logo

Die Zusammensetzung des Herzens Klostertee und Bewertungen

Herzkrankheiten gehören zu den gefährlichsten und unvorhersehbarsten: Von ihnen stirbt jeden Tag ein großer Prozentsatz der Menschen. Deshalb ist ein gesunder Lebensstil so wichtig, der darauf abzielt, die Arbeit des Herzens aufrechtzuerhalten, die Wände der Blutgefäße zu stärken und den Gehalt an schädlichen Substanzen im Blut zu senken. Es ist billiger und einfacher, das Herz vor schädlichen Faktoren und Überlastungen zu schützen, als von einem Kardiologen behandelt zu werden.

Zur Vorbeugung können Sie natürliche Heilmittel verwenden, einschließlich Herztee, der nach dem Klosterrezept ausgewählt wird. Dies ist ein wirtschaftlicher und wirksamer Weg, um ein gesundes, umweltfreundliches und natürliches Produkt zu erhalten. Nachfolgend finden Sie Bewertungen von Herztee nach dem Klosterrezept.

Zusammensetzung des Herzklostertees

In der Sammlung von Klostertee für das Herz gibt es mehrere nützliche Kräuter, die in der Regel auch in der Formulierung von Tropfen und Tabletten enthalten sind. Nur in Tee sind die wirksamsten pflanzlichen ätherischen Öle in geringerer Konzentration. Apotheken haben die Möglichkeit, Weißdorn- oder Baldrian- tinktur, Mutterkraut oder Mädesüß zu kaufen. Jeder von ihnen hat seine eigene Wirkung auf die Blutgefäße und die Muskeln des Herzens, und Ärzte raten in der Regel davon ab, mehrere Medikamente gleichzeitig zu trinken. Die Folgen können unvorhersehbar sein. Und im Tee sind sie in solchen Dosen enthalten, dass dieses tonisierende, gesunde Getränk keine Nebenwirkungen hat.

Was ist in der klösterlichen Sammlung enthalten?

  • Baldrian. Seine Wurzel ist reich an Substanzen, die schmerzstillend und beruhigend wirken. Dieses Gras wirkt sich auf die Muskulatur aus und auf das Nervensystem aus. Gleichzeitig werden vermehrte Angstzustände und andere Symptome einer emotionalen Überstimulation beseitigt.
  • Pfefferminze. Erweitert die Blutgefäße und beruhigt das Nervensystem, senkt den Blutdruck und verbessert die Durchblutung.
  • Mutterkraut. Bekannt für viele Medikamente Komponente, die Schmerzen im Herzen lindert und lindert.
  • Mädesüß, Blätter und Blütenstände dieses Krauts verbessern die Eigenschaften des Blutes und tragen mit nützlichen Mikroelementen zur Sättigung des Herzens bei.
  • Zitronenminze oder Zitronenmelisse. Dieses Kraut reduziert den Druck und gleicht den Herzrhythmus aus, es hat auch eine verzögerte Wirkung, bei regelmäßiger Anwendung stärkt es das Nervensystem und erhöht die Widerstandskraft gegen Stress.
  • Weißdorn Die Beeren dieser Pflanze können den Schlaf verbessern, die Herzfrequenz regulieren und den Druck senken.
  • Schachtelhalm. Das Gras dieser Pflanze verbessert den Zustand der Blutgefäße, macht sie weniger spröde, stärkt die Wände, beseitigt Entzündungen und reguliert den Stoffwechsel.
  • Hagebutte Hagebuttenbeeren werden normalerweise von Augenärzten empfohlen, um das Sehvermögen zu verbessern. Sie sind jedoch gut für das Herz und enthalten seltene Vitamine, darunter A und E.

Herztee Klostertee: Wahr oder Scheidung

Der Klostertee hat trotz seines Namens wenig mit der Religion zu tun. Sein Name ist historisch, nicht beschreibend. Das Tee-Rezept wurde von den Mönchen des belarussischen Klosters erfunden. Es wird als Heilmittel verwendet, nicht als Ritualgetränk.

Tee wurde klinischen Studien unterzogen, in denen 97% der 1000 Probanden eine Verbesserung der Herzfunktion erlebten. Das Experiment wurde im Jahr 2013 durchgeführt und der Zustand war drei Wochen lang Teeempfang.

Wie alle Gebühren dieser Art kann es nicht sofort zu einer spürbaren kurzfristigen Wirkung kommen. Aber für die generelle Verbesserung des Gefäß- und Muskeltonus des Herzens ist es auf Dauer geeignet, nur dafür muss man es regelmäßig trinken.

Im Internet können Sie sowohl von Patienten als auch von Ärzten viele positive Bewertungen über Klostertee lesen. Misstrauen gegenüber dem Produkt entsteht bei Menschen, die sich nicht besonders gut mit den Heilungsmerkmalen von Kräutern auskennen. Leider kann dieses angenehme Getränk einen Chirurgen oder einen Kardiologen nicht ersetzen, wenn Probleme auftreten. Aber wenn Sie es bei den ersten Manifestationen von Herzproblemen einnehmen und regelmäßig trinken, können Sie die Situation nicht auf Komplikationen bringen, die die Intervention von Ärzten erfordern.

Nützliche Eigenschaften von Herztee

Schwerwiegende Probleme auf dem Gebiet der Kardiologie erfordern den Rat eines Arztes, niemand hat Zweifel daran. Tee sollte als Mittel angesehen werden, das zur Vorbeugung und Vorbeugung von Krankheiten beiträgt, den allgemeinen Zustand des Herz-Kreislauf- und Nervensystems stärkt. Dies ist jedoch nicht der Hauptvorteil. Es gibt mehrere nützliche Eigenschaften dieses Tees. Durch die regelmäßige Einnahme des Getränks kommt es im Körper zu folgenden Verbesserungen.

  • Schmerzen und Kribbeln im Herzen, Schweregefühl verschwindet, es hört auf, "spürbar" zu sein, Unannehmlichkeiten zu verursachen und sich an sich selbst zu erinnern.
  • Die Herzfrequenz ist normalisiert, der arterielle Druck schwankt nicht mehr, er liegt häufiger im Normbereich.
  • Die Durchblutung wird beschleunigt, was zu einer erhöhten Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Gewebes führt.
  • Das Stresslevel nimmt ab, Reizbarkeit und Angst verschwinden, das Erregbarkeitslevel normalisiert sich aufgrund einer stabileren Arbeit des Nervensystems.
  • Gefäßtonus steigt, Schlacken und Giftstoffe sowie andere Schadstoffe werden schneller und besser entfernt.

Klostertee verbessert die allgemeine Gesundheit, Schlaflosigkeit verschwindet nachts, der Schlaf wird stark und tief und während des Tages verspürt eine Person einen Energieschub aufgrund der Tatsache, dass die Kräfte des Körpers nicht zur Überwindung von Krankheiten und Beschwerden eingesetzt werden. All dies wird ohne schmerzhafte und unangenehme Eingriffe, Medikamente erreicht. Die Verbesserung der Gesundheit erfolgt im normalen Tagesablauf und hilft dem Patienten, sich wie eine normale, gesunde Person zu fühlen.

E. Malysheva über Herzklostertee

Die bekannte Fernsehmoderatorin Dr. Elena Malysheva hat wiederholt die nützlichen Eigenschaften von Klostertee erwähnt. Sie versichert, dass die Kommunikation mit einer großen Anzahl von Ärzten, einschließlich Kardiologen, sie davon überzeugt hat, dass dieses Getränk nicht nur die Funktion des Herzens verbessern kann, sondern auch eine gute Wirkung auf das Immunsystem hat, sondern auch zur Bekämpfung von Diabetes, Psoriasis und Osteoporose beiträgt.

Elena ist Ärztin und glaubt nur den Tatsachen. Und der Klostertee "hat seine Wirksamkeit bei der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten bewiesen", nennt sie es eine vorbeugende Maßnahme, die sowohl bei Patienten als auch bei Kardiologen anerkannt ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, klösterlichen Tee zu sammeln: Herz, Antidiabetikum, Antialkohol, Antiparasitikum und so weiter. Deshalb berichtet der Moderator über die komplexe Auswirkung solcher Aufladungen auf den Körper.

Herzteepreis

Die Kosten für eine Packung Herztee aus der Klostersammlung betragen 990 Rubel. Wenn Sie den Verkäufern glauben, ist billiger als die ursprüngliche Gebühr nicht zum Verkauf. Und teurere müssen nicht in Betracht gezogen werden, da dies eine Überzahlung und eine unwirtschaftliche Ausgabe von Geldern sein wird.

Im Internet finden Sie jedoch Artikel, aus denen hervorgeht, dass der reale Preis für Tee 350 Rubel nicht überschreitet. Und dass Sie es kaufen können, indem Sie bei einem der Klöster eine telefonische Überweisung bestellen.

Wenn Sie die Gebühren für 350 und 990 Rubel vergleichen, können Sie den Unterschied sehen. Günstige Optionen enthalten mehr als 15 Kräuter, darunter auch solche, die nur indirekt mit der Verbesserung der Herzarbeit zusammenhängen. Klostertee für 990 Rubel enthält 8 Kräuter, die gezielt ausgewählt wurden, um Herzprobleme zu lösen.

Wo man Herztee kauft

Monastic Tea bietet mehrere Online-Shops im Netzwerk. Um sich beim Erwerb einer Gebühr nicht zu irren, ist es jedoch besser, eine Bestellung über die offizielle Website des Herstellers aufzugeben. Finden Sie es im Netzwerk ist nicht schwierig.

Die Lieferung in ganz Russland und Weißrussland erfolgt per Nachnahme. Dies kann bis zu drei Wochen dauern, die Lieferung an einige Orte dauert mehrere Tage. In großen Städten können Sie diesen Tee per Kurier bestellen.

Wie man Herztee nimmt

Die regelmäßige Verwendung von Klostertee erfordert keine Abstimmung mit dem Arzt, wenn die Vorbeugung von Herzerkrankungen erforderlich ist. Es gibt keine ernsthaften kardiologischen Probleme. Ansonsten lohnt es sich, mit Experten Rücksprache zu halten.

Für allgemeine Empfehlungen lohnt es sich, morgens und abends Tee zuzubereiten. Trinken lohnt sich, wenn es frisch ist. Das Rezept zum Heilen von Tee ist einfach.

  • 1 Teelöffel Trockenmasse zu 1 Tasse kochendem Wasser geben.
  • Lassen Sie das Getränk ca. 5 Minuten ziehen, ohne den Deckel zu bedecken, da dieses Getränk Sauerstoff benötigt, um das Abkochen möglichst effektiv zu gestalten.
  • Tee frisch trinken, nicht im Voraus ernten.

Tee hat keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen, es sei denn, es kann zu einer individuellen Unverträglichkeit kommen. Um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, das Getränk 3 Wochen lang zu trinken.

Viele Patienten, die den Nutzen von Klostertee bereits zu schätzen wissen, trinken ihn von Zeit zu Zeit über viele Jahre. Glücklicherweise ist es einfach umzusetzen: Das Getränk riecht nicht nach Medikamenten und scheint keine Mischung aus Krankheiten zu sein. Dies ist der seltene Fall, wenn das Angenehme und Nützliche in einem Produkt vereint ist.

Ärzte Bewertungen über Klostertee

Die kardiovaskuläre Entnahme wird von vielen Ärzten ihren Patienten empfohlen. Immerhin ersetzt es einen ganzen Schrank von Pillen und Mischungen. Manchmal wird er Kardiologen und Hausärzten verschrieben.

Patientenrezensionen über Klostertee

Patienten, die versuchen, regelmäßig Tee zu trinken, bemerken positive Veränderungen im Körper. Die Schüler trinken es vor den Tests, um die Aufregung zu überwinden. Und Rentner kochen Klostertee, um Bluthochdruck zu überwinden. Tee scheint für viele Menschen eine Rettung zu sein, zum Beispiel für diejenigen, die einen Verlust erlitten haben, eine schmerzhafte Scheidung durchlaufen oder aufgrund von Leberproblemen nicht zu viele Tabletten einnehmen können.

Eigenschaften Herztee ist sein angenehmer Geschmack. Viele Käufer bemerken, dass es weder nach Geruch noch nach Geschmack Medikamenten ähnelt. Es ist angenehm, es einfach so oder mit Honig, Süßigkeiten zu trinken. Und ein Kranker hat nicht das Gefühl, seit Wochen auf Drogen zu sitzen. Wohlbefinden wird durch ein angenehmes Alltagsritual erreicht, das nicht mit Krankheit oder Medikamenten verbunden ist. Eine positive Einstellung zur Genesung ist die Hälfte des Erfolgs. Deshalb gilt der Klostertee als unverzichtbares Hilfsmittel für prophylaktische und gesundheitsfördernde Zwecke.

Freunde! Wenn der Artikel für Sie nützlich war, teilen Sie ihn bitte mit Freunden oder hinterlassen Sie einen Kommentar.

Klostertee: Herztee zur Behandlung und Vorbeugung

Herzerkrankungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen bei Erwachsenen. Ihre behandelnden Ärzte verbringen viel Zeit und Mühe damit, eine Vielzahl von Medikamenten anzubieten, aber die meisten dieser Mittel haben Kontraindikationen. Klostertee (Herztee) kann sicher zur komplexen Behandlung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße eingesetzt werden. Es ist auch als vorbeugende Maßnahme wirksam. Vor allem ist es absolut sicher, da es aus umweltfreundlichen Heilkräutern besteht.

Herz Tee Zusammensetzung

Es wurden schon lange in den Klöstern Heilkräuter gesammelt, aus denen sie Gebühren für die Behandlung verschiedener Krankheiten erarbeiteten. So entstand der klösterliche Herztee, der eine ausgewogene Zusammensetzung aufweist, die sorgfältig geprüft und zeitlich überprüft wurde. Welche Kräuter sind Teil dieses Tees?

Baldrian (Wurzel). Ein Beruhigungsmittel, das einen gesunden und gesunden Schlaf fördert. Es hat eine empfindliche Wirkung auf den Zustand des Nervensystems, verbessert das Wohlbefinden im Allgemeinen. Baldrian lindert Stress und entwickelt keine Herzkrankheiten.

Minze (Blätter). Diese Pflanze ist in der Regel in allen beruhigenden Tees enthalten, die in der Ernährung aller Bluthochdruckpatienten enthalten sein sollten. Minze wirkt gefäßerweiternd und mild. Es hilft gegen Kopfschmerzen, Beschwerden und Druckabfälle. Minzblätter verleihen dem Getränk ein zartes Aroma und einen angenehmen Geschmack.

Mädesüß (Gras und Blumen). Diese uralte Pflanze heilt, sie wurde lange Zeit von Heilern verwendet und hat vielen Menschen geholfen. Durch die Verbesserung der Durchblutung transportiert Bloodweave alle notwendigen Nährstoffe zum Herzmuskel.

Weißdorn (Obst). Weißdornbeeren verbessern das Wohlbefinden und die Stimmung. Sie bringen das Herz in Schwingung, verbessern die Durchblutung von Körper- und Gehirngewebe, normalisieren den Blutdruck. Diese Früchte bekämpfen effektiv Krankheiten wie Herzrhythmusstörungen und Tachykardien.

Motherwort - ein Kraut, das bei starkem Stress hilft, Neurosen beseitigt, die Herzfrequenz stabilisiert. Diese Heilpflanze wird von Ärzten ihren Patienten mit Kardiosklerose, koronarer Herzkrankheit und Angina Pectoris empfohlen. Das Mutterkraut ist Bestandteil vieler Produkte zur Behandlung von vegetativ-vaskulärer Dystonie.

Melissa. Die Eigenschaften der Melisse wurden vom berühmten Arzt Avicenna genutzt. Er verwendete die Blätter der Zitronenmelisse zum Verschließen von Gehirngefäßen. Melissa normalisiert den Druck, wirkt tonisierend auf den Körper.

Schachtelhalm. Es hat entzündungshemmende und ödemhemmende Eigenschaften. Es reinigt den Körper von Radionukliden und Schwermetallen.

Hagebutte Stärkt die Blutgefäße, verbessert den Stoffwechsel, stärkt den Kreislauf. Hagebutten sind ein ausgezeichnetes Immunstimulans. Diese Pflanze ist reich an Vitamin C. Der regelmäßige Verzehr von Tee, zu dem auch Wildrose gehört, hilft, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern.

Alle aufgeführten Heilpflanzen sind nicht nur harmonisch miteinander verbunden, sondern ergänzen und stärken sich gegenseitig.

Eigenschaften von Herztee

Der klösterliche Herztee wirkt vorbeugend und heilend. Es hat die folgenden vorteilhaften Eigenschaften:

  • Normalisiert den Blutdruck.
  • Es hilft, plötzliche Anfälle zu vermeiden, beseitigt die Schmerzen, die aufgetreten sind.
  • Behandelt den Herzmuskel sorgfältig und verhindert, dass er sich abnutzt. Es verbessert die Durchblutung, pflegt den Herzmuskel.
  • Nun beruhigt sich, aufgrund der Tatsache, dass eine Person weniger nervös ist, das Herz weniger angespannt. Scheint ruhig, harmonisch, verbessert die Stimmung. Eine Person wird stressresistent, weniger reizbar.
  • Tont und reinigt die Blutgefäße.
  • Es wirkt gegen Ödeme.
  • Der Schlaf verbessert sich, während eines gesunden Schlafes wird der Körper geheilt und wiederhergestellt.
  • Tee wirkt immunmodulatorisch und entzündungshemmend.
  • Die Durchblutung verbessert sich, der Herzmuskel beginnt sich voll mit nützlichen Substanzen und Mikroelementen zu ernähren.
  • Versorgt das Gefäßsystem mit den notwendigen Elementen.

Ärzte sagen, dass es sehr schwierig ist, das Herz zu behandeln, da synthetische und künstliche Medikamente alle Organe schädigen: Leber, Nieren, Herz, Bauchspeicheldrüse. Monastic Heart Tea hat praktisch keine Kontraindikationen. Die einzige Kontraindikation ist eine Allergie gegen Teebestandteile. Das wertvollste Getränk kann als zusätzliches Element der traditionellen Behandlung von Herzkrankheiten verwendet werden. Es wird helfen, den Prozess der Wiederherstellung und Wiederherstellung des Körpers zu starten.

Patienten erreichen eine verbesserte Lebensqualität, leiden nicht mehr unter Druck, vergessen Herzschmerzen. Der Schlaf normalisiert sich, auch bei chronischen Krankheiten fühlt sich ein Mensch besser. Die Hauptsache ist, eine komplexe Behandlung anzuwenden, die der Arzt auswählen wird, und klösterlichen Tee einzuschließen.

Die Vorteile der Verwendung von Klostertee

Tee ist besser in der Apotheke zu kaufen. Dann können Sie sicher sein, dass die Sammlung aus Heilpflanzen besteht, die in ökologisch sauberen Gebieten des Landes gesammelt werden.

  • Der Herztee wird nach dem alten Rezept der Mönche hergestellt, das von der Zeit geprüft wurde.
  • Die Bestandteile des Tees sind völlig ungefährlich, sie verstärken die gegenseitige Wirkung.
  • Tee hat ein angenehmes Aroma und einen guten Geschmack.
  • Der Preis für eine Packung Fitozboro zur Verfügung.
  • Tee kann mit Medikamenten verwendet werden, die von einem Arzt verschrieben werden, sie werden kombiniert.
  • Tee hat keine Gegenanzeigen.
  • Es hat alle notwendigen Zertifikate, Tee ist erlaubt.
  • Die prophylaktische Verabreichung dauert nur 2 Wochen.
  • Der Empfang von Klostertee wird von Kardiologen empfohlen.
  • Es ist einfach, ein Getränk nicht nur zu Hause, sondern auch auf dem Land bei der Arbeit zu brauen.
  • Positive Rückmeldungen von Ärzten und Patienten bestätigen die Wirksamkeit des Tees.

Wie man Herzkrankheitstee behandelt

Die Zusammensetzung des Klostertees für das Herz und die Blutgefäße wurde oben für die wirksame Behandlung von Tee beschrieben. Dank ihm ist er so nützlich. Das Wichtigste ist jedoch, die Entstehung der Krankheit zu verhindern, sodass die Vorbeugung von Krankheiten an erster Stelle steht. Die Symptome müssen rechtzeitig beseitigt werden: Herzrhythmusstörungen, Herzschmerzen, Druckabfälle, Durchblutungsstörungen.

Bei folgenden Krankheiten wird Klostertee gezeigt:

  1. Angina Pectoris, eine Krankheit, die durch drückende Schmerzen von schwerer Schwere gekennzeichnet ist;
  2. Rheuma, eine Erkrankung des Gelenkgewebes der Muskulatur, führt zu Funktionsstörungen verschiedener Organe, Schmerzen;
  3. Atherosklerose, eine Pathologie, die auftritt, wenn sich Cholesterin an den Wänden von Blutgefäßen ablagert;
  4. Myokardinfarkt;
  5. angeborene und erworbene Herzfehler.

Wie heilt Tee das Herz?

Es wirkt sich positiv aus, da es mehrere Bereiche umfasst. Es gibt eine Verbesserung der Koronardurchblutung und der Durchblutung im Körper. Dies ist eine wirksame Vorbeugung gegen Herzinfarkte. In den frühen Stadien des Bluthochdrucks kann durch Druckreduzierung ein weiteres Fortschreiten der Erkrankung verhindert werden.

Gefäßerkrankungen werden beseitigt, Gefäßkrämpfe können von innen beseitigt werden. Aufgrund dessen können Sie Kopfschmerzen loswerden, den gesamten Körper verbessern. Die Reinigung der Gefäße löst die natürliche Kraft des Körpers aus und verjüngt den Körper. Tee hilft bei Herzrhythmusstörungen, da eine Normalisierung des Sinusrhythmus des Herzens erreicht werden kann. Die Anzahl der Kontraktionen nimmt ab, die Arbeit des Herzmuskels verbessert sich, was bei der Behandlung von Tachykardien hilft.

Was sagt die Forschung?

Wissenschaftler der Republik Belarus haben 2013 Studien zu dieser Sammlung für das Herz durchgeführt. Klinische und Laborstudien wurden mit 1000 Patienten durchgeführt. Sie tranken 21 Tage lang Tee. 97% der Menschen, die Tee tranken, hatten Fortschritte bei der Behandlung ihrer Diagnose. 100% der Patienten haben die Anzahl der Herzschmerzen gesenkt. Laboruntersuchungen an Tee haben bestätigt, dass er nur natürliche Inhaltsstoffe enthält, die für die menschliche Gesundheit unbedenklich sind.

Bewertungen von Patienten und Ärzten

Bewertungen von Ärzten stimmen mit den Meinungen von Patienten über die Nützlichkeit von Klostertee überein. Kardiologen empfehlen die Einnahme von Tee in Kombination mit Medikamenten oder zur Vorbeugung von Herzerkrankungen.

Patientenbewertungen über Tee für das Herz sind positiv. Bei regelmäßiger Einnahme von Tee normalisiert sich der Blutdruck, der Herzrhythmus wird wiederhergestellt und das Schmerzsyndrom nimmt ab.

Wie man klösterlichen Tee nimmt

Eine Packung Mönchsgetränk reicht schon lange aus, weil es sehr sparsam ist. Es reicht aus, 1 Teelöffel trockene Arzneisammlung zu nehmen, 250 ml kochendes Wasser zuzugeben und das Getränk unter dem geschlossenen Deckel stehen zu lassen. Alle wohltuenden Substanzen, die in Kräutern enthalten sind, gehen in einer halben Stunde vollständig in das Wasser über und bilden so das perfekte Getränk für die Gesundheit des Herzens.

Getränke können in einem großen Wasserkocher gebraut werden. Das resultierende Volumen reicht für den ganzen Tag. Es wird empfohlen, täglich bis zu 3 Tassen zu trinken. Es ist ratsam, es vor dem Schlafengehen oder nachmittags zu trinken. So wird er beim Einschlafen helfen, zur Entspannung beitragen. Tee sollte nicht mit Wasser verdünnt werden, da sich sonst die Proportionen ändern. Für Tee können Sie natürlichen Honig verwenden. Es wird nicht empfohlen, Zucker zu verwenden, da dies die Struktur der Kräuter und des Suds verletzt.

Eine offene Packung kann nicht länger als 3 Monate gelagert werden. Es ist besser, die Pflanze sofort in ein Glas mit luftdichtem Deckel zu stellen. Nehmen Sie den Tee nicht länger als 2 Wochen ein, danach ist eine Pause von 2 Wochen erforderlich. Bei chronischer Hypertonie sollte das Fitosbor regelmäßig getrunken werden.

Herz Tee

Bei der Behandlung vieler Erkrankungen der inneren Organe werden Heilkräuter erfolgreich eingesetzt. Seit Hunderten von Jahren sammeln Volksheiler Beobachtungen und Informationen über den Nutzen und die Wirksamkeit einer bestimmten Pflanze bei der Behandlung einer Krankheit. So gab es Heilkräutertees, Balsame, Aufgüsse mit hoher biologischer Aktivität und Verfügbarkeit.

Produktbeschreibung

Für die Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems gibt es einen speziellen Herztee, dessen Rezept in einem der weißrussisch-orthodoxen Klöster aufbewahrt wird.

Monastic Heart Tea sammelt viele positive Rückmeldungen von Ärzten und Patienten. Sie basieren auf langjähriger Beobachtung des Zustands der Patienten und persönlicher Erfahrung. Neben einfachen Übersichten gibt es offizielle Informationen über die Untersuchung von Tee und dessen Auswirkungen auf den Körper.

Ungefähr 1000 Menschen nahmen an dem Experiment teil und litten in unterschiedlichem Ausmaß an Herz- und Gefäßerkrankungen. Dies sind Herzrhythmusstörungen, ischämische Erkrankungen, Herzinfarkt, Bluthochdruck und andere. Drei Wochen lang nahmen die Patienten 2 Tassen Herztee pro Tag ein. Innerhalb weniger Tage bemerkten viele das Verschwinden von Schmerzen im Bereich des Herzens und unter der Schulter, ein Gefühl von Angst und Schlaflosigkeit. Zum Ende des Berichtszeitraums verschwanden viele Symptome vollständig, viele hatten den Blutdruck stabilisiert, die Herzfrequenz normalisiert und die emotionale Reizbarkeit nahm ab.

Die offizielle Produktbeschreibung besagt, dass Tee selten Nebenwirkungen hervorruft und in den meisten Fällen mit einer individuellen Unverträglichkeit der Inhaltsstoffe und einer Allergie gegen Kräuter in Verbindung gebracht wird. In den Indikationen für die Verwendung der Sammlung sind die folgenden Zustände und Krankheiten vermerkt:

  • Herzinsuffizienz;
  • Arrhythmie;
  • Atherosklerose;
  • Hypertonie;
  • CHD;
  • Gefäßdystonie;
  • Herzinfarkt.

Diese Krankheiten sind selten ein helles therapeutisches Bild. Sie entwickeln sich und wachsen im Laufe der Jahre, wobei sie einen Menschen in Richtung Alter treffen. Herzinsuffizienz kann also ihre Entwicklung mit leichten Anfällen von Atemnot signalisieren. Eine Person schreibt es auf einem Schritt zu schnell ab, Treppensteigen, Müdigkeit.

Arrhythmie kann sich durch unregelmäßigen Herzschlag manifestieren. Erstens kann der Rhythmus aktiv sein und über Tachykardie sprechen, und später kann er passiv Bradykardie signalisieren. Veränderungen im Herzrhythmus sind mit Kräutern sehr gut behandelbar.

Eine ischämische Herzkrankheit ist eine Voraussetzung für die Entwicklung eines Herzinfarkts, der häufig zur Entwicklung von Bluthochdruck und in schweren Fällen zum Tod führt. Jede Herzkrankheit ist leichter zu verhindern als zu heilen. Aus diesem Grund können Sie auch bei geringfügigen Veränderungen des Gesundheitszustands einen prophylaktischen Tee trinken, der nach dem Klosterrezept zubereitet wird. Dies stärkt den Herzmuskel, verbessert die Arbeit des Gefäßsystems und verlängert das Leben des Menschen.

Zusammensetzung, Wirkmechanismus

Der große Vorteil des klösterlichen Herztees ist seine Natürlichkeit. Es enthält nur wilde Kräuter und Früchte, die in der richtigen Zeit gesammelt, getrocknet und in dem im alten Rezept angegebenen Verhältnis kombiniert wurden.

Die Zusammensetzung des Klostertees beinhaltet:

  • Mutterkraut - bekannt für seine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem. Es wird verwendet, um Schmerzsyndrome im Herzen zu lindern, den Rhythmus zu normalisieren und Anfälle von Neuralgie zu lindern.
  • Baldrian - lindert Angstzustände, Reizbarkeit, reguliert das Herz;
  • Weißdornfrucht - verbessert die Durchblutung des Herzens, lindert Herzrhythmusstörungen, minimiert Angstzustände;
  • Mädesüß - verdünnt das Blut und versorgt die Gewebe des Herzmuskels mit den notwendigen Mikroelementen;
  • Hagebutten - ein Antioxidans, das den Herzmuskel vor Zellschäden schützt. Es schmeckt angenehm nach dem Getränk und stärkt das Immunsystem.
  • Schachtelhalm - wirkt sich positiv auf den Zustand der Blutgefäße aus, verbessert Stoffwechselprozesse, wirkt entzündungshemmend;
  • Minze und Zitronenmelisse - wirken beruhigend, normalisieren den Blutdruck, lösen Verspannungen des Zentralnervensystems.

Monastic Heart Tea enthält keine Aromen, Farbstoffe oder chemischen Zusätze. Jede der Komponenten ist so konzipiert, dass sie sich gegenseitig unterstützen oder ergänzen. Die Intensität der Wirkung jedes Inhaltsstoffs aufgrund einer bestimmten Dosierungsanordnung. In der Apotheke ist es schwierig, dieses Kräuter zu kaufen. Es wird über ein Netzwerk von kirchlichen Geschäften oder speziellen Geschäften für Kräutermedizin verkauft.

Sie können das Getränk in jedem Stadium der Entstehung von Herz- und Gefäßerkrankungen sowie zur Vorbeugung einnehmen. Durch eine komplexe Wirkung auf den Körper kommt es zu einer allgemeinen Verbesserung des menschlichen Wohlbefindens. Voller Schlaf kehrt zurück, Schmerzen im Herzen verschwinden, Arrhythmie- und Hypertonie-Anfälle verschwinden. Parallel dazu kommt es zu einer Stärkung des Herzmuskels und der Wände der Blutgefäße mit einer Erhöhung ihrer Elastizität. In den frühen Stadien kann eine Person Arrhythmien loswerden und die Entwicklung von Bluthochdruck verzögern.

Die klösterliche Sammlung wirkt sich positiv auf die Arbeit anderer Organe und Systeme aus. Es ist reich an Mineralien, Vitaminen, organischen Säuren und ätherischen Ölen, die Stoffwechselprozesse wiederherstellen, antimikrobiell wirken, den Mangel an Vitalstoffen ausgleichen und die Nerven beruhigen. Besteht der Verdacht, dass Allergien oder andere negative Reaktionen auftreten, können Sie unter Beobachtung Ihres eigenen Wohlbefindens mit der Einnahme von 1 Esslöffel Tee pro Tag beginnen.

Wie brauen und anwenden

Zur Behandlung von Krankheiten 2-mal täglich getrunkener Tee, 200 ml. Im Kühlschrank kann es nicht länger als 3 Tage gelagert werden. Brauen Sie fast genauso wie üblich grün oder schwarz. Um 1 Portion Getränk zuzubereiten, benötigen Sie:

  • gießen Sie ein kochendes Wasser auf einen Keramikkessel;
  • gießen 1 TL. Sammlung;
  • gieße 200 ml heißes gekochtes Wasser;
  • 30 Minuten darauf bestehen, mit einem Handtuch umwickelt;
  • warm oder kalt trinken.

Bei Bedarf können Sie den ganzen Tag über Tee auf einmal zubereiten. Um im Glas zu schmecken, darf man natürlichen Honig hinzufügen. Richtig das erste Glas Tee am Morgen, 1-1,5 Stunden nach dem Frühstück. Das zweite Getränk wird abends 1 Stunde vor dem Schlafengehen getrunken. Es wird Ihnen helfen, leichter einzuschlafen und sich gut auszuruhen.

Um das Trinken zu vermeiden, trinken Sie zu jeder Tageszeit 1 Glas. Der Behandlungs- und Präventionszeitraum beträgt 1 Monat. Sie können es nach 3 Monaten wiederholen. Gekaufte Phytopräparate in einem Glasbehälter mit luftdichtem Deckel an einem lichtgeschützten Ort aufbewahren.

Klostertee für Herz und Blutgefäße

In Gesprächen über die Vorbeugung und Behandlung von Herzerkrankungen wird immer häufiger klösterlicher Herztee erwähnt. Darüber hinaus lassen seine erstaunlichen Eigenschaften Skeptiker ungläubig die Achseln zucken. Kann ein gewöhnliches Kräutergetränk wirklich dem Herzen helfen und das Leben eines Menschen verlängern? Wie kann man solchen Tee brauen und verwenden, um das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen zu minimieren? Was ist das Rezept für das wundersame Getränk?

Eigenschaften und Wirkung

Klostergebühren viel. In jedem von ihnen werden die Komponenten auf besondere Weise ausgewählt, um ein bestimmtes Organsystem zu beeinflussen. Die therapeutische Wirkung von Herz-Kreislauf-Tee besteht in folgenden Eigenschaften:

  • Beseitigung von Schmerzen im Bereich des Herzens (Kribbeln, Brennen usw.);
  • Normalisierung des Herzdrucks;
  • Verbesserung der Durchblutung in den Gefäßen in der Nähe des Herzens;
  • milde beruhigende Wirkungen auf das Nervensystem (Stressabbau, Reiz- und Erregbarkeitsgefühle);
  • Normalisierung des Schlafes (Schlaf leicht, keine Angst);
  • Reinigung der Blutgefäße von Toxinen und Cholesterin, Stärkung der Wände;
  • Sättigung des Herz-Kreislauf-Systems mit essentiellen Vitaminen.

Selbst wenn eine Person diese Probleme nicht hat, aber es gab Kerne unter der älteren Generation, dann wäre das Trinken eines solchen Tees definitiv nicht überflüssig.

Wie Sie sehen, ist Klostertee für das Herz nicht nur für die Kerne nützlich, sondern auch für Bluthochdruckpatienten. Regelmäßige Einnahme lindert Symptome wie:

  • Hoher Drück;
  • Kopfschmerzen;
  • schwache Wände von Blutgefäßen;
  • erhöhtes Cholesterin.

Ärzte haben so etwas wie "die Gefäße reinigen". Und klösterlicher Herztee zum Reinigen von Gefäßen ist das Beste.

Zusammensetzung des Tees

Kommen wir zum Hauptpunkt: Die Kräuter, aus denen das Getränk besteht. Die Zusammensetzung des klösterlichen Herztees beinhaltet:

  • Baldrianwurzel. Ein klassisches Mittel, das beruhigend wirkt. Als Teil des Klostertees hilft Valerian auch, die Arbeit des Herzmuskels zu regulieren, Ängste und Reizbarkeit zu lindern und Ruhe zu geben. Übrigens, wer den scharfen Geruch von Baldrian nicht aushält, kann sich keine Sorgen machen: Der Tee riecht fast nicht danach.
  • Motherwort Grass Der zweitbeliebteste Bestandteil aller pflanzlichen Herzgetränke. Bekämpft effektiv Neuralgie und Stress, normalisiert die Herzfrequenz und lindert Herzschmerzen.
  • Pfefferminze. Ein weiteres mildes Beruhigungs- und Vasodilatationsmittel, das auch Herzschmerzen wirksam lindert. Dieses Kraut normalisiert die Durchblutung und hilft gegen Bluthochdruck.

Kräuter in der Zusammensetzung der klösterlichen Sammlung für Herz und Blutgefäße.

  • Tavolga Der Gras- und Blütenextrakt dieser Pflanze sättigt das Herz mit lebenswichtigen Spurenelementen und verbessert die rheologischen Eigenschaften des Blutes (steigert den Umsatz).
  • Weißdorn Das Rezept des Klostertees beinhaltet die Verwendung der Beeren dieser Pflanze. Sie reduzieren Herzrhythmusstörungen, normalisieren den Herzkreislauf und lösen Verspannungen.
  • Melissa officinalis. Es hat eine tonisierende Wirkung auf das Zentralnervensystem, beseitigt Tachykardie und senkt den Blutdruck.
  • Grass Schachtelhalm. Der Extrakt kann Stoffwechselprozesse verbessern, entzündungshemmend wirken, die Arbeit des Herzens normalisieren und die Gefäßwände straffen.
  • Hagebutte Seine Beeren sind ein Lagerhaus für Vitamin C, das für das Herz wichtig ist. Wildrosenbeeren verleihen dem klösterlichen Herztee einen angenehmen Geschmack mit Säure.
  • Die genauen Kräuteranteile werden geheim gehalten, so dass Tee als einzigartiges Mittel bei der Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen gilt.

    Wo kann man Herztee kaufen?

    In Apotheken werden Klostergebühren nicht verkauft. Herztee ist keine Ausnahme. Der Kauf einer Kollektion ist jedoch kein Problem - auf der offiziellen Website können Sie jederzeit, Tag und Nacht ein Produkt bestellen, unabhängig von der Zeitzone, in der der Käufer lebt. Alle Fragen werden vom Betreiber beantwortet, der immer vor Ort ist.

    Preis, Lieferung, Zahlung

    Die offiziellen Kosten für eine Packung klösterlichen Herztees betragen 990 Rubel. Alles was teurer ist, ist Überzahlung. Alles, was billiger ist, ist falsch. Daher sollten Sie sich auf diesen Preis konzentrieren.

    Sie können sich vor Ort eine Sammlung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erstellen, indem Sie das Formular ausfüllen. Haben Sie keine Angst, eine Telefonnummer einzugeben - der Betreiber wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und die Kosten für die Bezahlung des Anrufs übernehmen. Das Paket dauert 10 bis 14 Tage. Die Zahlung erfolgt bei der Ankunft bei der Post.

    Wie man eine Sammlung braut

    Jede klösterliche Sammlung zeichnet sich nicht nur durch ihr spezielles Rezept aus, sondern auch durch die Art des Brauens. Die Herzsammlung wird nach diesem Algorithmus gebraut:

    1. Porzellan- oder Steingutkessel sollten von innen mit kochendem Wasser abgespült werden.
    2. Anteil des klösterlichen Herztees: 1 TL. 200 ml kochendes Wasser. Wenn Sie also sofort mehr brauen möchten, was nicht verboten ist, können Sie 5 Löffel einfüllen und einen Liter Wasser einfüllen.
    3. Aufgusstee - 30 Minuten. Während dieser ganzen Zeit ist der Wasserkocher mit einem dicken Topflappen oder Handtuch bedeckt, aber der Auslauf sollte „atmen“. Nach einer halben Stunde wird die Isolierung entfernt, der Wasserkocher bleibt einfach unter dem Deckel.

    Sie können Tee im Laden machen.

    Die Frische des Tees wird von drei Tagen bestimmt. Dh Maximal können Sie 1,2 Liter Tee aufbrühen (2 Tassen für drei Tage).

    Gebrauchsanweisung

    Fertiger Tee kann heiß getrunken oder in eine Tasse gegossen und an der Luft abgekühlt werden. Es ist unmöglich, mit Wasser zu verdünnen, da das Getränk auf diese Weise alle nützlichen Eigenschaften verliert. Interessenten können dem Herztee Honig hinzufügen. Zucker und Süßstoffe (Sorbit, Xylit) sind inakzeptabel, weil sie verändern die molekulare Struktur des Getränks.

    Monastic Heart Tea sollte 1-2 Tassen pro Tag eingenommen werden. Normalerweise trinken sie es morgens und abends. Tagsüber ist es wünschenswert, auf schädliche Getränke (starker Kaffee, Alkohol, Soda) zu verzichten. In der Anleitung, die der Sammlung beigefügt ist, ist alles genauer gemalt.

    Kursdauer: 2 Wochen mit gleicher Pause. Dann wiederholt sich der Zyklus.

    Gegenanzeigen für Herztee gibt es nicht, außer bei Allergien gegen einzelne Inhaltsstoffe. Alle von ihnen sind oben aufgeführt, so dass jede Person Schlussfolgerungen ziehen kann. Nebenwirkungen sind auch äußerst selten. Dies ist in der Regel eine leichte abführende Wirkung nach den ersten zwei Tagen Tee trinken, dann vergeht es.

    Wie lagern?

    Ein Glas mit Deckel ist der beste Ort, um Tee aufzubewahren.

    Jede klösterliche Sammlung sollte an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahrt werden. Für diesen Wandschrank in der Küche geeignet. Während der Tee noch nicht geöffnet ist, können Sie ihn gemäß den Anweisungen der Packung aufbewahren.

    Ab dem Zeitpunkt des Öffnens beträgt die Haltbarkeit 3 ​​Monate. Es wird empfohlen, das Gras in einen Glasbehälter mit Deckel zu füllen. Wenn Sie jeden Tag Tee trinken, geht dieser ziemlich schnell "weg", so dass keine Zeit zum Verfallsdatum bleibt.

    Kundenrezensionen

    "Ich trinke nur drei Tage lang Tee, deshalb bemerke ich den Druck der Veränderung nicht. Freunde sagten mir, dass er gut gegen Bluthochdruck sei. Ich beschloss es zu versuchen. Das ist natürlich nur Gras, sie braucht Zeit! Das einzige ist, dass ich heute Abend zum ersten Mal seit vielen Monaten nicht mehr von einer Tachykardie aufgewacht bin und die ganze Nacht geschlafen habe. Ich werde weiter gucken. "

    „Seit meiner Kindheit trinke ich keine Medizin mehr, zumal sie eine Sache behandeln, die andere lähmen und noch viel mehr lähmen. Wenn ich eine hypertensive Krise hatte, musste ich sie mit Tabletten einnehmen, aber dann beschloss ich, mit Volksheilmitteln behandelt zu werden, die nicht so schädlich wären. Mir wurde geraten, nach dem Klosterrezept aus Heilkräutern Tee zu trinken, was mir sehr geholfen hat. Es ist köstlich und wenn es noch Honig enthält, hilft es noch besser. Und ich fing an, Druck auszuüben. Ich werde es weiter trinken und jedem raten! “

    Oleg Petrenko, Moskau

    Nicht nur die Ärzte sprechen über die erstaunlichen Eigenschaften von Klostertee für das Herz, sondern auch die Menschen selbst, die bereits versucht haben, sich mit einem Getränk behandeln zu lassen. Ischämische Erkrankung, Arrhythmie, Herzkrankheit - die Symptome dieser Erkrankungen wurden nach 2 Monaten regelmäßiger Einnahme von Heiltee signifikant gelindert (wir trinken 2 Wochen, ruhen uns 2 Wochen aus).

    Tee kann parallel zur medizinischen Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen konsumiert werden. Daher sollte jeder Kern und jedes Hypertonikum zu Hause einen Vorrat an einem einzigartigen Getränk haben.

    Zusammensetzung des Herzklostertees

    Seit Jahrhunderten wählen die Mönche die wirksamste Pflanzenkombination zur Behandlung von Herzerkrankungen. Trinken verstärkt die Wirkung von Arzneimitteln erheblich. Darüber hinaus stärkt der klösterliche Herztee das Kreislauf- und Nervensystem und wirkt beruhigend.

    Betrachten wir die Zusammensetzung des Herzklostertees.

    1. Baldrian Wurzeln. Es ist ein wichtiger Bestandteil der Pflanze in den meisten Arzneimitteln, die zur Vorbeugung und Behandlung von Herzerkrankungen entwickelt wurden. Lindert Schmerzen, reguliert das Zentralnervensystem positiv und beruhigt den gesamten Körper, insbesondere bei Schlaflosigkeit.
    2. Schachtelhalm. Lindert Entzündungen, hat die Fähigkeit, das Herz-Kreislauf-System zu stärken. Hilft dem Körper, den Stoffwechsel effizienter zu produzieren.
    3. Mutterkraut. Bekannt bei der Behandlung von Herzinsuffizienz, lindert Depressionen und verhindert deren Auftreten einige Zeit später, reguliert den Blutdruck.
    4. Melissa officinalis. Bekämpft effektiv Tachykardie, stabilisiert den Blutdruck. beruhigt das Nervensystem.
    5. Weißdornfrucht. Es führt zum Tonus des Herzmuskels, löst Verspannungen und normalisiert die Durchblutung sowohl im Herzen als auch im Gehirn.
    6. Die Früchte der Hüften mit hohem Vitamingehalt. Es unterscheidet sich von der üblichen Wildrose durch seine einzigartigen Eigenschaften, die Fähigkeit, das Risiko für Herzerkrankungen deutlich zu senken. Der Name ist klar, warum - es enthält die meisten nützlichen Vitamine.
    7. Mädesüß (Blumen und Gras). Wie das Mutterkraut ist es bei Herzinsuffizienz weit verbreitet. Darüber hinaus erhöht es die Durchblutung und ermöglicht es dem Herzmuskel, besser zu essen.
    8. Pfefferminze. Wird häufig bei Bluthochdruck angewendet. Erweitert die Blutgefäße, lindert und lindert Schmerzen. Stabilisiert den Kreislauf des Körpers.

    In der Anlage stellt die Kombination dieser Kräuter für das Herz ein starkes Heilgetränk dar, das in der Lage ist, eine kranke Person schnell auf die Füße der Person zu stellen. Monastic Heart Tea kann als vorbeugende Maßnahme eingesetzt werden.

    Klosterherztee (für das Herz) - warum empfehlen Mönche ein Volksheilmittel?

    Sehr geehrte Kunden! Die Fälschungen von echtem Klostertee fürs Herz sind im Internet aufgetaucht!

    URSPRÜNGLICHES PRODUKT ZU KAUFEN - BEDEUTET, ERFOLGREICH GESUNDHEITSZIELE ZU ERREICHEN

    UM MONASTIC TEA FOR HEART ZU BESTELLEN, IST ES NUR VOR ORT NOTWENDIG

    Verwaltungsportal Dialekar.ru

    Monastic Tea kann in Ihre Stadt in den folgenden Ländern bestellt werden:

    Der Hauptmechanismus des menschlichen Herz-Kreislaufsystems ist das Herz. Ihm ist es zu verdanken, dass das Blut durch den Körper gepumpt wird und viele Nährstoffe sowie Sauerstoff an alle seine Organe und Gewebe liefert. Der allgemeine Gesundheitszustand des Menschen hängt von der korrekten Funktionsweise dieses Mechanismus ab.

    In den letzten Jahren sind die meisten Gesundheitsprobleme beim Menschen gerade auf verschiedene Herzerkrankungen zurückzuführen. Laut Statistik leiden etwa 90% der erwachsenen Bevölkerung des Planeten an solchen Krankheiten. In erster Linie gehören zu den Krankheiten, die den Tod oder die Behinderung des Patienten verursacht haben, Krankheiten wie:

    • Rheuma
    • Angina pectoris
    • Verschiedene Herzfehler
    • Herzinfarkt
    • Atherosklerose

    Diese Statistik wird noch schwieriger, da sich Herzerkrankungen im Frühstadium möglicherweise überhaupt nicht manifestieren und zum größten Teil völlig zufällig erkannt werden, beispielsweise während einer Routineuntersuchung.

    In verschiedenen Fällen können verschiedene Faktoren die Krankheit verursachen, wie angeborene oder erbliche Defekte oder Infektionen im Körper. In den meisten Fällen entwickelt sich eine Herzkrankheit jedoch aufgrund eines ungesunden Lebensstils und des Vorhandenseins von schlechten Gewohnheiten.

    Nur wenige Menschen wissen, dass Sie Ihren Körper vor der Entstehung solcher Krankheiten schützen können, indem Sie verschiedene Chemikalien einnehmen oder regelmäßig medizinische Einrichtungen aufsuchen. Dies kann in einer komfortablen häuslichen Umgebung mit bewährter traditioneller Medizin erfolgen.

    Eine wichtige Rolle im Kampf gegen Herzerkrankungen spielen Arzneimittel, die die Wirksamkeit von Arzneimitteln erhöhen und das Wohlbefinden der Patienten verbessern.

    Als eines der wirksamsten natürlichen Medikamente gegen Herzkrankheiten gilt heute der Klostertee, eine sehr wirksame, absolut sichere und umweltfreundliche Kräutersammlung.

    Dieser Tee wird nach einem speziellen Rezept zubereitet, das uns die Mönche des belarussischen Klosters St. Elisabeth überliefert haben.

    Laboruntersuchungen

    Nach den Ergebnissen zahlreicher klinischer Studien ist die Kräutersammlung für das Herz in der Lage, eine Vielzahl von Krankheiten, die das menschliche Herz-Kreislauf-System betreffen, sehr effektiv zu behandeln. Darüber hinaus verliert diese Sammlung nicht ihre Vorteile je nach Stadium der Krankheit. 2013 führten Wissenschaftler die größten Studien dieser Arzneimittelsammlung durch. An dieser Studie nahmen über 1000 Freiwillige teil, die an verschiedenen Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden. Drei Wochen lang erhielten alle Probanden eine Herzgebühr. Infolge dieses Experiments drückten sogar erfahrene Ärzte ihre Bewunderung aus.

    Absolut alle Probanden gaben an, dass die Einnahme eines lebhaften Getränks sich positiv auf ihren Körper auswirkt. Nähte und Schmerzen im Herzen am ersten Tag der Nutzung der Sammlung verschwanden.

    WICHTIG: Bei 97% der Probanden ist die Krankheit nach 3 Wochen vollständig abgeklungen oder es wurden sehr ernsthafte Fortschritte in der Behandlung erzielt. Keines der modernen Medikamente gegen Herzerkrankungen ist so wirksam.

    Klinische Studien haben die Wirksamkeit von Klostertee bei der Behandlung vieler Krankheiten nachgewiesen.

    Klostertee für das Herz gilt zu Recht als einzigartiges Medizinprodukt, das nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung verschiedener Herzkrankheiten verwendet werden darf.

    Action-Klostertee

    Der nach dem Klosterrezept gebrühte Herztee wirkt sich positiv auf verschiedene Faktoren aus, die eine normale Funktion des Herzmuskels gewährleisten:

    • Gewährleistet die normale Funktion des Herzens, seinen Rhythmus und normalisiert den Druck;
    • Beseitigt Herzschmerzen und andere unangenehme Gefühle;
    • Kann kardiotonische und krampflösende Wirkungen entfalten, lindert effektiv Schmerzen und Entzündungen;
    • Erhöht die Durchblutung;
    • Beruhigt effektiv das gesamte Nervensystem, beseitigt das Gefühl unbegründeter Angst, senkt die Angst sowie die Reizbarkeit;
    • Entfernt Schadstoffe aus Gefäßen, erhöht deren Tonus;
    • Normalisiert den Schlaf und das allgemeine Wohlbefinden des Patienten;
    • Es bereichert das Herz-Kreislaufsystem mit den wichtigsten Spurenelementen.

    Klostertee für das Herz ist das neueste Mittel der belarussischen Produktion, das bereits von allen führenden medizinischen Institutionen und auch von Russland genehmigt wurde. Dieses Tool hat bereits die Gesundheit und das Leben vieler Menschen verbessert. Allein in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres wurden über 1.000.000 Päckchen dieses Tees verkauft, und diese Zahlen sprechen für sich.

    Hauptvorteile

    Klostertee für das Herz ist ein natürliches Getränk, das nur aus Heilpflanzen ohne den geringsten chemischen Gehalt besteht. Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Medikamenten schadet diese Kollektion dem menschlichen Körper nicht und hat keine Nebenwirkungen.

    Alle Pflanzen, die Teil dieser Sammlung sind, werden ausschließlich in ökologisch sauberen Regionen ohne den Einsatz von Maschinen gesammelt. Sie werden durch eine spezielle Technologie getrocknet, die eine maximale Erhaltung der meisten vorteilhaften Eigenschaften dieser Kräuter garantiert. Sie können Tee in einer komfortablen häuslichen Umgebung zur Behandlung und Vorbeugung einer Vielzahl von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems einnehmen.

    Dieses Produkt wurde in der Praxis zertifiziert und hat seine Wirksamkeit in klinischen Studien bewiesen. Empfohlen für die Verwendung durch viele qualifizierte Ärzte.

    Kräuter, die Bestandteile dieses Tees sind, interagieren miteinander und verstärken so die wohltuenden Wirkungen auf den Körper. Außerdem riecht herzhafter Tee im Gegensatz zu den meisten Kräuterpräparaten sehr gut und kann anstelle von normalem schwarzem oder grünem Tee verwendet werden. Zubereitung eines solchen Getränks nach einem alten Klosterrezept, nach dem es im alten Russland seit jeher zubereitet und ausgehärtet wird.

    Bewertungen von monastic heart tea

    Heutzutage kann man sowohl bei Verbrauchern als auch bei erfahrenen und qualifizierten Ärzten eine Menge positiver Rezensionen über klösterlichen Herztee hören. Wir geben nur einen kleinen Teil davon.

    • „Der moderne Pharmamarkt bietet eine Vielzahl von Medikamenten zur Behandlung verschiedener Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Die klösterliche Sammlung zeichnet sich unter ihnen durch eine hohe Effizienz aus, die mit den stärksten Drogen verglichen werden kann. Darüber hinaus ist dieses Tool absolut sicher. Monastic Elixir ist nicht nur gesundheitlich unbedenklich, sondern auch äußerst nützlich, da es eine große Menge an Vitaminen und anderen nützlichen Substanzen enthält. Zweifellos ist eine der anschaulichsten Beweise für die höchste Wirksamkeit dieses Arzneimittels die positive Praxis seines Gebrauchs. Viele moderne Ärzte kennen dieses Instrument bereits und beraten ihre Patienten aktiv. Unsere Klinik ist keine Ausnahme geworden, wodurch die Dynamik der Behandlung vieler Herzerkrankungen deutlich zugenommen hat! “

    Ignatyuk A.S., Kardiologe

    • „Ich bin auf Kräutermedizin spezialisiert. Diese Behandlungsmethode ist noch viele Jahrhunderte relevant. Heiler aus alten Zeiten gaben ihr Wissen von Vater zu Sohn weiter. Schon damals wussten sie, dass die Krankheit nicht begonnen werden sollte und die Behandlung sofort nach Auftreten der geringsten Symptome beginnen sollte. Moderne Ärzte bezeichnen diesen Ansatz als vorbeugende Behandlung. Monastic Heart Tea kann die Arbeit des Herzens unterstützen und stärken. Darüber hinaus empfehle ich, es zusammen mit herkömmlichen Arzneimitteln bei Menschen anzuwenden, die während der Genesung des Körpers einen Schlaganfall, einen Herzinfarkt und andere schwerwiegende Krankheiten hatten. “

    Petrovskaya I. Yu., Kräuterarzt

    • „Ich habe sehr lange unter Bluthochdruck gelitten. Abgesehen von der Tatsache, dass es zu ständigen Druckabfällen kam, begannen Schmerzen im Herzen aufzutreten. Ich bin schon lange ein Fan der traditionellen Medizin und der Heilkräuter, aber der klösterliche Tee für das Herz wurde für mich zu einer echten Entdeckung, die nicht nur die Schmerzen im Herzen beseitigte, sondern auch den Druck normalisierte. “

    Alexander V. A., 65 Jahre alt, Irkutsk

    • „Ich mochte diesen Tee wirklich! Seit einigen Jahren bin ich von Zeit zu Zeit von einem Kribbeln in meinem Herzen geplagt, und in den letzten sechs Monaten sind sie merklich häufiger geworden. Vielleicht liegt das an ständigem Stress bei der Arbeit. Ich entschloss mich, meinem eigenen Herzen zu helfen und kaufte die Klostersammlung für das Herz. Nach 3 Tagen seines regelmäßigen Gebrauchs verschwand das unangenehme Kribbeln vollständig, obwohl ich nicht den Job wechselte und weiterhin so nervös war wie zuvor. Meine Gesundheit hat sich deutlich verbessert, als wäre mein Herz jünger geworden! “

    Irina, 35 Jahre alt, Nowosibirsk

    Die Zusammensetzung der wundersamen Sammlung

    Viele Heilkräuter sind in der Zusammensetzung des klösterlichen Herztees enthalten, betrachten Sie es genauer.

    • Baldrianwurzel hat eine beruhigende Wirkung und lindert effektiv Schmerzen und reguliert auch die Arbeit des Herzmuskels und übt seinen Einfluss über das Nervensystem aus. Dieses Instrument ist in der Zusammensetzung vieler Arzneimittel zur Behandlung von Herzerkrankungen enthalten.
    • Pfefferminze gilt als ausgezeichnetes Beruhigungsmittel und Vasodilatator und lindert effektiv Schmerzen. Darüber hinaus normalisiert diese Pflanze die Durchblutung und die allgemeine Vitalaktivität des Körpers. Pfefferminze ist am effektivsten bei der Behandlung von Bluthochdruck.
    • Mädesüß, oder besser gesagt Gras und Blumen, nähren das Herz reichlich und fördern die Durchblutung. Die Verwendung dieses Werkzeugs ist bei der Behandlung von Herzerkrankungen sehr verbreitet.
    • Weißdornbeeren reduzieren Herzrhythmusstörungen, normalisieren die Durchblutung der Herzkranzgefäße, normalisieren den Schlaf, senken den Druck und den allgemeinen Stress.
    • Medizinische Zitronenmelisse hat erfolgreich eine beruhigende und stärkende Wirkung auf das gesamte Nervensystem, lindert Tachykardiesymptome, wirkt sich positiv auf die Arbeit des Herzmuskels aus, senkt den Blutdruck.
    • Das Mutterkraut ist nützlich bei der Bekämpfung von Neuralgie und Stress, kann beruhigend wirken, normalisiert den Herzrhythmus und den Blutdruck und lindert effektiv Schmerzen.
    • Schachtelhalm kann Stoffwechselprozesse verbessern, wirkt entzündungshemmend, normalisiert die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße und verursacht auch Gefäßwandtonus.
    • Beeren mit hohem Vitamingehalt der Hüften. Dies ist eine besondere Art von Wildrose, die in ihren Beeren eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen enthält, die für die normale Funktion des Herzens erforderlich sind.

    Herz-Sammlung

    Damit Tee für das Herz einen maximalen Nutzen für Ihre Gesundheit bringt, muss er auf besondere Weise gebraut werden.

    Verwendung von klösterlichem Herztee zur Behandlung und Vorbeugung von Herzerkrankungen

    Das Herz ist das Hauptorgan des menschlichen Körpers. Es pumpt Blut und versorgt alle Zellen und Gewebe des Körpers mit Nährstoffen. Der Gesundheitszustand hängt von seinem normalen Betrieb ab.

    Störungen des Herz-Kreislauf-Systems gehören weltweit zu den häufigsten Todesursachen. Angina pectoris, Herzinfarkt, Bluthochdruck, Herzfehler und Rheuma treten bei 90% der Weltbevölkerung auf.

    Warum tut das Herz weh?

    Die Ursachen für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind vielfältig. Dies können Infektionen, erbliche Veranlagungen, angeborene Herzfehler sein. Schlechte Gewohnheiten, ungesunde Lebensweisen und ungesunde Ernährung wirken sich negativ aus. Externe Faktoren tragen ebenfalls bei: Müdigkeit, Stress.

    Herzerkrankungen manifestieren sich zunächst nicht, daher beginnt die Behandlung sehr oft in dem Stadium, in dem es bereits schwierig ist, etwas zu korrigieren.

    Mit der Zeit verengt sich das Lumen der Blutgefäße und schließt sich mit Cholesterinablagerungen, das Blut fließt nicht mehr in der richtigen Menge zu den Organen und Geweben und ihr Sauerstoffmangel beginnt.

    Manchmal bilden sich Blutgerinnsel, die das Lumen des Gefäßes vollständig blockieren können. Es verursacht Herzinfarkte. Ohne Sauerstoff und Nahrung stirbt der Herzmuskel. Je größer die Fläche, desto schwerer die Folgen.

    Voraussetzung für einen Herzinfarkt ist Atherosklerose, ischämische Herzkrankheit. Jeder sollte den Zustand der Schiffe im Auge behalten: Die Mehrheit der scheinbar gesunden Menschen hat solche Probleme.

    Wie behandelt man Herz und Blutgefäße?

    Jede Person sollte auf die Reinheit ihrer Gefäße achten und Herzkrankheiten im Anfangsstadium heilen. Dafür gibt es viel Geld - sowohl in der Apotheke als auch zu Hause. Gefäß- und Herzkrankheiten werden in der Regel mit chemischen Medikamenten behandelt, obwohl sie in den Anfangsstadien mit Hilfe von Volksheilmitteln verhindert und sogar geheilt werden können.

    Es gibt viele Heilpflanzen, die erfolgreich gegen Herzschmerzen vorgehen, die Wirkung von pharmazeutischen Präparaten verstärken und das Wohlbefinden verbessern.

    Einer von ihnen ist Heart Tea Monastic. Dies ist ein völlig natürliches Mittel. Es gibt praktisch keine Gegenanzeigen, mit Ausnahme der individuellen Unverträglichkeit einzelner Inhaltsstoffe.

    Verfügbarkeit, niedriger Preis machen klösterlichen Tee attraktiv für Menschen.

    Verbesserungen bei der Verwendung dieser Sammlung werden nach einigen Tagen beobachtet. Tee wird zur Behandlung und Vorbeugung von Herzerkrankungen verwendet.

    Klostertee ist ein zertifiziertes Produkt, das von Ärzten zugelassen ist. Tests dieser Sammlung wurden an tausend Freiwilligen durchgeführt. Fast alle Versuchsteilnehmer stellten fast unmittelbar nach Beginn der Sammlung eine Verbesserung ihres Allgemeinzustands fest: Die Schmerzen ließen nach, die Beschwerden verschwanden. Am Ende der Behandlung erlebten 90% der Probanden signifikante Fortschritte bei der medikamentösen Behandlung.

    Wie funktioniert der Klostertee?

    Viele Herzkrankheiten in verschiedenen Stadien werden mit Hilfe von Klostertee geheilt. Er meistert erfolgreich viele Probleme des Herzens und der Blutgefäße:

    • lindert Herzschmerz;
    • verbessert die Herzmuskelfunktion;
    • normalisiert Druck, Herzfrequenz;
    • erhöht die Durchblutung;
    • lindert Entzündungen, Krämpfe, Schmerzen;
    • verstärkt den Ton, stärkt und reinigt die Wände der Blutgefäße;
    • positive Wirkung auf das Zentralnervensystem, reduziert Angstzustände, Angstzustände;
    • versorgt das Blut mit Mikroelementen;
    • verbessert das Wohlbefinden;
    • beseitigt schlafprobleme.

    Jeder, der klösterlichen Tee nimmt, merkt das Gefühl von Leichtigkeit, eine Welle von Kraft und Energie.

    Was ist der Klostertee?

    Die Zusammensetzung des klösterlichen Herztees umfasst folgende Bestandteile:

    • Baldrianwurzel (reguliert die Häufigkeit von Herzkontraktionen, lindert Verspannungen, stärkt die Nerven, lindert Schlaflosigkeit);
    • Pfefferminze (hat eine gefäßerweiternde Wirkung, reguliert den Herzrhythmus, heilt Schlaflosigkeit, beruhigt);
    • Schachtelhalm (reich an Silizium, das für die Ernährung des Gehirns und der Blutgefäße unverzichtbar ist);
    • Melissa officinalis (wirkt gegen Tachykardie, senkt den Blutdruck, lindert Herzschmerzen, lindert Atemnot);
    • Mutterkraut (stärkt das Nervensystem, normalisiert den Rhythmus der Herzkontraktionen, reduziert den Druck);
    • Weißdorn (normalisiert die Durchblutung, stabilisiert die Arbeit des Herzens, senkt den Spiegel an schlechtem Cholesterin);
    • Hagebutte (enthält die Vitamine C, P, B, K; reich an Tanninen und Spurenelementen; zur Vorbeugung von Herzerkrankungen);
    • Mädesüß oder Mädesüß (ein natürliches Antibiotikum, das mit Viren umgehen kann; reguliert Stoffwechselprozesse, lindert Anfälle; steigert die Effizienz).

    Schafgarbe wird zu einigen Gebühren hinzugefügt. Es hat eine tonisierende und antibakterielle Wirkung und stabilisiert die Arbeit des Kreislaufsystems.

    Welche Krankheiten behandelt Klostertee

    Monastic Heart Tea hilft bei der Heilung einer Vielzahl von Krankheiten. Hier ist eine Liste der wichtigsten Herzerkrankungen, die damit beseitigt werden können:

    1. Ischämie ist eine Fehlfunktion des Herzmuskels, Herzmuskelschaden. Es führt zu Herzinsuffizienz, tritt als Folge von Arteriosklerose, Bluthochdruck, Übergewicht, erblicher Veranlagung, Herzmuskelschäden auf.
    2. Atherosklerose ist eine Verletzung der Leitfähigkeit von Blutgefäßen, die Ablagerung von Cholesterin-Plaques an den Wänden von Blutgefäßen.
    3. Herzinfarkt (tritt auf, wenn mehrere Teile des Herzmuskels absterben).
    4. Angina ist eine Form der Ischämie. Erscheint als Folge von Arteriosklerose.
    5. Koronare Insuffizienz: gekennzeichnet durch Schwäche, Übelkeit, Schwindel und Tachykardie.
    6. Herzkrankheit. Normalerweise angeboren. Ursachen können intrauterine Infektionen, Viruserkrankungen einer Frau während der Schwangerschaft wie Röteln oder schlechte Gewohnheiten der Mutter sein. Manchmal hilft eine Operation. Oft lebt eine Person mit einem Laster fürs Leben. In diesem Fall ist eine erhöhte Fürsorge und Unterstützung des Herzens erforderlich. Erworbene Fehlbildungen treten meist nach Rheuma auf. Laster haben nicht immer äußere Erscheinungsformen.
    7. Arrhythmie. Es ist gekennzeichnet durch eine ständige Veränderung der Herzfrequenz: Bradykardie (Verlangsamung) und Tachykardie (erhöhte Herzfrequenz).
    8. Herzinsuffizienz. Es gibt Kurzatmigkeit, Zyanose in verschiedenen Teilen des Körpers. Ein geschwächtes Herz kann nicht mit der Blutversorgung des Körpers fertig werden.

    Durch die Einnahme von Klostertee gehen außerdem Schmerzen in der Brust, Schwäche und Müdigkeit verloren. Der Gefäßtonus nimmt zu, ihre Wände werden stärker. Lindert Entzündungen, Krämpfe und Gelenkschmerzen.

    Wie man Klostertee trinkt

    Zum Kochen benötigen Sie 1 TL. Sammlung in eine Teekanne oder Tasse geben, kochendes Wasser gießen, 5 Minuten ziehen lassen. In einigen Fällen wird empfohlen, auf einer halben Stunde zu bestehen. Schließen Sie den Deckel nicht, damit das Getränk mit Sauerstoff gesättigt ist.

    Tee ist angenehm zu schmecken, Sie können also weder Honig noch Zitrone hinzufügen. Nehmen Sie es vorzugsweise 20 Tage lang dreimal täglich auf nüchternen Magen ein. Machen Sie eine Pause von 2 Wochen und setzen Sie die Behandlung fort.

    Beginnen Sie mit dem Trinken und achten Sie dabei auf den Gesundheitszustand. Zur Vorbeugung kann man wie gewohnt Klostertee trinken, aber die Proportionen etwas kleiner machen.

    Die Vorteile von Klostertee

    Der Vorteil von Klostertee gegenüber anderen Zubereitungen ist, dass er keine chemischen Zusätze enthält. Dem Körper wird kein Schaden zugefügt, es gibt keine Nebenwirkungen.

    Das Rezept für Herztee hat uralte Wurzeln. Die Mönche des alten elisabethanischen Klosters hielten jahrzehntelang die geheime Zusammensetzung und das Verhältnis der Bestandteile sorgfältig ein. Alle Zutaten werden zu einer genau festgelegten Jahreszeit gesammelt, mit einer speziellen Technologie getrocknet und in bestimmten Anteilen gemischt.

    Kräuter werden immer noch manuell gesammelt und verarbeitet. So bleiben alle nützlichen Bestandteile des Tees voll erhalten. Obwohl die Zusammensetzung der Sammlung mittlerweile allgemein bekannt ist, wird nicht jeder in der Lage sein, alle Zutaten in den richtigen Anteilen zu sammeln und zu mischen.

    Monastic Collection ist leicht zu brauen, angenehm im Geschmack und duftend. Es hat ein Qualitätszertifikat.
    Kaufen Sie klösterlichen Herztee ist einfach. Es kann in Kombination mit anderen Medikamenten eingenommen werden. Es verstärkt die Wirkung von Medizinprodukten.

    Prävention

    Ohne die normale Funktion des Herzens und der Blutgefäße wird die Aktivität aller Organe und Systeme des Körpers gestört, da ihre Ernährung durch Blutgefäße hergestellt wird. Je gesünder das Herz, desto gesünder der ganze Körper. Daher ist es notwendig, den Ton des Herzens aufrechtzuerhalten, zu nähren und zu schützen.

    Jährlich sollten mehrere vorbeugende Therapien mit traditionellen Mitteln und Heilpflanzen durchgeführt werden. Klostertee wird dabei von unschätzbarem Wert sein. Natürlich ist es kein Allheilmittel, aber es hilft, die Gesundheit zu erhalten.

    Vergessen Sie nicht, dass jegliche Behandlung, auch Volksmedizin, unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden sollte. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Kardiologen, lassen Sie sich umfassend untersuchen und führen Sie die eine oder andere Behandlung durch, nachdem Sie die Diagnose genau bestimmt haben. Die Ergebnisse werden viel besser, wenn Sie eine umfassende Behandlung und Klostertee und Medikamente durchführen.

    Weitere Artikel Zu Embolien