logo

Heilen Sie sich selbst: 18 goldene Regeln der Heilung

Mit Hilfe des Denkens können Sie nicht nur bekommen, was Sie wollen, sondern auch von jeder Krankheit geheilt werden. Mit bestimmten Techniken werden Sie gesundheitliche Probleme für immer vergessen und ein glückliches Leben wird zur Norm für Sie.

Wir alle wissen aus Erfahrung, dass keine Arbeit geleistet wird, wenn es sich nicht gut anfühlt. Und wenn die Krankheit chronisch ist und sich ständig an sich selbst erinnert, träumst du nicht einmal vom Erfolg der Liebe und des Glücks, denn der einzige Gedanke, der sich in deinem Kopf dreht, ist der Wunsch, sich zu erholen und nichts tut weh. In solchen Momenten denken Sie, wenn die Gesundheit nicht versagt hätte, hätten Sie es bereits geschafft, alles zu erreichen, wovon Sie so lange geträumt haben.

Sehr oft entstehen Beschwerden durch negatives Denken und negative Emotionen. Es ist klar, dass niemand ihr Verhalten analysieren kann, wenn nichts als Schmerz empfunden wird. Aber die Tatsache bleibt: Wenn Sie wirklich ein für alle Mal geheilt werden möchten, müssen Sie an Ihrem Lebensgefühl arbeiten.

Wenn wir solche Emotionen wie Wut, Ärger, Verärgerung, Hass, Verurteilung und dergleichen erleben, übertragen wir der Welt das Negative und die Ablehnung nicht nur anderer, sondern auch unserer selbst. Wir alle leben auf demselben Planeten und bestehen aus denselben Zellen und Atomen. Indem wir Unzufriedenheit mit dem Leben übersetzen, zeigen wir dem Universum, dass wir nicht bereit sind, uns weiterzuentwickeln.

Disease Healing Technique

Diese Technik heilt schnell jede Krankheit und beseitigt Schmerzen. Es bewahrt Sie jedoch nicht vor negativem Denken, da es nur die physische Ebene betrifft. Mit der inneren Welt muss man selbständig arbeiten.

Nehmen Sie eine bequeme Position ein und entspannen Sie sich. Es ist wichtig, dass Sie niemand vom Prozess ablenkt. Schließen Sie die Augen und atmen Sie ein paar Mal tief ein und aus. Konzentrieren Sie sich jetzt auf Ihr Problem oder Ihren Schmerz. Stellen Sie sich vor, welche Form es im Körper annehmen kann und wo es sich befindet.

Wenn ein klares Bild vor Ihren Augen erscheint, schauen Sie es sich eine Weile an und studieren Sie. Stellen Sie sich dann vor, dass eine goldene Kugel daneben erscheint. Zuerst ist es fast nicht wahrnehmbar, aber es beginnt allmählich zu wachsen und gibt Licht und Wärme ab. Und so wird es größer als Ihr gemaltes Bild und füllt es buchstäblich mit seiner eigenen Natur. Fühlen Sie, wie das goldene Leuchten Ihren gesamten Körper durchdringt und die Krankheit sich einfach in ihren Strahlen auflöst. Bleiben Sie in diesem Zustand, fangen Sie die Reinheit und Harmonie Ihrer Seele und Ihres Körpers ein und öffnen Sie Ihre Augen.

Diese Übung sollte durchgeführt werden, bis die Krankheit vollständig verschwindet. Die Anzahl der Wiederholungen hängt davon ab, wie ernst Ihre Diagnose ist. Für diese Übung gibt es keine besonderen Regeln. Wenden Sie diese Technik an, wenn Sie es für richtig halten und so oft es Ihnen Ihr Herz sagt.

Um das Negative loszuwerden, schaue weniger fern und übe spirituelle Übungen. Vertrauen Sie sich selbst und der Welt, dann gehen alle Krankheiten an Ihnen vorbei und Erfolg und Überfluss werden zu ständigen Begleitern Ihres Lebens. Lieben Sie sich, geben Sie gut und vergessen Sie nicht, Knöpfe und zu betätigen

LiveInternetLiveInternet

-Musik

-Überschriften

  • Stickerei (12)
  • Muslimisch (1)
  • Vanessa Montoro (0)
  • Tolle Leute (0)
  • Leckeres Essen (101)
  • Feinschmecker (9)
  • Fastenzeit (1)
  • Neujahrsgerichte (13)
  • Süßigkeiten (18)
  • Gesalzenes Gebäck (7)
  • Stricken (555)
  • Rumänische Spitze (21)
  • Irina Karpenko (18)
  • Lendenstricken (18)
  • Gestrickte Schuhe (11)
  • Stricken (9)
  • Natalya Sazonova (8)
  • Vanessa Montoro
  • Tunesisches Stricken (3)
  • S. Puschkin (1)
  • G. Werten (4)
  • Kinder (62)
  • Für Komfort (20)
  • Gehäkelter Jacquard (16)
  • Irische Spitze (232)
  • Gehäkelte Teppiche (24)
  • Grammatik (2)
  • Kinder und ihre Erziehung (49)
  • Diäten (12)
  • Für die Seele (102)
  • Großer Patriot (12)
  • Spirituelle Lesung (8)
  • Großer Beitrag (1)
  • Tolle Darsteller (14)
  • Tolle Leute (16)
  • Glückwunschwettbewerbe (1)
  • Wohnen & Leben (79)
  • Klicken Sie auf die Auswahl (14)
  • Gesundheit (137)
  • Schönheit (94)
  • Ideen vom Podium (7)
  • Schönes Haus (26)
  • Schneiden und Nähen (20)
  • Meisterklassen (8)
  • Süßes Zeug (78)
  • Änderung (24)
  • Mein Haus ist im Dorf (23)
  • Landhausstil (6)
  • Meine Welt (7)
  • Städte (1)
  • Änderung der Kleidung (3)
  • Weisheit (40)
  • Anfänger bis Lira (1)
  • Neues Jahr (54)
  • Weihnachten (6)
  • Riten und Traditionen (34)
  • Kleidung (13)
  • Boho-Stil (9)
  • Saubere Kleidung (2)
  • Ostern (14)
  • Peruanische Sammlung (2)
  • Garten und Gemüsegarten (19)
  • Hochzeit (14)
  • Slawen (3)
  • Gedichte (30)
  • Glückwünsche (1)

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren Sie per E-Mail

-Statistik

Wie Sie sich von allen Krankheiten heilen - das müssen Sie wissen

Wie heile ich alle Krankheiten und höre auf zu schmerzen?

Hallo! Dieser Beitrag widmet sich dem Thema "Verbesserung des Körpers nach dem System von Seraphim Chichagov". Hier habe ich ein Video der Praktizierenden Kravchenko Ksenia Pavlovna gepostet. Ich denke, diese Videos werden niemanden gleichgültig lassen, denn Alles, was im Film erzählt wird, widerspricht der üblichen Meinung über den richtigen Umgang mit Krankheiten. Alle Tipps sind praktisch und seit Jahrzehnten erarbeitet.

Als ich das erste Mal ein Video mit Ksenia Pavlovna gesehen habe, war ich beeindruckt von ihrer Aussage: „Praxis und große Erfahrung zeigen, dass es keine Krankheit gibt, die schneller geheilt werden könnte als irgendjemand anderes als„ Krebs “. Aufgrund von Xenia eine große Anzahl von Patienten, die von Krankheiten geheilt werden, die als unheilbar gelten. In ihren Reden sagt Ksenia, dass die Person niemals krank werden wird, wenn Sie zu dem Regime wechseln, über das sie in ihren Filmen spricht!

Ich machte eine Videodekodierung und schrieb die Hauptideen ihrer beiden Reden auf. Das erste Gespräch ist eine Theorie über die Ursachen von Krankheiten und was kann jeder von uns tun, um seine Gesundheit wiederherzustellen? Sehen Sie sich den Film hier an und laden Sie ihn herunter.

Der zweite Teil enthält konkrete praktische Ratschläge, wie Sie sich schnell selbst helfen können, wobei die häufigsten Krankheiten berücksichtigt werden. Vollständige Ansicht und Download kann hier sein.

Die Hauptidee des ersten Films ist, dass JEDE KRANKHEIT auf schmutziges, zähflüssiges Blut zurückzuführen ist, und es ist schmutzig und zähflüssig, weil der Magen nicht richtig funktioniert.

Es ist der Magen, der eine bestimmte Blutqualität aufrechterhält. Wenn er es richtig macht, hat die Person keine Krankheiten, einschließlich Krebs.

Der Magen ist das Hauptorgan, das die Essenz des Seraphim-Chichagov-Systems offenbart.

Im normalen Zustand produziert der Magen Salzsäure und Pepsine. Das alles ist Magensaft. Salzsäure und Pepsine sind sehr starke Säuren, die organische Stoffe (z. B. ein Stück rohes Fleisch) auflösen.

Tagsüber produziert der Magen 10 Liter Magensaft. Davon sind nur zwei Liter an der Verdauung beteiligt. Der Magen verdaut Proteine ​​tierischen Ursprungs: Eier, Fisch, Fleisch, Milchprodukte. Alles andere verdaut die Bauchspeicheldrüse, löst Kohlenhydratnahrungsmittel auf und produziert Alkali.

Von den zehn Litern Magensaft werden täglich acht Liter ins Blut aufgenommen. Während der normalen Funktion des Magens enthält menschliches Blut überwiegend Magensaft.

Deshalb schmeckt Blut wie Tränen und Schweiß salzig. Alle Körperflüssigkeiten sind Natriumchlorid (0,9%) oder Kochsalzlösung. Der Magen muss ständig einen bestimmten Prozentsatz an Natriumchlorid im Blut halten.

Chlor ist ein Desinfektionsmittel. Es verdünnt Blut, löst Blutgerinnsel, Plaques auf Blutgefäßen, toten Zellen, mikrobieller Flora, Sand und Gallensteinen und Nieren, Muttermale, Papillome, Warzen, Zysten und Tumoren an jedem Punkt unseres Körpers auf.

Wenn der Magen in einem normalen Arbeitszustand gehalten wird, hat die Person keine Parasiten, da sie nicht im Darm leben kann, da der Magen neben der Verdauungsfunktion auch eine Barrierefunktion ausübt - Salzsäure löst jeglichen Schmutz auf (Sie können aus der Pfütze trinken, der gesamte Schmutz stirbt ab) Magen).

Wenn der Magen schwach ist, wird der ganze Schmutz im Darm sein: "Wer kam, der lebt." Es ist egal, wie dieser Parasit heißt. Es ist notwendig, solche Bedingungen im Körper zu schaffen, damit wir in der Cholera-Baracke nicht krank werden.

Und im Allgemeinen gibt es überhaupt keine Behandlung. Egal wie wünschenswert, niemand wurde jemals von einem System behandelt: Weder Kräuterbehandlung noch Homöopathie oder Akupunktur können geheilt werden, Sie können nur Symptome lindern.

Einige sind gefährlicher, andere weniger gefährlich für eine Person, aber nur Symptome werden beseitigt. Die moderne Medizin gibt eine Pille, die das Symptom beseitigt, aber nicht heilt.

Bei der Beseitigung von Symptomen denkt eine Person häufig nicht über die Ursache des Symptoms nach. Die Krankheit akkumuliert und als Ergebnis dieser Einsparungen, die mit Augen bedeckt waren, tritt eine Krankheit wie "Krebs" auf.

Jede Pille im Magen verursacht bestimmte Komplikationen und Nebenwirkungen. Das Medikament beseitigt das Symptom und hat eine Vielzahl von Nebenwirkungen und Effekten.

Wenn der ursächliche Faktor für Durchblutungsstörungen im Körper eine schlechte Salzsäuresekretion, eine schlechte Magenarbeit und das Medikament, das dorthin gelangt, diese Situation noch verschlimmern, dann wird das Symptom beseitigt - wir verschlimmern den ursächlichen Faktor.

Der Herr hat den Menschen vollkommen gemacht, das System unseres Organismus kann sich selbst reparieren. Aber der Wiederherstellungsmechanismus "bricht oft zusammen".

Wenn Kinder geboren werden, gibt es keine Muttermale an ihrem Körper. Sie treten auf, nachdem die Kinder begonnen haben, Antibiotika zu verabreichen, was den Magen mit chemischen Präparaten verletzt. Dies verursacht Störungen und führt zum Auftreten von Muttermalen.

Verbesserung des Körpers nach dem System von Seraphim Chichagov

Erkältung, hohe Temperatur (FLU, ARVI, ORZ)

Dies geschieht, wenn der Magen zusätzlich zu dem Verdauungstrakt keine Barrierefunktion ausübt, d.h. lässt jede Infektion in den Darm eindringen. Der Salzsäurespiegel lässt diese Infektion in den Darm gelangen.

Diese Infektion pflanzt sich im Darm fort, denn dafür gibt es alle Voraussetzungen. Vom Darm gelangt alles sofort in den Blutkreislauf. Nachdem die Infektion ins Blut gelangt ist, steigt unsere Temperatur.

Die Temperatur ist keine Krankheit, sondern eine normale Reaktion des Körpers auf das Vorhandensein einer Infektion im Blut. Je bösartiger diese ist, desto höher ist die Temperatur.

Wenn der Magen nicht genug Salzsäure produziert und die Chlorkonzentration im Blut nicht unterstützt, ist das Blut kein Desinfektionsmittel, d. H. Chlor ist keine schädliche Infektionsumgebung.

1. Die Temperatur kann nie gesenkt werden, keine Fieber und Antibiotika, weil es ein normaler natürlicher Kampf des Körpers ist.

2. Während eine Temperatur herrscht, müssen Lebensmittel und Wasser vollständig entfernt werden, bis die Temperatur sinkt. Bei hohen Temperaturen möchte man normalerweise nicht essen und trinken, der Körper selbst sagt, was er braucht.

3. Die Konzentration des Chlors im Blut muss erhöht werden. Dazu muss jede halbe Stunde an einem Salzkorn gesaugt werden. Bei hohen Temperaturen mag es der Körper wirklich.

4. Um die Konzentration von Chlor im Blut zu erhöhen, die für Bakterien und Viren schädlich ist, ist es erforderlich, eine Lasix-Tablette bei Erwachsenen und eine Lasix-Tablette bei Kindern einzunehmen.

Das Medikament wirkt nach 10-15 Minuten, es setzt eine harntreibende Wirkung ein, die überschüssiges Kalium entfernt und die Konzentration von Natriumchlorid im Blut steigt.

Alles funktioniert einwandfrei, unter solchen Bedingungen stirbt jede Infektion innerhalb weniger Stunden ab. Laut Statistik und Praxis verschwindet die Grippe nach 4 Stunden!

5. Als letztes Stadium müssen Sie das Jodgitter unter dem rechten und linken Hypochondrium herstellen, wo sich Leber und Milz befinden. Bei einer Erkältung verschwinden die Jodnetze vor den Minuten und wir machen sie so, wie sie verschwinden.

Wenn dies alles verschwindet, werden die Knospen aller Menschen bereits gepflanzt, weil Der Magen funktioniert nicht richtig. Und die Nieren sind nicht in der Lage, die tote Infektion aktiv zu entfernen.

Die Nieren brauchen Hilfe, dafür führen wir am zweiten Tag, wenn die Temperatur bereits gefallen ist, die Propolis-Tinktur ein. Weil Tinktur von Alkohol, muss es in der Eingabe aufgelöst werden, 5 Tropfen Alkohol pro 50 Gramm Wasser, trinken alle 2 Stunden, und dann 3 Mal am Tag, 5 Tage, nur für den Fall, die Infektion ist vollständig von den Nieren verschwunden.

Denn wenn die Temperatur sinkt, beginnt in der Regel die subfebrile Temperatur zu bleiben, was bedeutet, dass sich die Infektion in den Nieren wie bei einem Filter in der Niere niedergelassen hat, weil dieser Filter schwach ist und nicht in der Lage ist, ihn vollständig zu entfernen.

Diese Temperatur kann nicht korrigiert werden, ist sehr lang und reagiert auf nichts. Propolis hilft dabei, diese Angelegenheit sehr schnell und schonend zu erledigen.

Dies ist die Taktik von Erkältungen.

Fazit: Wenn der Magen gut funktioniert und wir nach 18.00 Uhr nicht essen und der Magen starke Salzsäure produziert, ist in diesem Fall keine Infektion oder Krankheit möglich.

Hoher Drück

Dies sind hormonelle Probleme, das Hormon dringt in das Blut ein und das Gefäß verengt sich oder dehnt sich aus, d.h. Druck steigt oder sinkt. Der Einfluss auf all dies erfolgt durch das endokrine Hormonsystem.

Die Ursache für hohen Druck sind nichtfiltrierende Nieren, wenn sich der Druck im Gefäß verengt. Das Gefäß verengt sich, weil die Harnstoffsalze zurückbleiben, die Nieren sie nicht filtern, so dass sie nicht in den Kopf gelangen, das Gefäß verengt sich und der Druck steigt.

Hoher Blutdruck besteht aus zwei Zahlen, die obere Zahl ist der Nierendruck, die untere Zahl ist der Herzdruck.

Um die obere Ziffer zu senken, geben wir ein Diuretikum und es fällt sofort ab. Um die untere Ziffer zu senken, ist es notwendig, die Schilddrüse mit Jod aufzufüllen, d.h. Es reicht aus, Jod auf den Arm zu gießen und im Bereich des Herzens zu mahlen, da es in 10-15 Minuten absorbiert wird. die unterste Ziffer fällt.

1. Es ist notwendig, das Gefäß zu erweitern, wobei die Gefäße nicht nur im Kopf, sondern in allen Gefäßen im Körper verengt sind. Daher sind die Glieder kalt, wenn der Druck steigt. Was ist zu tun?

Es ist notwendig, heißes Wasser zu nehmen, die Füße in warmes Wasser zu legen und langsam heißes Wasser zu gießen, damit sich die Füße daran gewöhnen. Danach beginnen sich die Gefäße sehr schnell auszudehnen und der Druck beginnt schnell zu fallen. Dies hilft sehr schnell, den oberen Druckwert zu entfernen.

Die untere Druckzahl kann durch Anfertigen von Jodnetzen oder einfach durch Gießen von Jod auf den Arm und Reiben im Herzbereich in 10-15 Minuten entfernt werden. Herz zweiter Druck fällt ab. Sowohl der obere als auch der untere Druckwert werden angepasst.

Fazit: Damit dies nicht passiert, müssen Sie den Magen wiederherstellen, es gibt oft kleine Portionen, nach 18.00 Uhr nichts essen und die Flüssigkeit reduzieren, die Sie trinken.

Tagsüber bis zu 500-600 ml. Im Allgemeinen den Magen schonen und Salzsäure herausziehen. Der natürliche Druck nach 2 Wochen ist normalisiert.

1,5-2 Liter Wasser pro Tag zu trinken wäre wahr, wenn wir Wasser in unseren Gefäßen hätten und die Nieren reines Wasser gefiltert hätten. Je mehr Sie trinken, desto sauberer wird die Niere.

Aber die Nieren filtern kein Wasser, sondern Natriumchlorid, 0,9% ige Kochsalzlösung. Wenn die Chlorkonzentration niedrig ist, der Magen sie nicht unterstützt, können die Nieren sie nicht filtern und sie beginnen zu verstopfen: Salze, Sand, Steine, weil Chlor und Desinfektionsmittel und Lösungsmittel.

Lösen sich Chlorsalz, Sand, Steine ​​nicht, bleiben Harnstoffsalze zurück, setzen sich in Wirbelsäule, Gelenken und Gefäßwänden ab und geben die obere Druckzahl an.

Krampfadern

Dies ist eine der Funktionen, die die Schilddrüse nicht auslöst.

Die Schilddrüse startet 500 Funktionen der Leber, eine dieser Funktionen ist der Aufstieg von venösem Blut von den unteren Gliedmaßen des Beckens zur Lunge zur Anreicherung gegen die Gesetze der Aggression.

Diese Funktion wird von der Leber in Gegenwart von Schilddrüsenhormon ausgeführt.

Wenn die Beine blaue Venen aufweisen, kommt es zu einer Stagnation des venösen Blutes der unteren Extremitäten und des kleinen Beckens.

- Genügend Schilddrüse, um Jod zu trinken, da es einen starken Jodmangel gibt. Für diese von 20 bis 22-00 ist es notwendig, Jodnetze herzustellen, eine große Menge Jod wird benötigt.

Die Schilddrüse kommt normalerweise aufgrund des emotionalen Faktors (Gefühle, Reizung, Stress, alles, was dem Herzen am Herzen liegt, usw.) aus dem Stand. Nach 30 Minuten. nach stress ist die schilddrüse für jod vollständig auf null gestellt.

Ohne Jod versagt die Schilddrüse, tut aber nicht weh, ohne sich zu zeigen. In Bezug auf den emotionalen Faktor ist dies normalerweise Müdigkeit, Schwäche, Schläfrigkeit, d.h. Schilddrüse gibt chronisches Erschöpfungssyndrom.

- Sie brauchen Kaliumjodid, es kann zu Hause zubereitet werden, für dieses 1l Wasser nehmen wir einen Esslöffel Kartoffelstärke ohne Rutsche, schlafen in kaltem Wasser ein und zünden es an.

Gelee langsam brauen, dann abkühlen lassen und 1 Esslöffel Jod einschenken. Sie können nach Belieben Zucker oder Zitronensaft hinzufügen. Kissel im Kühlschrank aufbewahrt. Trinken Sie 3-mal täglich ein halbes Glas in der letzten Dosis von 20 bis 22 Uhr während der Operation der Schilddrüse. Überdosierung tritt nicht auf.

- Aspirinbandagen anlegen, 4 Aspirintabletten einnehmen, Pulver einreiben, in ein Glas gießen und mit heißem Wasser füllen, da sich Aspirin nicht in anderem Wasser löst.

Wir nehmen zwei Rollen breiten Verband, tauchen in ein Glas und wringen es aus, so dass es nass ist, aber nicht herausfließt. Und ausgehend von den Fingerspitzen das Bein wie einen Strumpf spiralförmig bewegen und eine Stunde lang und jeden Tag eine Stunde lang stehen lassen.

Innerhalb weniger Tage ändert sich die Farbe der Venen und die Schwellungen verschwinden. Aspirin verdünnt und lindert Entzündungen. Dies ist nach außen, bis die Schilddrüsenfunktion die Leberfunktion gestartet hat.

Fazit: Es ist notwendig, die Schilddrüse auf Funktionsfähigkeit zu überprüfen, um dies zu tun, in dem Intervall von 20 bis 22 bis 00, Jodnetze am Handgelenk zu machen und zu sehen, wie schnell die Netze verschwinden. Wenn die Schilddrüse nicht funktioniert, füllen Sie sie mit Jod auf.

Diabetes mellitus

Echter Diabetes mellitus tritt auf, wenn die Bauchspeicheldrüse verletzt ist, d.h. Es gibt keine Zellen, die Insulin produzieren - dies ist Insulin-abhängiger Diabetes, von allen Diabetes, das sind 8%, der Rest ist nicht-Insulin-abhängiger Diabetes.

Es handelt sich dem Ursprung nach um Magen-Diabetes. Eine Person isst beispielsweise ein beliebiges Kohlenhydratprodukt und nach der Verdauung eines Kohlenhydratprodukts steigt der Blutzucker an. Nach 2 Stunden, wenn der Zucker steigt, sollte er wieder normal werden.

Nachdem der Magen Nahrung verdaut und in den Darm abgesenkt hat, wird weiterhin Salzsäure mit Pepsinen produziert, die in das Blut fließt und den Kaliumspiegel (Zucker) im Blut auf den Normalwert reduziert, der bei dünnem Blut normal ist.

Wenn der Magen nicht funktioniert, dann haben wir hohen Zucker nach dem Essen, wir werden in den Schlaf gezogen, weil der Zucker hoch ist, um nicht ins Gehirn zu gelangen, damit er nicht brennt, die Gefäße beginnen sich zu überlappen, wir beginnen zu schlafen.

Und wenn sich der Magen von Zucker nicht normal abbauen lässt, dann versucht der Körper es grob wie? Wir haben ein Durstgefühl, die Schleimhaut trocknet aus, der Körper versucht, nach Wasser zu fragen und nicht das süße Wasser wie die Regeln zu trinken, sondern einfach, mindestens so viel wie die Konzentration dieses Zuckers, die nur durch Wassertropfen entsteht.

Denn die Hauptaufgabe ist es, diesen überschüssigen Zucker nicht ins Blut zu leiten, damit das Hirngewebe nicht verbrennt.

Fazit: Wenn nach dem Essen kein kräftiges Wohlbefinden herrscht, wenn wir uns schlecht fühlen, haben wir Schwäche, Schläfrigkeit, Lethargie und beginnen, diesen Blutzucker, die zweithäufigste Art von Diabetes, trinken zu wollen.

- Oft fraktioniert und vor 18.00 Uhr ist, wenn Sie für mehrere Tage nach 18.00 Uhr nicht essen, wird diese Situation sofort vergehen

- Das Volumen einer einzelnen Mahlzeit sollte das Volumen von zwei gefalteten Handflächen und unabhängig davon, was Sie essen, nicht überschreiten. Wenn Sie anfangen, so zu essen, dann hat die Person definitiv weder ein Gefühl von Durst noch von Schläfrigkeit.

Alles hängt von der Menge der Nahrung und der Fähigkeit der Pankreas- und Magenenzyme ab, diese Nahrung zu verdauen. Ist dies weniger, sollte die Menge der verzehrten Lebensmittel geringer sein. Angesichts der Tatsache, dass fast alle Mägen gepflanzt sind, ist es notwendig, so gut wie alle zu essen.

- Kaliumhaltige Lebensmittel müssen vorübergehend aus der Nahrung genommen werden, bis der Magen wiederhergestellt ist. Wenn die Rezeptoren in den Gefäßen funktionieren, füllt der Magen das Ganze automatisch mit Salzsäure auf.

Danach beginnt der Körper richtig zu reagieren, nach Süßigkeiten müssen Sie etwas Salziges essen. Dies bedeutet, dass das Selbstheilungssystem funktioniert und der Körper sich aus schwierigen Situationen herauszieht.

Produkte, die Hefe enthalten, müssen entfernt werden, weil Diese riesige Menge an Kalium (ungesäuertes Brot, Fladenbrot, Brot, es gibt viele Rezepte im Internet), getrockneten Früchten und Früchten in großen Mengen (Trauben, Bananen, Nüsse, Samen)

- Versuchen Sie, bei Diabetes so wenig wie möglich zu trinken, da das Durstgefühl sehr hoch ist. Sie können das Durstgefühl mit einem Körnchen Salz unterdrücken (da es sich nicht um insulinabhängigen Diabetes handelt).

Nachdem wir gegessen haben, nach einer halben oder einer Stunde, ist es notwendig, das Salz zu saugen, danach wird der bedingungslose Reflex ausgelöst und der Körper beginnt Salzsäure zu produzieren, die ins Blut saugt und der Zuckergehalt sinkt und das Durstgefühl verschwindet sofort.

Fazit: Es gibt kleine Portionen und bis 18.00 Uhr weniger als 500 ml trinken. Reduzieren Sie pro Tag die Aufnahme von zuckerhaltigen Produkten. Je mehr ein Mensch dies beobachtet, desto schneller durchläuft er dies alles.

Kopfschmerzen

Wenn die Nieren nicht gut arbeiten und das Harnstoffsalz nicht entfernt haben, dann, um das Gehirn zu retten, verengen sich die Gefäße und die Kopfschmerzen gehen, ein Krampf aus.

- Lasix Tablette hilft bei der Entfernung von überschüssigem Kalium (Zucker), Natrium steigt, Impuls geht durch Natriumkalium und Kopfschmerz geht. Es geht nicht nur um Kopfschmerzen, wenn irgendwo etwas weh tut, dann entfernt Lasix schnell alles.

- Sie können auch Gamassio machen. Nehmen Sie Sesamsamen, weiße Samen (verkauft, wo sie Samen und Nüsse verkaufen), gießen Sie sie in eine trockene Pfanne ohne Öl und lassen Sie sie ein wenig einweichen, wenn die Samen anfangen, gelb abzukühlen.

Und im Verhältnis zu 5 Esslöffeln Sesam, einem Esslöffel Salz und durch die Kaffeemühle wird alles gelöscht, gesalzene Halva wird in Geschmack und Geruch erhalten. Wenn es Kopfschmerzen gibt, reicht ein Esslöffel aus, um nur den Mund einzusaugen, die Kopfschmerzen gehen vorbei.

Fazit: ein Magenproblem, da es keine starke Salzsäure gibt, die die Nieren nicht gereinigt hat. Nach 18.00 Uhr nicht essen, weniger trinken, in kleinen Portionen essen.

Gastritis

Dies ist normalerweise der Rückfluss von Galle in den Magen, d.h. Nach jeder Mahlzeit wird Galle (Alkali) aus dem Darm in den Magen geworfen. Das Bakterium lebt in einer alkalischen Umgebung, alles lebt im Magen, weil es keine starke Salzsäure gibt.

- Gastritis und Krebsgeschwüre, d.h. es ist notwendig, fraktioniert und oft zu essen. Da der Magen ab 5 Uhr morgens zu arbeiten beginnt, produziere ich starke Salzsäure und Pepsine (Magensaft), die jegliches Protein auflösen.

Die Magenschleimhaut ist ebenfalls traumatisiert und aufgelöst, so dass es bis 17.00 Uhr keine Salzsäure oder Schleimhaut mehr gibt, die sie im Magen produziert. Und damit der Schleim nicht von seinen eigenen Pepsinen aufgefressen wird, muss man oft essen, nicht am Tag verhungern.

- Nach 18.00 Uhr nicht mehr essen

- Essen Sie keine sehr heißen Speisen, da die Salzsäuresekretion gestört ist, die Verdauung beeinträchtigt ist und die Nahrung nicht über der Körpertemperatur liegen darf.

Wenn der Magen die Nahrung nicht verdaut, neigt die Person zu Verstopfung.

Pankreatitis wird durch Hunger geheilt.

Fazit: Ist die Salzsäure im Magen stark, kann das Bakterium dort nicht leben. Iss nicht nach 18.00 Uhr usw.

Osteochondrose

Sie entfernen nichtfiltrierende Nieren und Salze nicht, sondern lagern sich hauptsächlich in der Wirbelsäule, den Gelenken und den Gefäßwänden ab. Hauptsächlich in der Wirbelsäule, aber nicht an den Wirbeln selbst, sondern am Bandapparat, der die Wirbel hält.

In diesem Zusammenhang sackt der Bandapparat ab, sie halten die Wirbel fest und fest. Die Wirbel fangen an zu reiten und baumeln bei jeder körperlichen Anstrengung schwer, uneben, wenn wir etwas mit einer Hand nehmen, die Wirbel sind verschoben, die Bänder halten sie nicht, sie quetschen die Nervenenden, es gibt Stechen und Schmerzen.

Wenn ständige körperliche Anstrengungen unerträglich sind und die Bänder die Wirbel nicht halten, gibt es Knorpelscheiben zwischen den Wirbeln, die sich zu lösen beginnen, und es tritt ein Leistenbruch auf.

Dh Wenn die Nieren nicht filtern, treten Osteochondrose, Skoliose und Schmorl-Hernie auf. Alles, weil die Nieren das falsche Blut filtern und die Qualität des Blutes den Magen bestimmt.

- Aspirinbandagen, sie verdünnen das Blut und lindern Entzündungen. Verdünnen Sie 4 Tabletten Aspirin in einem Glas, befeuchten Sie den Verband und verteilen Sie diesen Verband vom ersten Halswirbel bis zum Steißbein, verteilen Sie ihn in mehreren Schichten (es werden 3-4 Schichten erhalten) und lassen Sie ihn eine Stunde lang einwirken, und die Schmerzen verschwinden schnell.

Schlussfolgerung: Es ist notwendig, die Nieren zu befreien, Salze, Sand und Steine ​​aufzulösen, die sich dort während des Lebens gebildet haben. Saugen Sie dazu das Salz 5-6 Mal außerhalb der Mahlzeit, essen Sie nicht nach 18-00 Uhr, reduzieren Sie die Menge an Flüssigkeit, die Sie trinken.

Wie man eine Krankheit durch die Kraft des Denkens heilt

Wie können Sie eine Krankheit durch die Kraft des Denkens heilen?

Wenn in den Medien von Zeit zu Zeit Veröffentlichungen über die wundersame Heilung einer tödlichen Krankheit mit Hilfe von Auto-Suggestion, einer speziellen Diät, Bioenergie oder einer anderen unkonventionellen Methode veröffentlicht werden, taucht in der Regel ein skeptisches Lächeln auf den Gesichtern von Ärzten und Wissenschaftlern auf. Selbst wenn es um unbestreitbare Tatsachen geht, die durch moderne Forschungsmethoden bestätigt wurden, werden sie von der traditionellen Medizin entweder verworfen oder es wird versucht, die unerwartete Genesung des Patienten mit einem Fehler in der Erstdiagnose zu erklären.

Der amerikanische Genetiker Bruce Lipton argumentiert jedoch, dass eine Person mit Hilfe des wahren Glaubens nur durch die Kraft des Denkens in der Lage sein kann, eine Krankheit wirklich loszuwerden. Und darin liegt keine Mystik: Liptons Forschungen haben gezeigt, dass gerichteter psychischer Einfluss den genetischen Code des Organismus verändern kann.


"Der Placebo-Effekt wurde nicht abgebrochen."


Bruce Lipton, der auf Gentechnik spezialisiert war, verteidigte erfolgreich seine Doktorarbeit und wurde Autor einer Reihe von Studien, die ihn in akademischen Kreisen berühmt machten. In seinen eigenen Worten glaubte Lipton die ganze Zeit, wie viele Genetiker und Biochemiker, dass der Mensch eine Art Bioroboter ist, dessen Leben dem in seinen Genen aufgezeichneten Programm untergeordnet ist. Von diesem Standpunkt aus bestimmen Gene fast alles: Merkmale des Aussehens, der Fähigkeiten und des Temperaments, der Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten und letztendlich der Lebenserwartung. Niemand kann seinen persönlichen genetischen Code ändern, was bedeutet, dass wir im Großen und Ganzen nur die Tatsache akzeptieren können, die von der Natur vorgegeben ist.


Der Wendepunkt im Leben und in den Ansichten von Dr. Lipton begann seine Experimente in den späten 1980er Jahren, um die Eigenschaften des Verhaltens der Zellmembran zu untersuchen. Früher glaubte man in der Wissenschaft, dass es die Gene im Zellkern waren, die bestimmten, was durch diese Membran und was nicht durchgelassen werden sollte. Die Experimente von Lipton zeigten jedoch deutlich, dass verschiedene äußere Einflüsse auf die Zelle das Verhalten von Genen beeinflussen und sogar zu einer Änderung ihrer Struktur führen können.


Es blieb nur zu verstehen, ob es möglich war, solche Veränderungen mit Hilfe von mentalen Prozessen oder einfacher mit der Kraft des Denkens vorzunehmen.


"Im Grunde habe ich mir nichts Neues ausgedacht", sagt Dr. Lipton. - Seit Jahrhunderten sind Ärzte für den Placebo-Effekt bekannt - wenn einem Patienten eine neutrale Substanz angeboten wird, die behauptet, dies sei ein Wundermittel. Infolgedessen hat die Substanz tatsächlich eine heilende Wirkung. Aber seltsamerweise gab es bisher keine wirklich wissenschaftliche Erklärung für dieses Phänomen. Meine Entdeckung erlaubte mir, diese Erklärung zu geben: Mit Hilfe des Glaubens an die Heilkraft einer Droge verändert ein Mensch die Prozesse in seinem Körper, auch auf molekularer Ebene. Es kann einige Gene "ausschalten", andere zum "Einschalten" zwingen und sogar seinen genetischen Code ändern. Anschließend dachte ich an verschiedene Fälle von Wunderheilung. Ärzte haben sie immer entlassen. Aber selbst wenn wir nur einen solchen Fall hätten, hätte er die Ärzte über seine Natur nachdenken lassen sollen. Und um darauf hinzuweisen, dass wenn dies gelingen würde, andere vielleicht dasselbe tun würden.


Wir alle eilen nach Wundern...


Natürlich hat die akademische Wissenschaft diese Ansichten von Bruce Lipton lose genommen. Er setzte jedoch seine Forschung fort, in deren Verlauf er konsequent argumentierte, dass es ohne Medikamente durchaus möglich sei, das genetische System des Körpers zu beeinflussen.


Einschließlich übrigens mit Hilfe einer speziell ausgewählten Diät. So züchtete Lipton für eines seiner Experimente eine Rasse gelber Mäuse mit angeborenen genetischen Defekten, die ihre Nachkommen zu Übergewicht und kurzer Lebensdauer verurteilten. Dann gelang es ihm mit Hilfe einer speziellen Diät, dass diese Mäuse ganz andere Nachkommen hervorbrachten als ihre Eltern - die übliche Farbe, dünn und lebendig wie der Rest ihrer Verwandten.


All dies gibt Lysenkoismus, und daher war die negative Einstellung der akademischen Wissenschaftler zu den Ideen von Lipton nicht schwer vorherzusagen. Nichtsdestotrotz setzte er seine Experimente fort und bewies, dass eine ähnliche Wirkung auf Gene beispielsweise durch die Einwirkung einer starken Psyche oder durch bestimmte körperliche Übungen erzielt werden kann. Eine neue wissenschaftliche Richtung, die den Einfluss äußerer Einflüsse auf den genetischen Code untersucht, wurde "Epigenetik" genannt.


Und doch betrachtet Lipton als wichtigste Auswirkung, die den Gesundheitszustand verändern kann, genau die Kraft des Denkens, das, was nicht um uns herum geschieht, sondern in uns.


"Das ist auch nichts Neues", sagt Lipton. - Es ist seit langem bekannt, dass zwei Menschen die gleiche genetische Veranlagung für Krebs haben, aber einer zeigte eine Krankheit und der andere nicht. Warum? Ja, weil sie auf unterschiedliche Weise lebten: Einer erlebte öfter Stress als der andere; Sie hatten ein unterschiedliches Selbstwertgefühl und eine unterschiedliche Selbstwahrnehmung, die jeweils zu einem anderen Gedankengang führten. Heute kann ich sagen, dass wir unsere biologische Natur kontrollieren können; Wir können unsere Gene mit unseren Gedanken, Überzeugungen und Bestrebungen beeinflussen. Der große Unterschied zwischen dem Menschen und den anderen Lebewesen auf der Erde liegt genau in der Tatsache, dass er seinen Körper verändern, sich von tödlichen Krankheiten heilen und sogar Erbkrankheiten loswerden kann, wodurch er geistige Einstellungen zum Körper erhält. Wir sind keineswegs verpflichtet, Opfer unseres genetischen Codes und unserer Lebensumstände zu werden. Glauben Sie, dass Sie heilen können - und Sie werden von jeder Krankheit geheilt. Glauben Sie, dass Sie um 50 Kilogramm abnehmen können - und Sie werden abnehmen!


Auf den ersten Blick ist alles denkbar einfach. Aber nur auf den ersten Blick...


Wenn Bewusstsein nicht ausreicht...


Wenn alles so einfach wäre, würden die meisten Menschen Gesundheitsprobleme leicht lösen, indem sie einfache Mantras wie "Ich kann von dieser Krankheit heilen", "Ich glaube, dass mein Körper in der Lage ist, sich selbst zu heilen" rezitieren...


Aber nichts davon passiert und kann, wie Lipton erklärt, nicht auftreten, wenn psychische Einstellungen nur in den Bewusstseinsbereich eindringen, der nur 5% unserer mentalen Aktivität ausmacht, ohne die restlichen 95% - das Unterbewusstsein - zu beeinträchtigen. Einfach ausgedrückt, nur wenige, die an die Möglichkeit der Selbstheilung durch die Kräfte ihres Gehirns glaubten, glauben tatsächlich daran - und haben damit Erfolg. Die Mehrheit auf unterbewusster Ebene bestreitet diese Möglichkeit. Genauer gesagt: Ihr Unterbewusstsein, das genau genommen auf automatischer Ebene alle Prozesse in unserem Körper steuert, lehnt diese Möglichkeit ab. Gleichzeitig wird es (wiederum auf der Ebene des Automatismus) in der Regel von dem Grundsatz geleitet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass uns etwas Positives zustößt, weitaus geringer ist als der weitere Verlauf der Ereignisse im schlimmsten Fall.


Laut Lipton beginnt unser Unterbewusstsein genau auf diese Weise in der Zeit der frühen Kindheit, von der Geburt bis zum sechsten Lebensjahr, zu stimmen, wenn die unbedeutendsten Ereignisse, von Erwachsenen absichtlich oder versehentlich ausgesprochenen Worte, Bestrafungen, Verletzungen die „Erfahrung des Unterbewusstseins“ und infolgedessen die Persönlichkeit des Menschen ausmachen. Darüber hinaus ist das Wesen unserer Psyche so angeordnet, dass alles, was uns widerfährt, viel leichter im Unterbewusstsein gespeichert wird als die Erinnerung an angenehme und freudige Ereignisse. Infolgedessen besteht die „unbewusste Erfahrung“ der überwiegenden Mehrheit der Menschen zu 70% aus „negativ“ und zu 30% aus „positiv“. Um eine echte Selbstheilung zu erreichen, ist es daher erforderlich, zumindest dieses Verhältnis auf das genaue Gegenteil zu ändern. Nur so kann die Barriere, die das Unterbewusstsein auf dem Weg der Invasion der Kraft unserer Gedanken in zelluläre Prozesse und den genetischen Code gesetzt hat, gebrochen werden.


Laut Lipton ist die Arbeit vieler Hellseher genau die Überwindung dieser Barriere. Aber er schlägt vor, dass ein ähnlicher Effekt mit Hilfe von Hypnose und anderen Methoden erreicht werden kann. Die meisten dieser Methoden warten jedoch noch auf ihre Entdeckung. Oder einfach breite Akzeptanz.


Nach einem Weltanschauungsputsch für Lipton vor etwa einem Vierteljahrhundert setzte der Wissenschaftler seine Forschungen auf dem Gebiet der Genetik fort und wurde gleichzeitig einer der aktiven Organisatoren verschiedener internationaler Foren mit dem Ziel, Brücken zwischen traditioneller und alternativer Medizin zu schlagen. Auf von ihm organisierten Kongressen und Seminaren sitzen bekannte Psychologen, Ärzte, Biophysiker und Biochemiker neben allen möglichen traditionellen Heilern, Hellsehern und sogar solchen, die sich selbst Zauberer oder Zauberer nennen. Gleichzeitig demonstrieren letztere den Versammelten in der Regel ihre Fähigkeiten, und Wissenschaftler veranstalten eine Brainstorming-Sitzung, um ihre wissenschaftlichen Erklärungen zu erarbeiten. Gleichzeitig überlegen sie sich zukünftige Experimente, um den Mechanismus der verborgenen Reserven unseres Körpers zu identifizieren und zu erklären.


In dieser Symbiose aus Esoterik und modernen Behandlungsmethoden, in der hauptsächlich die Fähigkeiten der Psyche des Patienten oder, wenn Sie so wollen, Magie und Wissenschaft eine Rolle spielen, sieht Bruce Lipton den Hauptweg für die weitere Entwicklung der Medizin. Aber er hat recht oder nicht, wird die Zeit zeigen.

Wie heile ich mich von Krankheiten? 4 Wege zu heilen

Die menschliche Gesundheit ist jeden Tag sichtbaren und unsichtbaren Bomben ausgesetzt: Stress, ungesunde Ernährung, negative Emotionen, Klima usw. Gründe gibt es viele. Deshalb stellt jeder von uns im Laufe seines Lebens ständig die Frage: Wie heilt man sich von Krankheiten?

Die Schulmedizin wird schwächer: Immer mehr Beispiele dafür, dass Ärzte die Ursache der Krankheit nicht finden oder die Krankheit nicht vollständig heilen können.

Die Ursache aller Krankheiten liegt im mentalen Faktor. Daher schlage ich vor, Heilmethoden in Betracht zu ziehen, die darauf abzielen, mit der Krankheit auf einer subtilen Ebene der Seele zu arbeiten.

1) So heilen Sie sich von Krankheiten: Heilen durch Licht

Es gibt eine sehr alte und zugleich nur eine Möglichkeit, sich selbst und Ihre Lieben von Krankheiten zu heilen. Dies ist die Heilung des Lichts.

Unser Körper besteht aus sich ständig bewegenden Partikeln. Vom menschlichen Körper emittierte elektromagnetische Wellen werden in den Tomogrammen durch mehrfarbige Streifen angezeigt. Das beweist einmal mehr: Wir sind aus Licht gewebt!

Wenn eine Krankheit ein Organ befällt, kann sie einfach mit Licht geheilt werden.

Bereits wissenschaftlich bewährt und auch in der Praxis der Schulmedizin eingesetzt: Bestimmte Lichtbereiche werden behandelt! So werden beispielsweise blaue Leuchtstofflampen seit langem erfolgreich eingesetzt.

Wir gehen mit Ihnen weiter und nutzen die Qualität des Lichts zur Behandlung und Erhaltung der Gesundheit.

  • Lila Licht heilt Krebs und beseitigt Viren.
  • weißes Licht heilt Wunden im Körper und in der Aura;
  • Hellblau hat die gleichen reinigenden Eigenschaften wie Wasser.
  • Das goldene Licht öffnet das dritte Auge und hilft dem Körper, sich zu entspannen und zu öffnen (nachdem das violette, weiße und hellblaue Licht es geklärt hat).

Sie können das obige Merkmal für die Behandlung verwenden. Oder verwenden Sie die universelle Heilfarbe: Smaragdgrün. Oder einfach nur weiße Farbe, da es universell ist.

Der erste Weg, sich von Krankheiten zu heilen, ist die meditative Visualisierung.

In Rente gehen, entspannen. Um eine bestimmte Stimmung zu erzeugen, können Sie langsame Musik ohne Worte und leichten Weihrauch einschalten.

Die Stimmung vor der Meditation:

Es ist sehr wichtig, dass Sie sich vor Beginn der Behandlung anpassen:

1) Auf der Welle der Gesundheit: Sie müssen nicht darüber nachdenken, wie schlecht Sie sind, wie lange Sie krank sind, wie leid es Ihnen tut usw. Während Sie die Visualisierung durchführen, sollten Sie sich vorstellen, dass Sie bereits in diesem Moment vollkommen gesund sind!

2) Du musst Liebe erfahren. Liebe für dich selbst, Liebe für das Leben, Liebe für die Menschen. Jede Heilung kommt durch Liebe. Wenn Sie während der Meditation negative Emotionen erleben oder einfach nichts erleben, wird die Meditation nicht effektiv sein. Versuche also, Dankbarkeit für das Leben zu empfinden, Dankbarkeit für alles, was du hast, für all die angenehmen Momente. Dies ist der einfachste und schnellste Weg, sich mit Liebe zu füllen.

Stellen Sie sich nun vor, wie Sie in smaragdgrünes oder weißes Licht getaucht sind. Dieses Licht kräuselt sich vom Himmel. Es ist sehr kraftvoll und hell. Fühle es. Fühle, wie es in jede Zelle deines Körpers eindringt. Und jede Zelle selbst wird dieses Licht. Reines, göttliches Licht heilt dich von deiner Krankheit. Dieses Licht heilt dich sofort. Genau in diesem Moment. Schnell und einfach Sie sind gesund, voller Kraft und Energie.

Bleiben Sie so lange in diesem Licht, wie Sie es für richtig halten.

Dann danke dem Licht für Heilung und Gesundheit.

Sie können den Vorgang bei Bedarf mehrmals täglich wiederholen. Tun Sie dies, bis die Krankheit vollständig verschwunden ist.

Sie können diese Art der Meditationsvisualisierung für sich und Ihre Angehörigen durchführen, die eine Behandlung benötigen.

2) Appell an den Erzengel Raphael

Die zweite Möglichkeit, sich von Krankheiten zu heilen, besteht darin, Erzengel Raphael um Heilung zu bitten. Ich mache Sie auf eine großartige Technik von Doreen Verche aufmerksam.

Die Erzengel sind unsere wichtigsten Schutzengel. Sie sind immens großmütig und mächtig, sie sind voller Liebe. Erzengel sind asexuelle Wesen, aber ihre Ziele und Eigenschaften bestimmen den männlichen oder weiblichen Energietyp eines jeden.

Erzengel messen religiösen Unterschieden keine Bedeutung bei und helfen allen, die sich an sie wenden. Für sie gibt es keine zeitlichen und räumlichen Grenzen - die Erzengel können gleichzeitig mit vielen Menschen sein. Alle, die den Erzengel um Hilfe bitten, erhalten eine Antwort.

Die körperliche Gesundheit eines Menschen spiegelt sein Weltbild wider - das, was wir Seele oder Charakter nennen. Der Geist ist immer hell, aber die Seele kann mit Ängsten und Sorgen belastet sein. Eine solche Seele reflektiert weniger göttliches Licht und verdunkelt sich wie eine staubige Glühbirne. Wer die Engel anruft, fühlt den Mangel an Licht. Das Licht der Engel macht unser eigenes Licht heller und hilft, zum wahren Weg zurückzukehren.

Negative Energie und Verzweiflung können Krankheiten und sogar Verletzungen auslösen. In diesem Fall kann ein reinigendes Licht eine Person heilen - es beseitigt Depressionen und bewahrt den Patienten vor Negativität. Wenn Sie sich an die Engel und Erzengel wenden, treten Sie bitte in Ihren Körper ein und bewahren Sie ihn vor negativer Energie auf, ähnlich wie wenn Sie einen Schornsteinfeger zum Haus oder einem Klempner rufen, den Sie bitten, die Schornsteine ​​oder Kommunikationen zu reinigen. Gedanken der Liebe bringen Licht ins menschliche Bewusstsein. Und wenn das Bewusstsein mit einem Satz beleuchtet wird, wird der Körper mit Gewalt gegossen.

Wenn Sie eine Behandlung benötigen, wenden Sie sich an Erzengel Raphael. Er ist der Erzengel, der Heiler, der jede Krankheit heilt.

Methode 1: Wie Sie sich von Krankheiten mit Kristall heilen

In Rente gehen, entspannen. Um eine bestimmte Stimmung zu erzeugen, können Sie langsame Musik ohne Worte und leichten Weihrauch einschalten. Führen Sie die Stimmung vor der in Absatz 1 dieses Artikels beschriebenen Meditation aus.

Nehmen Sie natürlichen Malachit in die Hand. Oder stell Malachit neben dich. Bei dieser Methode spielt Malachit eine große Rolle. Da die Aura eines jeden Erzengels eine eigene Farbe hat - je nach Zweck dieses Erzengels. Mit Hilfe eines bestimmten Kristalls können Sie jeden von ihnen anrufen oder eine Verbindung mit ihm herstellen.

Sprecht Erzengel Raphael auf irgendeine Weise laut an: ruft ihn beim Namen und bittet ihn, euch von einer bestimmten Krankheit zu heilen.

Dann können Sie sich vorstellen, wie der Erzengel Raphael Sie oder Ihre Lieben mit einem heilenden smaragdgrünen Licht einhüllt.

Stellen Sie sich nun vor, wie Sie in smaragdgrünes oder weißes Licht getaucht sind. Dieses Licht kräuselt sich vom Himmel. Es ist sehr kraftvoll und hell. Fühle es. Fühle, wie es in jede Zelle deines Körpers eindringt. Und jede Zelle selbst wird dieses Licht. Reines, göttliches Licht heilt dich von deiner Krankheit. Dieses Licht heilt dich sofort. Genau in diesem Moment. Schnell und einfach Sie sind gesund, voller Kraft und Energie.

Bleiben Sie so lange in diesem Licht, wie Sie es für richtig halten.

Dann danke dem Licht für Heilung und Gesundheit.

Sie können den Vorgang bei Bedarf mehrmals täglich wiederholen. Tun Sie dies, bis die Krankheit vollständig verschwunden ist.

Methode 2: Lichtvisualisierung

Die zweite Methode, um Erzengel Raphael anzusprechen, ist eine vollständige Kopie der ersten, erfordert jedoch KEIN Malachit bei Ihnen. Sie rufen einfach den Erzengel Raphael an und stellen sich vor, wie Sie aufhören werden, die Farbe der Aura des Erzengels in smaragdgrünes Licht zu tauchen.

Smaragdgrün ist mit dem Erzengel Raphael verbunden, dem Hauptheiler unter den Erzengeln. Wenn Sie Raphael anrufen, sendet er ein smaragdgrünes Licht auf eine kranke Person. Der Körper absorbiert dieses Licht wie einen Balsam oder ein schnell wirkendes Medikament. Sie können sich auch ein smaragdgrünes Licht vorstellen - der Effekt ist der gleiche. Licht zu verursachen ist dasselbe wie einen Erzengel zu verursachen, da Licht das Wesen von Engeln ist.

3) Gesundheitlich

Wie heile ich mich von Krankheiten? Mudras sind ein weiterer wunderbarer Weg, um Ihre Gesundheit zu erhalten. In diesem Fall biete ich Ihnen einen gesundheitlichen.

Auf der physischen Ebene mobilisiert dieses Mudra die Abwehrkräfte des Körpers und wird zu Präventionszwecken sowie als zusätzliches Therapeutikum für verschiedene Krankheiten eingesetzt.

Auf der subtilen Ebene harmonisiert die Ausführung des Mudras die Arbeit des Anahata-Chakras, und auf der emotionalen Ebene unterstützt Sie die Ausführung des Mudras in einer angespannten Zeit, in der Sie sich nicht entspannen können und Ihre Kräfte schwinden.

Ich rate Ihnen, dieses Mudra nicht nur während der Krankheit, sondern auch in der üblichen Zeit mindestens einmal pro Woche, vorzugsweise öfter, durchzuführen. Dann schützt sie Ihre Immunität und verlängert Ihre Gesundheit.

Heraldik der "unterstützenden Gesundheit"

Entscheidend in diesem Sinne ist der Zeigefinger seiner rechten Hand erhoben. Jede informative und energetische Verbindung (telepathisch, intuitiv oder einfach vertraulich) erfolgt über den Kanal des Zeigefingers. Durch den Zeigefinger entlang des Darmmeridians wird unsere innere Energie zum intuitiven Zentrum gelenkt, um eine Konzentration des Denkens zu erreichen.

Drehe dich nach Osten. Wenn Sie nicht unterwegs oder an einem öffentlichen Ort sind, zünden Sie eine Kerze roter, selbstheilender Farbe an.

Mudra wird mit zwei auf Höhe des Solarplexus gefalteten Händen ausgeführt. Daumenspitzen und kleine Finger verbinden sich.

Drücken Sie die Finger beider Hände gegen die Handflächen. Legen Sie den Zeigefinger Ihrer linken Hand zwischen die Basis der Mittel- und Ringfinger Ihrer rechten Hand, den Mittelfinger Ihrer rechten Hand auf den Zeigefinger Ihrer linken Hand und den Mittelfinger Ihrer linken Hand auf den Mittelfinger Ihrer rechten Hand. Rechter Zeigefinger strecken.

4) Medizin Buddha

Eine weitere wirksame Methode, um Krankheiten loszuwerden und die Gesundheit zu erhalten, besteht darin, den Buddha der Medizin anzusprechen.

Die Buddha-Medizin behandelt absolut alle Krankheiten! Für ihn gibt es keine Barrieren. Wenn Sie also Ihre Gesundheit verbessern müssen, singen Sie sein Mantra.

Mantra Buddha Medizin:

TADIATHA OM BEKANZE BEKANZE MAHA BEKANZE RANDZA SAMUTGAATE SOHA

Das Mantra kann in Zyklen gesungen werden: jeden Tag mindestens 108 Mal pro Satz bis zur vollständigen Heilung.

Oder in regelmäßigen Abständen, um die Gesundheit zu erhalten (ebenfalls mindestens 108-mal).

Es ist auch günstig, ein besonderes Bild des Buddha der Medizin in Ihrem Zuhause zu haben.

Schauen Sie sich sein Bild an, kontaktieren Sie ihn mit Anfragen, singen Sie das Mantra.

Mach es so oft wie möglich und sei gesund!

digitall_angell

.: Chroniken des mentalen Reisens.

Mentale Intelligenz und Metakontakt. Neue Sicht auf Geschichte, Medizin, "andere" und die Möglichkeiten der Matrix

Ärzte bestätigen: Sie können jede Krankheit durch die Kraft des Denkens loswerden

Rankin fand konkrete Beweise dafür, dass unser Körper über ein eigenes System zur Selbstpflege und Reparatur verfügt.

Sie führte eine Studie mit 3.500 Personen durch, bei denen eine unheilbare Krankheit diagnostiziert wurde: Krebs, HIV, Herz-Kreislauf-Erkrankungen usw. Sie alle hatten nichts zu verlieren. Alle haben sich mental vom Leben verabschiedet.

Lissa begann ihnen eine Placebo-Pille zu geben. Das wussten nur die Freiwilligen nicht: Sie dachten, sie bekämen ein neues, hochwirksames Medikament gegen ihre Krankheit. Und viele von ihnen haben es geschafft, sich zu erholen!

In diesem Vortrag spricht sie über Mr. Wright, der mit Hilfe der Placebo-Pille die Größe seines Krebses um die Hälfte reduzierte. Es verringerte sich nur, weil er selbst glaubte, dass sie abnehmen muss!

Können sich Menschen mit Bewusstsein heilen?



Leider gibt es keine Übersetzung ins Russische


Ist es ein wissenschaftlicher Beweis, dass wir uns selbst heilen können? | Lissa Rankin, MD | TEDxAmericanRiviera

Aber die Hauptgedanken ihres 18-minütigen Vortrags.

Kann Bewusstsein den Körper heilen? Und wenn ja, gibt es Hinweise, die skeptische Ärzte wie mich davon überzeugen könnten?

Ich habe in den letzten Jahren meiner akademischen Karriere nach Placebo gesucht. Und jetzt bin ich sicher, dass die Forschung der letzten 50 Jahre vor mir diesen Weg bewiesen hat: Bewusstsein kann den Körper wirklich heilen.

Der Placebo-Effekt ist ein Dorn im Auge der medizinischen Praxis. Dies ist eine unangenehme Wahrheit, die Ärzten die Möglichkeit geben kann, immer neue Medikamente freizusetzen, alle neuen und neuen Behandlungsmethoden auszuprobieren.

Aber ich denke, dass Placebo-Wirksamkeit eine gute Nachricht ist. Für die Kranken, natürlich nicht für die Ärzte.

Weil es eisenhaltig ist, dass in jedem Körper ein einzigartiger Selbstheilungsmechanismus steckt, der uns unbekannt ist. Vielleicht hat Gott es uns gegeben!

Wenn Sie es kaum glauben können, können Sie eine der 3.500 Geschichten darüber lesen, wie Menschen selbst ohne medizinische Hilfe von „unheilbaren“ Krankheiten befreit wurden. Hier geht es um medizinische Fakten, nicht um schöne journalistische Geschichten.

Das vierte Krebsstadium verschwand ohne Behandlung? Sind HIV-positive Patienten HIV-negativ geworden? Herz, Nierenversagen, Diabetes, Bluthochdruck, Schilddrüsenerkrankungen, Autoimmunerkrankungen - das alles ist verschwunden!

Ein gutes Beispiel aus der medizinischen Literatur ist der Fall von Herrn Wright, der 1957 studiert wurde.

Er hatte eine fortgeschrittene Form des Lymphosarkoms. Dem Patienten ging es nicht sehr gut, er hatte nur noch wenig Zeit. Er hatte einen orangefarbenen Tumor in den Achseln, am Hals, in der Brust und in den Bauchhöhlen. Leber und Milz waren vergrößert, in der Lunge wurden täglich 2 Liter trübe Flüssigkeit gesammelt. Sie mussten abgelassen werden, damit er atmen konnte.

Aber Mr. Wright hat die Hoffnung nicht verloren. Er erfuhr von der wundervollen Medizin Krebiozen und bat seinen Arzt: „Bitte, gib mir Krebiozen, und alles wird klappen“. Dieses Arzneimittel konnte jedoch nicht nach einem Forschungsprotokoll von einem Arzt entlassen werden, der weiß, dass der Patient weniger als drei Monate zu leben hat.

Sein behandelnder Arzt, Dr. West, konnte dies nicht tun. Aber Mr. Wright war hartnäckig und gab nicht auf. Er bat weiter um Medizin, bis der Arzt sich bereit erklärte, Krebiozen zu verschreiben.

Er verschrieb am folgenden Freitag eine Dosis. Ich hoffe, Mr. Wright schafft es nicht bis Montag. Aber zu der festgesetzten Stunde war er auf den Beinen und ging sogar um die Station herum. Ich musste ihm Medizin geben.

Und nach 10 Tagen haben sich Wrights Tumoren von ihrer vorherigen Größe halbiert! Sie schmolzen wie Schneebälle in einem heißen Ofen! Einige Wochen, nachdem sie Krebiozena eingenommen hatten, verschwanden sie vollständig.

Wright tanzte wie verrückt und glaubte, Krebiozen sei eine wunderbare Medizin, die ihn heilte.

Er glaubte zwei ganze Monate daran. Bis der vollständige medizinische Bericht über Krebiozen herauskam, in dem festgestellt wurde, dass die therapeutische Wirkung dieses Arzneimittels nicht nachgewiesen wurde.

Mr. Wright wurde depressiv und der Krebs kehrte zurück. Dr. West beschloss zu schummeln und erklärte seinem Patienten: „Das Krebiosen war nicht gut gereinigt. Er war von schlechter Qualität. Aber jetzt haben wir ein super sauberes, konzentriertes Krebiosen. Und das brauchen wir! “

Wright wurde dann mit reinem destilliertem Wasser injiziert. Und seine Tumoren verschwanden wieder und die Flüssigkeit aus der Lunge ist verschwunden!

Der Patient begann wieder Spaß zu haben. Alle zwei Monate, bis die Medical Association of America alles ruinierte, indem sie einen landesweiten Bericht veröffentlichte, der definitiv bewies, dass Krebiosen nutzlos war.

Zwei Tage, nachdem Wright die Nachricht gehört hatte, starb er. Er starb, obwohl er eine Woche vor seinem Tod sein eigenes Kleinflugzeug geflogen hatte!

Hier ist ein weiterer berühmter Medizinfall, der wie ein Märchen aussieht.

Drei Mädchen wurden geboren. Die Geburt fand am Freitag, den 13. Und sie fing an zu argumentieren, dass alle an diesem Tag geborenen Kinder Schaden erleiden.

„Der erste“, sagte sie, „wird vor ihrem 16. Geburtstag sterben. Der zweite ist bis zu 21 Jahre alt. Der dritte ist bis zu 23 Jahre alt. “

Und wie sich herausstellte, starb das erste Mädchen am Tag vor ihrem 16. Geburtstag, das zweite - bis zum Alter von 21 Jahren. Und der dritte, der wusste, was mit den beiden vorhergehenden passiert war, ging am Tag vor ihrem 23. Geburtstag mit Hyperventilationssyndrom ins Krankenhaus und fragte die Ärzte: „Werde ich überleben?“. Sie wurde in dieser Nacht tot aufgefunden.

Diese beiden Fälle aus der medizinischen Literatur sind hervorragende Beispiele für den Placebo-Effekt und seine Gegensätze - das Nocebo.

Wenn Mr. Wright destilliertes Wasser aushärtet, ist dies ein gutes Beispiel für einen Placebo-Effekt. Ihnen wird eine Inerttherapie angeboten - und es funktioniert irgendwie, obwohl niemand dies erklären kann.

Der Nocebo-Effekt ist das Gegenteil. Diese drei Mädchen, die „verhext“ wurden, sind ein anschauliches Beispiel. Wenn der Verstand glaubt, dass etwas Schlimmes passieren kann, wird es Realität.

Medizinische Veröffentlichungen, Magazine, das New English Medical Journal und das Journal der Medical Association of America weisen alle auf einen Placebo-Effekt hin.

Wenn den Menschen gesagt wird, dass sie ein wirksames Medikament erhalten, ihnen aber stattdessen Kochsalzlösung oder Tabletten mit normalem Zucker injiziert werden, ist dies oft sogar effektiver als eine echte Operation.

In 18-80% der Fälle erholen sich die Menschen!

Und es ist nicht nur so, dass sie sich besser fühlen. Sie fühlen sich tatsächlich besser. Es ist messbar. Mit Hilfe moderner Geräte können wir beobachten, was in den Körpern von Patienten passiert, die ein Placebo eingenommen haben. Ihre Geschwüre nehmen ab, die Symptome von Darmentzündungen nehmen ab, Bronichole dehnen sich aus und die Zellen beginnen unter dem Mikroskop anders auszusehen.

Dass dies geschieht, ist leicht zu bestätigen!

Ich mag die Forschung von Rogain. Es gibt eine Gruppe von Glatzköpfigen, Sie geben ihnen ein Placebo, und ihre Haare beginnen zu wachsen!

Oder der gegenteilige Effekt. Du gibst ihnen ein Placebo, nennst es Chemotherapie, und die Leute fangen an, sich zu übergeben! Sie verlieren ihre Haare! Es passiert wirklich!

Aber ist es wirklich nur die Kraft des positiven Denkens, die zu diesen Ergebnissen führt? Nein, sagt der Harvard-Wissenschaftler Ted Kaptchuk.

Er argumentiert, dass Pflege und Patientenversorgung von Gesundheitspersonal noch mehr als positives Denken beeinflussen. Mit anderen Worten, jeder Kranke kann sich nur erholen, wenn nicht nur er selbst an den Sieg über die Krankheit glaubt, sondern auch seine Verwandten und seinen behandelnden Arzt (lügen wir lieber, als die bittere Wahrheit zu sagen). Dies belegen auch Untersuchungen.

Was sollte das "selbstheilende Erste-Hilfe-Set" sein?

Um uns selbst zu heilen, ein gesunder Mensch zu sein und auf einem optimalen Niveau zu funktionieren, brauchen wir nicht nur eine gute Ernährung oder Bewegung. Es reicht nicht aus, nur ausreichend zu schlafen, Vitamine zu sich zu nehmen und regelmäßig zum Arzt zu gehen. Das ist alles gut und wichtig, aber noch mehr brauchen wir eine gesunde Beziehung. gesundes Arbeitsumfeld, die Fähigkeit, ein kreatives Leben zu führen, ein gesundes spirituelles und sexuelles Leben.

Interner Docht.

Um ein normaler, gesunder Mensch zu sein, brauchst du das, was ich deinen „inneren Docht“ nenne. Dies ist Ihr innerer Kompass, der immer weiß, in welche Richtung Sie sich bewegen sollten. Sie müssen wissen, wofür Sie leben und was Sie am Ende erwarten sollten.

Ein weiter Kommunikationskreis.

Darüber hinaus ist Ihre Beziehung entscheidend für Ihre Gesundheit. Menschen mit einem starken sozialen Umfeld leiden doppelt so häufig an Herzerkrankungen wie Menschen, die alleine sind.

Paare leben mit doppelter Wahrscheinlichkeit ein langes Leben als unverheiratete Menschen.

Die Heilung Ihrer Einsamkeit ist die wichtigste vorbeugende Maßnahme, die Sie für Ihre Gesundheit ergreifen können.

Dies ist effektiver als mit dem Rauchen aufzuhören oder mit dem Training zu beginnen.

Spirituelles Leben.

Es ist auch wichtig. Gemeindemitglieder leben im Durchschnitt 14 Jahre länger als diejenigen, die nicht zu ihnen gehen.

Arbeit

Und sie ist wichtig. In Japan sterben Menschen oft am Arbeitsplatz. Dies nennt man Karoshi-Syndrom. Menschen, die keinen Urlaub nehmen, leiden dreimal häufiger an Herzerkrankungen.

Ihre Lebenseinstellung.

Glückliche Menschen leben 7-10 Jahre länger als die Unglücklichen. Die Wahrscheinlichkeit, an einer Herzerkrankung zu erkranken, ist für einen Optimisten um 77% niedriger als für einen Pessimisten.


Wie funktioniert es Was passiert im Gehirn, das den Körper verändert?

Das Gehirn kommuniziert mit den Körperzellen über Hormone und Neurotransmitter. Negative Gedanken und Überzeugungen definiert das Gehirn als Bedrohung.

Sie sind allein, pessimistisch, bei der Arbeit stimmt etwas nicht, die Beziehungen sind problematisch... Und jetzt schreit Ihre Amygdala bereits: „Bedrohung! Die Drohung! Der Hypothalamus schaltet sich ein, dann die Hypophyse, die wiederum mit den Nebennieren kommuniziert, die anfangen, Stresshormone freizusetzen - Cortisol, Noradternal, Adrenalin. Der Harvard-Gelehrte Walter Kenneth nennt dies eine "Stressreaktion".

Dazu gehört auch Ihr sympathisches Nervensystem, das den Körper in den Zustand "Beat or Run" versetzt. Es schützt dich, wenn du vor einem Löwen oder Tiger davonläufst.

Aber im Alltag kommt es im Falle einer Bedrohung zu der gleichen schnellen Stressreaktion, die sich abschalten sollte, wenn die Gefahr vorüber ist.

Zum Glück gibt es ein Gegengewicht. Er wurde von Herbert Benson von der Harvard University beschrieben. Wenn die Gefahr verschwindet, füllt das Gehirn den Körper mit Heilhormonen - Oxytocin, Dopamin, Stickoxid, Endorphine. Sie füllen den Körper und reinigen jede Zelle. Und es ist überraschend, dass dieser natürliche Selbstheilungsmechanismus nur aktiviert wird, wenn das Nervensystem entspannt ist.

In einer stressigen Situation ist der Körper nicht bereit: Er muss kämpfen oder rennen und nicht heilen.

Wenn Sie darüber nachdenken, fragen Sie sich: Wie kann ich dieses Gleichgewicht ändern? Ein Bericht besagt, dass wir täglich mit ungefähr 50 stressigen Situationen konfrontiert werden.

Wenn Sie alleinstehend, depressiv, mit Ihrer Arbeit unzufrieden sind oder eine schlechte Beziehung zu einem Partner haben, verdoppelt sich diese Zahl mindestens.

Wenn Sie also eine Pille einnehmen, ohne zu wissen, dass dies ein Placebo ist, beginnt Ihr Körper mit dem Prozess der Entspannung. Sie sind davon überzeugt, dass ein neues Medikament Ihnen helfen wird, dass eine positive Einstellung vorliegt und dass ein medizinischer Angestellter sich ordnungsgemäß um Sie kümmert. Dies entspannt das Nervensystem. Dann schaltet sich der wunderbare Mechanismus der Selbstheilung ein.

Studien zeigen, dass es mehrere effektive Möglichkeiten gibt, sich zu entspannen und es zu betreiben:

Im Allgemeinen müssen Sie sich nur entspannen, um sich selbst zu heilen. Wirklich gut zum Entspannen. Haben Sie den Mut, diese Wahrheit zu akzeptieren, die Ihr Körper bereits kennt? Natur kann besser sein als Medizin! Und das, wie Sie bereits wissen, gibt es Beweise!
Quelle von

Weitere Artikel Zu Embolien