logo

Mildronate Bodybuilding

Meldonium wurde in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts am lettischen Institut für organische Synthese entdeckt und zunächst als Wachstumsförderer für Pflanzen und Nutztiere und später im medizinischen Umfeld eingesetzt. Im Laufe der Zeit begannen die Ärzte, es für verschiedene Krankheiten als Stoffwechselmittel zu verschreiben und es Sportlern zur besseren Genesung zu empfehlen.

Warum wird Meldony im Sport benötigt?

Was ist Mildronat und kann es von Liebhabern eingenommen werden? Die Substanz ist ein künstliches Analogon von Gamma-Butyrobetain - ein Enzym, das in jeder Zelle des menschlichen Körpers enthalten ist.

Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels. Meldonium blockiert die Produktion von Carnitin im Körper und verlangsamt den Einsatz von Fettsäuren als Energiequelle. Normalerweise werden die Fette mit dem Energieverbrauch von Menschen konsumiert, die einen aktiven Lebensstil führen. Und die Fettsäuren werden in den Muskelzellen des Herzens in Energie umgewandelt, wodurch das Herz schneller arbeitet. Die Wirkung von Mildronat zielt auf die Umstrukturierung und Umstellung auf die Erzeugung von Energie aus Glukose und Sauerstoff ab. Dies entlastet das Herz und andere lebenswichtige Organe. In seiner Wirkung ist das Medikament das Gegenteil von einem Zusatzstoff wie L-Carnitin.

Die Hauptaufgabe von Mildronata ist die Verbesserung des Stoffwechsels und der Energiesättigung auf zellulärer Ebene.

Nützliche Eigenschaften von Meldonium im Sport

  • Beschleunigt die Erholung nach dem Training. Das Anwesen ist wichtig für jede Sportart, im Fitnessstudio kann man sowohl Cardio- als auch Krafttraining absolvieren. Zersetzungsprodukte werden schnell aus den Zellen eliminiert, und die Wiederherstellungsprozesse verlaufen beschleunigt. Dadurch kann der Athlet häufiger und produktiver trainieren.
  • Dämpft die Reaktion des Körpers auf nervöse und körperliche Müdigkeit. Dieser Effekt von Mildronat ist besonders nützlich beim Wettkampf oder Trocknen, wenn alle Ressourcen des Körpers schnell aufgebraucht sind.
  • Steigert die Gesamtleistung und erhöht die Reaktionsgeschwindigkeit. Der Athlet wird beweglicher, kräftiger, beschleunigt die Bewegungen und erhöht das Ladevolumen.
  • Es beschleunigt den Transport von Glukose zu den Zellen und schützt das Herz vor Herzrhythmusstörungen, Angina Pectoris. Dies dient der Vorbeugung schwererer kardiovaskulärer Diagnosen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall.
  • Nützlich bei Asthenie. Das Medikament ermöglicht es Ihnen, chronisches Müdigkeitssyndrom, Schläfrigkeit und Schwäche loszuwerden. All dies wirkt sich natürlich positiv auf die sportlichen Ergebnisse aus.

Meldony kann mit allen Arten von Lasten im Fitnessstudio verwendet werden. Man sollte jedoch nicht erwarten, nach dem Wachstum von Leistungsindikatoren und einem schnellen Satz von Muskelmasse. Dieses Medikament hat keinen Einfluss auf das Muskelwachstum und wenn eine Steigerung der Kraft spürbar ist, ist es ziemlich unbedeutend. Im Stadium der Gewichtszunahme und beim Kraftdreikampf wird Meldonium nur zur besseren Regeneration und Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit verwendet.

Das wirksamste Mildronat wird bei längerem aeroben Training sein. Er ist für Läufer, Fußballer, Skifahrer für eine bessere Ausdauer und einen besseren Herzton ernannt. Es schützt Sportler vor Überlastung. Jeder kennt Fälle, in denen ein Athlet während eines Wettkampfes in Ohnmacht fiel, weil der Körper der exorbitanten Belastung nicht standhalten konnte. Mit Meldonium können Sie gesundheitsgefährdende Situationen vermeiden.

Wenn Sie eine starre Diät einhalten und gleichzeitig aktiv trainieren, ist die Einnahme von mildronata ebenfalls wirksam. Durch den verbesserten Stoffwechsel in den Zellen steigt der Stoffwechsel und der Prozess des Abnehmens wird beschleunigt. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie Melancholie und fettreiche sowie kohlenhydratfreie Diäten nicht kombinieren müssen. Die Hauptenergiequelle bei der Einnahme von Mildronata ist Glukose. Daher sollten Sie die Anzahl einfacher und komplexer Kohlenhydrate auch während des Trocknens nicht stark reduzieren.

Warum Meldonium als Dope gilt

Im Januar 2016 war Mildronat auf der Liste der verbotenen Drogen und gilt nun offiziell als Doping. Zu dieser Zeit kam es zu einem lauten Skandal mit russischen Athleten, die seit langem Mildronat verwenden. Eine solche Agiotage spielte den Produzenten meldonia in die Hände, als der Absatz des Produkts stark anstieg. Die Frage, warum mildronat benötigt wird, beschäftigt heute nicht nur Profis aus verschiedenen Sportbereichen, sondern auch die normalsten Besucher des Fitnessstudios.

Bisher verstehen viele Ärzte nicht, warum Meldonium von Doping spricht. Schließlich wurde es speziell zur Unterstützung von Gesundheit und Immunität entwickelt, und von einer starken Steigerung der körperlichen Fähigkeiten war keine Rede. Die Basisversion des Ban Mildronata - sein starker Einfluss auf die menschliche Leistungsfähigkeit, die Steigerung der allgemeinen Ausdauer und die stimulierende Wirkung. Aufgrund dieser Effekte hat der Athlet, der das Mildronat einnimmt, einen Vorteil im Wettbewerb.

Wenn Sie für sich selbst tun, dann haben Sie keine Angst, das Medikament zu verwenden. Unter der Norm ist es sicher für den Körper. Für Athleten, die an Wettkämpfen teilnehmen und Blut für Dopingtests spenden, ist es jedoch besser, die Melodie aufzugeben oder sie lange vor der Aufführung zu verwenden.

Drogenkonsum in der Medizin

Das vielfältige Wirkspektrum des Arzneimittels macht es bei verschiedenen Erkrankungen wirksam. Mildronate wird bei folgenden Problemen verschrieben:

  • Chronische Bronchitis, Asthma und andere Erkrankungen der Atemwege, die mit Sauerstoffmangel einhergehen;
  • Kombinierte Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Stenokardie, Myokardinfarkt, Herzinsuffizienz;
  • Störungen der Hirndurchblutung;
  • Anhaltender mentaler Stress und nervöse Erschöpfung;
  • Zur Behandlung von akutem Kater und chronischem Alkoholismus;
  • Augenkrankheiten, die mit einer Netzhautblutversorgungsstörung verbunden sind;
  • Bei einigen Formen von Diabetes;
  • Zeitraum nach der Operation, um die Genesung zu beschleunigen.

Trotz vieler positiver Eigenschaften weist Mel- donium, wie jedes Arzneimittel, einige Einschränkungen auf. Es wird nicht empfohlen, es Kindern unter 18 Jahren während der Schwangerschaft mit Schädel-Hirn-Verletzungen, Störungen des venösen Ausflusses, Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen und Problemen mit dem Nervensystem zu verabreichen. Nach Einnahme sind folgende Nebenwirkungen möglich:

  • Senkung des Blutdrucks;
  • Erhöhte Herzfrequenz;
  • Erhöhte Erregbarkeit.

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, wird empfohlen, in der ersten Tageshälfte Mildronat zu verwenden und die Dosierung nicht zu überschreiten. In seltenen Fällen sind allergische Reaktionen sowie Sodbrennen und Übelkeit nach Verschlucken möglich.

Wie ist Meldonium einzunehmen?

Das Medikament wird in Form von Kapseln, Tabletten und Sirup angeboten, die zur oralen Verabreichung bestimmt sind. Es gibt auch eine Lösungsform, die intravenös oder intramuskulär verabreicht werden kann. Wie nehme ich mildronat Athleten, um eine hohe Effizienz zu erzielen? Natürlich sind subkutane Injektionen viel schneller und produktiver. In diesem Fall ist es jedoch wichtig, die Dosierung genau zu befolgen und die Fähigkeiten von Injektionen zu besitzen, da Sie sonst die Gesundheit schädigen können. Amateursportler sind besser dran, sich für eine Pillen- und Kapselform zu entscheiden.

Um die sportlichen Leistungen zu verbessern, wird empfohlen, Meldonium in einer Dosis von 500 mg pro Tag einzunehmen, dh 2-mal täglich 250 mg oder einmal täglich 500 mg Am Trainingstag sollte die Substanz eine halbe Stunde vor dem Unterricht eingenommen werden. Die genaue Dosierung wird nach Gewicht berechnet - 15-20 mg pro kg Körpergewicht. Der letzte Empfang sollte bis spätestens 17.00 Uhr oder bis spätestens 5 Stunden vor dem Zubettgehen erfolgen, um eine Überstimulation zu vermeiden. Profis können die Dosierung 2-mal erhöhen und die Substanz 2-4-mal täglich einnehmen.

In der Standardverpackung ist Meldonium 40 Kapseln à 250 mg. Auch in Form von 60 Kapseln zu 500 mg erhältlich. Die Kosten in Apotheken variieren zwischen 230 und 400 Rubel.

Sie können eine 10% ige Lösung von Mildronat zur Injektion kaufen - 10 Durchstechflaschen mit je 5 ml. Eine Durchstechflasche enthält 500 mg Meldonium. Es ist wichtig, die Anweisungen zu befolgen und die intravenöse Lösung nicht mit der intramuskulären Lösung zu verwechseln. Nach dem Öffnen der Ampulle sollte die Substanz sofort injiziert werden, da das Arzneimittel länger als 5 Minuten keinen Kontakt mit Luft zulässt. Die Kosten für 1 Packung mit Injektionen von 68 bis 150 Rubel. Die Dauer des Empfangs mildronata - 3-5 Wochen. Dann sollten Sie eine Pause von etwa einem Monat einlegen, um sich nicht an den Körper zu gewöhnen. Danach kann der Kurs wiederholt werden.

Wie nehmen Sie mildronat Athleten?

Jeder Athlet träumt davon, dass das Training schnelle Ergebnisse bringt. Für solche Zwecke verwenden heute viele Meldonium für Sportler, wie funktioniert dieses Medikament und welche Merkmale hat es? Wir werden in diesen Angelegenheiten mehr verstehen.

Warum ist Mildronate verboten?

Seit 2016 wird das Medikament Mildronat aufgrund seiner starken Eigenschaften als Dopingmittel eingestuft, obwohl es zuvor nicht nur vor dem Training, sondern auch unmittelbar vor ernsthaften Wettkämpfen von Sportlern eingenommen wurde.

Der Grund für diese Entscheidung war eine eingehendere Untersuchung des Hauptwirkstoffs Meldonium, der nicht nur den Herzton beibehält und die Entstehung von Hypertrophie verhindert, sondern auch als starke Energiequelle für den Körper wirkt. Das Medikament hilft den Muskeln, ihren Ton lange aufrechtzuerhalten, verhindert Müdigkeit, überträgt die richtige Menge an Sauerstoff in die Zellen und beschleunigt den Stoffwechsel mehrmals. Es hat keine negativen Auswirkungen, aber für Sportler ist solches Doping eine echte Hilfe, um Ergebnisse zu erzielen.

Mildronate für Sportler

Die Wirksamkeit von Mildronat im Sport ist so hoch, dass es zu Recht als vollwertiges Doping angesehen werden kann. Was geben intravenöse Medikamente vor dem Training?

  • Aufgrund der Anreicherung einer großen Menge von Fettsäuren, die aus diesem Medikament stammen, in den Zellen, passt sich der Körper schneller an schwere Belastungen an, und die Zellen sterben nicht ab, was wiederum die Ausdauer stark erhöht.
  • Im Gegensatz zu anderen Dopingmitteln ist die Zusammensetzung für alle Sportler geeignet. Manchmal bevorzugen auch Anfänger Mildronate, um ihre Ziele schnell zu erreichen. Welchen Sport Sie auch betreiben, der Wirkstoff Meldonium wird den Körper dazu zwingen, seine Fähigkeiten maximal zu nutzen.
  • Besser als andere hilft Mildronate, sich von anstrengenden Trainingseinheiten zu erholen und das Herz-Kreislauf-System unter Kontrolle zu halten, indem die Häufigkeit von Kontraktionen der Herzmuskulatur erhöht wird.

Trotz der Tatsache, dass Meldoni während Wettkämpfen verboten ist, kann es regelmäßig während des Trainings verwendet werden. Dieses Tool wird nicht schaden, wenn Sie dieses Problem richtig angehen. Wie müssen Sportler Pillen oder Spritzen von Meldonium einnehmen, um das Beste daraus zu machen und keinen Schaden zu verursachen?

Für jeden Athleten ist es wichtig, die richtige Dosierung zu berechnen. Wenn Sie also die ganze Zeit Sport treiben und die Belastungen ziemlich hoch sind, sollten Sie von der Berechnung von 15-20 mg pro 1 kg Gewicht ausgehen. Dieser Indikator bedingt, dass die individuell benötigte Menge des Arzneimittels besser mit dem Trainer oder Arzt abzustimmen ist.

Experten raten zur Verwendung von Meldonium-Kursen. Ein Kurs kann 1,5 bis 3 Monate dauern. Danach dauert es einige Zeit, um das restliche Medikament zu entfernen und eine kurze Pause einzulegen. Wenn Sie dies vernachlässigen und das Arzneimittel weiterhin anwenden, gewöhnt sich der Körper einfach daran und die Wirkung wird allmählich weniger spürbar. Meldonium wird erst nach 3-4 Monaten bei der Kursaufnahme und an nur einem Tag bei einer Einzelaufnahme vollständig angezeigt.

Mildronat verbindet sich perfekt mit L-Carnitin, das ebenfalls nützlich ist und ähnliche Eigenschaften aufweist. Um ein maximales Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, das Mittel je nach Tagesbedarf in Form von Injektionen oder Getränketabletten zu verwenden. Injektionen haben eine größere Wirkung, da der Wirkstoff sofort ins Blut gelangt.

Eigenschaften des Arzneimittels Mildronat (Meldonii)

Dieses Werkzeug ist nicht nur im Sport, sondern auch für medizinische Zwecke weit verbreitet. Es gibt bestimmte Hinweise für die Verwendung von Meldonium als starke therapeutische Verbindung.

  • Chronische Herzinsuffizienz, koronare Herzkrankheit, Angina pectoris - bei all diesen Krankheiten kann dieses Medikament die schmerzhaften Symptome lindern oder sogar ganz beseitigen, wenn Sie sofort mit der Behandlung beginnen.
  • Meldonium ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Schlaganfälle und schwere Gefäß- und Herzerkrankungen. Der Wirkstoff verhindert das Auftreten von Blutgerinnseln und Plaques in den Arterien, entfernt Toxine und verhindert die Bildung von Cholesterin an den Wänden von Blutgefäßen.
  • Meldonium ist auch eine ausgezeichnete Therapie für Störungen der Gehirnaktivität, die durch Atrophie der lebenswichtigen Muskeln, Myokardinfarkt und hypertensive Krisen verursacht werden.
  • Meldonium in Form von Tropfen und in Kapseln wird auch häufig bei der Behandlung von Funduspathologien, bei der Behandlung von Alkoholismus und Asthma verwendet.

Mildronate hat nicht nur eine heilende, sondern auch eine stimulierende Wirkung, die Sportler dazu zwingt, dieses Arzneimittel anzuwenden.

  • Die Akzeptanz der Zusammensetzung in Form von Tabletten hilft Menschen, die sich aktiv körperlich zur Gewichtsreduktion betätigen, so schnell wie möglich Gewicht zu verlieren. Dieses Ergebnis wird durch die Beschleunigung von Stoffwechselprozessen und die Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit erreicht.
  • Bei körperlichen Überlastungen verbessert die aktive Komponente des Arzneimittels den Muskelwiederherstellungsprozess, beschleunigt ihn, aber das Wichtigste ist, dass Meldonium die katabolen Prozesse in den Muskelfasern stört, wodurch Müdigkeit nicht stark empfunden wird und Muskelschmerzen nicht so stark sind.
  • Eingeführtes Medikament aus einer Kapsel vor körperlicher Anstrengung hält den normalen Herzrhythmus aufrecht, beugt Kurzatmigkeit vor und schützt das Herz vor Überlastung, was besonders für Anfänger-Athleten wichtig ist, die sich beim Training sofort anstrengen.
  • Das Einbeziehen der verborgenen Reserven des Körpers verbessert die sportliche Leistung.
  • Eine solche Dotierung vor körperlicher Anstrengung beschleunigt die Prozesse der nervösen Erregung aufgrund der Aufnahme einer größeren Menge an Glucose und Sauerstoff durch die Zellen.

All diese Eigenschaften machen dieses Medikament zu einem unverzichtbaren Helfer. Es ist jedoch auch wichtig, die Kontraindikationen für die Anwendung zu kennen, zu denen Schwangerschaft, Stillzeit, chronisches Nieren- oder Leberversagen gehören. Dies muss vor der Einnahme berücksichtigt werden, damit die positiven Eigenschaften nicht zu Nebenwirkungen werden.

Was macht der Gebrauch der Droge?

Die therapeutischen Eigenschaften des Arzneimittels zeigen sich in Abhängigkeit von dem Zweck, für den es verwendet wird. Auch hängt vieles von der Applikationsform ab - Tabletten, Tropfen oder Injektionen. Die Praxis hat gezeigt, dass Injektionen sich durch maximale Effizienz auszeichnen und manchmal sogar nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgreich angewendet werden, wenn Kontraindikationen vorliegen.

Durch die Schädigung des Herzmuskels wird der Rehabilitationsprozess beschleunigt, die Bildung neuer Nekrosebereiche verhindert und die Durchblutung verbessert. Eine Zunahme der Stärke von Herzkontraktionen verhindert einen Anfall von Angina Pectoris.

Die Aktivierung der Prozesse des Zentralnervensystems führt zu einer erhöhten Effizienz und Ausdauer. Dieses Merkmal wird von vielen Ärzten bei der Beseitigung der Alkoholabhängigkeit noch immer berücksichtigt.

Durch die Anwendung von Mildronate erholt sich der Körper schneller, da die Zellen viel Sauerstoff erhalten. Und die Beschleunigung des Stoffwechsels hilft, den Körper in kurzer Zeit von Fäulnisprodukten und Toxinen zu reinigen.

Trotz der Tatsache, dass dieses Arzneimittel Doping enthält, trinken Sportler es weiterhin oder injizieren es intravenös vor dem Training, um die körpereigenen Reserven zu aktivieren und als Prophylaxe gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu wirken.

Die Verwendung von Mildronat im Sport

Es ist wichtig! Die Seite "Your Trainer" verkauft nicht und fordert nicht die Verwendung von anabolen Steroiden und anderen potenten Substanzen. Die Informationen werden so bereitgestellt, dass diejenigen, die sie dennoch akzeptieren, dies so kompetent wie möglich und mit minimalem Gesundheitsrisiko tun.

Mildronate ist nicht nur denen bekannt, die „Eisen pumpen“. Es wird in fast allen Sportarten eingesetzt, da es in seiner Wirkung universell ist. Ab dem 01.01.2016 ist Mildronat jedoch in der Liste der verbotenen Medikamente der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) aufgeführt. Jetzt gilt dieses Medikament offiziell als Doping.

Der Wirkstoff von Mildronat ist Meldonium (Trimethylhydraziniumpropionat). Es wurde in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts synthetisiert. Und sofort verbreitete er sich sowohl unter Medizinern als auch unter Sportlern.

Eigenschaften

Diese Substanz hat die Eigenschaft, den Stoffwechsel auf zellulärer Ebene zu verbessern. Das heißt, es trägt zu einer schnelleren Entfernung von Abbauprodukten aus den Zellen und zu einer schnelleren Rückgewinnung ihrer Energieressourcen bei. Insbesondere für die Muskeln der Athleten bedeutet dies eine beschleunigte Erholung nach körperlicher Anstrengung. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Kraft- oder Ausdauerlasten handelt. Alles, was in diesem Artikel gesagt wird, gilt für alle Sportarten gleichermaßen. Sie erholen sich schneller, was bedeutet, dass Sie beim nächsten Training in einer besseren körperlichen Verfassung sind und das beste Ergebnis erzielen.

Mildronat ist in Kapseln (zur oralen Verabreichung) und Ampullen (intravenöse Injektion) erhältlich. Es ist erwiesen, dass die Wirksamkeit bei Injektionen fast doppelt so hoch ist wie bei oraler Verabreichung. Es ist verständlich, weil der Wirkstoff direkt ins Blut gelangt.

Dosierung

Kapseln mit einem Volumen von 0,25 g. Sportlern werden 0,5 bis 2 g pro Tag empfohlen. Die durchschnittliche Dosierung von 1 g (4 Kapseln). Wie für Ampullen, in einer Ampulle - 5 ml. Für Sportler empfehlen sich 5ml -10 ml pro Tag.

Nebenwirkungen

Es ist besser, Mildronat morgens zu verwenden, da kleine Nebenwirkungen möglich sind. Nämlich:

  1. Tachykardie (Herzklopfen),
  2. Hypertonie (Bluthochdruck),
  3. Infolgedessen mildes Rühren.

Persönlich hatte ich all diese Nebenwirkungen bei der intravenösen Anwendung von Mildronate und fehlte bei oraler Gabe. Trotz der Tatsache, dass es für mich aufgrund des erhöhten Drucks schwieriger war einzuschlafen, bekam ich schnell genug Schlaf und ich hatte weniger Zeit zum Schlafen.

Wirksamkeit

Wann ist es sinnvoll, es zu benutzen? Es scheint mir, dass seine Wirkung am deutlichsten ist, wenn Sie sehr intensiv trainieren und auch harte Arbeit leisten. Im Allgemeinen haben Sie keine Zeit, sich zu erholen. Selbst wenn Sie genug essen und schlafen, haben die Muskeln einfach nicht genug Zeit, um sich zu erholen. In solchen Fällen hilft mildronat. Ich nahm mehrere Injektionszyklen mit diesem Medikament (insgesamt ca. 100 Ampullen) und beobachtete immer eine erhöhte Heilungsrate. In einer der Perioden des Monats habe ich jeden Tag bis zum Abend auf der Baustelle gearbeitet und bin dann ins Fitnessstudio gegangen. Und die ganze Zeit habe ich Mildronat intravenös angewendet. Im Allgemeinen wirkt das Medikament.

Anwendungsdauer - 3 bis 5 Wochen (ca. 1 Monat), da sich im Laufe der Zeit eine Resistenz (Unempfindlichkeit) des Körpers gegen diesen Stoff entwickeln kann. Ich möchte Sie noch einmal daran erinnern, dass Mildronat Ihrer Muskulatur helfen kann, sich schneller zu erholen, aber Proteine ​​und Kohlenhydrate nicht ersetzt. Wenn Sie nicht genug essen, wird Sie dies nicht vor Übertraining bewahren.

Fehler im Artikel gefunden? Wählen Sie es mit der Maus aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste. Und wir werden es reparieren!

Wie oft und wie lange kann mldronate zu Athleten genommen werden: Bewertungen

"Mildronat" (oder Meldonii) ist bei älteren Menschen und Sportlern seit langem bekannt. Ursprünglich wurde "Mildronat" zur Behandlung von Herzerkrankungen verschrieben, die vor dem Hintergrund erhöhter Energiekosten oder einer Verschlechterung des Körpers gebildet wurden. Heutzutage wird dieses Medikament häufig von Menschen ohne Gesundheitsprobleme, Sportlern sowie solchen, die abnehmen wollen, angewendet.

Zusammensetzung und Anwendungsgebiete

Meldonium ist eine Substanz, die in jeder Zelle des Körpers vorkommt und bei körperlicher oder geistiger Belastung die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff verbessert, Giftstoffe aus ihnen entfernt und Tonus verleiht.

Die Freisetzung des Medikaments "Mildronat" erfolgt in zwei Formen:

  • Kapseln zur oralen Verabreichung;
  • Injektionslösung.

Die Zusammensetzung von 1 Kapsel enthält: Meldoniumdihydrat sowie Hilfskomponenten: Kartoffelstärke, kolloidales Siliciumdioxid, Calciumstearat, und die Hülle enthält Gelatine und Titandioxid.

Injektionsfläschchen enthalten nur Meldonium und destilliertes Wasser.

Kapseln können in zwei Dosen - 250 mg und 500 mg - gekauft werden, und ein Millimeter Injektionslösung enthält 100 Milligramm Meldonium.

Indikationen für die Verwendung von "Mildronat" für medizinische Zwecke:

  • CHD;
  • periphere Arterienerkrankung;
  • eingeschränkte Funktionalität;
  • progressive Angina pectoris;
  • Myokardinfarkt;
  • dyskirculatorische Enzephalopathie;
  • die postoperative Periode;
  • chronische Herzinsuffizienz;
  • Asthma;
  • Alkoholismus;
  • Schlaganfall;
  • Gefäßpathologie des Fundus;
  • Störungen des Gehirns.
  1. körperliche Überlastung;
  2. Trainings- oder Wettkampfzeit;
  3. Übergewicht;
  4. Müdigkeit.

Warum ist Mildronat ein Athlet?

Ein besonderes Augenmerk gilt den Anfängern und Profis. "Mildronat" hilft, mit den Belastungen umzugehen, erweitert das Potenzial des gesamten Körpers, trägt zur Leistungssteigerung bei, steigert die Ergebnisse. Der Körper nutzt seine Ressourcen effizienter und passt sich schnell an Stresssituationen wie schwere Lasten an.

Das Medikament erhöht die Ausdauer, die Muskeln fühlen sich fast nicht müde und sind länger als gewöhnlich einsatzbereit - eine ideale Option, um einen lang erwarteten Rekord aufzustellen. Es gibt ein Missverständnis, dass diese Substanz die Muskelmasse erhöht. Dies ist nicht der Fall, Sie können nur länger trainieren und schwerere Gewichte heben, was wiederum das Muskelwachstum fördert.

Die Wirksamkeit von Melonium ist sowohl bei Kraft- als auch bei auf Ausdauer ausgerichteten aeroben Belastungen unbestreitbar. Darüber hinaus wird Meldonium häufig in einem Komplex von Ereignissen eingesetzt, die auf Gewichtsverlust abzielen. Die Substanz aktiviert Stoffwechselprozesse, senkt den Cholesterinspiegel - der Körper passt sich schneller an die körperlichen Belastungen an, die zur Gewichtsreduktion erforderlich sind. Somit kann die Kombination von Mildronata und Sport ein Schlüsselelement sein, um den perfekten Körper zu erreichen.

Mildronat ist für alle Sportler geeignet, unabhängig davon, welcher Sportart sie nachgehen. Es verhindert perfekt die Erschöpfung bei übermäßiger körperlicher Anstrengung und ermöglicht es Ihnen, den Ton des Herzens beizubehalten. So kann es nicht nur von Bodybuildern, sondern auch von Radfahrern, Skifahrern, Schwimmern und Läufern verwendet werden.

Zusätzliche nützliche Eigenschaften von Mildronat im Sport:

  • erhöht die Gesamtleistung;
  • steigert die nervöse Erregung (notwendig zur Verbesserung der Muskelaktivität);
  • unterstützt im Kampf gegen Stress, Nervenbelastungen;
  • verbessert den Glukosetransport zu den Zellen;
  • verbessert das Gedächtnis;
  • beschleunigt den Denkprozess.

Die Wirksamkeit von Meldonium im Sport wird von vielen Sportlern festgestellt. Sie werden geschmeidiger, können mehr Lasten übertragen, das Bewegungstempo nimmt zu.

Wie "Mildronat" Anfänger und Bodybuilder zu nehmen?

Aus der Gebrauchsanweisung geht hervor, dass "Mildronat" in der Injektionsform zur intravenösen und intramuskulären Verabreichung und die Kapseln zur oralen Verabreichung bestimmt sind.

Es wird empfohlen, die intravenöse Injektion getrennt von anderen Arzneimitteln zu verabreichen. Eine Verdünnung ist nicht erforderlich. Die Ampullen werden in fertiger Form verkauft. Athleten wählen diese Art der Anwendung häufiger, da sie wirksamer ist, schneller wirkt und keine zusätzlichen Komponenten enthält. "Mildronat" wird 10 bis 14 Tage lang ein- bis zweimal täglich in 500 mg (5 ml Lösung) verabreicht. Bei Bedarf kann der Therapieverlauf nach 3 Wochen wiederholt werden.

Mildron-Kapseln mit hoher körperlicher Aktivität sollten sowohl für Anfänger als auch für Bodybuilder 10-14 Tage lang 4-mal täglich 250 mg einnehmen. Solche Therapieverläufe können alle 2 bis 3 Wochen wiederholt werden. Vor langen und harten Trainingseinheiten und Wettkämpfen wird Sportlern empfohlen, Mildronate 500-1000 mg (2-4 Tabletten) zweimal täglich 30 Minuten vor dem Training einzunehmen. Es wird empfohlen, diesen Kurs während der Trainingszeit für 2 bis 3 Wochen und während des Wettbewerbs für 10 bis 14 Tage zu verwenden. Es ist notwendig, eine Zubereitung auf das Essen oder 30 Minuten nach dem Essen aufzutragen.

Es wird empfohlen, das Medikament in der einen oder anderen Form in der ersten Tageshälfte oder nicht später einzunehmen, die letzte Dosis sollte nicht später als 4 bis 5 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden, da dies zu Schlaflosigkeit führen kann.

Schädigt das Medikament die Gesundheit?

Zusammen mit den wirksamen Eigenschaften von Mildronat hat es mehrere Gegenanzeigen:

  • Nierenerkrankung, Leber;
  • Schädigung des Zentralnervensystems;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • allergisch gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Verletzung des venösen Ausflusses, intrakranielle Neoplasie;
  • Kinder unter 18 Jahren.

Es wird auch nicht empfohlen, das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit einzunehmen.

Ist es schädlich, Mildronat zu verwenden? Es ist erwiesen, dass dieses Medikament keine schädliche Wirkung auf den Körper hat, sondern mehrere Nebenwirkungen:

  • Arrhythmie;
  • Tachykardie;
  • allergische Hautausschläge;
  • den Blutdruck senken;
  • Schweregefühl im Magen, Dyspepsie, Übelkeit, Sodbrennen.

Um eine Überdosierung und andere negative Auswirkungen zu vermeiden, sollte die vom Arzt verschriebene optimale Dosierung nicht überschritten werden.

Preise für das Medikament und seine Analoga

Im Durchschnitt kostet das Medikament in Ampullen 330 Rubel und in Kapseln - 290 Rubel. Es ist jedoch möglich, das Arzneimittel zu einem günstigeren Preis zu erwerben. Es gibt eine Reihe von Mildronat-Analoga, die denselben Wirkstoff enthalten.

Analoga der Injektionslösung:

  • Idrinol (120-150 Rubel);
  • Kardionat (170-200 Rubel);

Analoga des Arzneimittels in Kapseln:

  • Medatern (30-60 Rubel);
  • Mildroksin (240-300 Rubel);
  • Meldony (210-240 Rubel);
  • Melfort (170-210 Rubel);
  • Riboxin (90-130 Rubel).

Jedes der Analoga des Arzneimittels weist auch eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen auf, die Sie vor der Anwendung mit Ihrem Arzt besprechen sollten.

Bewertungen von Kardiologen und Sportlern

Nach Durchsicht der Bewertungen des Medikaments "Mildronat" können wir schließen, dass die meisten Menschen positiv darauf reagieren. Viele Neurologen, Kardiologen und sogar Psychiater verschreiben ihren Patienten dieses Medikament. Das negative Feedback von Sportlern ist ebenfalls gering, Bodybuilder trinken häufig mehrmals im Jahr Meldonium-Kurse.

N. Chernyshenko, M., Neurologe, 51, Krasnodar

Efremova N. S., Kardiologin, 36 Jahre, Tscheljabinsk

Alexander Danilov, Athlet, 24 Jahre alt, Moskau

Svetlana, Athletin, 26 Jahre, Samara

Wie "Mildronat" einzunehmen ist, können Sie dem folgenden Video entnehmen:

Die Zahl der Meinungen über die Wirksamkeit des Arzneimittels "Mildronat" steigt von Jahr zu Jahr, aber vergessen Sie nicht, dass der Stoff Melodonium aus dem Jahr 2016 offiziell als Doping anerkannt ist. Profisportler sollten dieses Medikament mit äußerster Vorsicht anwenden oder es endgültig absetzen.

Mildronate für Sportler. Aktion, Gebrauchsanweisung für Tabletten, Dosierung

Mildronate für Sportler vertraute Droge, wie man es nimmt, wissen sie aus erster Hand. Ursprünglich wurde Meldonium zur Lösung der Probleme des Herz-Kreislauf-Systems verwendet, später wurde es jedoch bei Menschen mit hoher körperlicher Belastung aktiv eingesetzt.

Zusammensetzung

Der Löwenanteil des inneren Inhalts des Arzneimittels ist Meldonium, ein Wirkstoff, der von Wissenschaftlern als Analogon von Gamma-Butyrobetain (das von den Körperzellen unabhängig synthetisiert wird) gewonnen wird. Ein derartiger synthetischer Stoff hat ähnliche Eigenschaften wie eine Vitamin B-Gruppe.

Das Medikament wird verwendet als:

  • Angioprotektor;
  • Kardioprotektor;
  • antihypokanalogsant.

Action mildronata

Die Wirkung von Meldonium beruht auf der Normalisierung von Stoffwechselprozessen im menschlichen Körper:

  • Inhibition der Carnitinproduktion, wodurch eine Inhibition der Fettsäureoxidationsprozesse auftritt;
  • Normalisierung der physiologischen Zellprozesse;
  • erhöhte Synthese von Gamma-Butyrobetain, wodurch der Krampf der Blutgefäße abnimmt und die Geschwindigkeit ihrer Reinigung aus Oxiden zunimmt;
  • Bereitstellung von Sauerstoff für alle Gewebe und Zellen des Körpers;
  • Organisation der Glukoseoxidation, wodurch der Energieverbrauch der Zellen abnimmt;
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit, dass sich in Zellen freie Radikale ansammeln;
  • Erhöhen Sie die Kontraktionsfähigkeit des Herzmuskels.

Mildronate hat einen solchen Einfluss auf eine Person:

  1. Erhöhen Sie die allgemeine Ausdauer des Körpers.
  2. Steigern Sie die Leistung.
  3. Die Erhöhung der Immunität des Gewebes.
  4. Entlastung des Herzmuskels.

Die Wirksamkeit von Mildronata

Mildronat wirkt nicht nur bei Sportlern, sondern auch bei gewöhnlichen Menschen, sowohl älteren als auch jüngeren. Die Hauptsache ist, zu entscheiden, wie es richtig angewendet wird. Die Wirksamkeit des Arzneimittels wird durch zahlreiche klinische Studien bestätigt.

Durch regelmäßige und richtige Einnahme von Meldonium können folgende positive Effekte erzielt werden:

  • Beschleunigen Sie die Muskelregeneration nach dem Leiden.
  • erhöhen Sie die Menge der Giftstoffe vom Körper;
  • die Zell- und Geweberegeneration beschleunigen;
  • lindern Sie körperliche Ermüdungssymptome;
  • den Muskeltonus des Körpers erhöhen;
  • Normalisierung der Durchblutung in Organen und Geweben;
  • Stoffwechselprozesse beschleunigen;
  • Cholesterin senken;
  • Beschleunigen Sie den Gewichtsverlust, indem Sie die Stoffwechselrate erhöhen.

Gegenanzeigen

Meldonium hat keine große Liste von Gegenanzeigen, was die Verfügbarkeit seiner Anwendung erhöht.

Die Einnahme des Medikaments ist nur in einigen Fällen verboten:

  • bei Frauen im Schwangerschaftszustand aufgrund des Mangels an ausreichenden klinischen Studien zur Wirkung dieses Arzneimittels auf den weiblichen Körper und den Fötus während dieses Zeitraums;
  • Während der Stillzeit: Wissenschaftler haben nicht nachgewiesen, dass Melonium in die Muttermilch eindringen kann. Um jedoch eine mögliche Schädigung des Kindes zu vermeiden, ist es besser, das Medikament nicht einzunehmen.
  • bei Vorliegen einer individuellen Unverträglichkeit einer oder mehrerer Substanzen, aus denen die Droge besteht;
  • Patienten mit hohem Hirndruck und Tumorprozessen unterschiedlicher Lokalisation;
  • für die Aufnahme von Kindern unter 12 Jahren (aufgrund mangelnder Forschung);
  • bei der Einnahme von Nitroglycerin und Blockern aufgrund der Möglichkeit eines starken Druckabfalls und einer Erhöhung der Herzfrequenz;
  • bei Patienten mit chronischen Erkrankungen der Leber und des Urogenitalsystems, mit Ödemen, die durch einen unbekannten Grund verursacht wurden.

In den Anweisungen für Mildronat wird angegeben, wie es für Sportler angewendet werden soll, und es werden auch einige der Einschränkungen beschrieben:

  • Einnahme des Arzneimittels am Morgen, um die Entwicklung von Schlaflosigkeit oder das Auftreten eines übererregten Zustands zu vermeiden;
  • Meldonium wird nur intravenös oder in Form von Kapseln eingenommen, nicht jedoch intramuskulär.
  • Personen im Alter wird das Medikament für strenge Indikationen in einer etwas niedrigeren Dosierung als die anderen Kategorien von Patienten verschrieben (die Aufnahme sollte unter strenger ärztlicher Aufsicht erfolgen).

Indikationen zur Verwendung

Meldonium wird verwendet, um für eine Vielzahl von Indikationen zu empfangen:

  1. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems: Angina Pectoris; Myokardinfarkt; Ischämie; Herzinsuffizienz; Schlaganfälle.
  2. Reduzierte Gesamtleistung.
  3. Probleme mit der Netzhaut: Retinopathie; Hämophthalmus.
  4. Erhöhte körperliche und geistige Aktivität.

Anwendung im Sport

Mildronat wird seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts aktiv bei Sportlern eingesetzt. Im Jahr 2016 wurde es jedoch als verbotene Droge im Profisport deklariert.

Mildronate für Sportler hilft, den Herzton beizubehalten und das Übertragen von schwerem Training zu erleichtern.

Athleten nehmen dieses Medikament aufgrund seiner Eigenschaften aktiv ein:

  • Verbesserung des Zellstoffwechsels, wodurch die Zerfallsprodukte sofort aus den Zellen entfernt werden;
  • beschleunigte Energierückgewinnung nach erlebter körperlicher Anstrengung;
  • Erhöht die allgemeine Ausdauer.

Athleten bevorzugen die intravenöse Verabreichung des Arzneimittels, da der erwartete Effekt im Vergleich zur Verabreichung von Melodiumkapseln schneller erreicht wird.

Anwendung zur Gewichtsreduktion

Wenn man bedenkt, wie das Medikament Mildronat bei Sportlern angewendet wird, sollte man bedenken, dass es für diejenigen geeignet ist, die abnehmen möchten.

Die Wirkung des Arzneimittels ist in diesem Fall wie folgt:

  • stark beschleunigte Stoffwechselvorgänge im Körper;
  • Steigert die Leistung beim Üben im Fitnessstudio oder in Sporthallen.
  • erhöht die Anpassungsfähigkeit des Körpers an körperlichen Stress.

Das Abnehmen durch die Einnahme von Mildronate kann weniger beschleunigt als erleichtert werden. Dies geschieht durch Erhöhen der allgemeinen Ausdauer des Körpers (was bei der Arbeit im Fitnessstudio sehr wichtig ist) und durch Erhöhen der Rate des Kalorienverfalls. Meldonium wirkt als Analogon - Carnitin.

Dosierung und Verabreichung

Mildronat kann sowohl in Kapselform als auch durch intravenöse Injektion eingenommen werden. Einige bevorzugen die intramuskuläre Verabreichung, geben jedoch nicht den Grad der Wirksamkeit an, der durch die ersten beiden Verabreichungsmethoden erreicht wird.

Die Dosierung und Verabreichung des Arzneimittels hängt von den Indikationen ab, für die das Arzneimittel verschrieben wird:

  1. Zur Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wird Melonium in einer Dosierung von 250 mg oral eingenommen. Die Rezeption dauert 4 Tage, gefolgt von einer Pause von 1 Woche. Das Muster muss wiederholt werden.
  2. Bei normaler Hirndurchblutung sollte Mildronat einmal täglich in einer Dosis von 500 mg eingenommen werden. Ein solches Schema sollte 10 Tage lang befolgt werden, mit anschließender Anpassung des Empfangs gemäß den Empfehlungen des behandelnden Arztes.
  3. Während der Zeit aktiver und schwerer körperlicher Anstrengung sowie geistiger Arbeit sollte Mildronate drei- bis viermal pro 250 mg Klopfen eingenommen werden. Der Kurs dauert 2 Wochen und muss bei Bedarf und nach Vorgabe wiederholt werden.
  4. Athleten, die regelmäßig trainieren, erhalten 2-mal täglich eine Dosis von 500 bis 1000 mg Melodonium. Während der Dauer des Wettbewerbs erlaubte die kontinuierliche Einnahme des Arzneimittels für 2 Wochen.
  5. Um den Körper von Alkoholvergiftungen zu befreien, wird 4-mal täglich Meldonium eingenommen, 500 mg. Der therapeutische Kurs dauert 1 Woche.

Injektionen des Arzneimittels sind für Schlaganfall, Kreislaufversagen, Kardiomyopathie als wirksamer angezeigt. Die Dosierung hängt vom Einzelfall ab und variiert im Allgemeinen zwischen 5 und 10 ml einer einzelnen Injektion zweimal täglich.

Gibt es einen Schaden von Mildronat?

Mildronat kann, wie jedes andere Medikament, dem menschlichen Körper nicht nur Nutzen bringen, sondern auch Schaden zufügen. Dies gilt insbesondere für die unkontrollierte Aufnahme des Stoffes. Es ist sehr wichtig, die Liste der Kontraindikationen für die Behandlung mit Meldonium sorgfältig zu prüfen.

Schaden von der Droge wird an erster Stelle von den Leuten empfangen, denen nicht empfohlen wird, sie zu nehmen.

Im Idealfall sollte Mildronate unter der Aufsicht eines Spezialisten eingenommen werden, der die Anwendung rechtzeitig einstellen kann, falls der Körper auf nicht standardisierte Reaktionen reagiert.

Nebeneigenschaften des Arzneimittels

Bei der Entscheidung, wie Mildronat einzunehmen ist, ist zu berücksichtigen, dass Nebenwirkungen vorliegen, deren Erscheinungsbild sowohl für Sportler als auch für normale Menschen charakteristisch ist.

Das Auftreten solcher Effekte ist keine alltägliche Situation, ihr Auftreten ist eher eine Ausnahme von der Regel:

  • eine scharfe Veränderung des Blutdrucks;
  • das Auftreten von Tachykardie;
  • Veränderungen in der normalen Funktion des Verdauungstrakts;
  • das Auftreten von allergischen Reaktionen;
  • das Auftreten von Kopfschmerzen;
  • Übererregungszustand.

Bei intravenöser Verabreichung des Arzneimittels können folgende Reaktionen auftreten:

  • Druckreduzierung;
  • Gefühl der allgemeinen Schwäche;
  • Herzklopfen;
  • das Auftreten von Schwindel.

Sie können die plötzlichen Nebenwirkungen des Körpers beseitigen, indem Sie die Einnahme von Mildronate unterbrechen und die Behandlung der Symptome verschreiben.

Zeitpunkt des Entzugs aus dem Körper

Die Frage nach dem Zeitpunkt der Entfernung von Mildronat außerhalb des menschlichen Körpers ist für Profisportler sehr wichtig. Seit 2016 ist dieses Medikament als Dopingmittel anerkannt, so dass seine Aufnahme während des Wettbewerbs außerhalb der Grenzen der Legalität liegt.

Diese Frage ist nicht vollständig verstanden. Jede Quelle meldet unterschiedliche Informationen, die durchschnittliche Zeit beträgt ungefähr 24 Stunden, vorausgesetzt, Mildronate wurde nur einmal verwendet. Wenn es sich um eine systematische Rezeption handelt, kann der Zeitpunkt ihrer vollständigen Beseitigung hier zwischen 3 und 5 Monaten variieren.

Was sagen Ärzte über Mildronate?

Meldonium ist von einer Vielzahl von Gerüchten und allerlei Streitigkeiten über seine Auswirkungen auf den Körper, mögliche Vorteile und Schäden umgeben. Nichtsdestotrotz trug das Medikament in der gesamten Geschichte seines Bestehens nicht nur zur Steigerung der Ausdauer bei Sportlern bei, sondern rettete auch vielen Patienten mit Problemen des Herz-Kreislauf-Systems das Leben.

Laut L. Makarov, Professor, Doktor der Medizin, hat sich Mildronat seit Jahren in der Sportmedizin und Kardiologie als positiv erwiesen.

Das Medikament wird in seinem Hauptfokus aktiv eingesetzt - um die Fähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern und seine Fähigkeit zu verbessern, nicht standardmäßigen Belastungen standzuhalten. Makarov merkt an, dass vor dem Verbot von Meldonium WADA viele Athleten aktiv daran teilnahmen und immer gute Ergebnisse erzielten.

Der Kardiologe V. Ivanov stellt die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels sowohl auf dem Gebiet der Neurologie als auch der Kardiologie fest.

In den letzten Jahren ist jedoch der klinische Effekt, den sie erzielt haben, aufgrund der Verschlechterung der Qualität des Arzneimittels etwas geringer geworden.

Dopingskandal

Das Verbot der Einnahme von Melodonium im Leistungssport begann im Januar 2016, nachdem sich der Skandal ereignete. Sein Kern liegt im Nachweis von Bestandteilen dieses Arzneimittels in Dopingproben einiger Athleten (darunter 17% der russischen Staatsbürger) aus verschiedenen Ländern, darunter Deutschland, die Ukraine, Frankreich und andere.

Eine bekannte Tennisspielerin, Maria Sharapova, litt unter diesem Skandal, deren Team das Verbot der Einnahme der Droge nicht verfolgte und von der WADA bestraft wurde. Generell galt Mildronat bis Anfang 2016 als Vitaminpräparat und wurde von fast allen Sportlern in ihrer beruflichen Tätigkeit aktiv angenommen.

Heute wird der Athlet, in dessen Blut Mildronate gefunden wird, für einen Zeitraum von 4 Jahren vom Wettkampf ausgeschlossen.

Bisher durchgeführte Studien haben die Wirkung dieser Substanz auf die Verbesserung der sportlichen Leistung zwar nicht bestätigt.

Analoga und Preise

Mildronat, das aktiv für Sportler angewendet wird, enthält mehrere Analoga, einschließlich des gleichen Wirkstoffs - Meldonium, mit dem es als Vitamin oder unterstützende Therapie eingenommen werden kann.

Alle haben die gleichen Auswirkungen auf den menschlichen Körper und unterscheiden sich nur in der Hersteller- und Preispolitik:

  • Idrinol: kostet ab 255 Rubel.;
  • Cardionate Preis von 221 Rubel.;
  • Riboxin Preis variiert von 260 bis 400 Rubel;
  • Melfort zu einem Preis von 240 Rubel.;
  • Angiocardil kostet ab 197 Rubel;
  • Meldonium ab 146 reiben;
  • Medatern ab 129 reiben;
  • Midolat ab 128 reiben;
  • Energoton ab 369 reiben;
  • Kardazin ab 120 reiben.

Mildronat ist ein Medikament, das Menschen mit Herz-Kreislauf-Problemen aktiv verschrieben wird. Aufgrund der positiven Wirkung auf Stoffwechselprozesse in den Körperzellen wird es jedoch häufig von Sportlern und Menschen eingenommen, die unter erhöhter körperlicher oder geistiger Belastung leiden.

Mildronate für Sportler: Video

Milddronat im Sport, der Rat von Dr. Draznin, siehe im Videoclip:

Wie funktioniert Mildronat, erfahren Sie im Video:

Mildronate im Sport: Anweisungen für Sportler zur richtigen Anwendung des Arzneimittels

Sport und eine gesunde Lebensweise sind heutzutage sehr beliebt. Jedes Mädchen pflegt die perfekte Figur mit einer dünnen Taille und jeder Mann einen schönen Oberkörper und einen gepumpten Bizeps. Diejenigen, die aktiv Sport treiben oder nur im Fitnessstudio sind, achten auf die richtige Ernährung und halten sich an das tägliche Programm. Darüber hinaus greifen einige auf die Verwendung zusätzlicher Mittel zurück, die die Aktivität und Ausdauer des Körpers erhöhen. Eines davon ist Mildronat.

Mildronate im Sport ist sehr beliebt. Dieses Medikament wurde in den fernen 70er Jahren des letzten Jahrhunderts von lettischen Wissenschaftlern synthetisiert. Die aktive Komponente dieses Arzneimittels ist Meldonium. Mildronat (Meldonium) hat eine ausgeprägte Wirkung auf den Stoffwechsel, dh den Stoffwechsel in Zellen. Besonders empfindlich gegenüber den Wirkungen des Arzneimittels sind jene Zellen, die häufig Stress und Hypoxie (Luftmangel) ausgesetzt sind. Dies sind Zellen des Herzmuskels und der Skelettmuskulatur. Wie wirkt sich Mildronate auf Sportler aus und warum wird es im Sport so häufig eingesetzt?

Was gibt Mildronat im Sport?

Die Sportmedizin Mildronat ist noch nicht so lange her. Erst in den 90er Jahren interessierten sich Profisportler und Trainer für dieses Medikament und begannen, es zu verwenden, um die Ausdauer zu steigern und die Entstehung von Herzhypertrophie zu verhindern (eine häufige Erkrankung bei Sportlern, die von einer Proliferation des Herzmuskels begleitet wird, gefolgt von dessen Ausdünnung und Erweiterung der Herzhöhlen).

Mildronat für den Sport ist dank dieser Effekte zu einem echten Segen geworden:

  • Das Medikament beschleunigt den Stoffwechsel und die Regeneration des Körpers (insbesondere der Skelettmuskulatur) nach dem Training.
  • Der Wirkstoff Melodonium trägt zum Abbau der Fettsäuren zu Glukose bei, dem Hauptbrennstoff für die Muskelarbeit.
  • Das Medikament erhöht die Übertragung von Nervenimpulsen von den Muskelfasern zum Gehirn.
  • Medikamente verbessern den Übergang von Glukose zu Muskelzellen;
  • das Medikament beschleunigt die Ausscheidung von Abbauprodukten im Stoffwechsel;
  • der wirkstoff meldonium reduziert die auswirkungen von stress und psycho-emotionalem stress auf den körper.

Mildronat und Sport wurden zu untrennbaren Begriffen, nachdem die Menschheit die vorteilhaften Eigenschaften dieses Arzneimittels erkannte. Bis heute ist die Wirksamkeit von Sport-Meldonium jedoch noch nicht vollständig geklärt. Sportmedizin mit Vorsicht und nur in extremen Notfällen verwendet dieses Medikament.

Was gibt Mildronat für Sportler?

Athleten haben oft die Frage: Warum wird Mildronate benötigt und was wird es für das Training geben? Dieses Medikament ist aufgrund der Eigenschaften des Wirkstoffs notwendig, um:

  1. Steigern Sie die Qualität der Ausbildung;
  2. Erhöhen Sie die Muskelarbeit und Fitness;
  3. Erhöhen Sie die Ausdauerzeit;
  4. Reduzieren Sie die Erholungszeit nach dem Training;
  5. Verbesserung der Gesamtleistung;
  6. Reduzieren Sie die Auswirkungen von Stress während des Wettbewerbs;
  7. Schützen Sie das Herz vor Überlastung.

Mildronate für Sportler ist eine wahre Quelle für Kraft und Ausdauer. Darüber hinaus wird gezeigt, dass Mildronat-Athleten Herzerkrankungen vorbeugen, die häufig in ihrer beruflichen Tätigkeit vorkommen.

Mildronate im Sport: Anwendung

Unter den vielen Medikamenten, die die Leistung von Sportlern steigern, ist Mildronate das beliebteste. Die Verwendung dieses Arzneimittels im Sport ist recht weit verbreitet. Mildronate wird verwendet von:

  • beim Bodybuilding;
  • beim Kettlebell-Heben;
  • im Skifahren (einschließlich Biathlon und Triathlon);
  • im zyklischen Sport;
  • im Laufsport;
  • in der Leichtathletik;
  • im großen Tennis;
  • in der Gymnastik;
  • auf kurzem Weg;
  • beim Radfahren und anderen sportlichen Aktivitäten.

Mildronate im Sport wie zu nehmen: Anweisungen für Sportler

Wie nehme ich Mildronat-Athleten? Zuallererst werden die Merkmale des Gebrauchs dieser Droge durch den Sport und die Belastungen, die der Athlet erhält, bestimmt. Die Anwendung von Mildronat hängt auch von den Ergebnissen ab, die eine Person bei einer sportlichen Aktivität erzielen möchte.

Die Aufnahme von Athleten Mildronata kann auf verschiedene Arten erfolgen, abhängig von der Art der Freisetzung des Arzneimittels. Mildronat ist in Tabletten (Kapseln) und in Ampullen erhältlich. Tabletten werden oral eingenommen, dh im Inneren, und die Lösung aus den Ampullen kann intravenös oder intramuskulär verabreicht werden.

Für Sportler macht das Trinken oder Stechen von Mildronate einen großen Unterschied. Tabletten sind langsamer. Um die Wirkung zu spüren, benötigen Sie einige Tage oder sogar Wochen, um das Medikament zu verwenden. Aber wenn Sie Sportler Mildronat-Injektionen nehmen, wird das Ergebnis nach der ersten Anwendung spürbar.

Mildronat Athleten: Dosierung

Im Sport hängt die Dosierung von Mildronate von der Art der sportlichen Aktivität und der körperlichen Belastung des Sportlers ab. Im Durchschnitt beträgt die Dosierung für Sportler 15-20 mg pro 1 kg Körpergewicht.

Sportunterricht beinhaltet die Verwendung von zwei Formen von Mildronate. Trinken Sie das Medikament an Sportler, die 0,5 bis 2 Gramm (2-8 Tabletten) pro Tag empfohlen haben. Wenn Sie eine Injektionslösung verwenden, müssen Sie 5 bis 10 ml (1-2 Ampullen) Mildronat pro Tag verwenden. Das Medikament wird am besten 30-40 Minuten vor dem Training eingenommen.

Mildrons Sportkurs variiert ebenfalls, abhängig von der Art der sportlichen Aktivität und der Arbeitsbelastung des Athleten. Das folgende Schema der Verwendung dieses Arzneimittels ist allgemein anerkannt:

Mildronat (Meldonium) im Sport: Fakten, Wirkmechanismus, Akzeptanz und Lohnt es sich?

Die Geschichte von Mildronat (Meldonia) im Sport beginnt mit der berühmten russischen Tennisspielerin Maria Sharapova. 2016 wurde sie nach einem positiven Doping-Test beim Australia Open-Turnier zum Star des Doping-Skandals.

Der Grund war nicht Anabolika, Erythropoetin oder Hormone, sondern ein medizinisches Cardio-Medikament, das nicht nur Sharapova, sondern die gesamte Weltgemeinschaft und sogar Sportler, die eng mit der Pharmakologie verbunden waren, überraschte.

In diesem Artikel werden wir die Fakten über Mildronat untersuchen und herausfinden, was sein medizinischer Zweck, sein Wirkmechanismus sowie mögliche Nebenwirkungen sind.

Mildronate Facts (Meldonium)

  • Meldony wurde von einem lettischen Pharmaunternehmen entwickelt
  • Meldonium ist ein Inhibitor der Fettsäureoxidation (verhindert das Verbrennen)
  • Die Verwendung von Mildronat im Sport ist von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) verboten
  • Die Hauptindikation für die Verwendung von Mildronat in der Medizin ist die Behandlung von Herzproblemen, aber die allgemeine Liste der Indikationen ist viel breiter.
  • Meldonium darf in den USA nicht verwendet (nicht lizenziert) werden, in Russland und anderen Ländern des ehemaligen Blocks der UdSSR nicht
  • Die Droge wurde von sowjetischen Soldaten während des Krieges in Afghanistan weit verbreitet.

Was ist Meldonium (Mildronat)?

Meldony wurde vom lettischen Pharmaunternehmen Grendiks entwickelt.

Eine der ersten Anwendungen von Mildronat war die Verbesserung der Fruchtbarkeit (Spermienvolumen) bei männlichen Schweinen und einigen anderen Haustieren. Danach wurde der Anwendungsbereich auf den Menschen ausgeweitet 2.

Der Arzneimittelumsatz belief sich 2013 auf 56 Millionen Euro, was Grendiks zu einem der wichtigsten Exporteure auf dem lettischen Pharmamarkt machte.

Von 1979 bis 1989 unterzog sich Mildronat einer massiven "Kontrolle" des russischen Militärs: Von 1979 bis 1989 wurde er in großen Mengen nach Afghanistan geschickt.

Laut Entwickler Ivan Calvins soll Meldonium die Versorgung des Körpers mit Sauerstoff verbessern.

Soldaten nahmen Meldonium mit, als es in den Bergregionen Afghanistans notwendig war, schweres Gerät zu tragen: Die Droge verbesserte die Ausdauer in dünner Luft.

Heute ist Mildronat ein Medikament, das in Osteuropa und Zentralasien (den Ländern der ehemaligen Sowjetunion) zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen, vor allem aber von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, eingesetzt wird. Es ist in den USA und vielen anderen Ländern verboten.

Zusätzlich zur medizinischen Verwendung ist Melonium im Sport als Dopingmittel, das die funktionelle Leistung verbessert, weit verbreitet.

Seit Anfang 2016, als Maria Sharapova ihn berühmt machte, wurden viele Athleten aus verschiedenen Ländern (einschließlich USA, Russland und europäischen Ländern) von der WADA wegen ihrer Verwendung auf die schwarze Liste gesetzt.

Meldonium ist ein Medikament, dessen ursprünglicher Zweck darin bestand, die Fruchtbarkeit von Schweinen zu steigern. Heute wird es häufig zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt.

Warum wird Mildronat in der Medizin verschrieben?

In der Medizin wird Mildronat Patienten verschrieben, bei denen die Durchblutung bestimmter Körperteile beeinträchtigt ist. insbesondere bei Problemen mit dem Herzen und der Herzkranzgefäßerkrankung (die das Herz selbst nähren), zur Behandlung von Angina und Herzinfarkt.

Wissenschaftliche Studien bestätigen die Wirksamkeit bei der Behandlung von chronischer Herzinsuffizienz 4 und Schlaganfall 5.

In einigen Ländern, darunter Russland, Lettland, die Ukraine, Georgien, Kasachstan, Aserbaidschan, Weißrussland, Usbekistan, Moldawien und Kirgisistan, verschreiben Ärzte Mildronat, um die Blutversorgung des Gehirns zu verbessern 6.

Es wurde gezeigt, dass es die Stimmung erhöht und die Motorik verbessert, Schwindel und Übelkeit beseitigt 8.

Meldonium lindert auch die Symptome eines Katers nach dem Trinken von Alkohol.

Andere Indikationen für mildronata 6:

  • Magengeschwür;
  • Augenverletzungen;
  • Infektionen der Lunge und der Atemwege.

Wenn Sie die Gebrauchsanweisung für mildronata sorgfältig lesen, stellen wir fest, dass solche Formulierungen "die körperliche Leistungsfähigkeit und geistige Aktivität verbessern", obwohl auch eine Klausel "die sportliche Leistungsfähigkeit nicht beeinträchtigen" erscheint.

Die Diskrepanz ist offensichtlich, da offensichtlich alles, was die Durchblutung verbessert, auch die sportliche Leistung verbessert. Dieses Prinzip beruht auf der Wirkung sehr vieler Dopingmittel.

Die Erklärung der WADA über den Grund für die Aufnahme von Melodonium in die Liste der verbotenen Dopingmittel konzentriert sich auf diese Eigenschaft: „Melodonium steigert die sportliche Leistung, indem es das Herz-Kreislauf-System und die Muskeln mit Sauerstoff versorgt.“

In der Medizin wird Mildronat verschrieben, um die Durchblutung verschiedener Organe, einschließlich des Herzens und des Gehirns, zu verbessern und die Symptome eines Katers nach einer Alkoholvergiftung zu lindern.

Mildronat (Meldony) im Sport

Die Popularität von Mildronat im Sport brachte die russische Tennisspielerin Maria Sharapova, die die Dopingkontrolle im März 2016 nicht bestanden hatte, drei Monate nachdem sie Meldonia auf die schwarze Liste der WADA 1 gesetzt hatte.

Sie gab zu, dass sie das Medikament 10 Jahre lang auf ärztliche Verschreibung eingenommen hatte. Siehe Bewertungen von Kardiologen zur Anwendung von Meldonium Sharapova.

Unmittelbar nach dieser Erkenntnis stieg der Absatz von Mildronat um ein Vielfaches.

Fast zeitgleich mit dem Sharapova-Verbot erhielt die WADA die russische Eiskunstläuferin Ekaterina Bobrova und im selben Jahr die Weltmeisterin im 1500-Meter-Rennen Abeba Aregawi, die den Tokyo Marathon Endeshaw Negesse 2015 gewann.

Die 13 European Games-Medaillengewinner in Baku im Jahr 2015 zeigten ebenfalls einen positiven Test für den Einsatz von Melodonium. Experten zufolge nahmen etwa 470 alle Teilnehmer das Medikament während ihres Bestehens 17 ein.

Seitdem wurde die Geografie erheblich erweitert, und es wurde festgestellt, dass Athleten aus Russland, Äthiopien, Schweden, Deutschland und der Ukraine zu verschiedenen Zeiten Melodien verwenden.

Vermutlich verwenden 17% der russischen Athleten Melodonium und nur 2% in anderen Ländern. Wenn die Zahl korrekt ist, bestätigt dies ihre Wirksamkeit.

Der jüngste Dopingskandal und das Verbot der Teilnahme ALLER russischen Mannschaften an den Olympischen Spielen zeugen indirekt von der Anerkennung der russischen Dopingindustrie, die den Profisport als eine der stärksten und fortschrittlichsten der Welt unterstützt.

Mildronat wurde im Sport vor allem dank des Namens der russischen Tennisspielerin Maria Sharapova immer beliebter: Nach ihrer Anerkennung stieg der Drogenabsatz um ein Vielfaches

Meldonium gehört nach der WADA-Klassifikation neben Insulin 7 zur Klasse der Stoffwechselmodulatoren.

Als referenz. Der Stoff wird in die Dopingliste aufgenommen, wenn er:

CHINESISCHE FORSCHUNG

Ergebnisse der umfangreichsten Studie zum Zusammenhang von Ernährung und Gesundheit

Die Ergebnisse der umfangreichsten Studie über die Beziehung zwischen Ernährung und Gesundheit, die Verwendung von tierischem Eiweiß und.. Krebs

"Das Buch Nr. 1 über Ernährung, das ich jedem empfehlen sollte, besonders einem Sportler. Jahrzehntelange Forschungen eines weltberühmten Wissenschaftlers enthüllen schockierende Fakten über die Beziehung zwischen dem Verzehr von tierischem Eiweiß und Krebs."

  • verbessert die sportliche Leistung;
  • gefährdet die Gesundheit von Sportlern;
  • verletzt den Geist der Rivalität.

Die Bedeutung des ersten Kriteriums liegt auf der Hand: Ein Athlet, der solche Medikamente einnimmt, gewinnt einen Vorteil gegenüber anderen. Das zweite Kriterium gilt für fast alle Arzneimittel, da alle potenzielle Nebenwirkungen haben. Aber die Bedeutung des Dritten ist die vage und erlaubt Ihnen, absolut jede Substanz zu "verbieten".

Die Autoren einer der wissenschaftlichen Studien zur Wirksamkeit von Mildronat im Sport fassen seine positiven Wirkungen 8,15,16 zusammen:

"Meldonium zeigt eine Verbesserung der Ausdauer des Athleten, der Erholungsgeschwindigkeit nach dem Training, des Anti-Stress-Schutzes und der Stimulierung der Funktion des Zentralnervensystems."

Eine allgemeine Liste der Vorteile von Meldonium im Sport sieht folgendermaßen aus:

  • steigert die allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit;
  • verbessert die Sauerstoffversorgung der Muskeln;
  • beschleunigt die Erregbarkeit des Nervengewebes (dies ist wichtig für eine schnelle Reaktion);
  • hilft im Kampf gegen psychischen Stress während des Wettbewerbs;
  • verbessert die Versorgung von Zellen des Herzens und des Gehirns mit Glukose = Energie;
  • beschleunigt die Elimination von Zerfallsprodukten.

Wichtig für Sportler, die mildronata einnehmen, ist die Verbesserung der Versorgung der Muskeln mit Sauerstoff und Glukose, die Erhöhung der Reaktionsgeschwindigkeit und die Anti-Stress-Wirkung

Wirkungsmechanismus Meldonium

Die therapeutische Wirkung von Meldonium besteht darin, die Wirkung von Carnitin, das am Fettstoffwechsel beteiligt ist (es wird zur Energiegewinnung verbrannt), für die primäre Verwendung von Glucose 3 zu blockieren.

Bei Aerobic-Übungen (bei denen viel Sauerstoff verbraucht wird) wirkt sich L-Carnitin positiv auf die Arbeit des Herzens aus, wodurch die Fettoxidation energieeffizienter wird: Mit diesem Mechanismus 10 werden etwa 80% der Energie erzeugt.

In einem Zustand, in dem Sauerstoff nicht ausreicht, reichern sich jedoch giftige Substanzen in den Zellen an - Nebenprodukte der Fettoxidation.

Was Meldonium auszeichnet: Es deaktiviert den Mechanismus der Fettoxidation durch Carnitin (wodurch die Konzentration in den Zellen verringert wird) und aktiviert die Verwendung von Glukose, der primären und effizienteren Energiequelle im Körper, da für die Oxidation weniger Sauerstoff benötigt wird. 11-13.

Darüber hinaus stimuliert Mildronat direkt die Glykolyse, was die Energieeffizienz eines Athleten 14 weiter erhöht.

Der Wirkungsmechanismus von Melodonium besteht darin, die Wirkung von Carnitin zu blockieren und den Körper auf die alternative Verwendung von Glukose für Energie und nicht für Fett umzustellen.

Ist es sinnvoll, beim Bodybuilding Mildronat (Meldonium) einzunehmen?

Meldonium ist besonders beliebt bei aeroben Sportarten, zum Beispiel bei Skifahrern und Läufern, bei denen Geschwindigkeit und Reaktion wichtig sind.

In Bezug auf die Verwendung von Mildronata beim Bodybuilding und Powerlifting hat dies dann entgegen der landläufigen Meinung keinen direkten Einfluss auf das Muskelwachstum.

Im Kraftsport wird es verwendet, um Übertrainingssymptome zu lindern, was wahrscheinlich nur für Profisportler gilt.

Weitere Artikel Zu Embolien