascorutin wird für die komplexe Behandlung von Krankheiten mit erhöhter Permeabilität und kapillarer Fragilität empfohlen:

  • Infektionskrankheiten: Typhus, Masern, Scharlach;
  • Rheuma;
  • Hämorrhagische Vaskulitis;
  • Hypertonie;
  • Septische Endokarditis;
  • Kapillartoxizität;
  • Strahlenkrankheit;
  • Netzhautblutung;
  • Glomerulonephritis;
  • Arachnoiditis;
  • Krampfadern;
  • Nasenbluten bei Kindern;
  • Allergische Erkrankungen;
  • Thrombozytopenische Purpura;
  • Couperose

Auch Askorutin kann nach den Anweisungen von Frauen mit schwerer und längerer Menstruation eingenommen werden.

Gegenanzeigen

Die Anweisungen für das Medikament zeigten, dass die Verwendung von Ascorutin kontraindiziert ist:

  • Bei Vorliegen einer Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil, der Bestandteil des Vitaminmittels ist;
  • Mit Urolithiasis;
  • Patienten mit Thrombophlebitis;
  • Kinder bis 3 Jahre;
  • Mit Gicht.

Mit Vorsicht wird empfohlen, Vitamine von Personen einzunehmen, die unter einer Hyperkoagulation (erhöhte Blutgerinnung) des Blutes und einer Tendenz zur Thrombose leiden, sowie unter Thrombophlebitis.

In großen Dosen sollten Sie das Medikament gegen Diabetes nicht einnehmen.

Die Einnahme dieses Vitamins während der Schwangerschaft ist im ersten Trimester kontraindiziert. Im zweiten und dritten Trimester wird Askorutin zur Behandlung und Vorbeugung von Virusinfektionen verschrieben. Darüber hinaus ist zu beachten, dass dieses Medikament bei verspäteter Anwendung das Risiko von Uterusblutungen bei der Geburt verringert. Sie sollten jedoch keine Vitamine selbst einnehmen, sie sollten nur vom behandelnden Arzt verschrieben werden - er wird die optimale Dosierung auswählen und die erforderliche Anwendungsdauer bestimmen.

Dosierung und Verabreichung

Es wird empfohlen, Ascorutin-Tabletten nach den Mahlzeiten einzunehmen. Sie sollten ganz geschluckt werden, weil Wenn Ascorbinsäure absorbiert oder gekaut wird, wirkt sie sich wie jede andere Säure schädlich auf den Zahnschmelz aus. Es ist wichtig zu beachten, dass Mineralwasser Vitamin C teilweise neutralisiert (aufgrund der alkalischen Reaktion), so dass es nicht erforderlich ist, das Medikament damit zu trinken.

Erwachsene verschreiben im Rahmen einer umfassenden Behandlung dreimal täglich 1 Tablette Vitamine und 1 Tablette. zweimal täglich in einer prophylaktischen Dosis.

Bei starker und längerer Menstruation beginnt Askorutin 3-4 Tage vor Beginn des Zyklus einzunehmen und wird 10 Tage lang getrunken.

Die Anwendungsdauer von Askorutin wird vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Indikationen, des Vorliegens von Begleiterkrankungen und des Schweregrads ihres Verlaufs festgelegt. Normalerweise dauert die Behandlung 3-4 Wochen.

Für Kinder wird das Medikament in der Regel ebenso verschrieben wie für Erwachsene - 1 Tablette dreimal täglich, nur sollte es für 10 Tage eingenommen werden. Zur Vorbeugung von Virusinfektionen, einschließlich Influenza, erhalten Kinder eine 1 / 2-1-Tabelle. einmal am tag. Die Dauer des Prophylaxekurses beträgt 7-10 Tage.

Bei Rosacea kann dieses Vitaminpräparat sowohl innerlich (in einer Standarddosis) als auch äußerlich angewendet werden. Dazu in gekühltem und gefiltertem Kamillenextrakt (1-2 Esslöffel Rohstoffe pro 0,5 Liter kochendem Wasser) 2 Tabletten Ascorutin zugeben, die zu Pulver zerstoßen wurden. Dieses Tonikum wird empfohlen, um die betroffene Haut 1-2 mal täglich mit Couperose abzuwischen.

Nebenwirkungen

Zahlreiche Bewertungen von Personen, die Ascorutin-Vitamine eingenommen haben, zeigen, dass dieses Medikament in den allermeisten Fällen gut verträglich ist und bei Einhaltung der empfohlenen Dosierung keine Nebenwirkungen hat. Es ist jedoch zu beachten, dass in einigen Fällen negative Phänomene vor dem Hintergrund der Verwendung von Ascorutin auftreten. Sie manifestieren sich:

  • Übelkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Erbrechen;
  • Schlaflosigkeit;
  • Erhöhter Blutdruck.

Auch Askorutin kann laut Berichten zu allergischen Hautreaktionen führen, wenn eine Person überempfindlich oder unverträglich gegenüber dem einen oder anderen Bestandteil des Vitaminkomplexes ist.

Bei längerer unkontrollierter Anwendung des Arzneimittels besteht die Gefahr der Steinbildung in den Harnwegen und Nieren.

Bei Einnahme eines einzelnen Vitamins in einer Menge von 10 oder mehr Tabletten können die folgenden Symptome einer Überdosierung auftreten: Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Schlaflosigkeit, Funktionsstörungen der Bauchspeicheldrüse und der Nieren. Solche Patienten sollten ein Adsorptionsmittel (zum Beispiel Aktivkohle) nehmen und einen Krankenwagen rufen.

Besondere Anweisungen

Bei starken Regelblutungen vor der Anwendung von Ascorutin sollten Sie unbedingt von einem Frauenarzt untersucht werden - er wird die Ursache für starke Menstruationsblutungen feststellen. Wenn sie durch hormonelle Ungleichgewichte verursacht werden, sind zusätzlich hormonelle Präparate erforderlich.

Analoga

Analoga von Ascorutin sind solche Medikamente wie Askorutin D und Askorutin-UBF. Mit der gleichen Zusammensetzung, aber in anderen Anteilen, ist ein anderes Vitamin-Heilmittel erhältlich - Prophylactin C.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Ascorutin sollte trocken, kühl (bei Raumtemperatur) und vor Sonnenlicht geschützt gelagert werden. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, beträgt die Haltbarkeit 3 ​​Jahre. Kaufen Sie Vitamine in Apotheken ohne Rezept.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Askorutin

Ascorbinsäure + Rutozid

Zusammensetzung

1 Tablette enthält den Wirkstoff: Ascorbinsäure 50,0 mg und Rutgid als wasserfreie Substanz 50,0 mg.

Pharmakotherapeutische Gruppe

ATX-Code

Pharmakologische Wirkung

Ascorbinsäure ist an der Regulation von Redoxprozessen, dem Kohlenhydratstoffwechsel, der Blutgerinnung und der Geweberegeneration beteiligt und trägt zur Erhöhung des Körperwiderstandes bei.

Indikationen zur Verwendung

Hypovitaminose von Ascorbinsäure und Ruthosid. Im Rahmen einer komplexen Therapie bei Krampfadern, trophischen Erkrankungen und Hautgeschwüren mit chronischer Veneninsuffizienz; mit hämorrhagischer Diathese.

Gegenanzeigen

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels, Alter der Kinder.

Dosierung und Verabreichung

Innerhalb 1 Tablette 2-3 mal täglich während oder nach den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt 2-3 Wochen.

Formular freigeben

Pillen Auf 10, 25 Tabletten in einer Blisterverpackung aus einer Folie aus Polyvinylchlorid und Aluminiumfolie aufgedruckt lackiert. Auf 10, 20, 30. 40, 50 oder 100 Tabletten im Behälter für Arzneimittel polymer. Der freie Raum im Behälter ist mit medizinisch absorbierender Baumwolle gefüllt. Ein Behälter oder 1, 2, 3, 4, 5 oder 10 Blisterpackungen zusammen mit der Gebrauchsanweisung werden in eine Packung Pappe gelegt.

Askorutin: Gebrauchsanweisung

Ascorutin ist ein Medikament aus der Gruppe der Vitamine.

Zusammensetzung

Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind Ascorbinsäure und Rutin. Als Hilfsstoffe werden Saccharose, Kartoffelstärke, Talk, Calciumstearat verwendet.

Pharmakologische Wirkung

Ascorutin ist ein Kombinationspräparat, das bei der Wiederherstellung des Mangels an Vitaminen P und C hilft.

Rutin in Kombination mit Vitamin C ist an Redoxreaktionen beteiligt, an Prozessen des Kohlenhydratstoffwechsels, der Geweberegeneration und der Blutgerinnung, die den Widerstand des Körpers erhöhen. Ascorutin trägt zur Bereitstellung von antioxidativen und antiaggregativen Wirkungen bei und verbessert die Mikrozirkulation.

Die Wirkstoffe von Tabletten tragen zur Stärkung der Gefäßwand bei, verringern deren Schwellung und Entzündung sowie die Zerbrechlichkeit und Durchlässigkeit von Kapillaren.

Was ist Askorutin?

Die Indikation für die Anwendung des Medikaments Ascorutin ist die Durchführung einer Therapie und die Vorbeugung folgender Erkrankungen:

  • Hypo und Avitominoz C und R.
  • Kapillare Läsionen, die durch Einwirkung von Arzneimitteln aus der Gruppe der indirekten Gerinnungsmittel und Salicylate ausgelöst werden.

Ascorutin wird auch bei der komplexen Behandlung von Erkrankungen mit Läsionen und verminderter Gefäßpermeabilität angewendet:

  • Mit hämorrhagischer Diathese.
  • Netzhautblutung.
  • Strahlenkrankheit.
  • Kapillartoxizität.
  • Rheuma.
  • Septische Endokarditis.
  • Glomerulonephritis.
  • Bei allergischen Erkrankungen.
  • Masern, Scharlach, Typhus.
  • Thrombozytopenische Purpura.

Das Medikament wird auch bei der komplexen Behandlung von Krampfadern eingesetzt, die mit der Entstehung von Schmerzen einhergehen. mit der Entwicklung von oberflächlichen Thrombophlebitis, trophischen Geschwüren, mit chronischer Veneninsuffizienz.

Gegenanzeigen

Die Anwendung von Ascorutin wird bei individueller Unverträglichkeit gegenüber den Wirk- oder Hilfsstoffen des Arzneimittels nicht empfohlen.

Tabletten werden mit äußerster Vorsicht angewendet, wenn sich Zustände entwickeln, die mit einer Hyperkoagulation des Blutes einhergehen, oder wenn eine Tendenz zur Thrombose besteht.

Art der Anwendung, Dosierung

Erwachsenen wird geraten, die Drogentablette 1 14-21 Tage lang mehrmals täglich einzunehmen. Die Dosierung und der Verlauf der Behandlung können von einem Arzt, der den Ursprung der Krankheit und die damit verbundenen Symptome berücksichtigt, verschrieben werden.

Nebenwirkungen

Die Anwendung von Ascorutin kann allergische Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz) sowie Nebenwirkungen des Magen-Darm-Trakts hervorrufen: Blähungen, Erbrechen, Übelkeit, Bauchschmerzen.

Bei Nebenwirkungen wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen. Möglicherweise ist eine Dosisanpassung oder ein Arzneimittelersatz erforderlich.

Wechselwirkungen mit anderen Drogengruppen

Ascorbinsäure kann dazu beitragen, die Absorption von Penicillin und Eisen im Magen zu erhöhen. Bei gleichzeitiger Anwendung ist eine Abnahme der pharmakologischen Wirkung von Heparin und Arzneimitteln aus der Gruppe der indirekten Gerinnungsmittel zu beobachten.

Analoga Ascorutina

Ein Analogon von Ascorutin ist das Medikament Prophylactin C. Wenn es notwendig ist, einen Ersatz auszuwählen, wird empfohlen, dass Sie sich zuerst mit Ihrem Arzt beraten.

Lagerung

Es wird empfohlen, Ascorutin an einem dunklen Ort, geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung, bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad zu lagern.

Die Kosten für das Medikament Ascorutin für den Zeitraum August 2015 setzen sich wie folgt zusammen:

  • Tabletten 50 mg + 50 mg, 50 Stk. - 55-75 Rubel.

Askorutin

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Pharmakologische Wirkung

Ascorutin ist ein Vitaminpräparat, das Ascorbinsäure (Vitamin C) und Rutin (Vitamin P) enthält.

Die Verwendung von Ascorutin ermöglicht es, die Zerbrechlichkeit und Durchlässigkeit von Kapillaren zu verringern, die Gefäßwand zu stärken, ihre Entzündung und Schwellung zu verringern. Wasserlösliche Vitamine, die in dem Medikament enthalten sind, sind am Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Redoxprozessen, der Bildung von Steroidhormonen, der Regeneration und der Synthese von Bindegewebe beteiligt. Ascorutin hat strahlenschützende (schwächende Wirkung der Strahlung auf den Körper) und antioxidative Eigenschaften.

Anwendungsgebiete Askorutina

Dieses Medikament wird in folgenden Fällen verschrieben:

  • verminderte Aufnahme oder Abwesenheit der Vitamine P und C im Körper;
  • kapillare Läsionen infolge der Verwendung von Salicylaten und indirekten Antikoagulantien.

Gemäß den Anweisungen kann Ascorutin auch im Rahmen der komplexen Therapie von Krankheiten angewendet werden, die mit einer beeinträchtigten Gefäßpermeabilität verbunden sind: Netzhautblutungen, hämorrhagische Diathese, Strahlenkrankheit, Kapillartoxizität, Rheuma, septische Endokarditis, Glomerulonephritis.

Positive Bewertungen über Ascorutin bestätigen seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Scharlach, Masern, Arachnoiditis, Typhus, allergischen Erkrankungen und thrombozytopenischer Purpura.

Gebrauchsanweisung Askorutina und Dosis

Ascorutin sollte oral eingenommen werden, Erwachsene und Jugendliche 1-2 Tabletten 2-3 mal täglich und Kinder über 3 Jahre - eine halbe oder eine ganze Tablette pro Tag. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 3-4 Wochen.

Erlaubte die Ernennung von Askorutin während der Schwangerschaft, aber das Dosierungsschema muss den Arzt bestimmen.

Nebenwirkungen

Bewertungen von Ascorutin zeugen von seiner guten Verträglichkeit, aber in Einzelfällen sind solche Reaktionen wie: Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe, allergische Manifestationen möglich. Eine längere Einnahme des Arzneimittels kann zu Schlafstörungen, erhöhtem Blutdruck und Erregbarkeit sowie zur Bildung von Steinen im Harntrakt führen.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Askorutin

Dieses Medikament wird nicht gegen Überempfindlichkeit gegen Ascorbinsäure und Rutin verschrieben.

Bei der Anwendung von Ascorutin ist Vorsicht geboten, da die Tendenz zu Thrombosen und Erkrankungen mit einer Hyperkoagulation des Blutes einhergeht (hohes Gerinnungspotential).

Es gibt keine Gegenanzeigen für die Einnahme von Askorutin während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Weitere Informationen

Die Anweisungen für Ascorutin besagten, dass der Lagerort trocken und dunkel sein und die Lufttemperatur 25 ° C nicht überschreiten sollte. Die Haltbarkeit der Zubereitung beträgt 4 Jahre.

Askorutin: Preise in Online-Apotheken

Registerkarte ASKORUTIN D N50. d / Diabetiker

Askorutin Tabletten Nummer 50 Ufa Plant

Registerkarte ASKORUTIN N50.

Askorutin tab. №50 Marbiopharm

Ascorutin Tabletten 50 mg + 50 mg 50 Stk.

Ascorutin Tabletten 50 mg + 50 mg 50 Stk.

Ascorutin Tabletten 50 Stück

Askorutin TB №50

Askorutin tab. n50

Registerkarte ASKORUTIN N50.

Ascorutin 50 tabl

Registerkarte ASKORUTIN N50.

Registerkarte ASKORUTIN N50.

Registerkarte ASKORUTIN KA. d / Resorption N18

Askorutin TB №50

Informationen über das Medikament sind verallgemeinert, werden zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gesundheitsschädlich!

Bei regelmäßigen Besuchen im Solarium steigt die Wahrscheinlichkeit, an Hautkrebs zu erkranken, um 60%.

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Linkshändern liegt unter der von Rechtshändern.

Die seltenste Krankheit ist die Kourou-Krankheit. Nur Vertreter des Pelzstammes in Neuguinea sind krank. Der Patient stirbt vor Lachen. Es wird angenommen, dass die Ursache der Krankheit das menschliche Gehirn frisst.

Neben Menschen leidet nur ein Lebewesen auf dem Planeten Erde - Hunde - an Prostatitis. Dies ist wirklich unsere treuesten Freunde.

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte weibliche Hysterie behandeln.

Die meisten Frauen haben mehr Freude daran, ihren schönen Körper im Spiegel zu betrachten als am Sex. Also, Frauen, streben nach Harmonie.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, wäre der Tod innerhalb von 24 Stunden eingetreten.

Vier Scheiben dunkler Schokolade enthalten ungefähr zweihundert Kalorien. Wenn Sie also nicht besser werden möchten, ist es besser, nicht mehr als zwei Scheiben pro Tag zu essen.

Arbeit, die nicht dem Geschmack der Person entspricht, ist für die Psyche weitaus schädlicher als mangelnde Arbeit.

Früher hat das Gähnen den Körper mit Sauerstoff angereichert. Diese Meinung wurde jedoch widerlegt. Wissenschaftler haben bewiesen, dass eine Person mit einem Gähnen das Gehirn kühlt und seine Leistung verbessert.

Menschliche Knochen sind viermal stärker als Beton.

Hustenmittel "Terpinkod" ist einer der Bestseller, nicht zuletzt wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Laut Statistik steigt das Risiko für Rückenverletzungen montags um 25% und das Risiko für einen Herzinfarkt um 33%. Seid vorsichtig.

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der selbst die Grippe nicht mithalten kann.

Der menschliche Magen kommt gut mit Fremdkörpern zurecht und ohne medizinische Intervention. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflösen kann.

In dem Bestreben, das Baby schnell zu heilen und seinen Zustand zu lindern, vergessen viele Eltern den gesunden Menschenverstand und sind versucht, Volksmethoden auszuprobieren.

Askorutin - Gebrauchsanweisung. Was helfen Tabletten Askorutin helfen Kindern und Erwachsenen, Testberichte und Preis

Täglich gibt es immer mehr Anhänger der Idee, dass Gesundheitsvorsorge der beste Weg ist, um Krankheiten zu bekämpfen. Wenn Sie sich auch an diese Meinung halten, werden Sie nützliche Informationen über das Medikament Ascorutin erhalten. Finden Sie heraus, in welchen Fällen diese Pillen nützlich sein können, ob sie Gegenanzeigen haben und wie hoch der Preis für dieses Produkt ist.

Askorutin - Indikationen für die Verwendung

Das Medikament enthält zwei sehr nützliche Substanzen für den menschlichen Körper: Vitamin C in Form von Ascorbinsäure und Rutin (ein anderer Name ist Vitamin P). Wenn man die Eigenschaften der Komponenten kennt, aus denen Askorutin besteht, für die diese Tabletten verwendet werden, ist es leicht zu erraten. Vitamin C ist ein aktives Antioxidans, das die Abwehrkräfte des Körpers positiv beeinflusst. Ascorbinsäure wird in Kombination mit Rutin besser vom Gewebe aufgenommen, und die Wechselwirkung zweier Vitaminkomponenten wirkt sich positiv auf die Wände der Blutgefäße aus, stärkt sie und verringert die Zerbrechlichkeit.

Askorutin wird verschrieben, um den Mangel an Vitamin C und R auszugleichen. Die Einnahme dieses preiswerten Arzneimittels zum Preis stärkt das Immunsystem und ist eine gute vorbeugende Maßnahme gegen Influenza und Erkältungen. Zweck Ascorutin findet sich bei der Behandlung von Krankheiten, die zu einer Erhöhung der Fragilität großer Blutgefäße und kleiner Kapillaren führen. Lesen Sie mehr in der Gebrauchsanweisung dieser Tabletten zur Behandlung einiger häufiger Krankheiten.

Ascorutin für Hämorrhoiden

Diese Krankheit tritt aufgrund von Krampfadern auf, die sich im Rektum befinden. Ascorutin gegen Hämorrhoiden wird verschrieben, weil das Medikament dabei hilft, die Elastizität der Gefäßwände wiederherzustellen und das Risiko einer Thrombose der entzündeten Venen zu verringern. Die Patienten bemerken einen positiven Effekt des Drogenkonsums: Die entzündeten Beulen werden reduziert und Beschwerden in der pränatalen Zone werden schnell beseitigt. Sie müssen wissen, dass es keine Antwort für alle gibt, wie man Askorutin trinkt, um Hämorrhoiden loszuwerden. Ein Besuch beim Proktologen zur Festlegung eines Behandlungsplans ist erforderlich.

Ascorutin gegen Krampfadern

Die Wirksamkeit dieses Arzneimittels bei der Behandlung dieser Krankheit wird sich deutlicher bemerkbar machen, wenn Sie Pillen zu prophylaktischen Zwecken einnehmen. Wenn die Krankheit bereits fortschreitet, wird Ascorutin gegen Krampfadern nicht unabhängig, sondern nur im Rahmen einer komplexen Therapie verschrieben. Das Medikament hilft, die Wände der Blutgefäße zu stärken, Entzündungen der Venen zu lindern und Schwellungen der Beine zu beseitigen. Die Einnahme dieses Arzneimittels verhindert auch das Risiko von Blutgerinnseln. Die spezifische Dosierung und das Anwendungsmuster des Arzneimittels sind in der Gebrauchsanweisung nicht angegeben und werden vom behandelnden Arzt festgelegt.

Askorutin für die Haut

Dieses Medikament kann doppelt so gut für die dauerhafte Erhaltung eines schönen und strahlenden Aussehens dienen. Vitamin C, das an der Kollagensynthese beteiligt ist, erhöht die Elastizität der Haut, und die Fähigkeit des Arzneimittels, die Elastizität der Blutgefäße zu verbessern, hilft bei der Bekämpfung der Couperose - einer Manifestation des Gefäßnetzwerks im Gesicht. Viele positive Rückmeldungen über die Anwendung von Ascorutin auf der Gesichtshaut zeugen von seiner Wirksamkeit. Vergessen Sie jedoch nicht, einen Spezialisten zu konsultieren, bevor Sie solche Tabletten selbst einnehmen.

Askorutin - Gebrauchsanweisung für Kinder

Dieses Medikament wird nicht nur in Kursen zur Behandlung von Krankheiten angewendet, die für die erwachsene Bevölkerung charakteristisch sind. Es ist auch bei bestimmten pathologischen Zuständen nützlich, denen jedes Kind ausgesetzt sein kann. Ascorutin-Kinder verschrieben für:

  • häufiges Nasenbluten;
  • Vitamin C- und P-Mangel;
  • Rheuma;
  • Glomerulonephritis;
  • hämorrhagische Vaskulitis;
  • bei der Behandlung von Virus- und Infektionskrankheiten.

Das Medikament kann einem Kind im Alter von 3 Jahren verabreicht werden. Wie Ascorutin einzunehmen ist - zu welcher Zeit, in welcher Dosierung - sollte vom behandelnden Arzt verschrieben werden. Häufig muss der kleine Patient im Laufe des Tages 1 bis 3 Tabletten einnehmen, je nach Behandlungsschema. Es ist wichtig, dem Kind mitzuteilen, dass dieses Arzneimittel nicht resorbiert werden kann, da Acetylsalicylsäure den Zahnschmelz negativ beeinflusst. Entsprechend der Gebrauchsanweisung muss die Pille nach einer Mahlzeit eingenommen und mit etwas Wasser abgespült werden.

Askorutin während der Schwangerschaft

Ob es möglich ist, dieses Medikament bei einer Frau anzuwenden, die ein Kind erwartet, hängt von der Periode ab, in der es sich befindet. Ascorutin während der Schwangerschaft ist im ersten Trimester streng kontraindiziert, was wie folgt erklärt wird. Während des Zeitraums, in dem alle Organe des Fötus gebildet werden, sollte das Eindringen von Substanzen Dritter durch das Blut der schwangeren Frau in das Baby so weit wie möglich begrenzt werden, um es nicht zu schädigen.

Wenn sich eine Frau in einer späteren Schwangerschaft befindet, kann Ascorutin verabreicht werden, zum Beispiel, wenn die Venen in den Beinen erweitert sind oder um Gebärmutterblutungen während der Wehen zu verhindern. Ob es möglich ist, dieses Arzneimittel während der Stillzeit einzunehmen, muss der Arzt entscheiden. Obwohl Rutin nicht in die Muttermilch eindringt und Vitamin C dort in unbedeutender Konzentration nachgewiesen wird, reagiert der Säugling sehr empfindlich auf Veränderungen in der Zusammensetzung seiner Ernährung. Aus diesem Grund ist die Kontrolle des Arztes bei der Einnahme des Arzneimittels erforderlich.

Askorutin - Gegenanzeigen

Eine Liste der Fälle, in denen die Einnahme dieses Arzneimittels verboten ist, ist in der Gebrauchsanweisung angegeben. Nach den Anmerkungen zu Askorutin - Gegenanzeigen für die Ernennung solcher Tabletten sind:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Vitamin C oder Rutin;
  • erhöhte Blutgerinnung;
  • das Alter der Kinder bis zu 3 Jahren;
  • Ich Trimester der Schwangerschaft;
  • Einige Krankheiten: Diabetes, Thrombophlebitis, schwere Nierenerkrankung usw.

Askorutin - Nebenwirkungen

Bewertungen, dass das Medikament keine negativen Reaktionen verursacht, sind äußerst selten, aber die Anweisungen für das Medikament zeigen, dass dies beobachtet werden kann. Wenn Sie Ascorutin unkontrolliert einnehmen, treten folgende Nebenwirkungen auf:

  • Kopfschmerzen;
  • erhöhter Druck;
  • Schlafstörung;
  • Hautallergien;
  • bei Überdosierung Übelkeit und Erbrechen;
  • bei längerem unkontrolliertem Gebrauch - Bildung von Nierensteinen.

Preis Ascorutin

Wie viel kostet so ein Vitaminpräparat? Berücksichtigt man die vielen positiven Wirkungen, die die Bestandteile des Arzneimittels Askorutin haben, so ist der Preis für dieses Arzneimittel sehr erschwinglich, kann sich jedoch in den verschiedenen Apotheken geringfügig unterscheiden. Eine Blisterpackung mit 10 Tabletten kann also 7 bis 10 Rubel kosten, und für eine Packung mit 50 Tabletten müssen Sie 35 bis 70 bis 85 Rubel bezahlen.

Video: Anwendung von Ascorutin

Bewertungen

Nicht ein einziges Mal nahmen diese Pillen im Herbst Zeit für die Immunität, das Ergebnis war wirklich. Jetzt stehen mein Mann und ich auf dem Plan - eine Schwangerschaft zu planen. Obwohl die Anweisung von Askorutin das Trinken des Vitaminkomplexes während dieser Zeit nicht verbietet, habe ich mich entschlossen, darauf zu verzichten, da dieses Mittel im ersten Trimester kontraindiziert ist.

Aufgefallen bei häufigem Nasenbluten - sind fast jedes Mal, wenn Sie sich waschen. Als sie zum Arzt ging, fand er nichts Schreckliches, aber er sagte, dass es notwendig sei, die Blutgefäße zu stärken. Ascorutin Schnitt für diesen Zweck ist das Ergebnis zufrieden: Nach den Anweisungen ist das Medikament nur dafür, zu einem günstigen Preis, und die Wirkung ist spürbar!

In regelmäßigen Abständen verwende ich dieses Medikament oder seine Analoga, um die Blutgefäße zu stärken, weil ich Krampfadern habe. Ich stelle fest, dass das Medikament den in der Gebrauchsanweisung angegebenen Effekt erzielt: Verringert die Schwellung der Beine und wirkt krampfartig. Ich empfehle diese Pillen Menschen mit den gleichen Problemen, aber nur mit der Erlaubnis des Arztes!

Ascorutin (Ascorutin)

Wirkstoff:

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

Zusammensetzung und Freigabeform

in Polymerdosen von 30 oder 50; in einem Stapel Pappe 1 Bank; oder in blistern 10 stück; in einer kartonpackung mit 1 oder 5 packungen.

Beschreibung der Darreichungsform

Hellgrünlich-gelbe Tabletten mit unbedeutenden Imprägnierungen.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Rutin ist zusammen mit Ascorbinsäure an Redoxprozessen beteiligt. Rutin schützt Ascorbinsäure aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften vor übermäßiger Oxidation und behält gleichzeitig seine biologische Aktivität bei. Darüber hinaus verringert Rutin in Kombination mit Ascorbinsäure die Kapillarpermeabilität und -zerbrechlichkeit.

Indikationen Medikament Askorutin

Prävention und Behandlung von Hypo- und Avitaminose P und C;

bei der Behandlung von Erkrankungen mit Gefäßpermeabilität, einschließlich bei hämorrhagischer Diathese Blutungen in der Netzhaut;

Prävention und Behandlung von Kapillarläsionen im Zusammenhang mit der Verwendung von Antikoagulanzien und Salicylaten.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Nebenwirkungen

Ascorutin ist gut verträglich, in seltenen Fällen sind allergische Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels möglich.

Dosierung und Verabreichung

Drinnen nach dem Essen. Erwachsene - auf 1 Registerkarte. 2-3 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf hängt von der Schwere und Art der Erkrankung ab.

Lagerbedingungen Medikament Ascorutin

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Haltbarkeit des Arzneimittels Ascorutin

Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Anweisungen für den medizinischen Gebrauch

Askorutin
Gebrauchsanweisung - RU № Р N001034 / 01

Letzte Änderung: 15.06.2017

Dosierungsform

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung einer Tablette:

Ascorbinsäure - 50 mg, Rutosid (Rutin) - 50 mg.

Saccharose (Zucker) - 147,1 mg, Kartoffelstärke - 76,2 mg, Calciumstearatmonohydrat (Calciumstearat-1-wasser) - 2,6 mg, Talkum - 4,1 mg.

Beschreibung der Darreichungsform

Die Tabletten sind rund, flachzylindrisch, mit einer Fase und einem Risiko von einer hellgrünlich-gelben Farbe mit kleinen Spritzer von Grün, Braun und Weiß.

Pharmakologische Gruppe

Pharmakodynamik

Pharmakologische Wirkung.
Ascorbinsäure ist an der Regulation von Redoxreaktionen, dem Kohlenhydratstoffwechsel und der Kollagensynthese beteiligt.

Rutozid beseitigt die erhöhte Kapillardurchlässigkeit und stärkt die Gefäßwand.

Indikationen

Vorbeugung und Behandlung von Hypo- und Avitaminose C und R.

Im Rahmen einer komplexen Therapie gegen Krampfadern, trophische Störungen und Hautgeschwüre mit chronischer Veneninsuffizienz, hämorrhagische Diathese.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit, Kindheit, Mangel an Saccharase / Isomaltase, Fructose-Unverträglichkeit, Glucose-Galactose-Malabsorption.

Zustände mit Hyperkoagulation des Blutes und einer Tendenz zu Thrombose, Thrombophlebitis.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Aufgrund des Inhalts bei der Vorbereitung der Routine sollte es nicht im ersten Trimenon der Schwangerschaft angewendet werden.

Der tägliche Mindestbedarf an Ascorbinsäure in den II-III-Trimenonen der Schwangerschaft beträgt etwa 60 mg. Es ist zu beachten, dass sich der Fötus an hohe Ascorbinsäuredosen anpassen kann, die eine schwangere Frau einnimmt, und bei einem Neugeborenen die Entwicklung eines „Entzugssyndroms“ möglich ist.

Der tägliche Mindestbedarf während der Stillzeit beträgt 80 mg. Die Ernährung einer Mutter, die eine ausreichende Menge Ascorbinsäure enthält, reicht aus, um einen Mangel bei einem Säugling zu verhindern. Theoretisch besteht für das Kind eine Gefahr, wenn die Mutter hohe Dosen Ascorbinsäure verwendet (es wird empfohlen, den täglichen Bedarf der stillenden Mutter an Ascorbinsäure nicht zu überschreiten).

Bei der Verwendung des Arzneimittels ist während der Schwangerschaft und Stillzeit die von einem Arzt verschriebene Dosierung und Dauer des Behandlungsverlaufs zu beachten.

Dosierung und Verabreichung

Drinnen 2-3 mal täglich oder nach dem Essen auf 1 Tablette. Die Behandlungsdauer beträgt 2-3 Wochen. Zur Prophylaxe - 1-2 Tabletten pro Tag. Der Kurs wird individuell festgelegt.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen, Dyspepsie, Kopfschmerzen.

Interaktion

Ascorbinsäure erhöht die Absorption von Arzneimitteln der Penicillingruppe Eisen; reduziert die klinische Wirkung von Heparin und indirekten Antikoagulanzien.

Formular freigeben

Tabletten 50 mg + 50 mg.

Auf 10 Tabletten in einer Blisterverpackung aus einer Folie aus Polyvinylchlorid und Aluminiumfolie.

Auf 50 Tabletten in einem Glas aus Polymermaterial.

Jedes Glas aus Polymermaterial oder 5 Blisterpackungen sowie Anweisungen für die medizinische Verwendung werden in eine Packung Pappe für die Verbraucherverpackung gegeben.

Lagerbedingungen

An einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

3 Jahre. Nicht nach dem Verfallsdatum anwenden.

Askorutin: Gebrauchsanweisung und Vorbereitung einer Maske aus Rosacea

Das zur Gruppe der Vitamine gehörende Kombinationspräparat Ascorutin wird zur Regenerierung von Ascorbinsäure und Vitamin P im Körper verschrieben, nimmt an oxidativen und reduzierenden Prozessen teil und verhindert den Abbau von Vitamin C im menschlichen Körper. Das Medikament wird häufig zur Behandlung von Rosacea verschrieben, einer Erkrankung der Haut, die kleine Blutgefäße befällt. Aus einer Reihe von Gründen verlieren Kapillaren ihre Elastizität und Elastizität und dehnen sich allmählich aus, was zur Bildung eines Kapillarnetzwerks führt - Besenreiser. Gebrauchsanweisung Ascorutin gibt an, wie ein Vitaminpräparat zur Behandlung von Rosacea, Pigmentstörungen und anderen Hauterkrankungen einzunehmen ist.

Freigabeformular und Anwendungshinweise

Vitaminpräparate sind nur in Tablettenform erhältlich. Die Zusammensetzung einer Tablette enthält: 50 mg Ascorbinsäure, 50 mg Rutin - Wirkstoffe. Zucker, Kartoffelstärke, Calciumstearat und Talkum werden in Anmerkungen als Nebenbestandteile angegeben. Tabletten mit einem grünlichen Farbton.

Indikationen für die Verwendung von Tabletten Askorutin:

  • Prävention des Mangels an Vitamin P und Ascorbinsäure;
  • Beeinträchtigte Durchlässigkeit der Blutgefäße;
  • Es ist erlaubt, das Medikament bei der komplexen Behandlung von Allergien, Typhus, Scharlach und anderen Krankheiten zu verschreiben;
  • Prävention von Erkältungen und Atemwegserkrankungen. In diesem Fall wird das Tool als Immunstimulans verwendet.
  • Symptomatische Behandlung der Influenza;
  • Schädigung der Kapillaren durch altersbedingte Veränderungen oder unerwünschte Arzneimittelwirkungen.

Wofür wird Askorutin angewendet? Das Medikament hat breite Anwendung in der Kosmetologie gefunden, es wird für Patienten mit Problemhaut empfohlen. Das Ausfüllen eines Vitaminmangels hilft, den Hautzustand zu verbessern, Probleme wie Pigmentierung und Rosazea loszuwerden.

In der Beschreibung des Arzneimittels angegeben, dass die Tabletten an Patienten mit Krebs verschrieben werden. Das Medikament beeinflusst nicht den Verlauf der Krebserkrankung, sondern hilft dem Körper, gegen die Pathologie vorzugehen, da es das Ascorbinsäuredefizit beseitigt.

Wissenswertes: Ascorutin wirkt bei Rosacea durch die Symbiose von Ascorbinsäure und Rutin. Diese Substanzen stärken die kleinen Kapillaren und Blutgefäße, normalisieren die Durchblutung, wodurch Sie das Gefäßnetz im Gesicht loswerden können.

Trotz der Vitaminzusammensetzung des Arzneimittels wird es nicht empfohlen, es selbst einzunehmen, da die Behandlung von Rosacea und anderen Hauterkrankungen die Auswahl der optimalen Dosierung erfordert, die nur von einem medizinischen Spezialisten durchgeführt werden kann.

Nebenwirkungen

Warum hat Ascorutin das herausgefunden? Berücksichtigen Sie die wahrscheinlichen negativen Auswirkungen auf den Hintergrund der Verwendung von Tabletten im Inneren. Therapeutische Eigenschaften des Arzneimittels aufgrund des Gehaltes an Vitaminen. In einigen Fällen führt die Einnahme des Arzneimittels jedoch zur Entwicklung von Nebenwirkungen. Sie entwickeln sich äußerst selten, da die aktiven Bestandteile des Arzneimittels Teil des natürlichen Stoffwechsels des menschlichen Körpers sind.

Mögliche unerwünschte Ereignisse:

  1. Kopfschmerzen, Schlafstörungen - am häufigsten treten Schläfrigkeit, seltener Schlaflosigkeit, chronische Müdigkeit, ursächliche Reizbarkeit, Angstzustände, emotionale Instabilität auf.
  2. Abnahme der Thrombozytenkonzentration im Blut, Erhöhung der Anzahl der Erythrozyten im Plasma der biologischen Flüssigkeit, neutrophile Form der Leukozytose.
  3. Verstöße gegen den vollwertigen Gewebetrophäismus, eine unzureichende Ernährung des Herzmuskels, ein Anstieg der Blutdruckindikatoren bis hin zur Entstehung einer hypertensiven Krise sind pathologische Zustände, aufgrund derer der systolische und diastolische Druck signifikant ansteigt.
  4. Funktionsstörungen der Bauchspeicheldrüse, die zur Entwicklung eines hyperglykämischen Zustands führen - ein starker Anstieg der Glukosekonzentration im Körper, begleitet von einer Verschlechterung der Gesundheit.
  5. Verletzung der Glykogenproduktion, ein Überschuss an Ascorbinsäure im Körper, Flüssigkeitsretention, was zu Schwellungen insbesondere der unteren Extremitäten führt.
  6. Dyspeptische Manifestationen - eine Störung des Verdauungstrakts, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Sodbrennen, Schluckauf usw.
  7. Allergische Reaktionen treten aufgrund einer unangemessenen Reaktion des Immunsystems auf die Aufnahme von Rutin und Ascorbinsäure auf. Der Patient manifestiert Hautausschlag, Juckreiz / Brennen der Haut. Die Entwicklung eines Angioödems und eines anaphylaktischen Schocks ist nicht ausgeschlossen. Urtikaria (selten).

Zur Information: Vor dem Hintergrund einer längeren Anwendung von Ascorutin in großen Dosen steigt das Risiko einer Schädigung des Inselapparates der Bauchspeicheldrüse und einer Beeinträchtigung der Nierenfunktion.

Eine Überdosierung äußert sich in schmerzhaften Empfindungen in der Magengegend, Übelkeit / Erbrechen, starken Hautausschlägen, starkem Juckreiz - es ist juckender Magen, Brust und untere Extremitäten. Patienten haben einen Anstieg der arteriellen Indizes, symptomatische Hypertonie. Es gibt kein Gegenmittel, daher wird eine symptomatische Therapie durchgeführt - in Übereinstimmung mit den bestehenden klinischen Manifestationen. Bei Bedarf wird dem Patienten der Magen gewaschen.

Dosierung und Gegenanzeigen

Gebrauchsanweisung Ascorutin (Tabletten) bietet die folgende Methode: Zur Behandlung von Krankheiten, einschließlich Rosacea, 2-3 Tabletten pro Tag einnehmen. Wenn der Zweck des Arzneimittels die Vorbeugung ist, beträgt die Dosierung bis zu 2 Tabletten pro 24 Stunden. Die Dosierung kann auf Empfehlung eines Arztes geändert werden. Wiederholter Kurs ist nur auf ärztliche Verschreibung erlaubt.

Die Gebrauchsanweisung der Tablette zeigt an, dass die Wirkstoffe im Magen-Darm-Trakt gut resorbiert werden. Um das gewünschte therapeutische Ergebnis zu erzielen, wird die Dosierung individuell ausgewählt, basierend auf den Bedürfnissen des Organismus, der Altersgruppe des Patienten, der Vorgeschichte und anderen Faktoren.

Anwendungsmerkmale für Kinder:

  • Kinder ab 4 Jahren werden bis zu einem pro Tag verschrieben, um verschiedenen Krankheiten aktiv vorzubeugen.
  • Zur Behandlung 2-3 mal täglich 1 Tablette einnehmen. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 30 Tage;
  • Im Jugendalter wird ein Vitaminpräparat erst nach einer vollständigen Untersuchung empfohlen.

In der Anweisung wird darauf hingewiesen, dass die Einnahme von Pillen im ersten Trimenon der Schwangerschaft nicht empfohlen wird, da ein Überschuss an Ascorbinsäure im Körper zu einer Beeinträchtigung der intrauterinen Entwicklung führen kann. Askorutin und andere Arzneimittel, die Mineralien und Vitamine enthalten, können nicht kombiniert werden. Im zweiten und dritten Schwangerschaftsdrittel kann eine Tablette mehrmals täglich verschrieben werden, jedoch nur nach strengen Indikationen.

Wichtig: Ascorutin sollte mit klarem Wasser abgewaschen werden. Es ist verboten, das Arzneimittel mit Mineralwasser oder alkalischem Wasser zu trinken, da dies die Aufnahme von Wirkstoffen erheblich beeinträchtigt.

Gegenanzeigen zu verwenden:

  1. Überempfindlichkeit gegen Wirkstoffe.
  2. Unverträglichkeit gegenüber Wirkstoffen oder Hilfskomponenten des Arzneimittels.
  3. Hoher Blutgerinnungsgrad.
  4. Diabetes, unabhängig vom Typ.
  5. Schwere Nierenfunktionsstörung.
  6. Thrombophlebitis in der Geschichte.
  7. Erstes Trimester der Schwangerschaft.
  8. Geben Sie Kindern bis zu vier Jahren keine Pillen.
  9. Fruktoseintoleranz.

Bei medizinischen Kontraindikationen wird das Vitaminpräparat nicht verschrieben, es wird ein geeignetes Analogon ausgewählt und es hat ähnliche therapeutische Eigenschaften.

Askorutin für das Gesicht von Rosacea

Ascorutin zur Behandlung von Rosacea wird auf zwei Arten angewendet: Nehmen Sie die Pillen für eine bestimmte Zeit in Kursen ein und stellen Sie die Masken mit den Pillen her. Um den Mangel an Rutin und Ascorbinsäure auszugleichen, wird empfohlen, 1 Tablette bis zu 3-mal täglich einzunehmen. Der Empfang erfolgt zu den Mahlzeiten. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 16-18 Tage.

Maske mit dem Zusatz von Tabletten Askorutin sorgt für eine langfristige Ernährung der Gesichtshaut.
Das Maskenrezept lautet:

  • Zerkleinern Sie zwei Tabletten zu einem Pulver.
  • Fügen Sie dem medizinischen Pulver einen Teelöffel grünen Tee hinzu.
  • Fügen Sie der Mischung einen Teelöffel weißen Ton (bei empfindlicher Haut) oder schwarzen Ton (bei fettiger Haut) hinzu.
  • Alle Zutaten gut mischen.
  • Fügen Sie der Mischung ein wenig warme Milch oder Sahne hinzu.

Die Maske wird dünn auf die Gesichtshaut aufgetragen. Im Bereich der Kapillarmaschen kann die Schicht leicht verdickt sein. Die Dauer der Manipulation beträgt 15 Minuten. Mit einem feuchten Wattepad abwaschen. Nach 15 Minuten wird eine Mischung aus Traubenkernöl und Rosmarin auf das Gesicht aufgetragen. Vorsichtig in die Haut eingerieben, wird besonderes Augenmerk auf das Gefäßgitter gelegt.

Masken auf der Basis von Ascorutin-Tabletten sollten in Kursen durchgeführt werden. Die Behandlungsdauer von Rosacea beträgt 14 Tage. Die erste Maske sollte sehr dünn aufgetragen werden. Erhöhen Sie dann mit jeder Manipulation die Dicke und Dichte. Machen Sie einige Stunden vor dem Schlafengehen eine Maske. Nach der Manipulation des aufgetragenen Öls auf der Haut werden Cremes nicht empfohlen. Machen Sie nach einem zweiwöchigen Kurs eine Pause von 14 Tagen. Insgesamt werden 3-5 Kurse benötigt.

Heilkräuter mit dem Zusatz von Ascorutin helfen bei Couperose: Sie müssen 2 Esslöffel pharmazeutische Kamille in 500 ml reinem Wasser brauen. Bestehen Sie auf eine halbe Stunde Filter. Fügen Sie zwei Pillen hinzu. Wenden Sie eine warme Kompresse für 20-30 Minuten auf das Gesicht an.

Analoga

Bewertungen für Ascorutin positiv. Die Patienten bemerken, dass ein billiges Mittel gegen Rosacea die Aufgabe effektiv bewältigt. Die Behandlung gibt den normalen Teint zurück, beseitigt Besenreiser, beseitigt nichtästhetisches Erröten. Das Werkzeug tonisiert und stärkt die Wände der Blutgefäße und passt die Ernährung des Gewebes an. Der Vorteil ist die Tatsache, dass Askorutin selten zur Entwicklung negativer Phänomene führt.

Wissenswertes: Prophylactin C, Askorutin-UBF, Askorutin D werden zu Strukturanaloga des Arzneimittels verwiesen; zu Analoga zur therapeutischen Wirkung - Venarus, Detralex, Eskuzan, Angiovit. Die Medikamente weisen eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen auf, daher wird eine Selbstbehandlung nicht empfohlen.

Ascorutin ist ein Kombinationsarzneimittel (Vitamin), das hilft, Rosacea in relativ kurzer Zeit loszuwerden. Sie können das Produkt in einer Apotheke oder einem Apothekenkiosk kaufen. Die Kosten des Arzneimittels sind ebenfalls ein wesentlicher Vorteil - der Preis für 50 Tabletten beträgt 0,8 USD.

Weitere Artikel Zu Embolien