logo

Schmerzen unter dem linken Brustbein bei Frauen

Schmerzen unter dem linken Brustbein deuten oft auf eine bestimmte Krankheit hin und sind ein Symptom für Erkrankungen des Herzens und anderer Organe. Wenn dieses Symptom mehrmals auftritt, ist es notwendig, sofort einen Arzt aufzusuchen, um diagnostische Maßnahmen durchzuführen. Es kann zu Unregelmäßigkeiten bei der Arbeit nicht nur des Herzens, sondern auch der Lunge, bestimmter Abschnitte des Magen-Darm-Trakts und der Entwicklung eines onkologischen Tumors kommen. Auch Schmerzsyndrom kann Verletzungen in der Struktur der Brust und in nahe gelegenen Geweben anzeigen.

Schmerzen unter dem linken Brustbein bei Frauen

Ursachen von Schmerzen

Bei lokalisierten Schmerzen unter dem linken Brustbein muss der Zustand von Magen, Herz und Milz diagnostiziert werden. Wenn Sie Erkrankungen des Bewegungsapparates haben, sollten Sie entzündliche Reaktionen diagnostizieren. Achten Sie auf das wahrscheinliche Risiko von onkologischen Prozessen.

Störungen in der Milz:

  1. Ein charakteristisches Symptom bei Erkrankungen der Milzstruktur sind strahlende Schmerzen.
  2. Milzzyste, mögliche Abszessbildung.
  3. Traumatische Organschäden.
  4. Eine Zunahme der Körpergröße, die Entwicklung einer infektiösen Mononukleose.

Erkrankungen des Verdauungstraktes:

  1. Pathologie des Dünndarms. In diesem Fall wird der Schmerz in der Natur schmerzhaft, das Auftreten von akuten Schmerzen beseitigt.
  2. Ein Magengeschwür, das durch akute Symptome gekennzeichnet ist.
  3. Gastritis, gekennzeichnet durch das Auftreten von Schmerzen gewölbter Natur.

Definition und Symptome einer Gastritis

Symptome, die auf das Vorhandensein von Verletzungen in der Struktur der Bronchien und Lungen hinweisen:

  1. Lungenentzündung, lokalisiert auf der linken Seite. Charakteristische Manifestation eines stumpfen Schmerzcharakters, Unbehagen, das nicht stark ist, während es sich auf den Bereich unter der Brust, dem Rücken ausbreitet.
  2. Linksseitige Pleuritis, die neben unangenehmen Symptomen in Form von Schmerzen durch die Bildung eines starken Hustens gekennzeichnet ist. Stärkt bei Hustenanfällen und strahlt unter der Brust und im Rücken aus.

In der Brustdrüse auftretende Krankheiten:

  1. Zyste, ein weiterer Tumor, begleitet von der Bildung eines Abszesses.
  2. Fibromyalgie.
  3. Onkologie.

Selbstdiagnose der Brust

Schmerzhafte Natur des Schmerzes

Tritt das Schmerzsyndrom in schwach ausgeprägter Form auf, deutet dies häufig auf die Entwicklung chronischer Entzündungsprozesse hin. Mögliche Entzündung des Magens, die in Zeitlupe auftritt, Pathologie des Dickdarms, beeinträchtigte Milz. In diesem Fall manifestiert sich zusammen mit solchen Schmerzen Übelkeit, Brechreiz. Diese Verletzung weist auf die Entwicklung von Magengeschwüren hin.

Symptome von Magengeschwüren

Es ist wichtig! Oft signalisieren chronische Schmerzen Ischämie, Angina pectoris. In seltenen Fällen ist die Pathologie der Bauchspeicheldrüsenschmerzen Gürtelrose.

Wenn Sie nach Stress oder körperlicher Anstrengung Beschwerden verspüren, kann es zu Herzerkrankungen wie Myokarditis kommen. Wenn Sie auch nur ein kleines Schmerzsyndrom feststellen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und eine Reihe von diagnostischen Untersuchungen durchführen.

Scharfer Schmerz

Bei der Entwicklung eines akuten Schmerzsyndroms sollten unverzüglich Maßnahmen zur Linderung ergriffen werden. Wenn Sie nicht sofort einen Arzt aufsuchen, ist eine starke Verschlechterung des Zustands des Patienten möglich. Starke Schmerzen deuten auf einen beginnenden Krampf der Herzkranzgefäße, die Entwicklung eines Aortenaneurysmas, einen Herzinfarkt, eine Perforation des Magens und des Darms hin. In diesem Fall ist zusammen mit den Schmerzen bei einer Person ein deutlicher Temperaturanstieg festzustellen, und es ist wahrscheinlich, dass eine Pankreatitis auftritt. Mit der Entwicklung dieser Krankheit ist die Art des Schmerzes unerträglich, es kann nicht mit Hilfe von Standardanalgetika gestoppt werden.

Krampf in der Koronararterie

Es ist wichtig! Wenn sich ein Mediastinalemphysem entwickelt, gibt der Schmerz an den retrosternalen Raum ab, und beim Atmen tritt ein typisches knackiges Geräusch auf. In einem Krankenhaus werden Maßnahmen ergriffen, um scharfe Schmerzen zu lindern und zu verhindern, dass sich der Allgemeinzustand des Patienten verschlechtert.

Wenn der Schmerz in der Natur stechend wird, deutet diese Verletzung auf entzündliche Prozesse in den Muskeln, die Entwicklung von Neuralgie, in einigen Fällen Angina Pectoris, hin. Der Patient hat nicht immer die Fähigkeit, die Art des Schmerzsyndroms genau zu bestimmen. Es sollten verschiedene traumatische Verletzungen untersucht werden, um eine Perforation der Magenwand auszuschließen.

Starke Schmerzen

Das schwere Schmerzsyndrom ist mit einer Störung der Nervenenden verbunden, was auf die Entwicklung von Perikarditis, Lungenentzündung und die Verschlechterung des Zustands des Patienten bei chronischer Angina pectoris hinweist. Wenn diese Symptome während des Trainings auftreten, deutet diese Verletzung auf eine Verschlechterung der Osteochondrose hin.

Lungenarterien-Thromboembolie

Es ist wichtig! Starke Schmerzen sind ein Zeichen für Lungenembolie. In diesem Fall verschlimmern sich die neu auftretenden schmerzhaften Empfindungen schnell und strahlen in andere Bereiche des Körpers aus. Oft wird diese Krankheit mit einem Myokardinfarkt verwechselt, jedoch leidet der Patient während einer Thromboembolie an schwerer Atemnot, Blutfluss durch den Mund, Bewusstlosigkeit ist möglich.

Der Beginn eines Myokardinfarkts wird vermutet, wenn sich aus der Brustmitte Schmerzen entwickeln, die dann auf die linke Seite übergehen. Mit zunehmenden Symptomen gibt es auf den Arm und den Rücken. Wenn Sie bei sich selbst oder Ihrem Freund ähnliche Symptome bemerken, sollten Sie unverzüglich medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, da für dringende Maßnahmen dringende medizinische Maßnahmen erforderlich sind.

Dumpfer Schmerz

Stumpfe Schmerzen deuten auf eine Osteochondrose hin, die auf eine chronische Pathologie des Magen-Darm-Trakts hinweist. Mit schmerzenden Schmerzen können Patienten an Pankreatitis, Cholezystitis leiden, aber in diesem Fall weisen diese Krankheiten atypische Symptome auf. Unangenehme Empfindungen Dumpfer Charakter deutet auf die Entwicklung eines vegetativen Kardialgie-Typs hin. Außerdem verspüren Patienten Herzklopfen und leiden unter schwerer Atemnot. Es wird ein Blutdruckanstieg diagnostiziert, der mit Hilfe von Validol oder ähnlichen Medikamenten nicht gesenkt werden kann. Mit dieser Krankheit kann das Unbehagen mit Hilfe von Beruhigungsmitteln gestoppt werden.

Es ist wichtig! Ähnliche Symptome treten bei der Entwicklung einer falschen Angina auf. In diesem Fall verstärken sich die negativen Manifestationen, wenn der Patient körperlicher Anstrengung ausgesetzt ist, Stress hat und bei der Arbeit sehr müde wird.

Die dumpfe Natur des Schmerzes manifestiert sich in einem frühen Stadium bei Brustkrebs. Normalerweise ist es zu Beginn der Krankheit unmöglich, die charakteristischen Manifestationen zu bemerken. Zu Beginn von 2 und weiteren Stadien klagen die Patienten über Schmerzen mit langweiligem Charakter, die durch einen zunehmenden Verlauf gekennzeichnet sind. Wenn Sie sogar ein leichtes Schmerzsyndrom bemerken, sollten Sie einen Arzt zur Diagnose und Behandlung möglicher gefährlicher Pathologien konsultieren.

Behandlung

Die Merkmale der Behandlung hängen von der Krankheit ab, die bei diagnostischen Aktivitäten festgestellt wurde. Wenn der Schmerz akut ist, werden zuerst Maßnahmen ergriffen, um ihn zu lindern. Die weitere Therapie zielt auf die Behandlung einer bestimmten Krankheit ab.

Wenn der Patient das 40. Lebensjahr vollendet hat, ist eine Notfallaufnahme erforderlich.

Bei einem starken Schmerzsyndrom gelten folgende Regeln:

  1. Beseitigung der primären Pathologie, die den Schmerz verursacht hat. Chirurgische Eingriffe sind erforderlich, wenn die Gefahr eines Milzbruchs oder eines Aortenaneurysmas besteht. Auch werden eine Reihe von therapeutischen Maßnahmen durchgeführt, wenn sich der Patient im Vorinfarktzustand befindet.
  2. Wenn der Patient 40 Jahre oder älter ist, entscheiden sich die Ärzte für eine Notfallaufnahme, um die Entwicklung von akuten oder irreversiblen Prozessen zu vermeiden.
  3. Es wird nicht empfohlen, starke Analgetika zu verwenden. Besonders gefährlich ist der Einsatz von Medikamenten bei der Erkennung von Verstößen im Magen-Darm-Trakt, da bei vollständiger Schmerzlinderung das genaue Krankheitsbild nicht zu bestimmen ist.
  4. Starke Schmerzmittel werden eingesetzt, wenn der Schmerz durch Störungen der Herzarbeit sowie durch traumatische Verletzungen verursacht wird.
  5. Erste Hilfe sieht die selbständige Durchführung folgender Maßnahmen vor:
  6. Der Gebrauch von Herzmedikamenten. Im Erste-Hilfe-Kasten zu Hause finden Sie häufig Validol, Nitroglycerin oder ähnliche Medikamente.
  7. Bewegen Sie den Patienten in eine horizontale Position. Wenn Sie das Licht ausschalten, sollten Sie auch die nervöse Erregbarkeit des Patienten verringern, um die Stille des Patienten zu gewährleisten.
  8. Wenn der Schmerz nicht mild wird, sollten Sie sofort das Ambulanzteam anrufen.
  9. Wenn die Schmerzen durch Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verursacht werden, ist es notwendig, vorübergehend das Essen zu verweigern, einen kompetenten Spezialisten oder einen Krankenwagen zu rufen. Das Krankenhaus beherbergt verschiedene diagnostische Aktivitäten, um die Lokalisation der Pathologie zu bestimmen. Wenn der Schmerz eine Gürtelrose hat, die akut ist und sich auf der linken Seite befindet, ist die Selbstbehandlung der Krankheit vollständig verboten, da Hautausschläge eine Reihe schwerwiegender Komplikationen hervorrufen können.
  10. Wenn sich das Schmerzsyndrom infolge einer Neuralgie entwickelt hat, sollten Sie für eine vollständige Erholung des Patienten sorgen, regelmäßig einen Arzt konsultieren und gegebenenfalls diagnostische Untersuchungen durchführen. In Zukunft können Sie die geeignete Therapie wählen, wodurch sich der Allgemeinzustand des Patienten deutlich verbessert.

Video - 3 Tests auf Brustschmerzen. Wie finde ich heraus, was hinter dem Brustbein weh tut?

Vorbeugung von Schmerzen unter dem linken Brustbein

Zur Prophylaxe werden eine Reihe von Standardmaßnahmen angewendet. Sie benötigen eine Nachuntersuchung, die mindestens einmal im Jahr durchgeführt wird. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn negative Symptome festgestellt werden, um die Entwicklung einer gefährlichen Krankheit zu verhindern. Die Schmerzprävention wird in Verbindung mit Verfahren durchgeführt, die eine Verschlechterung der Grunderkrankung verhindern sollen.

Wenn die Entstehung einer Kardiopathie Schmerzen hervorruft, sollten täglich folgende Aktivitäten durchgeführt werden:

  1. Verwenden Sie Kardioprotektoren, Aspirin Cardio und andere vom Arzt verschriebene Arzneimittel. Brechen Sie sie nicht ab, wenn eine Verbesserung des Allgemeinzustands festgestellt wird. Es ist ratsam, sich vorher mit einem Spezialisten beraten zu lassen. Beobachten Sie nicht nur die Häufigkeit von Medikamenten, sondern lehnen Sie es auch nicht ab, den Kurs zu beenden.
  2. Ergreifen Sie Maßnahmen, um schlechte Angewohnheiten loszuwerden. Der erste ist der übermäßige Konsum von alkoholischen Getränken sowie das Rauchen.
  3. Ausgewogenheit der Ernährung, Zeit für die Auswahl optimaler Produkte zur Normalisierung der allgemeinen Gesundheit.
  4. Achten Sie auf motorische Aktivität, aber übertreiben Sie es nicht, trainieren Sie vor dem Auftreten von Beschwerden.
  5. Seien Sie in einer positiven Stimmung und lernen Sie, die Aktivitäten der lebenswichtigen Organe zu normalisieren, auch mit Hilfe von Atemübungen.
  6. Nehmen Sie beim Verlassen des Hauses ein Standard-Set an Herz-Kreislauf-Medikamenten mit, die bei akuten Anfällen helfen.

Medizinische Gymnastik mit Osteochondrose

Wenn die Schmerzen unter dem linken Brustbein mit der Entstehung einer Osteochondrose verbunden sind, sollte täglich Zeit für Gymnastikübungen aufgewendet werden, um eine moderate körperliche Aktivität sicherzustellen. Nehmen Sie nach dem Arztbesuch verschriebene Medikamente zur Stärkung des Bewegungsapparates ein. Wenn möglich, melden Sie sich für Schwimmkurse an.

Es ist wichtig! Bei der Aufdeckung von Erkrankungen der Brustdrüse sind regelmäßige Besuche beim Brustspezialisten erforderlich. Vergessen Sie nicht, sich rechtzeitig diagnostischen Untersuchungen zu unterziehen, um Ihren Arzt zu konsultieren. In einigen Fällen ist eine chirurgische Behandlung der Pathologie angezeigt.

Der Schmerz unter dem linken Brustbein kann sowohl auf die Entwicklung von Neuralgien als auch auf schwerwiegendere Verstöße in der Arbeit der inneren Organe hinweisen. Achten Sie auf die Vermeidung dieser Abweichung, wenn negative Symptome auftreten, und suchen Sie ärztliche Hilfe bei der Diagnose und Behandlung gefährlicher Krankheiten.

Gefällt dir dieser Artikel?
Sparen, um nicht zu verlieren!

Ursachen und Behandlung von stechenden Brustschmerzen auf der linken Seite bei Frauen

Die Entstehung von Schmerzen im linken Brustbein bei Frauen ist nicht immer mit Herzerkrankungen verbunden. Nervenplexusse im Körper sind so angeordnet, dass ihre Verzweigungen viele Organe berühren, und Signale über Schmerzen werden in ihr Zentrum gegeben.

So kann es scheinen, dass ein Organ verletzt, aber in Wirklichkeit ist dies nicht so, die Ursache des Schmerzes ist völlig anders.

Colitis im linken Brustbein bei Frauen - Ursachen

Die Gründe können viele sein. Viele haben Angst vor diesem Schmerz und das nicht ohne Grund, da er ein Symptom für schwerwiegende Krankheiten und Pathologien sein kann, die nicht nur mit verschiedenen inneren Organen zusammenhängen.

Bei Frauen und Männern sind die Schmerzen von gleicher Natur und die Ursachen auch gleich, da die Lage der inneren Organe gleich ist.

Ursachen können Herzerkrankungen, Lungen-, Magen-, Leber-, Nervenschäden, Wirbelsäulenerkrankungen, Verletzungen usw. sein.

Hormonelle Veränderungen

Ursache für Schmerzen in der Brust kann ein hormonelles Versagen sein, das bei Frauen ständig auftritt.
Vor der Menstruationsblutung, etwa eineinhalb oder zwei Wochen später, beginnen die Brustdrüsen zu schwellen und zu schmerzen. Die Spiegel des Hormons Östrogen und Progesteron ändern sich.

Es kann zu Reizbarkeit, Schläfrigkeit, Geschmacksveränderungen und Stimmungsschwankungen kommen.

Schmerzen dieser Art gelten vor allem bei Jugendlichen und Frauen vor Beginn der Wechseljahre als Norm.
Sie überwiegen sowohl in der linken als auch in der rechten Brust gleichzeitig.

Endokrine Störungen

Es lohnt sich, die Schilddrüse (thyroid gland) zu überprüfen, vielleicht produziert sie zu viele Hormone, oder umgekehrt produziert sie zu wenig Hormone.

Die Schilddrüse ist das Hauptorgan, das weibliche Sexualhormone produziert. Wenn Sie nicht arbeiten, kann dies Brustschmerzen verursachen.

Herzkrankheit

Oft sind die Ursachen für die Schmerzen auf der linken Seite des Brustbeins Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems:

Ischämie und Herzinfarkt. Diese Erkrankungen werden der Gruppe der Herz-Kreislauf-Erkrankungen zugeordnet. Es liegt eine Fehlfunktion der Herzkranzgefäße vor, Sauerstoff wird nicht vollständig zugeführt, die Gefäßwände sind mit Cholesterin verstopft.

Es wird beobachtet bei Menschen mit:

  • Übergewicht;
  • Diabetes mellitus;
  • angeborene Herzerkrankungen Pathologien;
  • arterielle Hypertonie.

Der Schmerz tritt nicht nur in der Brust auf, sondern wird auch auf die Schulter, den Arm übertragen. Die Hand kann taub werden.

Ähnliche Symptome:

  • Übelkeit
  • schwitzen
  • Kurzatmigkeit
  • Erbrechen
  • Sodbrennen
  • Schwindel
  • apathie,
  • Beschwerden im Bauch.

Perikarditis. Akute Schmerzen in der Brust verursachen eine Entzündung des Perikards, insbesondere mit einem Seufzer. Es besteht Erstickungsgefahr, Luftmangel, Temperaturschwankungen, Ohnmacht.

Angina pectoris Ein anderer Name ist Angina Pectoris. Übermäßige körperliche Anstrengung verursacht Schmerzen, die durch Sauerstoffmangel im Herzen verursacht werden. Es gibt ein Gefühl der Kompression der Brust, während der Rhythmus des Herzschlags normal ist. Der Angriff findet in völliger Ruhe statt.

Myokarditis. Der Herzmuskel ist betroffen, es kommt zu Atemnot, Ziehen und Schmerzen. Begleitende Gelenkschmerzen, Fieber. Verursacht Gefühle der Herzinsuffizienz.

Aortenaneurysma. Diese Anomalie verursacht in bestimmten Bereichen die Ausdehnung der Wände von Blutgefäßen, was zu einer Ausdünnung der Aorta führt. Starke emotionale Zustände, kleine Verletzungen können zu Aortenrupturen führen. Die Schmerzen sind schmerzhaft, pochend, langweilig und unerträglich. Die Krankheit ist sehr ernst und führt zum Tod.

Es verursacht auch:

  • Schwäche
  • Kurzatmigkeit, Husten,
  • schwach,
  • Tachykardie
  • Blässe
  • Schmerzen beim Schlucken.

Herzinfarkt. Starke Schmerzen, die auch nach Einnahme von Validol, Glycerin, nicht verschwinden, dauern etwa eine halbe Stunde. Ein Herzinfarkt mit fortgeschrittener Angina entwickelt sich zu einem Myokardinfarkt.
Der Schmerz hat nicht immer eine scharfe Natur, er kann schmerzhaft eindringen, manche Menschen tragen ihn auf ihren Füßen.

Geschichten unserer Leser!
"Ich habe meine Rückenschmerzen alleine geheilt. Es sind 2 Monate vergangen, seit ich die Rückenschmerzen vergessen habe. Oh, wie ich früher gelitten habe, mein Rücken und meine Knie haben wehgetan, ich konnte wirklich nicht normal laufen. Wie oft bin ich in die Poliklinik gegangen, aber dort." Es wurden nur teure Tabletten und Salben verschrieben, von denen keinerlei Gebrauch gemacht wurde.

Und jetzt ist die 7. Woche vergangen, da die Rückengelenke nicht ein bisschen gestört sind. An einem Tag gehe ich zur Arbeit zur Datscha und laufe 3 km vom Bus entfernt, also gehe ich leicht! Alles dank diesem Artikel. Jeder, der Rückenschmerzen hat, ist ein Muss! "

Interkostale Neuralgie

Die Krankheit manifestiert sich einerseits. Schmerzen haben einen ähnlichen Charakter wie Herzschmerzen. Durch Bewegung gestärkt, Hände heben, beugen, drehen, husten und tief seufzen, gibt zurück.

Die Art des Schmerzes durchbohren, schneiden. Die Intensität ändert sich aufgrund einer Positionsänderung.

Interkostalneuralgie tritt aufgrund von Veränderungen der Gelenke oder des Knochengewebes auf. Es kann als Folge einer Osteochondrose angesehen werden.

Die Krankheit erfordert eine sofortige Behandlung, da sie sonst fortschreitet und immer mehr Unannehmlichkeiten verursacht.

Rückenprobleme

Pathologien und Verletzungen der Wirbelsäule sind eine ziemlich häufige Ursache für Schmerzen im Brustbein. Wegen der Zerstörung und Verlagerung des Knorpels der Wirbelsäule. Die Gründe hierfür können übermäßige Belastungen, Übergewicht und Verletzungen sein.

Osteochondrose und Zwischenwirbelhernie. Bei dieser Krankheit werden die Bandscheiben zerstört. Nervenwurzeln werden gestaucht, die Durchblutung gestört. Im Laufe der Zeit, Schmerzen in der Brust und links Hypochondrium, mit einem Seufzer, Bewegung.

Schmerzen und ein Knirschen im Rücken können im Laufe der Zeit schlimme Folgen haben - lokale oder vollständige Bewegungseinschränkungen, sogar Behinderungen.

Menschen, die aus bitteren Erfahrungen gelernt haben, verwenden natürliche Heilmittel, die von Orthopäden empfohlen werden, um Rücken und Gelenke zu heilen.

Brustaufklärung

Es gibt zwei Arten neuer Wucherungen: gutartige und bösartige:

Beispielsweise kann eine Zystenbildung in der Brust einer Frau Schmerzen verursachen. Dies ist eine gutartige, kapselförmige, flüssigkeitsgefüllte Form. Es wird aufgrund eines erhöhten Spiegels an Progesteronhormon und Östrogen gebildet.

Trägt zu ihrer Entstehung, sowie zu Verletzungen, zur rauen Behandlung der Brust bei:

  • Eine weitere gutartige Läsion ist das Fibroadenom. Es verschließt die Milchgänge, hat klar definierte glatte Kanten. Wenn es nicht behandelt wird, wird es zu einem Sarkom.
  • Cystoadenopapillom - Papillom, das sich in der Brust bildet, dehnt sich ständig aus und verursacht durchdringende Schmerzen. Das neue Wachstum gilt als harmlos.
  • Krebserkrankungen sind bösartige Seehunde. Anfangs bleibt es unbemerkt, später treten Schmerzen im Bereich zwischen den Schulterblättern auf.

Mastopathie

Mastopathie ist ein Überwachsen von Drüsengewebe. Die Form und Größe seiner verschiedenen, schwer zu berührenden.

Anfänglich stört die Mastopathie nicht, später schmerzen die Schmerzen und erlauben es nicht, die Brust zu berühren. Lässt kein normales Sexualleben zu, führt zu stressigen Situationen.

Die Faktoren, die das Auftreten der Krankheit hervorrufen, sind:

  • stressige Situationen
  • Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane,
  • hormonelle Störungen
  • orale Kontrazeptiva einnehmen
  • Stress, Angst.

Die Mastopathie wird in zwei Arten unterteilt:

  1. Nodular - hat die Fähigkeit, sich zu Krebs zu entwickeln und kann nur chirurgisch behandelt werden.
  2. Diffus weniger gefährlich und mit Medikamenten behandelt.

Erkrankungen der Speiseröhre

Erkrankungen der Speiseröhre und des Magen-Darm-Trakts, die Schmerzen im Brustbein verursachen und in ihren Merkmalen mit Herzerkrankungen vergleichbar sind.

Sie können ihrer Liste hinzufügen:

  • Onkologie der Speiseröhre und der Magen-Darm-Organe,
  • Gastritis und Geschwüre,
  • Pankreatitis,
  • Krämpfe der Gallenwege,

Mastitis

Jede stillende Frau kann sich dieser Krankheit stellen. Da Mastitis nichts ist wie Stagnation in den Brustdrüsen.

Die Brust schwillt an, wird steif und schmerzhaft, die Temperatur steigt, das Kribbeln ist spürbar. Tritt bei unsachgemäßer Fütterung oder selten auf. Medikamentöse Behandlung. Im Falle von Trostlosigkeit, die zu Eiter führt, ist eine Operation unabdingbar.

Symptome und Art der Schmerzen

Für dieses Symptom ist es sehr schwierig zu bestimmen, was den Schmerz verursacht hat, was tatsächlich seine Ursache ist. Dies erfordert eine eingehendere Prüfung.

Die Art der Schmerzmediziner ist in folgende Typen unterteilt:

  • Scharf, scharf, während der Bewegung erschwert und deutlich auf einen bestimmten Ort zeigend, werden als somatisch, perineale bezeichnet.
  • Oberflächlich - bei einer Überlastung oder einem Nervenkitzel.
  • Dumpf, schmerzend, pulsierend, verursacht Krämpfe mit Rückstoß in der linken Seite - viszeral.
  • Reflektiert - Schießen, Schmerzen, zeigen das Vorhandensein von Lungenentzündung, Osteochondrose.

Diagnosemethoden

Unabhängig bestimmen, die Ursache der Schmerzen wird nicht funktionieren. Es ist notwendig, an der Rezeption zum Therapeuten zu gehen.
Der Therapeut führt eine Untersuchung durch und stellt ihm Fragen zu Art, Typ, den Umständen und der Dauer der Schmerzen.

Dann wird sie an einen Spezialisten mit einem engeren Profil weiterleiten:

  • Kardiologe,
  • Neuropathologe,
  • mamolog,
  • Chirurg
  • Gastroenterologe.

Diese Experten werden ihrerseits die notwendigen Tests und Untersuchungen durchführen:

  • Elektrokardiographie (EKG), Echokardiographie;
  • allgemeine Blutuntersuchungen, zusätzliche Blutuntersuchungen;
  • Magnetresonanztomographie (MRT);
  • Röntgenstrahl;
  • Ultraschall (Ultraschall);
  • Gefäßuntersuchung;
  • Druckmessung.

Bei Bedarf werden einige zusätzliche Tests angezeigt.

Behandlung von Schmerzen in der linken Brust bei Frauen

Basierend auf den Ergebnissen der Studie wird ein Behandlungsverlauf zugeordnet. Höchstwahrscheinlich müssen Sie nach der Behandlung in regelmäßigen Abständen Kontrollen durchführen. Sie werden für die festgestellte Krankheit registriert. Die Empfehlungen und Ratschläge eines Arztes müssen befolgt werden.

Medikamentöse Behandlung

Der Therapieverlauf ist abhängig von der Erkrankung und ihren Ursachen:

  • Bei Entzündungen wird der Nidus of Pain mit nichtsteroidalen Antiphlogistika, Antibiotika und anderen Medikamenten behandelt.
  • Bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt, nach der Behandlung mit medizinischen Präparaten und manchmal mit chirurgischen Eingriffen werden spezielle Diäten verordnet.
  • Zysten werden mit einer konservativen Methode behandelt, manchmal chirurgisch. Tumoren sind nur durch Entfernung. Die Mastopathie wird mit Antibiotika und Hormonen behandelt.
  • Wenn Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, dann verschreiben Kardiotonika - die Stärkung der Muskelwände im Herzen stimulieren.
  • Vasodilatator - Druckreduzierung, Anti-Sklerotikum -
    Hacken Sterilisationsmittel, Blutverdünnung, Diuretikum, Beruhigungsmittel.
  • Bei der Interkostalneuralgie werden zunächst Schmerzmittel verschrieben. Weitere nichtsteroidale Antiphlogistika, Physiotherapie.

Therapeutische Gymnastik

Therapeutische Turnerin ist wirksam bei Schmerzen im Zusammenhang mit Erkrankungen der Wirbelsäule und Interkostalneuralgie. Nun, für die allgemeine Kräftigung des Körpers, die Verbesserung der Durchblutung, ist Gymnastik nur gut.

Nach ärztlicher Verordnung wird ein Komplex von Spezialübungen zur Stärkung der Wirbelsäulen- und Brustmuskulatur berechnet.

Richtige Ernährung

Richtig essen ist auch notwendig! Die Einhaltung von Diäten erspart das Auftreten von Brustschmerzen.

Es wird insbesondere empfohlen, Diäten bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und des Magen-Darm-Trakts zu befolgen.

Die Diät beseitigt Reizfaktoren für den Magen, verhindert die Bildung von Plaques und Thrombosen in den Gefäßen.

Vorbeugende Maßnahmen

Die wichtigsten Präventionsmethoden sind:

  1. Befolgen Sie die Diät. Ausgeschlossen sind Snacks, trockenes Brot, Soda, gebratenes Fett.
  2. Befreien Sie sich von schlechten Gewohnheiten - Alkohol, Rauchen.
  3. Frühzeitige Krankheiten behandeln.
  4. Vermeiden Sie Verletzungen und Stress.

Ein Rheumatologe mit langjähriger Erfahrung in Orthopädie und Osteopathie. Praktizierender Arzt, Kandidat der medizinischen Wissenschaften und Autor der Website osteostop.ru. Seit 22 Jahren helfen Menschen, Gelenkprobleme, Erkrankungen des Rückens und der Wirbelsäule loszuwerden.

Schmerzen und ein Knirschen im Rücken können im Laufe der Zeit schlimme Folgen haben - lokale oder vollständige Bewegungseinschränkungen, sogar Behinderungen.

Menschen, die aus bitteren Erfahrungen gelernt haben, verwenden natürliche Heilmittel, die von Orthopäden empfohlen werden, um Rücken und Gelenke zu heilen.

Welche Krankheit weist auf Schmerzen unter der linken Brust hin?

Der Schmerz unter der linken Brust kann aus verschiedenen Gründen störend sein. Es manifestiert sich als Symptom, das für viele funktionelle und pathologische Erkrankungen der inneren Organe charakteristisch ist. Wenn es auf der linken Seite unter der Brust oft weh tut, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und die empfohlenen diagnostischen Maßnahmen durchgehen. Es ist besser, dies so schnell wie möglich zu tun, da dieses Symptom auf die Entwicklung eines lebensgefährlichen Zustands (Herzinfarkt, Ulkusperforation usw.) hindeuten kann.

Schmerzen unter der linken Brust können aus verschiedenen Gründen lästig sein.

Die Hauptursachen für Beschwerden

Unter der Brust können Schmerzen auf der linken Seite infolge von Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Milzschäden, Herzerkrankungen, Osteochondrose, Entzündungen oder Onkologie in einem der inneren Organe auftreten. Die häufigsten Schmerzursachen auf der linken Seite sind:

Die Entwicklung eines Infarkts ist mit einer Verstopfung oder einem Verschluss der Milzarterie (der größten Arterie der Bauchhöhle) verbunden. Die Ursache eines Herzinfarkts kann Rheuma, koronare Herzkrankheit, Endokarditis, ein starker Druckanstieg sein. Ein unangenehmes Symptom kann als Folge eines Abszesses oder einer Zystenbildung in der Milz, einer schweren Schädigung und eines Bruchs des Organs, einer Torsion des Beins, einer infektiösen Mononukleose und einer Splenomegalie auftreten.

Erkrankungen des Verdauungstraktes (meist Magen und Darm). So kann es sich um eine Verletzung des Dünndarms handeln, die durch schmerzende, dumpfe Schmerzen gekennzeichnet ist und sich nach links oben erstreckt. Dies kann ein Symptom für Läsionen der Magenschleimhaut mit Erosionen und Geschwüren sein, ein Zeichen für Gastritis, Dyspepsie, Hiatushernie, Gastropathie ischämischen Ursprungs, Onkologie.

Kardiologische Pathologie. Schmerzen auf der linken Seite unter der Brust können ein Symptom für Angina, Ischämie, akuten Herzinfarkt, Aortenaneurysma und Perikarditis sein (während der Verschlimmerung der Krankheit).

Erkrankungen der Wirbelsäule. Wenn es unter der linken Brust schmerzt, ist es sinnvoll, auf den Zustand der Brustwirbel zu achten, da dies das häufigste Symptom für Osteochondrose ist. Eine häufige Erkrankung der Interkostalneuralgie äußert sich in Schmerzen - einer starken, scharfen Ausbreitung entlang der Interkostalnerven. Es tritt oft plötzlich auf und der Angriff dauert lange, wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, um ihn zu beseitigen (es ist erwähnenswert, dass gewöhnliche Schmerzmittel in diesem Fall selten wirken).

Bei vegetativ-vaskulärer Dystonie ähnelt das klinische Gesamtbild einem Stenokardinfarkt oder Myokardinfarkt.

Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege. Die Manifestation einer linksseitigen Lungenentzündung des Unterlappens äußert sich in dumpfen Schmerzen auf der linken Seite, die nach hinten und zur Seite ausstrahlen. Bei einer exsudativen linken Pleuritis treten beim Husten Beschwerden auf der linken Seite auf, die sich auf den hinteren Bereich ausbreiten.

Brustkrankheiten. Bei Frauen kann es aus einer Zystenbildung, einem Fibroadenom, einer Fibromyalgie und einer Brustonkologie resultieren. Manchmal kann dieses Symptom bei Frauen am Vorabend der Menstruation auftreten, was die Norm ist und keine Behandlung erfordert.

Unter der Brust können Schmerzen auf der linken Seite als Folge von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Milzschäden, Herzerkrankungen, Osteochondrose, Entzündungen oder Onkologie in einem der inneren Organe auftreten.

Wenn unter der linken und rechten Brust von Frauen ein schmerzender oder leicht prickelnder Schmerz auftritt, eine Verzögerung auftritt, der emotionale Hintergrund sich verschlechtert, dann ist es sinnvoll, einen Gynäkologen zu konsultieren und auf Schwangerschaft zu untersuchen. Manchmal tritt dieses Symptom bei Frauen im mittleren Alter in der Menopause mit hormonellem Versagen auf.

Was tut dir auf der Brust weh (Video)

Schmerzklassifikation

Krank in der Brust links kann anders sein. Abhängig von der Art des Schmerzes und dem Vorhandensein zusätzlicher Anzeichen und Symptome kann davon ausgegangen werden, dass der Schmerz damit verbunden ist. Nur ein Experte kann auf der Grundlage von Untersuchungen, Diagnosen und Analysen, die für die Forschung herangezogen werden, eine genaue Diagnose stellen.

Wenn unter der linken und rechten Brust von Frauen ein schmerzender oder leicht kribbelnder Schmerz auftritt, eine Verzögerung auftritt und der emotionale Hintergrund sich verschlechtert, ist es sinnvoll, einen Frauenarzt aufzusuchen und nach einer Schwangerschaft Ausschau zu halten

Der Schmerz kann sein:

Schmerz (konstant oder periodisch erscheinend);

Linksschmerzender Schmerz in der Brust ist ein Zeichen dafür, dass der Körper einen Entzündungsprozess in einem der inneren Organe hat, das sich in diesem Teil befindet. Wenn eine Person außerdem krank wird oder sich erbricht, sollte eine Verschlimmerung der Gastritis oder des Magengeschwürs vermutet werden. Wenn die Bauchspeicheldrüse betroffen ist, entstehen Schmerzen um Herpes. Kann durch ein lebenswichtiges Organ an dieser Stelle gestört werden - das Herz. Die Beschwerden unter der linken Brust nehmen in diesem Fall mit erheblicher körperlicher Anstrengung zu.

Scharfe Schmerzen sind ein gefährliches Signal für die Entwicklung tödlicher Pathologien wie Krämpfe der Herzkranzgefäße, akuter Myokardinfarkt, Aortenaneurysma, Perforation des Geschwürs usw. Wenn ein solches Symptom auftritt, muss dringend um Hilfe gebeten werden, um das Leben eines Menschen zu retten.

Die linke Seite des Brustbeins hat viele Nervenenden in unmittelbarer Nähe. Wenn Reizungen oder Entzündungen auftreten, sind die Schmerzen so stark, dass ein Ein- oder Ausatmen unmöglich ist. So oft manifestiert sich eine Interkostalneuralgie, eine Osteochondrose der Brustregion. Schwerkranke in diesem Segment können vor dem Hintergrund von Angina pectoris, Lungenentzündungen oder deren Pleuramembran sein.

Ein stechender Schmerz unter der linken Brust kann auf Wirbelsäulenprobleme im Brustbereich hindeuten. Manchmal kann dieser Zustand mit einer starken körperlichen Anstrengung oder im Gegenteil mit einem sitzenden Lebensstil und einem langen Sitzen in einer unbequemen Position verbunden sein. Bei brennenden Schmerzen kann ein Myokardinfarkt oder maligne Neubildung der unteren Atemwege vermutet werden.

In der Brustdrüse kann es sich um eine zystische Formation oder einen Tumor handeln, der verschiedene unangenehme Symptome zeigt. Eine Frau kann eine ungewöhnliche Schwere in der Brust spüren, ihre Zunahme, das Auftreten innerhalb der fühlbaren Bildung. Oft treten transparente oder eitrige Entladungen aus der Brust auf, was ein gefährliches Signal ist, das dringend ärztliche Hilfe erfordert.

Warum tut es unter der linken Brust weh?

Unerwartete Schmerzen unter der linken Brust können verschiedene Ursachen haben - von Verdauungsproblemen bis hin zu Herzerkrankungen. Einige von ihnen können schnell zu Hause entsorgt werden, andere erfordern die Aufmerksamkeit des medizinischen Fachpersonals.

Es gibt mehrere Organe, die eine Schmerzquelle in der oberen linken Körperseite sein können. Dazu gehören Magen, Herz, Rippen, Dickdarm, Bauchspeicheldrüse und Milz.

Die häufigsten Ursachen für Schmerzen unter der linken Brust lassen sich in drei Kategorien einteilen: Probleme im Zusammenhang mit der Verdauung, Herzerkrankungen und anderen Erkrankungen.

In diesem Artikel werden die verschiedenen Schmerzursachen unter der linken Brust, ihre anderen Symptome und die verfügbaren Behandlungen untersucht.

Ist Schmerz unter der linken Brust ein Herzinfarkt?

Herzinfarktschmerzen treten normalerweise in der Mitte der Brust auf.

Da sich das Herz links von der Mittelachse des Körpers befindet, können Schmerzen unter der linken Brust manchmal auf Herzprobleme hinweisen.

Wenn Brustschmerzen mit einem Herzinfarkt oder einem Herzinfarkt verbunden sind, treten sie normalerweise in der Mitte der Brust auf, dauern länger als einige Minuten und können nach dem Lösen wieder auftreten.

Der Schmerz eines Herzinfarkts kann ein sehr starkes, unangenehmes und starkes Zusammendrücken oder Krämpfen verursachen. Es kann auch wie ein sehr akuter Anfall von Sodbrennen sein. Einige Menschen leiden möglicherweise nicht einmal unter Brustschmerzen während eines Herzinfarkts oder fühlen ein wenig Schmerzen. Dies gilt normalerweise für Frauen, volljährige Menschen und Menschen mit Diabetes.

Andere Symptome eines Herzinfarkts sind:

  • übermäßiges Schwitzen;
  • Übelkeit oder Erbrechen;
  • Schwere, Schwäche in Schultern und Armen;
  • starke Schmerzen in Arm, Kiefer, Nacken, Rücken und anderen Körperregionen;
  • Schwindel;
  • Kurzatmigkeit;
  • ein starkes Gefühl der Angst oder des bevorstehenden Untergangs.

Herzinfarkt-Behandlung

Wenn Sie einen Herzinfarkt vermuten, sollten Sie sofort einen Notarzt aufsuchen. Während des Wartens auf Ärzte ist es notwendig, ruhig zu bleiben. Wenn der Patient keine Aspirin-Unverträglichkeit hat, kann er eine Dosis für einen Erwachsenen (300 mg) einnehmen, um das Blut zu verdünnen.

Die weitere Behandlung hängt vom Zeitpunkt des Auftretens der ersten Symptome sowie von der Schnelligkeit der medizinischen Versorgung ab.

Wenn sich herausstellt, dass ein Herzinfarkt durch Blockieren der Herzkranzarterie verursacht wurde, empfiehlt der Arzt möglicherweise ein Verfahren, das als Angioplastie bezeichnet wird, um die blockierte oder zu verengte Herzkranzarterie mit einem Ballon (Ballon) oder einer möglichen Stentplatzierung zu öffnen.

Andere Ursachen für Schmerzen unter der linken Brust bezogen sich auf Herzerkrankungen

1. Angina pectoris

Wenn der Herzmuskel nicht genügend Sauerstoff in der Blutversorgung der Koronararterie erhält, führt dies zu Schmerzen unter der linken Brust oder in der Brustmitte. Dieser Zustand wird in der Medizin Angina Pectoris genannt.

Andere mit Angina assoziierte Symptome sind Beschwerden in Schultern, Armen, Nacken, Kiefer oder Rücken. Es scheint, dass solche Schmerzen mit Verdauungsstörungen verbunden sind. Darüber hinaus kann eine Person unter Schwitzen, leichten Kopfschmerzen, Übelkeit oder Atemnot leiden.

Behandlung von Angina Pectoris

Angina pectoris kann ein Symptom für eine schwerwiegendere Herzerkrankung sein. Wenn die Symptome auftreten, sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden. Ärzte können Medikamente wie Betablocker, Angiotensin-Converting-Enzym-Hemmer (ACE-Hemmer), Statine oder Aspirin verschreiben.

2. Perikarditis

Das Herz ist von einer dünnen, flüssigkeitsgefüllten serösen Membran umgeben und geschützt, die als Perikard oder Perikard bezeichnet wird. Es kann sich aufgrund von Infektionen oder Störungen entzünden, bei denen das körpereigene Immunsystem den Körper selbst angreift.

Die Symptome einer akuten Perikarditis sind:

  • scharfe und stechende Schmerzen unter der linken Brust oder in der Brust;
  • Schmerzen in einer oder beiden Schultern;
  • Schmerzen, die sich durch tiefes Atmen verschlimmern und wenn Sie versuchen, sich auf den Rücken zu legen;
  • sich heiß fühlen;
  • schwitzen;
  • Fieber;
  • Schwindel;
  • Kurzatmigkeit.

Perikarditis-Behandlung

Die sofortige Behandlung einer Perikarditis kann entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen umfassen. Darüber hinaus sollte der Patient ruhig bleiben, bis die Symptome abgeklungen sind. Wenn eine Person starke Schmerzen hat, kann der Arzt Steroide wie Prednison verschreiben.

Wenn die Erkrankung schwerwiegend ist, muss die Person möglicherweise ins Krankenhaus eingeliefert und ärztlich überwacht werden.

Prävention von Perikarditis

Trotz der Tatsache, dass eine akute Perikarditis nicht verhindert werden kann, kann eine sofortige Behandlung und die Befolgung der Anweisungen eines Arztes in Bezug auf die Einnahme von Medikamenten und die Durchführung anderer therapeutischer Verfahren die Wahrscheinlichkeit verringern, dass diese Erkrankung erneut auftritt oder langfristig auftritt.

Schmerzen unter der linken Brust, verbunden mit einer Verletzung des Verdauungssystems

3. Gastritis

Gastritis ist eine Erkrankung, bei der sich die Magenschleimhaut entzündet. Nicht jeder Mensch ist in diesem Fall mit Symptomen konfrontiert, aber ein scharfer, durchdringender und brennender Schmerz unter der linken Brust kann auch auf eine Gastritis hinweisen.

Bei dieser Krankheit können die Schmerzen von Sodbrennen, Übelkeit und Bauchschmerzen begleitet sein.

Gastritis-Behandlung

Wenn sich die Symptome in milder Form manifestieren, kann eine Änderung der Ernährung und des Lebensstils ausreichen, um die Schmerzen unter der linken Brust während einer Gastritis zu lindern. Medikamente, die in Apotheken ohne Rezept verkauft werden, wie Antazida oder Antisäuren, können die Aggressivität der Magenumgebung verringern.

Um die Symptome einer Gastritis zu lindern, können Sie Folgendes tun:

  • gib Alkohol auf;
  • Essen Sie in kleinen Portionen und oft anstelle eines großen Empfangs.
  • Molkereiprodukte, würzige, frittierte, saure Lebensmittel und koffeinhaltige Getränke;
  • aufhören zu rauchen;
  • den Gebrauch von nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten reduzieren;
  • Nehmen Sie in die tägliche Ernährung Lebensmittel auf, die reich an Ballaststoffen und Nährstoffen pflanzlichen Ursprungs sind.

Wenn der Schmerz durch das Vorhandensein von Bakterien namens Helicobacter pylori verursacht wird oder in irgendeiner Weise damit zusammenhängt, kann der Arzt Antibiotika verschreiben sowie Hilfsmittel, die die Säuresekretion im Magen verringern.

4. Pankreatitis

Pankreatitis - Entzündung der Bauchspeicheldrüse.

Akute Pankreatitis hat folgende Symptome:

  • plötzliche starke Schmerzen unter der linken Brust oder im oberen Mittelbauch;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Herzklopfen;
  • Fieber.

In chronischen Fällen, dh wenn die Krankheit über einen längeren Zeitraum regelmäßig auftritt, können die folgenden Symptome auftreten:

  • häufige oder anhaltende Schmerzen unter der linken Brust, die sich bis zum Rücken erstrecken können;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • fettige, matschige Stühle mit Fasern und Stücken unverarbeiteter Lebensmittel;
  • Durchfall

Pankreatitis-Behandlung

Die Behandlungsmethoden für chronische Pankreatitis unterscheiden sich von der Schmerzbehandlung mit Hilfe von Medikamenten, deren Stärke allmählich auf Operationen ansteigt, die in Fällen verschrieben werden, in denen die Schmerzen unter der linken Brust besonders stark sind.

Bei akuter Pankreatitis umfasst die sofortige Behandlung:

  • intravenöse Flüssigkeiten zur Unterstützung der Flüssigkeitszufuhr (Wasserbindung durch Chemikalien) und zur Gewährleistung eines guten Blutflusses in anderen Organen;
  • Vermeiden Sie es, 24-48 Stunden lang zu essen, und befolgen Sie eine kalorienreiche Diät, um die Erholung aufrechtzuerhalten.
  • Intravenöse Verabreichung von Schmerzmitteln und Antiemetika.

5. Sodbrennen

Sodbrennen kann Schmerzen unter der linken Brust verursachen.

Wenn Magensaft in die Speiseröhre gelangt, hat eine Person ein brennendes Gefühl in der Mitte von Brust und Rachen, und manchmal können Schmerzen unter der linken Brust auftreten. Sodbrennen kann eine Folge von Verdauungsstörungen oder Problemen mit Magensaft sein.

Zu den Symptomen von Sodbrennen gehören:

  • Brennen in der oberen Brust oder im Hals, manchmal unter der linken Brust und dem linken Kiefer;
  • Bitterkeit im Mund;
  • Schmerzen unter der linken Brust oder Brust unmittelbar nach dem Essen oder beim Versuch, eine liegende Position einzunehmen.

Sodbrennen Behandlung

Selbsthilfemaßnahmen bei leichtem Sodbrennen können umfassen:

  • Vermeiden des Verzehrs großer Portionen von Lebensmitteln;
  • Vermeiden, sofort nach dem Essen einzuschlafen;
  • Legen Sie das Kissen so in das Bett, dass der Kopf im Schlaf höher ist als der Körper.

Diese Maßnahmen verhindern das Eindringen von Magensaft in die Speiseröhre.

Over-the-Counter-Medikamente wie Antazida können als erste Behandlungsoption angesehen werden, die Menschen mit Sodbrennen ausprobieren sollten.

Andere Schmerzursachen unter der linken Brust

6. Pleuritis

Die menschliche Lunge ist von einer geschichteten Membran umgeben, die Pleura genannt wird. Wenn sich die die linke Lunge bedeckende Pleura aufgrund einer Infektion oder aus anderen Gründen entzündet, können Schmerzen unter der linken Brust auftreten und sich entwickeln.

Zu den schwerwiegenderen Ursachen von Pleuritis zählen rheumatoide Arthritis und Lungenkrebs.

Das häufigste Symptom von Pleuritis sind scharfe Schmerzen bei tiefer Atmung, die auch begleitet werden können von:

Die Schmerzen können sich verschlimmern, wenn der Betroffene an Füßen, Husten und Niesen leidet.

Pleuritis-Behandlung

Die erste empfohlene therapeutische Maßnahme ist Ruhe. Wenn eine Person auf der Seite liegt, von der der Schmerz ausgeht, kann der Schmerz nachlassen.

Wenn eine Person besonders starke Schmerzen hat, sollte sie sofort einen Arzt aufsuchen, der nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente oder andere Mittel zur Schmerzlinderung verschreiben kann.

Der Arzt kann auch einige diagnostische Verfahren durchführen, z. B. eine Blutuntersuchung, eine Röntgenaufnahme oder eine Computertomographie der Brust durchführen. Der Patient kann auch eine Biopsie empfehlen, bei der ein kleiner Teil der Lungenpleura zur weiteren Untersuchung entfernt wird.

Wenn die Pleuritis durch eine Virusinfektion verursacht wird, bessert sich der Zustand des Patienten häufig nach mehreren Tagen. Es muss jedoch beachtet werden, dass eine solche Krankheit eine antibiotische Behandlung erfordert.

Vorbeugung von Pleuritis

Der beste Weg, um schweren Pleuritis-Fällen vorzubeugen, ist eine frühzeitige medizinische Intervention.

7. Milz

Eine Milz kann Schmerzen unter der linken Brust verursachen, wenn sie infolge einer Verletzung vergrößert oder zerrissen wird.

Zu den Symptomen einer Milzvergrößerung gehören:

  • Empfindlichkeit und Schmerz unter der linken Brust;
  • Beschwerden beim Essen auch kleiner Portionen;
  • Anämie und übermäßige Müdigkeit;
  • leichte Blutung.

Eine zerrissene Milz weist normalerweise folgende Symptome auf:

  • Schmerzen unter der linken Brust oder den Rippen sowie Berührungsempfindlichkeit;
  • Blutung;
  • Schwindel und hohe Herzfrequenz.

Behandlung von Problemen mit der Milz

Bei Verdacht auf einen Milzriss sollte sofort eine medizinische Notfallversorgung in Anspruch genommen werden. Ohne Behandlung kann dieser Zustand lebensbedrohlich sein.

Der Arzt kann eine vergrößerte Milz erkennen, indem er einfach den Bauch spürt. Darüber hinaus kann er weitere medizinische Verfahren wie Blutuntersuchungen, Bauchultraschall, Computertomographie oder Magnetresonanztomographie empfehlen.

Es sollte auch hinzugefügt werden, dass andere Zustände des Körpers, wie chronische Lebererkrankungen oder nachfolgende Leberzirrhose, die Milz beeinflussen können.

Wenn die Milz oder Leber mit Medikamenten geheilt werden kann, verschreibt der Arzt dem Patienten die entsprechenden pharmakologischen Produkte. Operationen sind nur in Fällen erforderlich, in denen die genaue Ursache der Symptome nicht ermittelt werden kann, sowie wenn Komplikationen aufgrund eines vergrößerten oder beschädigten Organs auftreten.

Vorbeugung von Milzproblemen

Menschen sollten sich bewusst sein, dass bei Kontaktsportarten die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung der Milz erheblich zunimmt. Manchmal sollten sie spezielle Schutzkleidung tragen. Außerdem wird empfohlen, beim Autofahren Sicherheitsgurte anzulegen.

Da der langfristige Konsum großer Mengen Alkohol zu Leberzirrhose führt, wird empfohlen, das Trinken alkoholischer Getränke zu begrenzen.

8. Während der Schwangerschaft

Wenn die Gebärmutter einer schwangeren Frau wächst, kann dies Schmerzen unter der linken Brust verursachen.

Empfindlichkeit und Schmerzen unter der linken Brust während der Schwangerschaft resultieren häufig aus dem Druck, den der obere Teil der Gebärmutter auf das Wachstum eines Organs ausübt. Darüber hinaus kann das zukünftige Baby Schmerzen verursachen, wenn es seine Mutter von innen mit Händen und Füßen schlägt. Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall nimmt der Schmerz mit der Vorwärtsbeugung zu.

Muskeln in anderen Geweben dehnen sich, wenn der Fötus wächst, und diese Tatsache kann auch Schmerzen unter der Brust verursachen.

Der Körper der zukünftigen Mutter verändert sich während der Schwangerschaft, und die inneren Organe werden aufgrund der Tatsache, dass sich das Kind entwickelt, zusammengedrückt. Auch die Chemikalien im Körper einer schwangeren Frau verändern sich. Diese Änderungen können die folgenden Symptome verursachen:

  • Sodbrennen mit Magensaftrückfluss;
  • Ändern der Position der Brust, um dem Kind zusätzlichen Platz zu bieten.

Wann muss ein Arzt mit Schmerzen unter der linken Brust aufgesucht werden?

Einige der oben genannten Erkrankungen können zu Hause mit Arzneimitteln behandelt werden, die in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung verkauft werden. Ärztliche Hilfe sollte in Anspruch genommen werden, wenn:

  • verletzte Brust;
  • es gibt unerwartet starke Schmerzen unter der linken Brust;
  • Schmerz- und Verengungssymptome bessern sich nach dem Ausruhen nicht;
  • Es gibt Atemnot, Übelkeit und übermäßiges Schwitzen, begleitet von Schmerzen.

Fazit

Der Schmerz unter der linken Brust wird oft zu einer unangenehmen und manchmal beängstigenden Erfahrung. Da es in diesem Bereich des Körpers eine Reihe lebenswichtiger Organe gibt, ist es besser, die Diagnostik so früh wie möglich durchzuführen, da in diesem Fall die Chance auf einen erfolgreichen Behandlungserfolg erheblich erhöht ist.

Ein Herzinfarkt ist nicht die häufigste Ursache für Schmerzen unter der linken Brust, aber es ist besser, Ihren Zustand zu überprüfen, insbesondere wenn die Schmerzen von anderen für einen Herzinfarkt charakteristischen Symptomen begleitet werden.

Viele Schmerzursachen unter der linken Brust können durch mehrere gesunde Änderungen des Lebensstils verhindert werden. Eine richtige Ernährung, regelmäßige Bewegung, das Aufhören mit Rauchen und Alkohol, gesundes Gewicht und der Abbau von Stress können helfen.

Was kann Schmerzen unter der linken Brust verursachen

Schmerzen unter der linken Brust können ein Symptom einer ziemlich umfangreichen Liste von Krankheiten sein. Die meisten Menschen glauben fälschlicherweise, dass dies eine Manifestation von Herzversagen ist. In der Tat kann es ein völlig anderes Organ in der Brust oder sogar in der Bauchhöhle verursachen. Daher führt jeder Arzt, bevor er eine Schlussfolgerung über die Krankheit zieht, eine Reihe von Tests und Tests durch, um die Diagnose zu klären. Warum tut die Brust also weh?

Herzkrankheit

Nach dem Prinzip von Ockhams Rasiermesser ist der wahrscheinlichste Grund der wahre. Das Studium der Frage sollte von Herzen beginnen. Es ist der linken Brustseite am nächsten und alle seine Krankheiten gehen mit verschiedenen Schmerzen einher.

Myokardinfarkt oder ischämische Erkrankung

Diese Pathologien sind durch starke Schmerzen gekennzeichnet, die sich im linken Schulterblatt oder Arm widerspiegeln. Um einen Krankheitsanfall zu überstehen, muss dringend ein Krankenwagen gerufen werden. Die koronare Herzkrankheit weist die gleichen Symptome auf, da der Blutfluss in dieser Pathologie aufgrund des geschlossenen Lumens in den Gefäßen fast vollständig stoppt. Diese Verstopfung tritt aufgrund eines Blutgerinnsels oder einer an der Wand gebildeten Cholesterin-Plakette auf, wie z. B. der Aorta.

Um einen Angriff zu lindern, wird ein krampflösendes Mittel verwendet, das den Krampf aus dem Gefäß entfernt und es öffnet. Außerdem erhält eine Person während eines Angriffs die Möglichkeit, die Herzfrequenz zu verlangsamen, um die Belastung der Herzmuskulatur zu verringern.

Myokarditis

Ein langer, schmerzender und drückender Schmerz auf der linken Seite kann auf eine Myokarditis hinweisen. Diese Symptome sind zusätzliche Schwäche, Kurzatmigkeit, Herzrhythmusstörungen. Die Krankheit ist extrem gefährlich. Wenn eines oder mehrere dieser Symptome auftreten, sollten Sie einen Kardiologen konsultieren.

Perikarditis

Wenn unter der linken Brust ein stechender Schmerz auftritt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Perikarditis. Dies ist die Pathologie des Herzbeutels, die das Herz von anderen Organen trennt. Dies ist eine Art Schutz des Herzens vor physischen Einflüssen.

Die Perikarditis ist trotz des herzinfarktähnlichen Schmerzes bis hin zur Reflexion in Schulterblatt und Arm symptomatisch noch sehr unterschiedlich. Tatsache ist, dass sich die Art der Empfindungen während einer perikardialen Entzündung in Abhängigkeit von der Position des Körpers im Raum oder von der Tiefe der Atmung ändert.

Ein scharfer Schmerz kann vollständig verschwinden, wenn Sie sich vor- und zurücklehnen, wenn Sie in eine vertikale Position zurückkehren. Richtig zu diagnostizieren, diese Krankheit wird in der Lage sein, Fachkliniken für Kardiologie Ärzte.

Angina pectoris

Bei Angina pectoris schmerzt es unter der linken Brust sowie bei einem Herzinfarkt. Dies wird jedoch durch physische oder psychische Überlastung verursacht. Ein solcher Angriff kann nicht länger als 10-15 Minuten dauern. In diesem Fall sollten Sie einen Krankenwagen rufen.

Mitralklappenprolaps

Eine tödliche Krankheit ist Mitralklappenprolaps. Pathologie ist gefährlich, weil sie normalerweise asymptomatisch ist und ein scharfer Schmerz in der linken Brust kurz vor dem Tod auftritt.

Aortenaneurysma

Aortenaneurysma bezieht sich auf jene Krankheiten, die fast immer mit dem Tod enden. Tatsache ist, dass die Aorta das Hauptgefäß im Körper ist und ihr Bruch, begleitet von starken Schmerzen und starken Blutungen in der Brusthöhle, zum Tod führt. Um in dieser Situation zu helfen, schafften es nur wenige.

Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

Die Schmerzen im Magen und in den nächstgelegenen Organen können sich sowohl bei Frauen als auch bei Männern auf der linken Brustseite widerspiegeln. Es gibt verschiedene Krankheiten, die Schmerzen verursachen.

Sodbrennen

Viele Menschen leiden unter Sodbrennen, aber nicht jeder weiß, dass die Symptome dieses Phänomens fast die gleichen sind wie bei einer Ischämie des Herzens - schmerzende Schmerzen, die sich manchmal in eine akute Phase verwandeln. Der Reflex wird durch die Tatsache verursacht, dass sich aus einer Reihe von Gründen eine Menge überschüssiger Säure im Magen angesammelt hat, die, wenn sie sich entlang der Speiseröhre erhebt, einer Person große Schmerzen verursacht. Zusätzlich zu den Schmerzen bei dieser Krankheit verspürt eine Person einen Druck auf das Brustbein, Schwierigkeiten beim Schlucken, einen sauren Geschmack.

Pankreatitis

Pankreatitis ist eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse. Die chronische Form der Pathologie ist durch lange schmerzhafte Anfälle im linken Hypochondrium gekennzeichnet.

Ein akuter Anfall ist gekennzeichnet durch starke Schmerzen nicht nur auf der linken Körperseite, sondern auch fast um den Oberkörper unter den Rippen. Dies kann sich unter dem Schulterblatt und unter dem linken Schlüsselbein widerspiegeln.

Während solcher Anfälle kann der Patient sehr krank sein und sich übergeben. Manchmal steigt die Körpertemperatur. Eine Person kann in einer solchen Situation an einem schmerzhaften Schock sterben, daher sollten Sie einen Krankenwagen rufen.

Cholezystitis

Cholezystitis und Magengeschwür haben völlig ähnliche Symptome - schmerzende Schmerzen, nachlassende oder umgekehrt immer schwerer werdende. Es ist auf der linken Seite der Brust lokalisiert. Um zwischen diesen beiden Erkrankungen zu unterscheiden, wird eine Gastroskopie durchgeführt, die eine visuelle Bestätigung eines Magengeschwürs liefert.

Atemwegserkrankungen

Die menschliche Lunge ist wie andere Organe verschiedenen Krankheiten ausgesetzt. Aufgrund der Tatsache, dass es keine Nervenenden in der Lunge gibt, gehen Lungenerkrankungen nicht mit Schmerzen einher. Wenn sich jedoch eine Entzündung der Pleura, die Auskleidung der Lunge, mit dem Entzündungsprozess in der Lunge oder den Bronchien verbindet, werden die Schmerzen deutlich spürbar. Die Pleura ist im Gegensatz zur Lunge mit einer Fülle von Nervenfasern versehen.

Der charakteristische Unterschied bei den durch Lungenerkrankungen verursachten Schmerzen ist Husten.

Das kann also Schmerzen verursachen.

Pneumothorax

Verursacht durch Luft, die in den Raum zwischen Pleura und Lunge gelangt. In diesem Fall ist der Teil der Brust, in dem sich Luft befindet, krank.

Pneumothorax tritt nur als Folge von körperlichen Schäden an der Brust, Trauma, Sturz, schwerem Schlag gegen die Brust auf. Das Opfer kann nicht selbstständig atmen und erstickt, was zu Schwindel und Bewusstlosigkeit führt.

Nur ein Fachmann kann in einer solchen Situation helfen, er kann Luft aus der Pleurahöhle entfernen und die Atmung wiederherstellen.

Lungenembolie

Meistens ist diese Pathologie bei Frauen mittleren Alters behoben, sie entwickelt sich vor dem Hintergrund der regelmäßigen Einnahme von Verhütungsmitteln in Kombination mit dem Rauchen. Die Pathologie ist durch eine Verstopfung der Hauptarterie der Lunge mit einem Blutgerinnsel gekennzeichnet. Weitere Symptome sind Erstickung, Schmerzen in der betroffenen Lunge, die zurückbleiben können, und Atemnot.

Lungenentzündung

Wenn es auf der linken Seite unter der Brust schmerzt und gleichzeitig die Person von einem Husten gequält wird, der die Lunge zerreißt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Lungenentzündung. Darüber hinaus ist diese Krankheit von Fieber, Schüttelfrost und Auswurf von Auswurf aus der Lunge begleitet.

Erkrankungen des Nervensystems

Es ist bekannt, dass Schmerz, wie andere Empfindungen und Signale, über die Nerven übertragen wird. Die Brust ist mit einer Fülle von Nerven bedeckt, so dass das Auftreten von Schmerzen unter der Brust auf der linken Seite eine Manifestation der beeinträchtigten Funktion des Nervensystems sein kann.

Parkinson-Krankheit

Bei der Parkinson-Krankheit können nicht nur die linke Brustseite, sondern auch das linke Ohr und das linke Bein schmerzen. Und das alles gleichzeitig. Leider wird heute der Pathologie nicht die volle Behandlung zuteil.

Interkostale Neuralgie

Manchmal haben Menschen Angst vor akuten Schmerzen auf der linken Brustseite, aber dies kann eine harmlose Interkostalneuralgie sein. Meistens wird es durch Unterkühlung, Stress oder einfach unangenehme Haltung während des Schlafs verursacht. Solche Anfälle brauchen in der Regel keine Behandlung und vergehen von selbst mit der Zeit.

Trauma

Manchmal ist die Antwort auf die Frage, warum es Schmerzen auf der linken Seite unter der Brust gibt, offensichtlich und einfach - eine Brustverletzung.

Der Schmerz durch den Schlag kann etwas später auftreten, dh die Person hat ihn aufgrund einer stressigen Situation, beispielsweise eines Autounfalls oder eines unerwarteten Sturzes, nicht bemerkt. Daher gibt eine visuelle Untersuchung der Brust manchmal einen Hinweis - es gibt normalerweise einen blauen Fleck an der Stelle der Verletzung.

Erste Hilfe

Da die Schmerzen in der linken Brust eine Vielzahl verschiedener Krankheiten verursachen können, gibt es keine Erste-Hilfe-Methoden. Ohne die vorläufige Diagnose eines Spezialisten ist es unmöglich, einer Person zu helfen. Sie können nicht betäubt sein, die Grundregel der Hilfe für die verletzte Person ist ein Notruf. Diese Aktion hat vielen Menschen das Leben gerettet.

Video

Über die Art des Schmerzes auf der linken Seite des Brustbeins können Sie auch aus dem folgenden Video lernen.

Weitere Artikel Zu Embolien