logo

Behandlung von Hämorrhoiden Volksheilmittel

Zur Behandlung von Hämorrhoiden bei Frauen werden häufig Rezepte der Schulmedizin verwendet. Viele Methoden und Mittel helfen, Schmerzen zu beseitigen, den Entzündungsprozess im Rektum zu beseitigen.

Es ist besonders wichtig, die notwendige Behandlung für schwangere Frauen und stillende Mütter zu wählen. Schließlich ist die traditionelle Therapiemethode häufig kontraindiziert. Daher können Sie bei Hämorrhoiden sichere Produkte auf der Basis von Kräutern, Gemüse und Pflanzenölen verwenden.

Heilpflanzen und Kräuter

Bei Hämorrhoiden können bei Frauen angewandte Volksheilmittel Heilpflanzen und Kräuter enthalten. Viele von ihnen wirken entzündungshemmend, schmerzstillend, lindern Schwellungen, beseitigen Thrombosen und Neubildungen.

Sie können behandelt werden mit:

Bei der Herstellung von Verbindungen verwendeten verschiedene Pflanzen. Wirksam bei Hämorrhoiden gilt als Schöllkraut. Es lindert schnell die Symptome der Krankheit und beseitigt den Entzündungsprozess. Das Erstellen einer Infusion umfasst mehrere Schritte.

  1. Während der Vorbereitung wird das Gras gesammelt, gewaschen und getrocknet.
  2. Außerdem muss es zerkleinert und in ein Gefäß mit einem Volumen von 1 Liter gegossen werden. Das Gras wird bis zum Rand des Behälters gegossen.
  3. Die Mischung ist vollständig mit kochendem Wasser gefüllt.
  4. Nach der Herstellung wird die Zusammensetzung 7 Tage lang infundiert.
  5. Es ist notwendig, bereite Mittel dreimal täglich vor dem Essen auf 1 Esslöffel zu akzeptieren.

Wenn Blutungen auftreten, wird empfohlen, Folgendes zu verwenden:

  • 1 Teelöffel Rauchsaft dreimal täglich;
  • 1 Teelöffel Seestern-Saft, alle zwei bis drei Stunden Läuse;
  • 50 ml Rübensaft vor dem Frühstück auf nüchternen Magen.

Im Inneren kann man auch eine Abkochung der Bergsteiger-Niere nehmen. Trockenes Gras (Esslöffel) wird mit kochendem Wasser (2 Tassen) gegossen und eine Viertelstunde lang gekocht. Nach der Zubereitung wird die Zusammensetzung mehrere Stunden lang in ein warmes Tuch gewickelt. Trinken Sie pro Tag die ganze gekochte Geldmenge, die Sie in mehrere Portionen aufteilen müssen.

Um Entzündungen zu beseitigen, können Sie medizinische Kamille verwenden. Es heilt Risse, bekämpft Juckreiz. Brühe wird beim Zubereiten von Sitzbädern, Kompressen zugesetzt.

Brennnessel hat hämostatische und entzündungshemmende Eigenschaften. Der Aufguss (1/2 Tasse Gras pro Tasse kochendes Wasser) wird mehrere Stunden lang zubereitet und dreimal täglich getrunken.

Verwenden Sie Lorbeer, um den Entzündungsprozess zu beseitigen, pathogene Bakterien zu bekämpfen und Ödeme zu lindern. Es kann auf verschiedene Arten verwendet werden.

  1. Bei Hämorrhoiden bei Frauen sind Sitzschalen mit Lorbeerblatt-Aufguss hilfreich. Für die Herstellung der Blätter in der Menge von 100 g mit kochendem Wasser (5 Liter) gefüllt. Nach dieser Infusion wird das Becken mit Wasser versetzt. Eine Frau muss 15 Minuten darin sitzen.
  2. Sie können eine Kompresse machen, indem Sie 5-7 Lorbeerblätter auf ein Glas kochendes Wasser geben. Nach fünf Minuten Kochen die Gaze in der Brühe anfeuchten und auf den betroffenen Rektalbereich auftragen. Auch eine Abkochung wird zum Abschneiden verwendet.

Nützlich für Hämorrhoiden sind hausgemachte Salben auf Basis von Heilpflanzen. Es ist notwendig zu verbinden:

  • Eichenrinde;
  • Leinsamenblüten;
  • Wasser Pfeffer;
  • Schmalz.

Die Mischung brennt 12 Stunden lang. Nach der Belastung können Sie die Hämorrhoiden, Beulen schmieren und interne Tampons auftragen.

Auch wirksame Salbe mit Ringelblume (50 g) und Schmalz (200 g). Die Zusammensetzung wird in einem Wasserbad erhitzt und nach dem Abkühlen auf die Zapfen aufgetragen.

Gemüsebehandlung

Bei der Behandlung der Krankheit werden häufig Gemüse verwendet. Viele von ihnen helfen, Juckreiz, Entzündung und Schwellung des Rektums zu beseitigen.

Wirksames Volksheilmittel gegen Hämorrhoiden bei Frauen - Kartoffeln. Der Saft der rohen Wurzel hilft, Wunden und Risse zu heilen, umhüllt die Oberfläche der Schleimhaut.

Kartoffeln werden auf verschiedene Arten verwendet.

  1. Die therapeutische Wirkung ist Lotion mit Kartoffelsaft. Das frische Wurzelgemüse wird auf einer Reibe gemahlen und in ein dünnes Tuch gewickelt. Tragen Sie die Zusammensetzung auf entzündete Unebenheiten und Knoten auf. Es ist besser, es vor Gebrauch abzukühlen, um Schwellungen des Gewebes zu beseitigen und Schmerzen zu beseitigen.
  2. Bei der Durchführung von Microclystern auch den Kartoffelsaft auftragen. Ein Esslöffel der Zusammensetzung wird in einer Birne gesammelt und in den Anus injiziert. Die Behandlung erfolgt innerhalb von 7 Tagen.
  3. Es ist erlaubt, die Knollen selbst zu benutzen. Eine Kerze wird aus der Kartoffel geschnitten und vor dem Schlafengehen in den Mastdarm gesteckt. Zum leichteren Eindringen können Sie es mit Sanddornöl schmieren.

Knoblauch wird verwendet, um das Blut zu verdünnen, Stagnation zu verhindern und die Durchblutung wiederherzustellen. Es hat auch eine ausgeprägte bakterizide und entzündungshemmende Eigenschaft.

Hämorrhoiden verwenden oft Knoblauchmilch. Es wird auf verschiedene Arten zubereitet.

  1. Knoblauch (2 Stück) wird von der oberen Schale geschält und in Vollmilch gekocht (1 Tasse). Der Vorgang dauert eine halbe Stunde. Danach wird die Milch abgekühlt und nach einer Mahlzeit in Höhe von 1 Esslöffel getrunken. Die Behandlung wird 10 Tage lang durchgeführt.
  2. Die Knoblauchzehe ist in Nelken unterteilt. Die Hälfte von ihnen ist zerkleinert. Die Mischung wird mit einem Glas Milch versetzt und zwei Stunden gekühlt. Die Infusion muss dreimal täglich und 1/2 Teelöffel während der Woche getrunken werden.
  3. Sie können jeden Tag ein paar Knoblauchzehen mit Milch essen. Dies beseitigt Gefäßkrämpfe und verbessert die Durchblutung.

Bei Hämorrhoiden nützliche Zwiebeln. Es hat die gleichen Eigenschaften wie Knoblauch. Milch (2 Liter) wird in einen Tonbehälter gegossen und mit ungeschälten Zwiebelköpfen (4 Stück) versetzt. Der Topf wird eine Stunde in den Ofen gestellt. Nach dem Garen muss der Behälter mit einem Loch verschlossen werden, damit der Dampf entweichen kann.

Unter dem Strom muss der mit Vaseline vorgeölte Bereich des Anus ausgewechselt werden.

Honig und Propolis

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Hämorrhoiden können auf der Verwendung von Bienenprodukten beruhen. Sie sind reich an verschiedenen nützlichen Mikroelementen und können daher den Körper der Frau positiv beeinflussen.

Bei Entzündungen von Hämorrhoiden wird empfohlen, die betroffenen Stellen mit Salbe zu schmieren, basierend auf:

  • Olivenöl (100 g);
  • Honig (25 g);
  • Bienenwachs (25 g);
  • Streptotsida (2 Beutel).

Sie kombinieren alle Komponenten und müssen sie in einem Wasserbad erwärmen. Nach dem Abkühlen wird die Salbe auf die entzündeten Stellen aufgetragen. Es wird empfohlen, das Tool auch bei Blutungen aus Hämorrhoiden zu verwenden.

Um Juckreiz, Brennen und Beschwerden zu vermeiden, kann der Analbereich mit reinem Honig geschmiert werden. In Kombination mit Sanddornöl erholen sich die Stoffe viel schneller.

Bei inneren Hämorrhoiden sind Kerzen aus kandiertem Kalk oder Buchweizenhonig nützlich. Sie werden vor dem Schlafengehen nach Clipping oder Sitzbädern eingeführt.

Ebenfalls nützlich sind Kerzen basierend auf:

  • Honig;
  • Butter;
  • Blätter der Aloe, mit einem Messer zerdrückt.

Die Zutaten sind geformte Kerzen, die nach dem Einfrieren vor dem Zubettgehen in den Mastdarm eingelegt werden können. Dieses Mittel ist besonders wirksam, wenn der Krankheitsverlauf vernachlässigt wird.

Ärzte empfehlen Microclyster mit einer Lösung von Honig: 1 Esslöffel auf 0,5 Liter kochendem Wasser.

Zur Beseitigung von Schmerzen und zur Wundheilung wird Propolis-Salbe verwendet:

  1. 15 g Propolis werden mit 100 g Olivenöl gemischt.
  2. Die Zusammensetzung wird in einem Wasserbad erhitzt.
  3. Das Werkzeug sollte mehrere Stunden stehen.
  4. Salbe wird empfohlen, um den Entzündungsbereich bis zu 8-mal täglich zu schmieren.

Hämorrhoiden-Tampons, die mit einer Zusammensetzung aus Propolis, Honig, Pflanzenöl und Wachs imprägniert sind, sind nützlich. Nach der Zubereitung wird die Mischung auf Mull aufgetragen, aus dem der Tampon gebildet wird. Das Werkzeug wird vor dem Schlafengehen in den Anus eingeführt.

Öle

Die traditionelle Therapie sieht verschiedene Methoden zur Behandlung von Hämorrhoiden auf der Basis von pflanzlichen und ätherischen Ölen vor. Sie sind reich an Nährstoffen, Aminosäuren. Durch den speziellen Effekt werden die Gewebe wiederhergestellt, die Wunden heilen und die Entzündung wird beseitigt. Außerdem erhöhen Öle die Immunabwehr des Körpers.

Wirksame Wirkung ist Öle:

Die Behandlung kann in Form einer regelmäßigen Schmierung des Analbereichs mit Öl erfolgen. Sie können auch Lotionen herstellen, indem Sie ein Mullkissen darin anfeuchten.

Eine Einführung in den Anus von in Sanddornöl getauchten Tampons ist hilfreich.

Auf diese Weise können Sie kleine Risse im Rektum beseitigen, Entzündungen und Juckreiz beseitigen und die Blutung stoppen. Vitamin A im Öl trägt zur Wundheilung bei und Vitamin C stärkt die Wände der Blutgefäße.

Bei der Behandlung einer Krankheit wird häufig Rizinusöl verwendet. Es hilft, die Oberfläche des Enddarms zu erweichen, die Beseitigung des Entzündungsprozesses. Stoffe werden nach dem Auftragen schneller wiederhergestellt. Es ist auch notwendig, Juckreiz zu beseitigen und Hämorrhoiden zu reduzieren.

Bei inneren Hämorrhoiden kann Rizinusöl als Bestandteil für Mikroclyster verwendet werden. Es wirkt abführend, beugt Stagnation von Kotmassen vor.

Klistiere können auf der Basis eines beliebigen Pflanzenöls hergestellt werden. Ein Verfahren wird mit einem Teelöffel Geld durchgeführt.

Behandlungsmethoden für schwangere und stillende Frauen

Schwangere müssen die Mittel zur Behandlung der Krankheit besonders sorgfältig auswählen. Schließlich ist es wichtig, das Auftreten von negativen Auswirkungen auf den Fötus zu verhindern.

Während der Schwangerschaft können Sie den Saft von rohen Kartoffeln verwenden, die als Kerzen, Einläufe und Kompressen verwendet werden.

Sitzbäder sind erlaubt mit:

  • Kamille Abkochen;
  • Infusion von Schachtelhalm;
  • Rübensaft;
  • Abkochung Rowan.

Letzteres hat eine hervorragende abführende Wirkung.

Während des Stillens wird die Einnahme von Medikamenten auch für Frauen nicht empfohlen. Daher lohnt es sich, Volksheilmittel zu verwenden, darunter:

  • Sitzschalen mit Abkochungen von Heilpflanzen;
  • Microclyster mit Sanddornöl;
  • Honig, Propolisalbe;
  • Mama;
  • Tupfer mit Kartoffelsaft;
  • Kerzen aus kandiertem Honig.

In den meisten Fällen ist die Volkstherapie nicht weniger wirksam als die medikamentöse Therapie. Symptome von Hämorrhoiden bei Frauen in Form von Juckreiz, Brennen, Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen des Gewebes werden schneller beseitigt. Die Verwendung von Mitteln ist jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt erforderlich. Er untersucht den Patienten und wählt die notwendige Therapie aus.

Wirksame Folk-Behandlungen für Hämorrhoiden bei Frauen

Volksheilmittel zur Behandlung von Hämorrhoiden bei Frauen zeichnen sich durch ihre Sicherheit und Verfügbarkeit aus. Sie können in Fällen angewendet werden, in denen die meisten Arzneimittel Komplikationen und Allergien hervorrufen können.

Gleichzeitig ist es wichtig zu verstehen, dass es unmöglich ist, Hämorrhoiden nur mit Volksheilmitteln zu heilen. Es ist erforderlich, den Proktologen im Anfangsstadium der Krankheit aufzusuchen, um eine angemessene medizinische Versorgung zu erhalten.

Entwicklungsstadien von Hämorrhoiden

Ursachen und Symptome

Hämorrhoiden treten bei Frauen zumindest häufiger auf als bei Männern. Frauen sind am anfälligsten für die Krankheit nach der Geburt oder während der Schwangerschaft.

Erkrankungen des Rektums und des Anus verursachen häufig:

  • Verschiedene Abführmittel zur Darmreinigung.
  • Ständiger Stress.
  • Sitzende Arbeit.
  • Genetische Veranlagung.
  • Falsche Ernährung.

Die Symptome bei Frauen hängen vom Stadium und der Art der Krankheit ab:

  • Das Auftreten von Knoten im Anus.
  • Schmerzen und Brennen.
  • Ausscheidung von Blut und Schleim aus dem Anus.
  • Schmerzen auf dem Stuhl.
  • Verlust von Hämorrhoiden.

Im Anfangsstadium können sich Hämorrhoiden nicht manifestieren. Danach Juckreiz und Brennen nach dem Stuhlgang.

Die Symptome nehmen allmählich zu und die Frau hat Schmerzen im Anus. Mit der Entwicklung der Krankheit kommt es zu Ausscheidungen von Blut und Schleim, die Schmerzen nehmen zu. Es kommt zu einem Verlust von Knoten, die sich erst einstellen und dann nur noch mechanisch.

Das letzte, 4. Stadium der Hämorrhoiden ist starker Schmerz, Verlust von Knoten ohne die Möglichkeit ihrer Reduktion, das Auftreten von Analfissuren und Blutgerinnseln, Blutungen.

Die Behandlung von Hämorrhoiden bei Frauen im letzten Stadium ist nur operativ möglich. Im Falle eines Blutgerinnsels in früheren Stadien ist es jedoch auch notwendig, diese operativ zu entfernen.

Traditionelle Behandlungsmethoden

Nur ein Spezialist, der auf den allgemeinen Symptomen der Krankheit basiert, kann das richtige Behandlungsschema auswählen.

Traditionelle Behandlungen umfassen:

  • Bäder.
  • Einläufe.
  • Kerzen.
  • Komprimiert.
  • Aufnahme der Mittel zur Verbesserung der Durchblutung.

Bäder für Hämorrhoiden werden auf der Basis von Kräuter- und Antiseptika-Abkochungen hergestellt. Sie helfen bei externen Hämorrhoiden, das Auftreten von Entzündungsprozessen zu verhindern, Gewebe zu heilen, Juckreiz und Reizungen zu beseitigen.

Einläufe sind wirksam gegen Verstopfung. Einige von ihnen helfen bei inneren Hämorrhoiden und fördern die Resorption von Knoten. Es gibt reinigende und heilende Einläufe. Bei der Zubereitung werden Kräuter-, Pflanzensaft- und antiseptische Lösungen verwendet.

Kompressionen an der Entzündungsstelle mit externen Hämorrhoiden. Sie helfen bei Juckreiz und Brennen, verschiedenen Reizungen und Trockenheit.

Bei Hämorrhoiden ist es unmöglich, auf Medikamente zu verzichten, die nicht nur die äußeren Erscheinungsformen von Hämorrhoiden beseitigen, sondern auch die Blutzirkulation im Becken normalisieren und das Immunsystem stärken. Dies hilft effektiv Kräutern, gesunde Lebensmittel.

Regeln der Volksbehandlung

Wenn Sie Hämorrhoiden bei Schwangeren behandeln, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Selbst die gängigen Behandlungsmethoden können dem zukünftigen Fötus schaden. Darüber hinaus ist die Behandlung von Volksheilmitteln nicht immer wirksam. Es kann in das Behandlungsschema aufgenommen werden, ist jedoch nicht das primäre Mittel.

Postpartale Hämorrhoiden können im Anfangsstadium leicht geheilt werden, jedoch nicht, wenn die Krankheit von entzündlichen Prozessen, Rissen und Thrombosen begleitet wird.

Ein erfahrener Spezialist kann jedoch die sichersten Medikamente auswählen, die den Fötus und die Gesundheit einer Frau nicht beeinträchtigen.

Die traditionelle Medizin dient in diesem Fall als zusätzliches Instrument, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Volksheilmittel

Wir bieten Rezepte für die wirksamsten und bewährten Volksheilmittel, die seit langem zur Behandlung von Hämorrhoiden bei Frauen eingesetzt werden:

Kartoffeln für Hämorrhoiden

Die häufigste und wirksamste Behandlung für Hämorrhoiden, die während der Schwangerschaft, Stillzeit und Unverträglichkeit einiger Arzneimittel angewendet werden kann, ist Kartoffel.

Darauf aufbauend kannst du Einläufe, Kerzen und Kompressen machen. Sein Saft hat wundheilende, antiseptische und adstringierende Eigenschaften.

Kartoffeleinläufe werden bevorzugt bei inneren Hämorrhoiden eingesetzt. Kartoffeln werden auf die kleinste Reibe gerieben, Saft gepresst und mit Birne in den Mastdarm gespritzt.

Kompressen mit Kartoffelsaft lindern Juckreiz, Entzündungen und Brennen. Für ihre Zubereitung ist es auch notwendig, den Saft der Kartoffeln zu drücken, dann die Gaze damit zu befeuchten und 20 Minuten lang auf den Anus aufzutragen. Der Vorgang muss dreimal täglich wiederholt werden.

Sanddorn

Die Behandlung von Volksheilmitteln umfasst die Verwendung von Sanddornöl. Es stoppt Blutungen, löst Knoten, verhindert das Auftreten von Verstopfung und hilft bei Reizungen im Anus.

Um die Gefäße von innen zu stärken, trinken Sie jeden Morgen vor dem Essen einen Teelöffel Öl und nach einer halben Stunde beginnen sie zu essen.

Mit Hilfe von Sanddornöl können Sie Microclyster, Lotionen oder Kompressen herstellen. Das Tool ist gesundheitlich unbedenklich und kann bis zur vollständigen Wiederherstellung verwendet werden.

Brennnessel-Abkochung

Es wird dreimal täglich getrunken, um Blutungen zu stoppen und Analfissuren zu heilen. Es wirkt sich positiv auf die Zusammensetzung des Blutes und des gesamten Körpers aus.

Für die Zubereitung auf einem Glas kochendem Wasser einen Esslöffel Brennnessel hinzufügen.

Der Sud sollte mehrere Stunden lang infundiert werden, danach wird er in kleinen Schlucken getrunken.

Honig und Propolis

Sie können einfach Problemzonen schmieren oder Geräte für die Nacht herstellen. Mit inneren Hämorrhoiden wirksame Kerzen.

Für die Herstellung von Honigkerzen wird kandierter Honig benötigt, der nicht weniger als ein Jahr beträgt.

  • Daraus machen Zäpfchen, die im Kühlschrank etwas eingefroren werden sollten.
  • Sie werden über Nacht in das Rektum eingeführt.
  • Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage.

Zur Verbesserung der Wirksamkeit kann Honig mit Zimt gemischt werden.

Gegenanzeigen

Die Behandlung von Volksheilmitteln ist unter den folgenden Bedingungen nicht akzeptabel:

  1. Im akuten Stadium der Krankheit, die durch das Auftreten von Blutgerinnseln, starken Blutungen und herausfallenden Knoten gekennzeichnet ist.
  2. Auf Anraten von Freundinnen und Nachbarn sollten Sie keine unbekannten Mittel anwenden. Dies kann nur die Gesundheit schädigen und zu irreversiblen Folgen führen.
  3. Es ist daran zu erinnern, dass die Behandlung von Hämorrhoiden Volksheilmittel in Verbindung mit medikamentöser Therapie sein sollte.
  4. Bei individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der verwendeten Produkte und dem Risiko der Entstehung von Allergien.

Behandlung von Hämorrhoiden Volksheilmittel zu Hause

Hämorrhoiden werden als Krampfadern bezeichnet, bei denen sich äußere und (oder) innere Hämorrhoiden (Klumpen) bilden, die häufig zu Blutungen führen. Äußere Hämorrhoiden sind als getrennte Formationen um den Anus von der Größe einer Erbse zu einer Nuss sichtbar.

Hämorrhoiden sind eine häufige Krankheit. Es entsteht entweder aus einer Erkältung des Anus oder aus einem sitzenden Leben. Bei Frauen liegt es hauptsächlich an der Geburt.

Obwohl Hämorrhoiden durch eine Operation entfernt werden, kehrt sie nach einer Weile oft zurück.

Symptome: Im Anfangsstadium der Krankheit gibt es keine spezifischen Symptome. Im Laufe der Zeit entsteht ein Gefühl der Schwere im Anus, das manchmal juckt oder brennt, wenn Risse oder Entzündungen vorhanden sind - Schmerzen, insbesondere während des Stuhlgangs. Das Einklemmen von geschwollenen Hämorrhoiden kann ebenfalls Schmerzen verursachen. Das schwere Stadium der Krankheit ist durch Blutungen und allgemeine Schwäche gekennzeichnet. Häufige und häufige Blutungen verursachen eine chirurgische Behandlung von Hämorrhoiden. Lesen Sie hier mehr über die Symptome.

Bei Blutungen sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen!

Was ist los? Die Ursachen für Hämorrhoiden sind meist chronische Verstopfung, Gebärmutterflexionen, entzündliche Prozesse des Rektums, sitzende Lebensweise, verlängerte Steharbeit und übermäßiges Training im Zusammenhang mit dem Heben von Gewichten, dh alle Faktoren, die zu einem Druckanstieg in den Rektalvenen beitragen. Mit der Entwicklung der Krankheit, dh der Ausdehnung der Venen des Rektums und der Bildung von Hämorrhoiden und Zapfen im Anus, entsteht zunächst ein Gefühl von Juckreiz und Brennen. Mit dem Auftreten von Rissen und der Einführung einer Infektion treten Schmerzen während des Stuhlgangs auf. Das Ausdünnen der Knotenwände und das Vorhandensein von Rissen im Rektum führt zu Blutungen.

Was zu tun ist? Es ist sehr effektiv bei der Behandlung von Hämorrhoiden, nachts in den Anus einer Kerze aus rohen Kartoffeln einzutreten. Bei Entzündungen am Anus die entsprechenden Stellen mit Aprikosenöl einfetten.

Empfehlungen für die ersten Anzeichen von Hämorrhoiden:

• Reis, Blumenkohl und Kartoffeln, Honig, Fleisch und Fisch essen;

• sich weigern, Erbsen, Bohnen und Bohnen, Senf und Pfeffer, Kohl, unreife Früchte und Schwarzbrot zu essen;

• Lassen Sie keine Verstopfung zu und schieben Sie nicht während des Stuhlgangs.

• Hygiene sorgfältig befolgen; Wenn Sie nicht zu Hause sind, empfiehlt es sich, den Anusbereich mit einem feuchten Tuch zu waschen oder abzuwischen.

Knotendilatation des unteren Rektums. Bei Hämorrhoiden sind Pfeffer, Senf, Kohl, Schwarzbrot, Hülsenfrüchte und unreife Früchte schädlich.

Nützliche Kartoffeln, Blumenkohl, Reis, Fleisch, Fisch und vor allem Honig. Zu therapeutischen Zwecken sollten mehr frische Zwiebeln oder Saft daraus verzehrt werden (1 Esslöffel 3-4 mal täglich); rohe geriebene Karotten; frische Äpfel und Trauben (lindert Schmerzen); es ist nützlich, ganze Knoblauchstücke zu schlucken, die aus der Schale geschält wurden (Knoblauch wird nicht verdaut und hinterlässt Kot, verbrennt den kranken Darm und hilft bei der Heilung); auf nüchternen magen 1–2 tassen serum trinken, bei hämorrhoiden blutungen mehr weißkohl essen und eine gurke sauerkraut trinken (1 / 2–2 tassen in form von wärme).

Rezepte der traditionellen Medizin

Vor der Anwendung muss ein Arzt konsultiert werden, insbesondere wenn die Krankheit mit Blutungen einhergeht.

1. Dampfbad mit Zusatz von Zwiebelgaren in Milch. Gießen Sie 1/2 l Milch in einen dicken Tontopf, geben Sie 4 Zwiebeln hinein und kochen Sie alles bei schwacher Hitze in einem geschlossenen Topf. Reinigen Sie den Darm mit einem regelmäßigen Einlauf und stehlen Sie den Anus über dem Topf. Es wird zur Behandlung von inneren Hämorrhoiden angewendet.

2. Kaltes Sitzbad. 1 Liter kaltes Wasser in das Becken gießen und 1-5 Minuten lang ein Sitzbad machen. Tun Sie dies 2 Mal am Tag, morgens und abends. Es ist gut, ein paar Körner Kaliumpermanganat in dieses Wasser zu werfen, damit das Wasser blassrosa ist.

3. Die Infusion von Grasbrandkraut wird bei sitzenden Bädern (10 Minuten) mit äußeren Hämorrhoiden angewendet.

4. Spritzen Sie Hämorrhoiden einmal täglich mit sauberem Ichthyol ein und essen Sie zu diesem Zeitpunkt nur flüssige Nahrung, um Verstopfung zu vermeiden.

5. Wenn die Beulen geschwollen sind und nicht in das Innere gelangen können, ist es besser, sie durchbrechen zu lassen. Wenden Sie dazu Kompressen heißer Kleie oder Hafer auf sie an. Wenn die Beulen durchbrechen, tragen Sie eine Auspufflotion auf - Wasser mit Tanninzusatz.

6. Kerzen aus rohen, geschälten Kartoffeln, Kerzen aus Zuckerhonig, Blutegel auf Zapfen usw.

Aber welche Mittel gegen Hämorrhoiden sind von einem russischen Arzt P. M. Kurennov gemeldet.

Methode zur Behandlung von Hämorrhoiden mit Espenblättern

In den zentralen Provinzen Russlands behandelten alte Frauen Hämorrhoiden mit Espenblättern. Jeder kennt den Baum, an dem sich der Legende nach Judas erhängt hat. Wie aus dieser Espe und bitter geworden.

Alte Frauen nahmen Espenblätter, legten sie auf hämorrhoiden Klumpen und ließen sie zwei Stunden lang. Dann gaben sie dem Patienten eine Pause und, abhängig von der Dauer der Hämorrhoiden, der Gesundheit und dem Alter des Patienten, trugen sie erneut frische Espenblätter auf, wobei sie den Verlauf der Behandlung scharf beobachteten.

Wenn der Patient unruhig wird, werden die Blätter entfernt und die Stelle sorgfältig gewaschen. Machen Sie dem Patienten eine Pause. Nach ein oder zwei Tagen können Sie die Blätter wieder auf die Zapfen legen. Mit abnehmender Größe der Zapfen sollten immer weniger Espenblätter verwendet werden, die sich allmählich nur noch dem Waschen mit Wasser widmen.

Sowohl dieses als auch nachfolgende Tool kann die Rückkehr von Hämorrhoiden verhindern. Wenn er die Erwartungen übertrifft und zurückkehrt, dann erst für viele Jahre später.

Es gibt einige weitere gute Hämorrhoidenmittel. Mit Hilfe dieser Hilfsmittel kann dem Patienten neun bis vierzehn Tage lang geholfen werden, wenn er die obigen Anweisungen befolgt.

Kaukasische Methode zur Behandlung von Hämorrhoiden

Zuerst müssen Sie nach jedem Stuhlgang eine kalte Wäsche machen. Dann - eine kalte Kompresse auf die Zapfen legen. Es ist aus weichem Stoff gefertigt. Das erste Mal, dass eine Kompresse eine Minute lang drei- bis viermal am Tag gehalten wird, wobei die Waschungen nach jedem Stuhlgang nicht mitgezählt werden. Fahren Sie fort, bis die Unebenheiten verschwunden sind. Es dauert von drei Wochen bis eineinhalb Monaten, abhängig von einer Vielzahl von Gründen. Zum Beispiel ist es notwendig, auf Alkohol, Frauen und stehende Arbeit zu verzichten. Die horizontale Körperhaltung und -ruhe, d. H. Eine lange Pause im Bett oder auf der Couch, tragen in hohem Maße zur Behandlung bei.

Bei chronischen Hämorrhoiden (es gab Fälle von heilenden Hämorrhoiden im Alter von 16 Jahren) wurden in den alten Tagen im Kaukasus sogenannte innere Eiskerzen verwendet. Hierfür wurden zunächst Papierformen einer zylindrischen Probe kleinen Durchmessers angefertigt, damit diese möglichst schmerzfrei in den Anus eingeführt werden konnten. Die Formen werden mit Wasser gefüllt und gefrieren gelassen, wodurch Eiskerzen erhalten werden.

Bevor Sie eine Kerze in den Anus einsetzen, müssen Sie das Ende der Kerze in warmes Wasser tauchen, damit die Spitze der Kerze keine Wunden im Entladungskanal verursacht oder Kerzen mit abgerundeten Köpfen macht. Es versteht sich von selbst, dass vor dem Einsetzen der Kerze in den Anus die Papierform entfernt wird.

Beim ersten Mal - drei bis fünf Tage - müssen Sie die Kerze eine halbe Minute halten, nicht mehr. Fügen Sie dann alle drei bis fünf Tage eine weitere halbe Minute hinzu, je nachdem, wie sich der Patient fühlt. Wenn die Kerze schlecht eingeführt ist oder der Patient sie zu lange hält, kann es zu Reizungen kommen. Patientensucht nach Frauen und Alkohol oder längeres Arbeiten im Stehen kann zu einer hohen Temperatur im Anus führen. In diesem Fall ist es notwendig, kalt zu waschen und sogar eine Kompresse aus einem weichen Tuch aufzutragen. Behalte die letzten drei bis fünf Minuten bei.

Einfache Volksbehandlung

An einigen Orten in Russland wenden Dorfärzte eine sehr einfache Methode zur Behandlung von Hämorrhoiden an. Es besteht darin, dass der Patient jede Nacht vor dem Zubettgehen fünf Minuten in einem mit kaltem Wasser gefüllten Becken sitzt (aber nicht zu kalt oder zu eisig).

Es ist kaum zu glauben, dass Hämorrhoiden auf diese Weise vollständig geheilt werden können, aber es ist möglich, dass eine gewisse Schmerzlinderung noch erzielt werden kann. Heilpraktiker raten, die Behandlung jeden Abend drei Wochen hintereinander fortzusetzen.

Die folgenden Substanzen sind für die Herstellung dieses Arzneimittels erforderlich: brennbarer Schwefel in Cremetartar-Pulver, auch in weißem Pulver, und Kamille.

Die Kamille muss mehrmals durch einen Fleischwolf gegeben und durch ein feines Sieb gesiebt werden, um daraus Pulver zu machen. Alle diese Substanzen werden in gleichen Mengen gemischt. Normalerweise jeweils einen Esslöffel. Cremarthartar und brennbarer Schwefel enthalten häufig Klumpen; Sie müssen gut gemahlen sein, damit sich das Pulver ergibt. Das Reiben der Klumpen erfolgt mit einem gewöhnlichen Löffel. Danach werden Cremartar und brennbarer Schwefel gründlich mit Kamille vermischt.

Zum ersten Mal werden Schwefel und Cremartar in der Regel zu je 4 bis 6 Unzen und Kamille zu je 12 bis 16 Unzen gekauft, da es erheblich leichter ist als Schwefel oder Cremartar. Ja, und nach dem Sieben bleibt es der sogenannte "Müll".

Kamille kann in etwas größeren Mengen eingenommen werden. Nehmen Sie bei der Zubereitung eines Arzneimittels ungefähr einen Löffel Kamille, der voll ist, während Schwefel und Cremetartare randvoll in einem Löffel sind.

Die Mischung wird unter der Voraussetzung zubereitet, dass sie zehn Tage lang und dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen wird. Nehmen Sie einen Teelöffel, geben Sie das Pulver direkt in den Mund und spülen Sie es mit lauwarmem Wasser ab. Das Pulver ist angenehm im Geschmack, verursacht keinen Ekel und zieht leicht ein.

Eine unabdingbare Bedingung bei der Verwendung dieses Werkzeugs: Nicht trinken und Frauen fernhalten. Es sollte mehr im Bett bleiben und weniger laufen. Wischen Sie den Anus nach jedem Stuhl nicht mit Papier, sondern mit einem feuchten Tuch ab.

Hervorragendes persisches Heilmittel

Dies ist ein rauchiges Sitzbad aus Stacheln, die Kamele in Persien essen, oder Knoblauch. Nehmen Sie eine niedrige Eisendose, stellen Sie einen stark erhitzten Ziegelstein auf den Boden und gießen Sie entweder fein gehackten Knoblauch auf diesen Ziegelstein oder werfen Sie Dornen. Wenn es zu rauchen und zu brennen beginnt, setzen Sie sich auf die Dose, um ein Rauchbad zu bekommen. Fahren Sie nach Bedarf fort. Perser haben diese Methode zur Behandlung von Hämorrhoiden jahrhundertelang erfolgreich eingesetzt.

Gutes sibirisches und allrussisches Mittel

Dies ist der Saft von frischer Eberesche. Wenn dieser Saft sehr lange getrunken wird, öffnet sich sogar eine innere Hämorrhoide. Dieser Saft wirkt besser als ein Abführmittel. Sie sollten diesen Saft dreimal täglich trinken, zwei Gläser mit Zuckerzusatz und ein Glas Wasser.

Ein wohlhabender russischer Kaufmann und ein Kuban-Kosake B. wiesen darauf hin, dass es in der Klinik keine Möglichkeit gibt, Hämorrhoiden durch einfaches Abwaschen von Hämorrhoiden zu behandeln. nur kaltes Wasser und dass er selbst Hämorrhoiden auf diese besondere Weise geheilt hat. Kaufmann B. fügte hinzu, er habe sich an das Waschen während der Behandlung gewöhnt und sei aus Gewohnheit immer noch damit beschäftigt, sozusagen wegzuwaschen.

Die Behandlung von Hämorrhoiden mit kalten Sitzbädern ist fast das gleiche wie eine Wäsche. Dies ist der erste. Zweitens braucht es viel Zeit, um Hämorrhoiden mit kaltem Wasser zu heilen. Es ist notwendig, dreihundert bis tausend Wäschen durchzuführen und zwei bis vier Monate lang kalte, sitzende Bäder zu nehmen. Die Behandlung ist sehr langsam: die Kerze nicht wert. Das einfachste und wahrscheinlichste Mittel, um mit Alaun mit heißem Wasser behandelt zu werden und die Abkochung des Krauts zu trinken, ist das königliche Zepter oder Königskerze. Einige andere Methoden sind auch gut und heilen Hämorrhoiden viel wahrscheinlicher als Waschen und kalte Bäder.

Der US-amerikanische Wissenschaftler Dr. N. W. Walker beschreibt in seinem Buch „Raw Vegetable Juices“ die grundlegendste Methode zur Behandlung von Hämorrhoiden. In einer großen amerikanischen Stadt litt ein Anwalt an Hämorrhoiden in einer so schweren Form, dass er kein Viertel überstehen konnte. Alle paar Dutzend Schritte musste er anhalten und mit den Händen seine "Ähnlichkeit mit einer Fistel" "einstellen". Nach zwei Monaten strenger Ernährung mit rohem Gemüse und rohem Obst und einer großen Menge roher (frischer) Gemüsesäfte hatte der Anwalt keine Spur von den monströsen Hämorrhoiden.

Wenn sich jemand für eine Parallelbehandlung mit einem der Mittel entscheidet und auch die Diät von Dr. Woker befolgt, beschleunigt dies die Behandlung erheblich und macht sie GRUNDLAGER. Übrigens, mit der Diät von Dr. Wocker ersetzen Walnüsse und Mandeln das Brot. Es ist jedoch zu beachten, dass die geringste Abweichung von der Ernährung nicht zulässig ist: Sie dürfen kein Brot, kein Fleisch, keine Milchprodukte, nichts Gekochtes, Gebackenes oder Gebratenes essen. Sie können keinen Kaffee, Tee, Kakao, Schokolade oder alkoholische Getränke trinken. Sie können einige Kaffeesorten verwenden, die nicht vollständig Koffein enthalten, sowie Minztee. Chinesischer, Ceylonischer und Indischer Tee enthalten die doppelte Menge Theine - fast das gleiche Koffein wie Kaffee und natürlich viel Tannin, also sind sie tabu!

100% korrektes Heilmittel

Dieses Rezept geheilt von Hämorrhoiden Dutzenden (und vielleicht Hunderten) von Tausenden von Menschen.

Rezept Benötigen Sie einen Arbeitshandschuh zu kaufen. Es sollte aus dicker Haut bestehen (Pferd, Kuh, Esel). Es ist notwendig, den Mittelfinger des Handschuhs abzuschneiden, ihn mit Eis aus dem Kühlschrank (in kleine Stücke zerdrückt) zu füllen, das obere Ende des Lederfingers zu schnüren und zu binden, damit das Eis nicht genug Schlaf bekommt. Fetten Sie einen mit Eis gefüllten Finger mit Gemüse-Vaseline ein (wo es nicht möglich ist, Gemüse-Vaseline zu bekommen, können Sie einfaches Vaseline verwenden). Ein mit Vaseline bestrichener Finger sollte am Abend vor dem Schlafengehen in den Anus eingeführt werden, aber damit das Ende des Fingers heraus bleibt und das Ende der Schnur auch ist. Entfernen Sie morgens Ihren Finger mit Eis, waschen Sie ihn gründlich. Dies wird jede Nacht wiederholt.

Haben Sie überhaupt keine Angst, dass das Eis den Anus (und folglich den Körper) abkühlt und eine Erkältung verursacht. Da der Finger aus dicker Haut bestand, ist keine Erkältung unmöglich. Denken Sie daran, dass das Eis in den Fingerhandschuhen von der dicken Haut nur abkühlt und die Innenseite des Anus nicht abkühlt. Nach vier bis fünf Wochen gehen Ihre Hämorrhoiden zu den "Gästen" der Dämonen-Großmutter.

Der berühmte Arzt O. Morozova rät von Hämorrhoiden ab, eine Alexandria-Blattinfusion zu trinken, da andere Abführmittel die Hämorrhoiden erhöhen. Und mehr:

1. Celandine in diesem Verhältnis brauen: ein Teelöffel trockenes Gras pro Tasse kochendem Wasser, eine halbe Stunde darauf bestehen und dieses Getränk in ein paar Tassen pro Tag trinken.

2. Hilft auf nüchternen Magen 1-2 Gläser Serum.

3. Es gibt so viel rohe geriebene Karotten wie möglich und nachts ein Glas sehr heißen Aufguss von Pferdesauerampfer zu trinken.

Der Arzt, O. Morozov, berichtet von einem sympathischen Mittel gegen Hämorrhoiden: Ständig einen Stift aus reinem rotem Siegellack zu tragen - es heilt nicht nur Hämorrhoiden, sondern verhindert auch deren Auftreten.

Alte Volksgesundheitsführer geben einige weitere Tipps und Rezepte für Hämorrhoiden. Hier sind einige von ihnen:

1. Brennnessel (Blatt) - 1 Teil, Sanddorn (Rinde) - 1 Teil. 8 g der Mischung auf 1 Liter kochendes Wasser geben. 10 Minuten kochen lassen. auf die schwachen

in Brand, darauf bestehen, eingewickelt, 30 Minuten abtropfen lassen. Nehmen Sie 4 mal täglich 1 Glas für starke Schmerzen ohne Klumpen.

2. Hypericum perforatum. Als Brühe einnehmen: Ein Esslöffel gehackte Kräuter in ein Glas kochendes Wasser gießen und 15 Minuten kochen lassen. bei schwacher Hitze abseihen. Trinken Sie dreimal täglich eine viertel Tasse.

3. Kalina gewöhnlich. Wenn Blutungen verwendet werden, wird Rindenauskochen verwendet (4 Teelöffel zerkleinerte Rinde, ein Glas Wasser einschenken, 30 Minuten kochen lassen, heiß abseihen, Wasser zum ursprünglichen Volumen hinzufügen und 3 Mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten einnehmen).

4. Kohl. Eingelegtes Kohlgurkengetränk von 1/2 Tasse auf 2 Gläser in Form von Hitze.

5. Löwenzahn officinalis. 2 Teelöffel gehackte Wurzel gießen Sie ein Glas kaltes gekochtes Wasser, bestehen Sie auf 8 Stunden. 4 mal täglich 1/4 Tasse vor den Mahlzeiten trinken.

6. Der bekannte Sammler von Volksrezepten und Behandlungsmethoden S. A. Alekseev empfiehlt, bei Hämorrhoiden ein sessiles Bad mit Kalkwasser zu nehmen. Er führt auch die georgische Methode zur Behandlung von Hämorrhoiden an, indem er den Anus mit grauem Rauch begast und glühende Kohlen mit Schwefel besprüht.

7. Für Kaukasier werden sogenannte Eiskerzen zur Behandlung von Hämorrhoiden (alt) verwendet. Um sie zu erhalten, werden zylindrische Becher mit kleinem Durchmesser aus Papier hergestellt, mit Wasser gefüllt und gefroren. Vor dem Einsetzen in den Anus werden sie in warmes Wasser getaucht, um das Papier zu entfernen.

Die ersten 3-5 Tage einer Kerze halten nicht mehr als 30 Sekunden. Fügen Sie dann alle 3-5 Tage 30 Sekunden hinzu. Konzentrieren Sie sich auf das Wohlbefinden.

8. Salbe zur Behandlung von Hämorrhoiden, die in China und der Mongolei verwendet wird: 10-15 g rohes Knochenmark aus dem Tibiaknochen des Schweins (manchmal nehmen sie 50 und sogar 100 g) werden mit 2,2 g Kampfer und 1,5 g Kupfer zu einem matschigen Zustand gemischt Vitriol. Diese Salbe schmiert den Anus einmal täglich, vorzugsweise nachts. Bewahren Sie die Salbe an einem kühlen Ort auf. Während der Behandlung auf Alkohol, Sexualleben, langes Gehen und Stehen verzichten.

9. Ein weiterer Tipp aus dem alten medizinischen Handbuch. Gekochtes Eigelb zerdrücken und in einer Pfanne ein kleines Feuer anzünden und erhitzen, umrühren, dann das Öl ausdrücken, das Verbrennungen und Wunden behandelt, Hämorrhoidenschmerzen lindert, Nippelrisse heilt, Sommersprossen und Flecken aus dem Gesicht entfernt, entzieht, Narben und Brandspuren.

Allgemeine Behandlungsregeln

Es wird empfohlen, starke Getränke, Tee, Kaffee usw. sowie Rotwein von der Diät auszuschließen. Alle stärkehaltigen Lebensmittel sind verboten - Weißbrot, Backwaren, Reis, Kartoffeln usw. Im Sommer wird empfohlen, frisches Gemüse zu verwenden - Tomaten, Kohl, Salat, Radieschen usw. Alle heißen Lebensmittel und Getränke tragen zur Verstopfung bei. Wenn Brot gegessen wird, muss es abgestandener Roggen sein. Honig sollte durch Zucker ersetzt werden.

Ein sitzender Lebensstil trägt zur Verstopfung bei. Wenn dieser Lebensstil aufgrund der Art der Arbeit des Patienten nicht geändert werden kann, werden die folgenden Übungen zugewiesen.

Heben und senken Sie Ihren Körper, bevor Sie in sitzender Position heben, ohne Ihre Hände zu benutzen. Diese Bewegungen sollten jeden Morgen 20 bis 30 Mal ausgeführt werden.

Werden Sie gerade, legen Sie Ihre Hände auf Ihre Hüften und hocken Sie, diese Übung wird auch 20-30 Mal wiederholt.

Im Bett sollte der Bauch mit einem leicht mit kaltem Wasser angefeuchteten Handtuch massiert und auf die Hände gewickelt werden. Dies geschieht wie folgt: 10-mal auf der rechten Seite des Bauches mit der linken Seite in Richtung der Rippen, 10-mal auf der linken Seite der Rippen in gleicher Weise. Dieser Vorgang sollte jeden Morgen wiederholt werden.

Verwenden Sie kein raues Papier. In einigen Fällen helfen ein weicher Schwamm und kaltes Wasser ohne Behandlung.

Bei Hämorrhoiden: Stellen Sie sicher, dass keine Verstopfung vorliegt.

den Magen nicht mit alkoholischen Getränken, Bier zu reizen, nicht salzig, würzig, würzig zu essen;

Vorsicht vor Erkältungen, insbesondere des Unterkörpers,

Vermeiden Sie langes Gehen und Stehen.

Sitzen Sie niemals an einem kalten Ort, besonders nicht auf Metall.

nach jeder toilette mit kaltem wasser waschen;

Alle empfohlenen Produkte sollten unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden.

Blumen Pflanzen Royal Sceptre oder Königskerze, sollte in einem Kessel gebraut und wie Tee getrunken werden.

Kochen Sie acht Liter Wasser in einem Topf. In diesem kochenden Wasser werden 400 g Alaun gelöst. Schließen Sie den Topf am besten Holzdeckel. In der Mitte der Abdeckung sollte sich ein Loch befinden. Über diesem Loch wird der Dampf durch den Anus erhitzt, bis Dampf freigesetzt wird. Nach der Sitzung den Anus (innen und außen) mit Vaseline einfetten und ein Abführmittel einnehmen. Einige Ärzte raten, zuerst ein Abführmittel zu nehmen und den Darm zu reinigen und dann den Anus über kochendem Wasser mit Alaun zu erhitzen.

Das Aufwärmen sollte nicht öfter als einmal pro Woche erfolgen. Normalerweise reichen zwei oder drei Aufwärmübungen zur Heilung aus.

Es ist sehr effektiv, die Behandlung der Alaunfähre mit dem Trinken von Tee aus den getrockneten Blüten des königlichen Zepters zu kombinieren.

Nehmen Sie einen dicken Tontopf oder Topf und gießen Sie zwei Liter Milch hinein. Legen Sie dort vier große Zwiebelköpfe. Der Topf (oder die Pfanne) sollte mit einem Deckel verschlossen werden. All dies schweben im Ofen bei schwacher Hitze. Danach den Topf mit einem Holzdeckel mit einem Loch verschließen und den Anus über dem Dampf erwärmen, bis Dampf austritt. Sie können die Sitzungen nach drei Tagen wiederholen. Drei oder vier Aufwärmvorgänge werden als ausreichend angesehen. Es ist nützlich, sechs Stunden vor der Sitzung und vor der Sitzung und insbesondere nach der Sitzung ein Abführmittel einzunehmen, um den Anus (innen und außen) mit Vaseline zu schmieren.

Heiler der traditionellen Medizin betrachten das folgende Mittel als unverzichtbar bei der Behandlung von inneren Hämorrhoiden

Nehmen Sie Espenblätter, legen Sie sie auf Hämorrhoiden und lassen Sie sie zwei Stunden lang. Dann ruhen Sie sich aus und tragen Sie, abhängig von der Dauer der Hämorrhoiden, der Gesundheit und dem Alter des Patienten, die frischen Blätter der Espe erneut auf, wobei Sie den Verlauf der Behandlung genau beobachten.

Wenn der Patient unruhig wird, entfernen Sie die Blätter und waschen Sie die Stelle vorsichtig. Geben Sie dem Patienten eine Pause. Nach ein oder zwei Tagen können Sie die Blätter wieder auf die Zapfen legen. Mit abnehmender Größe der Zapfen sollten immer weniger Espenblätter verwendet werden, die sich allmählich nur noch dem Waschen mit Wasser widmen.

Zuerst müssen Sie nach jedem Stuhlgang eine kalte Wäsche machen. Wenden Sie dann eine kalte Kompresse auf die Unebenheiten an. Es ist aus weichem Stoff gefertigt. Das erste Mal, wenn eine Kompresse drei- oder viermal pro Tag eine Minute lang gehalten wird, wobei die Waschungen nach jedem Stuhlgang nicht berücksichtigt werden. Fahren Sie fort, bis die Unebenheiten verschwunden sind. Es dauert von drei Wochen bis eineinhalb Monaten, abhängig von einer Vielzahl von Gründen. Zum Beispiel ist es notwendig, auf alkoholische Getränke zu verzichten, nicht in stehender Position zu arbeiten usw. Die horizontale Position des Körpers und der Ruhe, d. H. Eine lange Pause im Bett oder auf der Couch, tragen wesentlich zur Behandlung bei.

Bei chronischen inneren Hämorrhoiden werden "Eiskerzen" eingesetzt. Hierzu werden zunächst Papierformen einer zylindrischen Probe kleinen Durchmessers hergestellt, damit diese schmerzfrei in den Anus eingeführt werden können. Formen werden mit kaltem Wasser gefüllt und gefrieren gelassen, wodurch Eiskerzen erhalten werden. Zu diesem Zweck können Sie auch in Apotheken erhältliche Gummifingerspitzen verwenden.

Bevor Sie eine Kerze in den Anus einsetzen, müssen Sie das Ende der Kerze in warmes Wasser tauchen, damit die Spitze der Kerze den Ausgangskanal nicht verletzt oder Kerzen mit abgerundeten Köpfen macht. Vor dem Einsetzen der Kerze in den Anus wird die Papierform oder die Gummifingerspitze entfernt.

Beim ersten Mal (drei bis fünf Tage) muss die Kerze eine halbe Minute aufbewahrt werden, nicht länger. Fügen Sie dann alle drei bis fünf Tage eine weitere halbe Minute hinzu, je nachdem, wie der Patient sich fühlt. Wenn die Kerze schlecht eingeführt ist oder der Patient sie zu lange hält, kann es zu Reizungen kommen.

Missbrauch des Patienten mit alkoholischen Getränken, längeres Arbeiten im Stehen kann zu hohen Temperaturen im Anus führen. In diesem Fall ist es notwendig, eine kalte Wäsche zu machen und eine kalte Kompresse von einem weichen Tuch auf die wunde Stelle aufzutragen. Halten Sie die Kompresse drei bis fünf Minuten lang.

Einige Volksheiler raten zu einer sehr einfachen Methode zur Behandlung von Hämorrhoiden. Es besteht darin, dass der Patient jeden Abend vor dem Zubettgehen fünf Minuten lang in einem mit kaltem Wasser (nicht zu kalt und nicht eisig) gefüllten Becken sitzt. Die Behandlung wird jeden Abend drei Wochen hintereinander fortgesetzt.

Für einige Jahrhunderte wurde ein rauchiges Sitzbad aus Knoblauch zur Behandlung von Hämorrhoiden verwendet. Nehmen Sie eine niedrige Eisendose, stellen Sie einen stark erhitzten Ziegelstein auf den Boden und gießen Sie fein gehackten Knoblauch auf einen Ziegelstein. Wenn er anfängt zu rauchen und zu brennen, setzen Sie sich auf die Dose, um ein rauchiges Bad zu nehmen. Fahren Sie nach Bedarf fort.

"Tee gegen Hämorrhoiden"

Es sollte wie Tee, Gras gebraut und mehrmals täglich getrunken werden.

Die Infusion von Alexandrian Blättern ist ein Abführmittel.

Zubereitung: 1 Esslöffel trockene Blätter in ein Glas kaltes Wasser geben und 12 Stunden einwirken lassen.

Nehmen Sie das Werkzeug sollte am Morgen für eine Stunde vor dem Frühstück sein. Es ist ausreichend, zweimal pro Woche ein Abführmittel einzunehmen.

Urina-Behandlung

Die Einnahme von Urin und das Fasten helfen bei Schmerzen, Entzündungen und starken Blutungen. Die Einnahme von 1 bis 3 Gläsern Urin pro Tag funktioniert ebenfalls gut. Urin, der ein gutes Gleitmittel ist, sollte in Hämorrhoiden eingerieben werden.

Behandlung Mama

2-mal täglich (morgens und abends vor dem Zubettgehen) mit jeweils 0,2 g Mama auf leeren Magen einnehmen. Und das Wichtigste ist in diesem Fall die ständige Schmierung der Analöffnung bis zu 10 cm (Mumie mit Honig in den Teilen 1: 5–1: 8 gemischt).

Die Aufnahme im Inneren wird nach 25 Tagen nach einer 10-tägigen Pause wiederholt, und die Schmierung wird 3-4 Monate lang mit einer monatlichen Pause fortgesetzt. Beim Laufen Hämorrhoiden Heilung erfolgt in 6-8 Monaten oder viel früher. Die beste Anwendung wird auch in einer Mischung mit Mumie aus Pfirsichöl oder Kuhfett in den gleichen Anteilen für die gleichzeitige Einnahme und Schmierung erreicht (dies erfordert eine erhebliche Menge Mumie pro Gang).

Tipps

1. Antihämorrhagische Sammlung. Brennnessel (Blatt) - 1 Teil, Sanddorn (Rinde) - 1 Teil.

8 g der Mischung auf 1 Liter kochendes Wasser geben. 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, darauf bestehen, 30 Minuten einwickeln, abseihen. Nehmen Sie 4 mal täglich 1 Glas für starke Schmerzen ohne Klumpen.

2. Highlander Pochechuyny (Hämorrhoidengras). 2 Teelöffel trockenes Kraut 0,5 Liter Wasser. 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen, darauf bestehen, umwickelt, 2 Stunden, abseihen. Nehmen Sie 0,5 Tassen 3-4 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein. Es wird als Diuretikum, sanftes Abführmittel, Analgetikum und Blutstillungsmittel verwendet.

3. Schafgarbe, Gras mit Spitzen. 15 g Gras mit Blüten pro Tasse kochendem Wasser. Bestehen Sie darauf, gewickelt, 1 Stunde, abtropfen lassen. 3-4 mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten einnehmen. Sie können ohne Dosierung einnehmen, wenn 1 Esslöffel Kräuter in 0,5 Liter kochendem Wasser bestehen. Frischer Saft von Schafgarbe zur Hälfte mit Honig, 3-mal täglich für 1 Teelöffel eingenommen. Bei längerer Behandlung ist es ein radikales Heilmittel. Schafgarbe wird als diaphoretisches, harntreibendes und blutstillendes Mittel verwendet und ist sehr wirksam bei der Bekämpfung von Hämorrhoiden im Anfangsstadium und bei Blutungen. Schafgarbentinktur auf Wodka oder Alkohol. Nehmen Sie dreimal täglich 30 Tropfen ein.

4. Kartoffeln roh. Schneiden Sie eine Kerze aus Kartoffeln und stecken Sie sie bei Hämorrhoiden in den Anus. Wenn es sehr trocken ist, tauchen Sie die Kartoffelkerze in Honig.

5. Honig kandiert. Setzen Sie eine Kerze aus kandiertem Honig in den Anus ein.

6. Das Wasser ist kalt. 1 Liter kaltes Wasser in das Becken gießen und 1 Minute bis 5 Minuten lang ein Sitzbad machen. 2 mal am Tag - morgens und abends. Es ist gut, ein paar Körner Kaliumpermanganat in dieses Wasser zu werfen, damit das Wasser eine blassrosa Farbe hat. In kaltem Wasser das Tuch anfeuchten und die Zapfen im heißen Zustand aufsetzen - wechseln. Die Verwendung von kaltem Wasser bei Hämorrhoiden erleichtert sehr gut; Zustand des Patienten.

7. Rowan Red. Aus den reifen Beeren der Eberesche roter Quetschsaft. Nehmen Sie dreimal täglich 75-100 g Saft ein, und fügen Sie Honig oder Zucker hinzu. Mit kaltem Wasser abwaschen. Hervorragendes Glorifizierungsmittel. Es ist zu bemerken, dass die geschlossenen Hämorrhoiden durch die Aufnahme von Saft öffnen und Erleichterung bringen.

8. Medizinische Blutegel auf Hämorrhoiden-Zapfen von 3 bis 10 Stück. Der Patient bekommt schnell Erleichterung.

9. Johanniskraut. In Form von Brühe auftragen: einen Esslöffel gehackte Kräuter in ein Glas kochendes Wasser gießen, 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, abtropfen lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine viertel Tasse.

10. Walderdbeere. Ein Abkochen der Blätter wird für Einläufe und Waschen verwendet (ein Esslöffel Blätter brauen ein Glas kochendes Wasser, 20 Minuten einwirken lassen, abtropfen lassen).

11. Kalina gewöhnlich. Bei Hämorrhoidenblutungen einen Rindenguss verwenden (4 Teelöffel zerkleinerte Rinde, ein Glas Wasser einschenken, 30 Minuten kochen lassen, heiß abseihen, Wasser zum ursprünglichen Volumen hinzufügen und 3 Mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten einnehmen).

12. Kohl. Eingelegtes Kohlgurkengetränk von 1/2 bis 2 Gläsern in Form von Hitze.

13. Kargana grivastaya. Innerhalb der Abkochung des Antennenteils auftragen (einen Esslöffel zerkleinerte medizinische Rohstoffe in ein Glas kochendes Wasser gießen, 30 Minuten auf einem Wasserbad bestehen, abseihen, 3-4 mal täglich 1 Esslöffel einnehmen).

14. Steinkegel. Ein Sud der Blätter wird wie folgt zubereitet: Einen Esslöffel Blätter mit einem Glas heißem Wasser gießen, 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, abkühlen lassen und abseihen. Trinken Sie 3-4 mal täglich einen Esslöffel.

15. Brennnessel.

a) Ein Esslöffel trockene Brennnesselblätter in ein Glas kochendes Wasser gießen, 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, abkühlen lassen und abseihen. Trinken Sie 4-5 mal täglich einen Esslöffel.

b) 2 Esslöffel getrocknete Brennnesselblätter in ein Glas kochendes Wasser geben, 1 Stunde ziehen lassen und abseihen. Trinken Sie zweimal täglich eine halbe Tasse.

16. Burnet Droge. Brühe Wurzeln trinken mit hämorrhoiden Blutungen: Esszimmer gehackte Wurzeln gießen Sie ein Glas Wasser, kochen Sie für 30 Minuten bei schwacher Hitze, bestehen Sie auf 2 Stunden, abtropfen lassen. Nehmen Sie 5-mal täglich einen Esslöffel vor den Mahlzeiten ein.

17. Zwiebelknolle. 3-4 mal täglich frischen Zwiebelsaft und 1 Esslöffel auftragen.

18. Löwenzahn officinalis. 2 Teelöffel gehackte Wurzel gießen Sie ein Glas kaltes gekochtes Wasser, bestehen Sie auf 8 Stunden. 4 mal täglich 1/4 Tasse vor den Mahlzeiten trinken.

19. Kamille Apotheke. Äußerlich wird die Infusion zum Waschen mit Hämorrhoiden verwendet (2-3 Esslöffel ein Glas kochendes Wasser aufbrühen, 1 Stunde in einem gut verschlossenen Behälter bestehen, abtropfen lassen).

20. Gerste. Gerstenmalzinfusion wird bei Hämorrhoiden angewendet (Gerstensamen in eine warme, feuchte Umgebung stellen und nach dem Keimen trocknen. 2 Esslöffel gemahlene Gerstensämlinge in 1 Liter kochendes Wasser gießen, 4 Stunden einwirken lassen. 1/2 Tasse 4 - mal trinken pro Tag Zucker hinzufügen).

21. Schachtelhalm. Die Kräuterinfusion wird bei hämorrhoiden Blutungen angewendet. Bereiten Sie die Infusion wie folgt vor: 2 Teelöffel gehackte Kräuter brauen ein Glas kochendes Wasser auf, lassen Sie es 1 Stunde lang abtropfen. Nippen Sie tagsüber.

22. Menthol - 2,5 g; Novocain - 1,5 g; Anestezin - 1,5 g; 96-Grad-Alkohol - 100 ml.

Anwendung: Mit Watte, die mit der obigen Zusammensetzung angefeuchtet wurde, zweimal täglich einen wunden Fleck auftragen. Wenn der Patient ein kurzzeitiges Brennen verspürt, dann fürchte dich nicht, denn es wird schnell vergehen.

Ein Patient, der seit 15 Jahren an Hämorrhoiden leidet, erholte sich innerhalb von 3 Tagen von ihm.

23. Korovyak. Königskerzenblüten sollten in einem Kessel gebraut und als Tee getrunken werden. Die Blutung hört nach 2-3 Tagen auf und nach einigen Tagen verschwindet die Krankheit vollständig.

24. Kartoffeln. Eine rohe Kartoffel reiben, den Saft in einem Esslöffel auspressen und über Nacht mit einer kleinen Spritze injizieren. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage.

Hinweis Mit Hämorrhoiden:

- Stellen Sie sicher, dass keine Verstopfung vorliegt.

- den Magen nicht mit alkoholischen Getränken oder Bier reizen, nicht salzig, scharf oder scharf essen;

- Vorsicht vor Erkältungen, insbesondere des Unterkörpers;

- Vermeiden Sie langes Gehen und Stehen.

- Niemals an einem kalten Ort sitzen, besonders nicht auf Metall.

- Nach jeder Toilette mit kaltem Wasser waschen;

- Legen Sie täglich Einläufe aus Kamille oder aus getrockneten Eiern.

Mittel

• schlucken Sie ganze, von der Schale abgezogene Knoblauchzehen (1-2 Nelken) als Desinfektionsmittel und entzündungshemmendes Mittel ohne zu kauen;

• Spülen Sie die äußeren hämorrhoiden Zapfen mit dem Aufguss von Kamillenblütenständen (2-3 Esslöffel zerkleinerte Kamille, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser darüber, gießen Sie sie für eine Stunde in einen verschlossenen Behälter, geben Sie sie ab und verwenden Sie sie).

• Nachts Kerzen von einer frischen, rohen, geschälten Kartoffel in den Anus stecken;

• Ein Stück geschredderte Karotte oder Rübe in ein Tuch gewickelt auf ausgewachsene Hämorrhoiden-Knoten auftragen (das Verfahren lindert Schmerzen und hilft den Knoten, sich zurückzuziehen). Die beste Vorbeugung gegen Hämorrhoiden ist die Ablehnung des Konsums von alkoholischen Getränken, die Einnahme von salzigen, würzigen, würzigen und groben Nahrungsmitteln sowie therapeutische Übungen. Es ist ratsam, langes Gehen und Stehen zu vermeiden, die Regelmäßigkeit des Stuhls zu beachten und ihn nach dem Stuhlgang mit kaltem, gekochtem Wasser abzuwaschen.

Steinölbehandlung

Steinöl hat eine Antitumorwirkung, lindert schnell Entzündungen und Schmerzen. Es ist sehr gut, Microclyster mit einer Lösung aus Steinöl (3 g pro 3 l Wasser) herzustellen.

Ich rate Ihnen, ein paar Tropfen eines Jungar-Ringkämpfers in die Steinöllösung zu geben. Ein Wrestler ist ein wirksames Antitumormittel, daher stellt sich heraus, dass es sich um „zwei in einem“ handelt.

Diese Microclyster helfen nicht nur bei Hämorrhoiden, sondern auch bei Analfissuren.

Meersalz-Behandlung

Hämorrhoiden werden erfolgreich mit Meersalz behandelt. In einem ruhigen Stadium von Hämorrhoiden wird eine rektale Spülung empfohlen. Die Konzentration der Salzlösung beträgt 30 Gramm Meersalz pro Liter Wasser, die Temperatur der Lösung ist nicht höher als 40 ° C. Der Kurs besteht aus 10-12 Eingriffen pro Tag. Dann eine Pause von drei Tagen, dann kann der Kurs wiederholt werden.

• Machen Sie für die Behandlung von Hämorrhoiden im akuten Stadium eine solche therapeutische Mischung. Nehmen Sie einen Esslöffel brennbares Schwefelpulver, Kamillenblüten, die durch ein feines Sieb buchstäblich in den Staub von Meersalz gesiebt werden. Alle Zutaten mischen sich in gleichen Mengen. Nehmen Sie die Mischung auf einen leeren, mit warmem Wasser abgespülten Teelöffel. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage.

• Sie können eine Kerze roher Kartoffeln in den Mastdarm geben, die eine Stunde lang in einer Lösung aus Meersalz (ein Esslöffel Salz in einem halben Glas Wasser) eingeweicht wurden. Kerzen werden nachts aufgestellt, morgens kommt natürlich was raus.

Dies ist das einfachste Mittel gegen Hämorrhoiden. Sie werden zur Beeinflussung der Anuswand eingesetzt, um die Durchblutung zu verbessern, Schmerzen und Entzündungen zu lindern sowie eine abführende Wirkung zu erzielen.

Rohe Kartoffelkerzen

Sie werden aus rohen, geschälten Kartoffeln geschnitten. Machen Sie eine Kerze so dick wie ein Finger und setzen Sie sie in den Anus ein.

Bevor Sie es einsetzen, müssen Sie das Rektum mit einem Einlauf von 1 spritzen/ 2 Gläser Wasser.

Kerzen setzen ist am besten vor dem Schlafengehen für die ganze Nacht. Sie können auch nachmittags eine Kerze setzen.

Rohe Karottenkerzen

Sie werden aus 2-3 cm langen Möhren hergestellt und müssen 30-40 Minuten vor dem Zubettgehen in den Anus eingeführt werden.

Eiskerzen

Sie bestehen aus Wasser. Gießen Sie dazu das Wasser mit einem kleinen Gummihandschuh oder einer Fingerspitze ein und stellen Sie es dann in den Gefrierschrank, bis es vollständig gefroren ist.

Anstelle von Wasser wird empfohlen, den Kamillenextrakt einzufrieren, der aus 1 Esslöffel Blumen und 1 Tasse kochendem Wasser hergestellt wird. Infundiertes Medikament für 30 Minuten, danach sollte es gefiltert werden.

Das Verfahren zur Verwendung von Eiskerzen wird als Kryoverarbeitung bezeichnet. Die Kerze sollte im Anus aufbewahrt werden, bis sie vollständig geschmolzen ist.

Einläufe

Sie sind in der Regel in Gegenwart von Blutungen platziert. Bei Hämorrhoiden ist Blut scharlachrot, weil es arteriell ist. Bei Blutungen wird empfohlen, einen Einlauf aus einer 1% igen Gerbstofflösung zu machen, wonach der Patient ins Bett gehen und Eis auf den Magen legen und einen Arzt rufen sollte. Er muss die ganze Zeit auf dem Rücken liegen, bis der Arzt eintrifft, und ihm sollte nichts zu essen gegeben werden. Wenn der Patient unter Durst leidet, kann er Eis in kleinen Stücken schlucken.

Wenn sich der Patient zur gleichen Zeit wie die Blutentnahme geschwächt fühlt, wird der folgende Einlauf empfohlen: 1 Teelöffel 3% iges Wasserstoffperoxid sollte in 1 Glas Wasser verdünnt werden. Einlauf wird mit gestellt4 Tassen der vorbereiteten Lösung. Es bleibt im Darm bis zum nächsten Stuhl. Der Vorgang wird 2-3 Tage lang wiederholt. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Patient püriertes gekochtes Gemüse, Schleimsuppen und Milchprodukte essen.

Wenn die Blutung nicht aufhört, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und untersuchen lassen.

Bei hämorrhoiden Blutungen wird als Einlauf aus Blaubeerbrühe gewöhnliches empfohlen. Zu seiner Herstellung werden 2 Esslöffel Blaubeeren mit 1 Tasse kochendem Wasser gegossen und 30 Minuten gekocht, dann filtriert, die Beeren werden gepresst, die Brühe wird mit kochendem Wasser auf das ursprüngliche Volumen gefüllt. Klistier wird abgelegt4 Gläser Brühe.

Als eine Behandlung, die zur Heilung und Regeneration des Gewebes beiträgt, wird das Waschen mit Ringelblumeninfusionen durchgeführt. Um es zuzubereiten, müssen Sie 3 Teelöffel Rohstoffe nehmen, 1 Glas gekochtes Wasser bei Raumtemperatur gießen und an einem warmen Ort für 3-4 Stunden stehen lassen. Dann sollte die Infusion durch 2-3 Schichten Gaze gefiltert, zusammengedrückt und mit Wasser verdünnt werden, um das Volumen auf das Originalniveau zu bringen.

Für einen Einlauf können Sie verdünnte Calendula-Tinkturen mit Wasser verwenden. Zu seiner Herstellung ist es notwendig, 100 g 70% igen Alkohol einzunehmen und darauf zu bestehen, dass 2 Tage lang 10 g zerkleinerte Rohstoffe darin sind. Dann sollte 1 Teelöffel der entstandenen Tinktur in 1 Tasse Wasser verdünnt und ein Einlauf gemacht werden.

Nehmen Sie 2 Esslöffel zerkleinerte Rhizome, gießen Sie 1 Tasse heißes Wasser hinein, kochen Sie sie 5-10 Minuten lang, kühlen Sie sie ab, filtern Sie sie und drücken Sie sie aus. Nachts äußerlich in Form von warmen Microclystern in 30-60 ml auftragen.

Sie können einen Einlauf der Infusion von Kamillenblüten machen. 20 g Blüten sollten 1 Tasse kochendes Wasser gegossen werden, darauf bestehen, 4-6 Stunden und abseihen. Einläufe werden 3 mal am Tag gemacht.

Einlauf aus der Schafgarbenbrühe hat eine hämostatische, entzündungshemmende, wundheilende und bakterizide Wirkung. Um die Brühe zuzubereiten, nehmen Sie 20 g trockenes Rohmaterial in Pulverform, gießen Sie 1 Tasse warmes Wasser ein und kochen Sie es 15 Minuten lang. Gießen Sie es dann 1 Stunde lang ein, filtrieren Sie und bringen Sie das Volumen auf das ursprüngliche Niveau.

Verwenden Sie für Einläufe 60 ml dieser Brühe oder Feuchttücher und machen Sie kalte Lotionen auf Hämorrhoiden.

Salben sind eine großartige Möglichkeit, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern und vordere Fissuren zu heilen. Tragen Sie die Salbe vorsichtig mit einer dünnen Schicht auf die Haut oder den Schleim auf, ohne sie zu reiben. Die Schmierung erfolgt in der Regel nach dem Stuhlgang und Waschen oder nachts und morgens.

Verwenden Sie zur Behandlung von Hämorrhoiden Ringelblumensalbe (Calendula). Zu seiner Herstellung sollte gründlich mit 10 g Vaseline und 5 g Calendula-Tinktur (10 g Rohmaterial pro 100 g 70% igem Alkohol) gemischt werden. Tragen Sie die Salbe mindestens dreimal täglich auf.

Eine weitere Salbe kann durch Mischen von 1 Teil Asche der Nachtschattenwurzel und 5 Teilen Sesamöl hergestellt werden. Diese Salbe schmiert Hämorrhoiden.

Narzissenöl hilft bei Schmerzen. Für die Zubereitung müssen Sie 1 Teil der zerkleinerten Rohstoffe und 4 Teile Pflanzenöl mischen und 18 Tage ziehen lassen.

Als Salbe können Sie Mama verwenden. Nehmen Sie dazu 0,3 bis 0,5 g, machen Sie die Finger weich und schmieren Sie die äußeren Hämorrhoiden nachts und morgens. Zur Behandlung von inneren Hämorrhoiden muss die Mumie über Nacht in den Anus eingeführt werden. Dieses Verfahren sollte mit der Einnahme von 0,2-0,5 g Mumie in 2 Esslöffeln kochendem Wasser kombiniert werden. Die Rezeption erfolgt morgens auf leeren Magen.

Der Verlauf der Anusschmierung mit Hilfe einer Mumie wird 10 Tage lang gehalten, danach muss eine Pause von 5 Tagen eingelegt werden. Der Kurs wird 2-4 mal wiederholt. In diesem Fall sollte die Einnahme 25 Tage lang fortgesetzt werden.

Zur Herstellung eines anderen Mittels zum Schmieren des Anus muss die Mumie im Verhältnis von 1: 5 bis 1: 8 gemischt werden. Die Schmierung erfolgt für 3-4 Monate, danach machen sie eine Pause für 10 Tage und wiederholen die Behandlung.

Diese Verfahren sind nützlich, um mit der 25-tägigen Einnahme der Mumie 02, -0,5 g 2-mal täglich, zu kombinieren. Mumiye hat eine allgemein tonisierende, entzündungshemmende und analgetische Wirkung und fördert die Wundheilung. Die Genesung bei laufenden Hämorrhoiden erfolgt 6 Monate nach Beginn der Behandlung mit Hilfe der Mama.

Propolisöl wird aus 10 g trockenem, gereinigtem und zerkleinertem Propolis hergestellt, gemischt mit 100 g ungesalzener Butter, die in einem Wasserbad vorgewärmt werden muss. Danach wird die Mischung 5-10 Minuten erhitzt und heiß durch ein Käsetuch filtriert. Es wird bei Analfissuren, Entzündungen von Hämorrhoiden und Schmerzen eingesetzt. Die Salbe wird 2-3 mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die wunde Stelle aufgetragen und nicht in die Haut eingerieben. Das Medikament hat eine analgetische Wirkung.

Sitzbäder

Sehr nützlich für Hämorrhoiden-Sitzbäder, die Infusionen von Heilpflanzen verwenden, die eine hämostatische und entzündungshemmende sowie analgetische Wirkung haben. Es sollte jedoch beachtet werden, dass sitzende Bäder mit Hämorrhoiden nur nach Beendigung der Entladung durchgeführt werden können.

Dampfbad mit Zwiebelsuppe in Milch

Empfohlen für die Behandlung von inneren Hämorrhoiden. Bevor Sie mit dem Eingriff beginnen, sollten Sie den Darm mit einem Einlauf reinigen. Zum Abkochen 0,5 l Milch in eine Keramikschale geben, 2 Zwiebeln dazugeben und bei geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze garen. Dann muss das Geschirr vom Feuer genommen und mit einem Holzdeckel mit Löchern von 5 bis 6 cm abgedeckt werden. Der Patient sollte darauf sitzen und sitzen, bis der Inhalt des Geschirrs abgekühlt ist.

Kaltes Sitzbad

Für die Zubereitung gießen Sie 1 l kaltes Wasser in das Becken. Danach sollten Sie 1-5 Minuten darin sitzen. Es wird empfohlen, solche Bäder 2-mal täglich morgens und abends zu machen. Im Wasser können Sie Kaliumpermanganatkörner hinzufügen, indem Sie es in Wasser zu einer blassrosa Farbe verdünnen.

Samenbad aus dem Extrakt des Kräuterhechtes als Heilmittel

Zur Behandlung von äußeren Hämorrhoiden. Um das Bad vorzubereiten, sollten Sie 4 Esslöffel des Krauts der Blutwurzel nehmen und 2 Liter kochendes Wasser darüber gießen. Die Mischung wird 5-6 Minuten gekocht. Die Fertiginfusion kann für ein Sitzbad verwendet werden, das innerhalb von 10 Minuten eingenommen wird.

Pharmazeutisches Kamillendampfbad

Für die Zubereitung benötigen Sie 1 Teelöffel Blumen und 1 Tasse kochendes Wasser. Der Patient sollte über der heißen Infusion sitzen, aus der der Dampf aufsteigt, und sich bis zur Taille verstecken. Der Eingriff dauert ca. 15 Minuten.

Sitzbad aus Kastanienrinde

Wird bei hämorrhoiden Blutungen angewendet. Sie müssen 50 g Rinde nehmen, 1 l Wasser einfüllen und 30 Minuten in einem Wasserbad kochen. Das Bad sollte nach einem Stuhlgang erfolgen, wenn die Hämorrhoiden herauskommen.

Hüftbad aus Abkochen von Wurzeln von Schwarzwurzelheilmittel

Es hat wundheilende und analgetische Eigenschaften. Außerdem regt es den Darm an. Um den Sud vorzubereiten, nehmen Sie 4 Esslöffel der Wurzel, gießen Sie 1 Liter Wasser ein, kochen Sie sie 15 Minuten lang auf, schließen Sie sie und ziehen Sie sie 12 Stunden lang zu. Der Sud wird gefiltert und als lokales Bad und Waschmittel oder Kompressen und Lotionen verwendet.

Lokale Bäder aus Bouillon von Blüten und Blättern von einem klaren, blauen Weiß

Es wirkt entzündungshemmend, hämostatisch und tonisierend und verbessert den Stoffwechsel des Körpers.

Die Brühe wird aus 30 g trockenem pulverförmigen Rohmaterial hergestellt, das mit 1 Liter Wasser gefüllt ist. Die Mischung sollte 15 Minuten gekocht werden, dann 3 Stunden bestehen und dann abseihen.

Verschwörung

Dreimal lesen, jedes Mal über die linke Schulter spuckend: Auf dem blauen Meer, auf dem Ozean, auf der Insel Buyan steht eine alte hundertjährige Eiche. Auf dieser Eiche sitzt ein Phönixvogel. Fliege dich, der Phönixvogel, zu den lebhaften Orten des Sklaven Gottes (Gottes Sklaven) (Name), entfessle sie, entfessle sie, deine Kinder, zerstreue sie für schnell rasselnde Flüsse, für steile hohe Berge, für dunkle ferne Wälder. Es gibt ein morsches Deck. Nimm sie und lege sie auf ein morsches Deck. Für immer und ewig. Amen. Amen. Amen.

Medikamente:

Hasel (Hazel). Brühe Rinde: 1 EL. Einen Löffel zerkleinerte Rinde in 500 ml kochendes Wasser gießen. 10 Minuten kochen lassen, filtrieren. 3-4 mal täglich 100 ml trinken.

Infusion von Haselblättern: 2 EL. Löffel Blätter in der Mai-Sammlung gießen 500 ml kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, 1 Stunde, belasten. Bei Hämorrhoiden und Krampfadern 3-4 mal täglich 100 ml einnehmen.

Karottenoberteile Willkürlich brauen. Trinken Sie anstelle von Wasser und Tee. Es hat eine gute therapeutische Wirkung nicht nur bei Hämorrhoiden, sondern auch bei allen Venenerkrankungen (Thrombophlebitis, Varikosedilatation usw.).

Aspen geht. 2 EL. Esslöffel trockene Blätter 300 ml kochendes Wasser aufbrühen. Bestehen Sie darauf, 1 Stunde, belasten. 3 mal täglich 1/3 Tasse einnehmen.

Rosskastanie (Tinktur aus Blüten oder Früchten): 50 g Blüten (oder Früchte) der Rosskastanie werden in 500 ml Wodka gegossen und an einem warmen und dunklen Ort 14 Tage lang unter täglichem Schütteln aufbewahrt. Nehmen Sie einen Monat lang dreimal täglich 30-40 Tropfen ein.

Saft aus frischen Kastanienblüten wird mit Hämorrhoiden und Krampfadern 2 mal täglich 25 Tropfen mit Milch eingenommen;

Rue duftend (Tinktur aus Blüten): 100 g trockene Kräuter in Pulverform 500 ml Wodka einfüllen und zwei Wochen an einem dunklen Ort ruhen lassen. Belastung. Trinken Sie 10 Tropfen pro 1 Esslöffel. 3-mal täglich 1 Esslöffel Wasser gegen Krampfadern und Hämorrhoiden. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen.

Kamille. Warme Sitzbäder mit Kamillenextrakt und Eichenrinde wechseln sich jeden zweiten Tag ab. Der Verlauf der Behandlung für 10-12 Bäder.

Alaun In einem großen Topf 5 Liter Wasser kochen und 200 g Alaun darin auflösen. Mit einem Holzdeckel mit einem Loch in der Mitte abdecken und 10-15 Minuten auf dem Deckel sitzen. Das Verfahren vor dem Schlafengehen 10-15 Tage zu tun.

Bereiten Sie eine Sammlung vor: weiße Birkenrinde - 20 g Rosskastanienfrucht - 20 g Eichenrinde - 20 g Isländische Moosdistel - 50 g Astragalusgras - 100 g Brombeerwurzel - 100 g Rhabarberwurzel - 30 g Blütenstand des sandigen Immortelle - 30 g Grasschachtelhalm - 50 g 2 EL. Löffel gehackt Sammlung von 5 Minuten in 500 ml Wasser kochen. Bestehen Sie darauf, 1 Stunde, belasten. 3-4 mal täglich 0,5 Tassen einnehmen. Gleichzeitig mit dem Empfang einer Abkochung ist es nützlich, aus einer Abkochung von Rhizomen eines männlichen Farns sitzende Bäder herzustellen.

Ebereschensaft 3 mal täglich mit Honig 2 EL einnehmen. löffel 3-4 mal am tag.

Verbena officinalis (Abkochen der Blätter): 3 EL. Löffel Blätter ein Glas kochendes Wasser gießen, darauf bestehen, 1 Stunde abtropfen lassen. Trinken Sie 1 EL. Löffel nach einer Exazerbation von chronischen Hämorrhoiden, mit Scrofula, Arteriosklerose, Thrombophlebitis, Krampfadern der Augenlider.

Sauerkraut. Warme Sole, um 1 Glas pro Tag zu trinken. Die Behandlungsdauer beträgt 10-15 Tage.

Abkochkraut Johanniskraut: 1 EL. Ein Löffel zerdrückte Blätter in ein Glas kochendes Wasser gießen, 1 Stunde an einem warmen Ort stehen lassen und abgießen. Nehmen Sie 10 Tage lang dreimal täglich eine viertel Tasse.

Viburnum Abkochung: 5 Stunden Löffel zerkleinerte Rinde, gießen Sie ein Glas Wasser und kochen Sie für 15-20 Minuten. Abseihen und 1 EL einnehmen. Löffel 3 mal am Tag für 10-15 Tage.

Blutegel. Gut gewaschene Zapfen des Anus werden auf einen Blutegel gepflanzt, der im Bett liegt und die Beine weit spreizt. Der Blutegel, der Blut saugt, verschwindet und der Klumpen verdorrt. Der Vorgang wird 3-4 mal wiederholt.

Honig mit Knoblauch. 250 g gehackt und auf einem geriebenen Knoblauch gerieben gießen Sie 400 g flüssigen Honig, mischen Sie und bestehen Sie 7 Tage. Nehmen Sie 1 EL. Löffel 3 mal am Tag Zapolsesa vor den Mahlzeiten. Nehmen Sie sich einen Monat Zeit für Krampfadern, Endoarteritis, Thrombophlebitis und Raynaud-Krankheit.

Altes tibetisches Rezept: Das Gehirn der Schweineschienbein - 100 g Kupfersulfat - 2 g Kampfer - 2,5 g Alles gründlich mischen und zu einem matschigen Zustand zermahlen. Den Afterbereich nachts 10-15 Tage lang schmieren.

Gießen Sie 3 Liter Milch in einen Topf und geben Sie 5 mittelgroße Zwiebeln hinein. Mit einem Deckel fest verschließen und 30-40 Minuten im Ofen stehen lassen4. Nehmen Sie die Pfanne heraus und ersetzen Sie den Deckel durch einen Holzdeckel mit einem Loch in der Mitte. Setzen Sie sich 10-15 Minuten lang auf den Deckel. Der Vorgang wird jeden zweiten Tag wiederholt.

Ein vorgewärmter Ziegelstein wird auf den Boden des Eimers gelegt und fein gehackter Knoblauch wird darauf gegossen. Rauch erscheint. Decken Sie den Eimer mit einem Holzdeckel mit einem Loch ab und setzen Sie sich 10-15 Minuten darauf. Wiederholen Sie den Vorgang täglich für 7-10 Tage.

Heilende Infusion von Gerstensämlingen

Erforderlich: 2 EL. Löffel trocken gemahlener Gerstensprossen, 1 Liter kochendes Wasser.

Kochmethode Legen Sie die Gerstensamen an einen feuchten Ort mit konstant warmer Temperatur und lassen Sie sie keimen, ernten Sie dann die Sämlinge, trocknen Sie sie und hacken Sie sie. Die trockene Zutat in kochendes Wasser gießen, 4-5 Stunden bestehen.

Behandlung mit Fetten und Pflanzenölen

1. Sonnenblumenöl 4-6 Stunden im Wasserbad kochen, abseihen, in Form eines Tampons 4-5 Stunden in den Anus spritzen.

2. Den Anus nachts 2-3 Wochen mit Rizinusöl schmieren.

3. Bei großen Hämorrhoiden, die aus dem Rektum gefallen sind und keine Selbstbeschränkung aufweisen, können Sie mit Kakaobutter getränkte Gaze verwenden. Behandlungsdauer - um den Zustand zu lindern.

Stein- und Mineralbehandlung

Perlen, Smaragd, Katzenaugen, Rubin, Tigerauge werden verwendet.

Tonbehandlung

Mischen Sie 1 Teelöffel weißen Ton mit 1 Glas Wasser. Trinken Sie 3 Wochen lang zweimal täglich 1 Glas. Bei Bedarf können Sie die Behandlung nach 10 Tagen wiederholen.

Hydrotherapie

1. Eichenrinde, Kamillenblüten und Kochbananenblätter zu gleichen Anteilen in kochendes Wasser gießen, 30 Minuten kochen lassen und 2 Stunden in einem verschlossenen Behälter aufbewahren. Gießen Sie die Mischung in das Bad und füllen Sie sie mit warmem, gekochtem Wasser auf. Nehmen Sie ein Sitzbad für 10-15 Minuten. Verschreiben Sie nach dem Bad Kerzen mit Ringelblume, Tollkirsche. Die Behandlungsdauer beträgt 2-3 Wochen.

2. Kaltes Sitzbad. Gießen Sie 2 Liter kaltes Wasser in eine breite Schüssel und fügen Sie etwas Kaliumpermanganat hinzu (bis das Wasser zart rosa ist). Nehmen Sie 2-mal täglich 5 Minuten lang ein Bad und verlängern Sie die Dauer des Eingriffs schrittweise.

Imkereibehandlung

Setzen Sie die Kerze aus dem kandierten Honig in den Anus ein und halten Sie sie, bis sich die Kerze aufgelöst hat.

2 mal täglich einen Tampon mit 10% iger Propolis-Salbe in den Anus einführen.

625 g Honig, 375 g 3-5 Jahre alter Aloe-Saft, 625 ml Rotwein.

Kochmethode Die Zutaten mischen und 5 Tage in einem verschlossenen Behälter an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren.

Nehmen Sie 1 Teelöffel 1 Stunde vor den Mahlzeiten 1 Mal pro Tag für 5 Tage, dann 1 Esslöffel. 3-mal täglich 1 Stunde vor den Mahlzeiten 3-7 Wochen lang löffeln.

Behandlung mit Säften, Gemüse und Obst

1. Setzen Sie in den Anus eine Kerze ein, die aus fingerdicken, geschälten Kartoffeln geschnitten wurde. Lassen Sie eine Kerze für den ganzen Tag. Setzen Sie am nächsten Tag eine weitere Kerze ein und waschen Sie das Rektum der Spritze mit kaltem Wasser (100 ml) vor. Sie können nachts eine neue Kerze setzen.

2. Tragen Sie geriebene rote Rüben oder Karotten, die in ein Tuch oder eine Gaze eingewickelt sind, auf heruntergefallene Hämorrhoiden auf.

3. In eine Metalldose mit weitem Hals einen mit Feuer erhitzten Ziegel geben und Knoblauch einschenken, den Deckel mit einem Loch verschließen. Wenn Rauch auftaucht, setzen Sie sich auf die Dose. Sitzen Sie für 3-5 Minuten. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf.

4. Sie können die folgende Mischung aus Gemüsesäften einnehmen:

1) Karotten und Spinat im Verhältnis 10: 3;

2) Karotten, Spinat, Brunnenkresse, Rüben im Verhältnis 4: 2: 1: 1.

Säfte müssen immer frisch sein, Sie müssen mindestens 250 ml Saft pro Tag trinken.

Kompressen, Lotionen und Umschläge

Diese Behandlungen haben tonische und analgetische Eigenschaften. Sie werden auch verwendet, um ausgefallene Hämorrhoiden zu reduzieren.

Um Kamillenblüten zuzubereiten, müssen Sie 2 Esslöffel Blumen nehmen und mit 1 Tasse kochendem Wasser übergießen. Das Gemisch wird 1 Stunde in einem geschlossenen Behälter infundiert, dann filtriert und abgekühlt.

Das Mulltuch sollte in einem kalten Aufguss angefeuchtet und dann an der Hämorrhoide befestigt werden. Die Komprimierung sollte geändert werden, da sie sich erwärmt.

Um die Schmerzen von Hämorrhoiden zu lindern, die vom Anus freigesetzt werden, wird empfohlen, die folgende Kompresse zu machen: Geriebene rote Rüben oder Karotten sollten in eine Serviette gewickelt und am schmerzhaften Knoten befestigt werden.

Eine solche Kompresse lindert Schmerzen und regt den Eintritt von Knoten in den Anus an.

Als wirksames Heilmittel gegen Hämorrhoiden können Sie auch Espenblätter verwenden. Sie sollten 2 Stunden lang an die freigesetzten Hämorrhoiden geheftet werden. Danach muss der Patient eine Pause einlegen und die Espenblätter 2 Stunden lang erneut auftragen.

Wenn sich der Patient unruhig verhält, muss die Kompresse entfernt und die wunden Stellen vorsichtig abgespült werden. Dann ruhen Sie den Patienten ein bis zwei Tage lang aus, danach setzen Sie wieder Espenblätter ein. Wenn die Knoten anfangen zu schrumpfen, sollten Verfahren mit Espenblättern weniger häufig durchgeführt werden und schrittweise zu einem einfachen Waschen mit Wasser übergegangen werden.

Bei einem starken Anstieg der Hämorrhoiden müssen Sie versuchen, ihren Durchbruch zu erzielen, wenn sie nicht mehr in den Anus zurückkehren können. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, heiße Kleie oder Hafer auf die Knoten aufzutragen.

Wenn die Knoten durchbrechen, müssen Auspufflotionen hergestellt werden, für die Gaze mit Wasser unter Zugabe von Tannin angefeuchtet und an den Wunden befestigt werden. Als Anästhetikum und entzündungshemmendes Mittel wird empfohlen, eine Packung aus dem Kraut der Bergsteigerniere auf die Hämorrhoiden-Zapfen aufzutragen.

Bei stark geschwollenen Hämorrhoiden wird folgende Lotion empfohlen: Fetten Sie das Mulltuch mit Kakaobutter ein und befestigen Sie es an den Knoten. Bei periodisch wechselnden Servietten wird Mittel angewendet, bis die Hämorrhoiden verheilen.

Für Lotionen können Sie mit Wasser verdünnte Calendula-Infusionen verwenden. Zu seiner Herstellung nehmen Sie 100 g 70% igen Alkohol und bestehen darauf, dass innerhalb von 2 Tagen 10 g zerkleinerte Rohstoffe darin sind. Nehmen Sie dann 1 Teelöffel der erhaltenen Mittel und verdünnt in 1/ 2 Gläser Wasser (für Lotionen).

Bereiten Sie eine Kräuterklee-Dose vor, nehmen Sie 1 Esslöffel Kräuter, gießen Sie 300 ml kochendes Wasser und bestehen Sie darauf, 2 Stunden lang, dann abseihen. Aus dem Rest der Infusion nach dem Belasten einen Umschlag machen oder die Anusrisse zusammendrücken.

Zur Herstellung dieser Lotion sollten zu gleichen Teilen die Blätter von Althea, Kräuterklee, Malvenblättern, Kamillenblütenständen, Leinsamen zugemischt werden. Die Mischung wird zu Pulver gemahlen und in einen Leinensack gegeben. Danach sollte sie 10 Minuten lang in heißes Wasser getaucht werden. Dann wird Lotion auf den wunden Punkt angewendet. Dieses Mittel lindert Schmerzen.

Das folgende Mittel wird äußerlich in Form von Kompressen und Umschlägen gegen Hämorrhoidenschmerzen angewendet: 2 Esslöffel trockenes Gras aus Flachsflachs müssen mit 0,5 Liter Wasser oder Milch gegossen werden, 20-25 Minuten kochen, abtropfen lassen. 2 Teelöffel, die in der Kaffeemühle des Rhizoms des Erektums zerkleinert wurden, sollten in 200 ml kochendes Wasser gegossen, 20-30 Minuten in einem Wasserbad gekocht, leicht abgekühlt, abseihen, die Brühe auf 200 ml bringen und dann mit gekochtem Wasser verdünnen (1: 4). Diese Abkochung wird zum Spülen von wunden Stellen 1 verwendet/ 2 Gläser alle 2 Stunden. Es wirkt adstringierend, hämostatisch und desodorierend.

Die folgende Infusion wird für Lotionen mit Tampons verwendet: 6 Teelöffel gehackte Kräuter und Gänseblümchenblüten sollten in 200 ml gekochtes Wasser bei Raumtemperatur gegossen werden, an einem warmen Ort für 3-4 Stunden aufbewahren, durch ein dickes Tuch abseihen, ausdrücken und das Volumen auf das Original bringen.

Für Kompressen und Lotionen werden auch Tinkturen der Apotheke verwendet. Um es zuzubereiten, müssen Sie 2 Esslöffel zerkleinerte Rohstoffe aus oberirdischen Pflanzenteilen nehmen, 2 Tassen kochendes Wasser einschenken, auf einem Wasserbad unter dem Deckel für 5-8 Minuten bestehen, abkühlen und abseihen. Kompressen werden dreimal am Tag durchgeführt.

Kamillenlotionen: 2-3 Esslöffel Blumenkörbe werden mit kochendem Wasser gebraut, bis eine pastöse Masse entsteht, die dann heiß auf ein sauberes Tuch aufgetragen und auf die wunde Stelle aufgetragen wird.

Wenn eine Hämorrhoide ausfällt, wird eine Lotion aus der Tinktur eines Hirten angewendet. Zur Herstellung der Tinktur wurde die gesamte Pflanze außer der Wurzel verwendet. Das Gras sollte fein gehackt und in eine dunkle Flasche mit einem Fassungsvermögen von einem halben Liter gefüllt werden.4 Lautstärke. Anschließend die Flasche mit Wodka auffüllen und an einem warmen, dunklen Ort 2 Wochen ziehen lassen.

Diese Tinktur wird 3-4 mal am Tag gewaschen.

Bei Blutungen Kompressen mit Rainfarninfusion auftragen. Um es zuzubereiten, müssen Sie 1 Teelöffel trockene Rainfarnblüten nehmen, 1 Tasse kochendes Wasser gießen und 1 Stunde ruhen lassen, dann abseihen. Dieses Werkzeug hat eine blutstillende, schmerzstillende und reinigende Wirkung.

10% Propolis-Tinktur auf 80% Ethanol werden in Apotheken verkauft. Es wird für das Auftreten von Rissen und Entzündungen im Anus verwendet. Es ist notwendig, den Tupfer in Tinktur zu befeuchten und auf die Wunden aufzutragen. Der Eingriff wird ein- bis dreimal täglich durchgeführt.

Akupressur bei Hämorrhoiden

Im Anfangsstadium der Krankheit gibt es unangenehme Empfindungen im Anus (Juckreiz, Brennen, Fremdkörpergefühl), die durch den Verzehr von scharfen Speisen, Alkohol, Durchfall oder Verstopfung verstärkt werden. Dann gibt es Schmerzen, Blutungen, Knotenklemmen. Ein schmerzhafter Schnitt oder Stich im Anus tritt während des Stuhlgangs auf und hält einige Zeit danach an. Blutungen aus dem Rektum treten während des Stuhlgangs oder unmittelbar danach auf. Das scharlachrote Blut kann rieseln und bedeckt den Kot von oben, ohne sich mit dem Kot zu vermischen. Hämorrhoidenblutungen führen häufig zur Entwicklung einer Anämie. Mit der langfristigen Existenz von Hämorrhoiden kommt es zu einem Verlust von Knoten aus dem Rektum mit unterschiedlichem Schweregrad.

Hämorrhoiden sind eine Krankheit, die häufig bei Menschen auftritt, die den größten Teil des Tages in sitzender Position verbringen. Hämorrhoiden treten auch als Folge einer chronischen Verstopfung während der Schwangerschaft auf. Diese und andere Ursachen führen dazu, dass der vergrößerte Venenplexus des Rektums Knoten bildet. Die unter der Haut liegenden Knoten werden als äußerlich bezeichnet und befinden sich unter der Rektum - Innen - Schleimhaut. Mit zunehmender Größe verursachen Hämorrhoiden häufig Schmerzen und beginnen zu bluten.

In diesem Fall ist eine Rücksprache mit einem Arzt erforderlich. Zusätzlich zu der vom Arzt verordneten Behandlung können Sie jedoch auch Akupressur anwenden. Gute Ergebnisse werden erzielt, wenn die Massage systematisch durchgeführt wird.

Bei der Massage von Hämorrhoiden sind folgende Punkte zu beachten (Abb.):

Punkt 1. Asymmetrisch, befindet sich am Kopf auf der Rückseite der Mittellinie von 5,5 CUN über dem Rand der Kopfhaut. Massieren Sie den Punkt, Sitzposition.

Punkt 2. Asymmetrisch, befindet sich in der Mitte des Segments zwischen Steißbein und Anus. Die Position für die Massage ist in der Hocke.

Punkt 3. Symmetrisch, befindet sich auf der Fußsohle in der Aussparung, die sich in der Mitte der Sohle bildet, wenn die Finger gebeugt werden. Massieren Sie es von rechts und dann von links in sitzender Position.

Punkt 4. Symmetrisch in der Mitte des Fußgewölbes. Massieren Sie den Punkt rechts und links gleichzeitig in der Position des Massensitzens.

Punkt 5. Symmetrisch, am Unterarm eineinhalb Tsunya oberhalb der mittleren Handgelenksfalte im Bereich des Styloidfortsatzes des Radialknochens. Massieren Sie die rechte, dann die linke, nehmen Sie eine Sitzposition ein und legen Sie die Hand auf den Tisch.

Punkt 6. Asymmetrisch, am Kopf auf der Rückseite der Mittellinie, direkt über Punkt 1. Massieren Sie den Punkt und nehmen Sie eine sitzende Position ein.

Punkt 7. Symmetrisch auf der Innenseite der Tibia bei 3 Kronen über dem Innenknöchel. Massieren Sie wie unter Punkt 4 beschrieben.

Punkt 8. Symmetrisch am Fuß in der Aussparung zwischen der Fersensehne und dem äußeren Knöchel der Linie, die durch die Mitte verläuft. Massage als vorheriger Punkt.

Punkt 9. Symmetrisch, befindet sich am kleinen Finger des Fußes 3 mm außerhalb der Ecke des Nagellochs des kleinen Fingers. Massieren Sie rechts und links gleichzeitig in sitzender Position.

Punkt 10. Symmetrisch, befindet sich auf der Rückseite von eineinhalb Tsunya entfernt von der hinteren Mittellinie im Bereich zwischen den Dornfortsätzen der IV- und V-Lendenwirbel. Massage gleichzeitig auf beiden Seiten, massierte Position - mit einem Kissen unter dem Bauch auf dem Bauch liegend.

Punkt 11. Symmetrisch in der Aussparung in der Mitte des Handgelenkrückens. Massieren Sie die rechte und dann die linke Hand, nehmen Sie eine sitzende Position ein und legen Sie sie mit der Handfläche nach unten auf den Tisch.

Punkt 12. Symmetrisch auf der Außenseite der Tibia bei 4 Kronen über der Mitte des äußeren Knöchels. Massieren Sie rechts und links gleichzeitig in sitzender Position.

Punkt 13. Symmetrisch am II. Finger des Fußes, 3 mm von der Ecke des Nagellochs in Richtung des dritten Fingers entfernt. Massage als vorheriger Punkt.

Punkt 14. Symmetrisch in der Aussparung an der Vorderseite des Sprunggelenks. In sitzender Position beidseitig gleichzeitig einmassieren.

Punkt 15. Symmetrisch, befindet sich auf dem Bauch für 2 m vom Nabel entfernt. In Rückenlage beidseitig gleichzeitig einmassieren.

Punkt 16. Symmetrisch am Hals am unteren Rand des Schildknorpels. Die Massagemethode ist die gleiche wie in Punkt 14. Das Massieren dieses Punktes sollte mit äußerster Vorsicht erfolgen: Druck sollte nicht mit Gewalt und zu lange (mehr als 3 Minuten) ausgeübt werden, um ihn zu beeinflussen.

Punkt 17. Symmetrisch am höchsten Punkt des hinteren Fußes in der Aussparung. Massieren Sie gleichzeitig auf beiden Seiten in sitzender Position.

Punkt 18. Symmetrisch auf dem Bauch, 4 Tsunya von der vorderen Mittellinie in Höhe des Nabels entfernt. Massieren Sie beide Seiten gleichzeitig in Rückenlage.

Punkt 19. Symmetrisch, 4 Tsunya von der vorderen Mittellinie entfernt in Höhe des oberen Schambeinastes. Massage als vorheriger Punkt.

Punkt 20. Symmetrisch auf der Rückseite des Fußes in der Aussparung. Massieren Sie gleichzeitig auf beiden Seiten in sitzender Position.

Punkt 21. Symmetrisch, am Rand des Rückens und der Plantarseiten des Fußes vom Kopf des ersten Mittelfußknochens entfernt. Rechts und links einmassieren, dabei sitzend.

Punkt 22. Asymmetrisch, liegt am Rücken im Lendenbereich zwischen den Dornfortsätzen der II. Und III. Lendenwirbel. Die Position des Massierten - auf dem Bauch liegend mit einem Kissen, unter den Bauch gepflanzt.

Punkt 23. Asymmetrisch, befindet sich auf dem Bauch an der vorderen Mittellinie 2 Tsunya unterhalb des Nabels. Massage, Rückenlage einnehmen.

Punkt 24. Symmetrisch am großen Zeh, 3 mm von der inneren Ecke des Nagellochs des Fingers entfernt. In sitzender Position beidseitig gleichzeitig einmassieren.

Beim Massieren der meisten Punkte wird eine Beruhigungsmethode angewendet, bei der ein sanfter Druck mit Rotationstechnik angewendet wird. Die Expositionsdauer für jeden Punkt beträgt 3-5 Minuten. Das Tonic-Verfahren und das Empfangen von tiefem Druck mit einer Drehung im Uhrzeigersinn werden angewendet, wenn die Punkte 14, 17, 22 und 24 belichtet werden. Die Dauer der Belichtung mit jedem dieser Punkte beträgt 30-60 Sekunden.

Da es viele Punkte für die Massage mit Hämorrhoiden gibt, können diese in zwei Gruppen unterteilt werden (die erste Gruppe umfasst die Punkte 1 bis 12, die zweite die Punkte 13 bis 24) und die erste Gruppe von Punkten während einer Sitzung massieren, während die zweite Gruppe massiert.

Wenn Hämorrhoiden Risse in der Schleimhaut des Anus bilden, sollten Sie versuchen, Verstopfung zu vermeiden, diesen Bereich mit kaltem Wasser abwaschen und mit speziellen Salben einfetten. Bei Rissen kann Akupressur helfen.

Die Massage der folgenden Punkte (Abb.) Erfolgt nach der beruhigenden Methode unter Anwendung des leichten Drucks bei Drehung im Uhrzeigersinn.

Die Expositionsdauer für jeden Punkt beträgt 3 bis 5 Minuten.

Punkt 1. Asymmetrisch, am Bauch auf der vorderen Mittellinie 4 Tsunya über dem Nabel gelegen. Massagestellung - auf dem Rücken sitzen oder liegen.

Punkt 2. Asymmetrisch, befindet sich am Bauch 1 cun unter Punkt 1. Massieren Sie wie im vorherigen Punkt.

Punkt 3. Asymmetrisch, befindet sich am Bauch auf der vorderen Mittellinie eineinhalb Tsunya unterhalb des Nabels. Massieren Sie wie unter Punkt 1 beschrieben.

Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt 12 Sitzungen täglich. Bei Bedarf kann der Kurs nach einer Pause von 1-2 Wochen wiederholt werden.

Weitere Artikel Zu Embolien