logo

5 Rezepte Tinktur zur Reinigung von Gefäßen mit Knoblauch

Häufiger Verzehr tierischer Produkte führt zur Ansammlung von Cholesterin in den Gefäßen und der anschließenden Bildung von atherosklerotischen Plaques. Für die Reinigung von Gefäßen verschreiben Medikamente, deren Verwendung den Zustand anderer Körpersysteme nachteilig beeinflusst. Aus diesem Grund haben viele auf bewährte Volksheilmittel zurückgegriffen. Einer von ihnen ist Knoblauch.

Chemische Zusammensetzung

Knoblauch enthält eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, die für den Körper notwendig sind. Darunter sind Schwefel- und Phosphorsäure, Calcium, Natrium, Kalium. Das Vorhandensein von Ascorbinsäure macht die Pflanze zu einem unverzichtbaren Werkzeug im Kampf gegen saisonale Herbst- und Frühlingskrankheiten.

Die Zusammensetzung von Knoblauch umfasst auch Vitamine der Gruppe B, Phytosterole, Ballaststoffe, Phytoncide, ätherische Öle, Wasser, Kohlenhydrate, Proteine, Bioflavonoide.

Medizinische Eigenschaften

Knoblauch hilft:

  • den Körper vor Infektionen schützen;
  • Toxine loswerden;
  • Krämpfe entfernen;
  • die Bildung von Tumoren vermeiden;
  • Testosteronspiegel halten;
  • Normalisieren Sie die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße, indem Sie das Auftreten von Blutgerinnseln und die Beseitigung von Cholesterin-Plaques verhindern.

Was sind die Bedrohungen durch atherosklerotische Plaques?

Atherosklerotische Ablagerungen entstehen durch Ansammlung von Cholesterin an der Innenfläche der Wände der Blutgefäße. In Kombination mit Kalzium werden sie dichter. Allmählich überlappt sich das Lumen des Gefäßes und verhindert, dass Blut austritt.

Manchmal löst sich die Plakette und wandert mit dem Blut durch die Gefäße. Wenn das Lumen kleiner als seine Größe ist, kommt es zum Verstopfen des Gefäßes und zur Bildung eines Blutgerinnsels. Die Folge davon ist die Unterbrechung des Blutflusses zu einzelnen Organen, Gewebenekrose. Die Verstopfung von Herzgefäßen kann zu einem Herzinfarkt führen und das Gehirn - zum Schlaganfall.

Prävention von Plaquebildung

Die folgenden Maßnahmen tragen dazu bei, das Auftreten von atherosklerotischen Plaques zu verhindern:

  • aufhören zu rauchen und alkohol zu trinken;
  • erhöhte körperliche Aktivität;
  • zusätzliche Pfunde loswerden;
  • Aufrechterhaltung des optimalen Gewichts;
  • Ernährungsumstellung: Verzehr von Gemüse, Obst, Geflügelfleisch, Vermeidung von Nebenprodukten und tierischen Fetten.

Die Reinigung des Blutes mit Knoblauch und anderen Mitteln ist eine wirksame Maßnahme, um die Bildung von Cholesterinablagerungen zu verhindern. Es ist besonders nützlich bei Krampfadern, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck und anderen Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße.

Gegenanzeigen

Knoblauch-Tinktur ist verboten für Menschen mit Magen-, Darm- und Nierenerkrankungen, Hämorrhoiden und Stomatitis. Es sollte nicht zur Zerstörung des Zahnschmelzes, zum Vorliegen von Allergien gegen die Bestandteile sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Bei der Reinigung von Gefäßen mit Knoblauch müssen Sie schlechte Gewohnheiten aufgeben. Während dieser Zeit sollten Sie den Wasserverbrauch erhöhen, eine pflanzliche Diät einhalten und Gewürze, Tee und Kaffee aus der Diät streichen.

Tinktur aus Knoblauch und Zitrone

Die Verwendung von Tinktur hilft dabei, die Gefäße glatt und elastisch zu machen. Zum Kochen braucht man vier mittelgroße Zitronen und vier Knoblauchzehen.

Zitronen sollten gewaschen, die Knochen von ihnen entfernt und zusammen mit der Schale und dem geschälten Knoblauch in einem Fleischwolf gemahlen werden. Dann muss die Masse in ein Drei-Liter-Gefäß gegeben werden, gekochtes Wasser bei Raumtemperatur zugeben, gründlich mischen und mit einer Plastikkappe abdecken. Es wird empfohlen, die Mischung drei Tage lang unter täglichem Rühren zu verwenden und dann abzusieben. Mittel zur Reinigung der Gefäße sollten vor den Mahlzeiten dreimal täglich einhundert Milliliter eingenommen werden. Kursdauer - eineinhalb Monate.

Alkoholtinktur

Nach diesem Rezept zubereitete Mittel helfen nicht nur bei der Reinigung der Gefäße, sondern wirken auch antimikrobiell. Es hat keinen Knoblauchgeruch und kann lange gelagert werden. Tinktur enthält nur zwei Komponenten: Knoblauch und Alkohol oder Wodka.

Die Zubereitung ist sehr einfach: 350 g geschälte und gehackte Nelken sollten in eine Glasschale gegeben werden, die mit einem Glas Alkohol bedeckt und mit einem Deckel fest verschlossen ist. Der Gefäßreiniger muss zehn Tage lang im Keller (nicht jedoch im Kühlschrank) aufgegossen werden, danach abseihen und dann weitere drei Tage einwirken lassen. Es wird empfohlen, die Tinktur direkt oder mit Milch (drei Tropfen pro halbes Glas) zu reinigen, bevor Sie dreimal täglich essen.

Alkoholische Knoblauchhonigtinktur

Honig und Knoblauch tragen nicht nur zur Gefäßreinigung bei, sondern füllen sich auch mit Energie. Für die Zubereitung von Heilmitteln benötigen Sie 250 g Knoblauch, 60 g Honig und ein Glas Wodka oder Alkohol.
Geschälte Läppchen sollten zerkleinert, mit Alkohol versetzt und 10 Tage unter häufigem Rühren an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Dann muss das Werkzeug abgelassen werden, Honig hinzufügen und zwei Tage darauf bestehen.
Infusion zum Reinigen des Blutes nehmen Sie einen Teelöffel vor einer Mahlzeit für 30 Tage.

Knoblauch und Milchmittel

Milch stärkt das Immunsystem, wirkt sich positiv auf die Blutgefäße, das Herz, die Atmungsorgane und den Darm aus und hilft, die Dysbakteriose loszuwerden und Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.
Für die Tinktur benötigen Sie: vier Knoblauchzehen und ein Glas Milch.

Gehackter Knoblauch muss mit warmer Milch gefüllt werden. Nach einer Minute solltest du die Mischung ins Feuer stellen und eine Minute kochen. Danach fünfundzwanzig Minuten ziehen lassen und dann abseihen. Diese Tinktur sollte vor Gebrauch vorbereitet werden, da sie nicht gelagert werden kann.
Zur Reinigung der Gefäße wird empfohlen, dreimal täglich 2 Esslöffel zu trinken. Kursdauer - ein Monat.

Reiniger

Ingwer und Knoblauch haben ähnliche Eigenschaften, was zu einer effizienteren Reinigung der Gefäße beiträgt. Heilwurzel hat eine wohltuende Wirkung auf das Nervensystem, sie ist auch für ihre choleretische Wirkung bekannt.
Zitrone ist eine Quelle von ätherischen Ölen, Vitaminen, Mikroelementen und Pektinen. Honig enthält Glukose, die für Menschen mit Herzerkrankungen notwendig ist.

Diese Inhaltsstoffe steigern die Wirksamkeit der anderen, weshalb Sie durch ihre Kombination eine starke und konzentrierte Tinktur zur Reinigung des Blutkreislaufs erhalten.
Mach es dir einfach. Dazu müssen Sie die folgenden Zutaten zubereiten: dreihundert Gramm Ingwerwurzel (ungeschält), eine Zitrone, eine Knoblauchzehe, 4 Esslöffel Honig.

Gemüsekomponenten gewaschen und in einem Fleischwolf oder Mixer gemahlen. In die entstandene Mischung Honig geben, mischen und zwei Tage im Kühlschrank stehen lassen.
Die Infusion zur Gefäßreinigung wird zweimal täglich einen Esslöffel vor den Mahlzeiten eingenommen. Die Behandlung sollte nicht öfter als alle fünf Jahre wiederholt werden.

Das Werkzeug hat zusätzliche Kontraindikationen. Es kann nicht von Personen angewendet werden, die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten haben. Es ist notwendig, die Anwendung der Infusion den Menschen zu verweigern, bei denen die Hepatitis, die Leberzirrhose, das Fieber, die Hypertonie aufgedeckt ist.

Nützliche Bestandteile, aus denen Knoblauch besteht, ermöglichen es Ihnen, ihn als natürliches Mittel zur Reinigung von Gefäßen zu verwenden.

5 Rezepte Tinktur aus Knoblauch zum Reinigen von Gefäßen - wie man es mit Alkohol und Wodka kocht?

Eines der wirksamsten Produkte zur Reinigung von Arterien von Cholesterinablagerungen ist Knoblauch, dies wird durch Untersuchungen bestätigt.

Zur Reinigung und Verstärkung von Gefäßen wird es als Bestandteil von zu Hause hergestellten pharmazeutischen Präparaten und Arzneimitteln verwendet.

Besonders beliebte Aufgüsse und Tinkturen dieses würzigen Gemüses. Sie enthalten alle nützlichen Substanzen in einem hohen Konzentrationsgrad, werden vom Verdauungstrakt schnell ins Blut absorbiert und weisen eine hohe Wirksamkeit auf, wodurch die Arterien schnell in einen normalen, funktionsfähigen Zustand versetzt werden.

Nützliche Eigenschaften von Knoblauch

Seit der Antike ist die Auswirkung von Knoblauch auf die menschliche Gesundheit im Allgemeinen und auf den Zustand seiner Blutgefäße bekannt. Die kardioprotektiven Eigenschaften von Knoblauch wurden in zahlreichen Studien wiederholt nachgewiesen (1, 2).

Die Verwendung zur Senkung des Cholesterins ist auch wissenschaftlich gerechtfertigt.

Dank Vitaminen, Mineralstoffen, Phytonciden, ätherischen Ölen und einer Substanz namens Allicin bewirkt das Gemüse wahre Wunder im Körper:

  1. senkt den Gehalt an "schädlichem" Cholesterin im Blut;
  2. löst arteriosklerotische Plaques auf, die bereits die Arterien verstopft haben;
  3. reduziert die Blutgerinnung, verringert das Risiko einer Gefäßverstopfung und das Auftreten von Schlaganfällen;
  4. stärkt und stärkt die Wände der Blutgefäße.

All dies wirkt sich positiv auf den Zustand des gesamten Körpers aus. Eine Person, die Drogen und Hausmittel von dieser erstaunlichen Pflanze nimmt, bemerkt, dass:

  1. Die Arteriosklerose lässt nach und die Symptome der Krampfadern verschwinden.
  2. die Gehirnaktivität wird aktiviert, das Gedächtnis gestärkt;
  3. verbessert das Sehen und Hören;
  4. der Körper ist resistent gegen äußere Einflüsse;
  5. erhöht die Immunität des gesamten Organismus.

Schauen Sie sich auch die Infografiken an:

7 Geschäftsordnung

Obwohl die Reinigung von Gefäßen mit Knoblauch-Tinkturen zu den Volksheilmitteln gehört, sollten sie mit größter Sorgfalt und unter Einhaltung aller Regeln verwendet werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Arzneimittel einen sehr starken Einfluss auf den Körper haben können.

  1. Sie müssen sicherstellen, dass Sie nicht allergisch sind, bevor Sie mit der Zubereitung und Einnahme von Knoblauch beginnen. Dazu müssen Sie die vorherigen Erfahrungen mit der Anwendung analysieren und etwas Knoblauchsaft auf die empfindliche Hautpartie geben, um sicherzustellen, dass keine allergischen Reaktionen in Form von Rötungen oder Schwellungen auftreten. Menschen, die zu Allergien neigen, müssen doppelt wachsam sein: Es wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen und einen Allergietest auf Knoblauch durchzuführen.
  2. Nehmen Sie es ernst für Kontraindikationen. Knoblauch Tinkturen sind verboten bei Nierenerkrankungen, Epilepsie, Gastritis, Magengeschwüren, starkem Übergewicht, während der Schwangerschaft und Stillzeit.
  3. Führen Sie den Vorgang nicht häufig durch. Bis zu 50 Jahren sollte der Reinigungsvorgang höchstens einmal alle 3 Jahre durchgeführt werden. Sie können dann die Behandlungspausen auf 1 Jahr verkürzen. Die Häufigkeit der Kurse hängt vom Entwicklungsgrad der Atherosklerose, dem Alter und dem Wohlbefinden des gesamten Patienten ab.
  4. Sie müssen mit einer Diät beginnen. Einige Tage vor Kursbeginn müssen Sie sich um die Reinheit des Darms kümmern und alle Produkte ausschließen, die bei Arteriosklerose kontraindiziert sind: fetthaltiges Fleisch, Fett, geräuchertes Fleisch, fetthaltige Milchprodukte, gebratene Lebensmittel, Industriesoßen, Fastfood, Süßigkeiten mit hohem Zuckergehalt.
  5. Trink mehr Wasser. Sie müssen mindestens zwei Liter sauberes Trinkwasser pro Tag verwenden. Intensive Reinigungsprozesse finden statt: Ohne eine ausreichende Menge an Wasser aus Leber und Nieren ist es derzeit schwierig, mit den vom Körper freigesetzten Schlacken umzugehen.
  6. Einige Lebensmittel von der Diät ausschließen. Es wird nicht empfohlen, Alkohol, starken Tee und Kaffee, Kakao, scharfe Gewürze und Gewürze zu trinken.
  7. Führen Sie einen gesunden Lebensstil. Beschäftige dich mit körperlicher Aktivität, bewege dich viel, sei an der frischen Luft.

Wie man kocht - 5 Rezepte und Schemata

Besonders beliebt bei Knoblauchpräparaten sind Knoblauch-Tinkturen - Medikamente, die mit alkoholhaltigen Substanzen hergestellt werden. Da sie lange gelagert werden, ziehen sie gut in das Blut ein und bewirken die gewünschte therapeutische Wirkung.

Manchmal werden Infusionen auch Tinkturen genannt - Arzneimittel, die nicht auf Alkohol- oder Wodka-Basis, sondern auf Wasserbasis hergestellt werden.

Die Wirkung dieser Medikamente ist nahezu gleich, obwohl sie sich in ihrer Zusammensetzung unterscheiden. Der Unterschied besteht darin, dass Infusionen an einem kühlen Ort aufbewahrt werden, da sie im Vergleich zu Tinkturen eine kürzere Haltbarkeit haben. Darüber hinaus können Infusionen bei Patienten eingenommen werden, denen es von Ärzten nicht gestattet ist, alkoholbasierte Produkte zu verwenden. Also, wie macht man Alkoholextrakt aus Knoblauch? Siehe unten

1. Tibetisches Rezept für Alkohol

Das Arzneimittel muss 10 Tage lang mit einem Rezept eingenommen werden, das als Rezept für Jugendliche bezeichnet wird. Das tibetische Reinigungsrezept ist seit langem bekannt und im Osten und in westlichen Ländern sehr beliebt.

  1. Knoblauch in einer Menge von 200 g wird zerkleinert, vorzugsweise in einem Holz- oder Keramikmörser, 200 ml Alkohol gegossen und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt.
  2. Nach Ablauf der Laufzeit wird die entstehende Flüssigkeit sorgfältig gefiltert und beginnt zu erhalten.
  3. Das Regime ist wie folgt: dreimal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten verzehrt und bei Raumtemperatur in die Milch getropft.
  4. Beginnen Sie mit einem Tropfen und erhöhen Sie die Dosierung bis zum Ende des 5. Tages (15 Tropfen am Abend).
  5. Ab dem 6. Tag beginnen sie, die Dosis von Tropfen zu Tropfen zu reduzieren, beginnend mit 15 Tropfen. Am 10. Tag abends nur 1 Tropfen einnehmen.
  6. Ab dem 11. Tag dreimal täglich 25 Tropfen einnehmen, bis die Tinktur vorbei ist.

Dies ist ein klassisches Rezept für die berühmte Tinktur der Langlebern - so heißt es, denn neben der Reinigung und Erhöhung der Elastizität und Festigkeit der Blutgefäße und dem Kampf gegen Arteriosklerose ist es auch bekannt für:

  • reinigt das Blut;
  • erhöht die Beweglichkeit der Gelenke;
  • normalisiert den Druck;
  • steigert die Vitalität im Allgemeinen.

Schauen Sie sich auch das Video an:

Gegenanzeigen für dieses Medikament sind die gleichen wie für alle Knoblauch Tinkturen.

2. Auf Wodka

Sie können eine schonendere Version der Tinktur zubereiten - auf Wodka. Dazu nehmen sie so viel Knoblauch, dass sie in geschälter und gehackter Form ein Viertel eines halben Liters aufnehmen.

  1. Das zu einer Gülle gemahlene würzige Gemüse wird in eine halbe Liter-Dose mit Wodka gegossen, mit einem Deckel abgedeckt und drei Wochen im Dunkeln stehen gelassen. Das Medikament wird von Zeit zu Zeit geschüttelt, ohne den Deckel zu öffnen.
  2. Nach drei Wochen wird das Medium in ein Drei-Liter-Gefäß filtriert und die gleiche Menge Honig und Zitronensaft dazugegeben, wie sich die Infusion nach dem Filtrieren herausgestellt hat. Rühren.
  3. Nehmen Sie 2 Esslöffel nachts für einen Monat.

Dieses Medikament wird anders dosiert als die tibetische Tinktur, hat aber die gleichen gefäßfreundlichen Eigenschaften. Darüber hinaus wird angenommen, dass es die Immunität stärkt, den Körper während der postoperativen Perioden wiederherstellt, die Potenz bei Männern aufrechterhält und den Tonus des gesamten Körpers steigert.

Wenn Ihnen starker Alkohol nicht zusagt, können Sie Knoblauch-Tinktur für Wein verwenden.

Sie können dieses Video Rezept lesen:

3. Mit Zitrone

Die Kombination zweier Zutaten - Zitrone und Knoblauch, mit Alkohol oder Wodka versetzt, ist ebenfalls bekannt. Ein solches Medikament zu Hause herzustellen ist einfach. Die Proportionen in diesem Rezept sind nicht so genau, aber es vereinfacht die Aufgabe, ein nützliches Produkt zuzubereiten.

  1. Drücken Sie den Saft aus den Zitronen und hacken Sie den Knoblauch in Brei. Nehmen Sie etwa die gleiche Menge Knoblauch und frischen Saft, damit die Mischung etwa ein Drittel der Gläser füllt.
  2. Füllen Sie die Mischung mit Wodka oder Alkohol, der so verdünnt ist, dass seine Stärke nicht mehr als 50 Grad beträgt.
  3. Bestehen Sie darauf, zwei Wochen an einem dunklen, kühlen Ort zu bleiben und gelegentlich zu zittern, ohne den Behälter zu öffnen.
  4. Nach der Zeit wird es gefiltert und nach diesem Schema eingenommen: dreimal täglich tropft man 5 Tropfen in einen Löffel Wasser oder eine Tasse mit schwachem Tee oder Kaffee.

Diese Tinktur reinigt nicht nur die Blutgefäße, senkt den „schädlichen“ Cholesterinspiegel, beugt Gefäßkrämpfen vor, stärkt auch den Körper, wird im Anfangsstadium der Adipositas empfohlen und gilt als hervorragende Vorbeugung gegen Krebs.

Wir bieten an, dieses Rezept als Video anzusehen:

4. Infusion auf Wasser

Dieses Medikament ist für diejenigen geeignet, die unter Alkoholunverträglichkeit leiden oder einfach nur ein Medikament ohne diesen Inhaltsstoff zubereiten möchten.

  1. Etwa 400 g geschälter Knoblauch werden zu Brei gemahlen, in einen Behälter aus Glas oder Keramik gegeben, mit einem Deckel abgedeckt und 2 Tage lang an einem dunklen Ort aufgegossen.
  2. Dann wird die Flüssigkeit abgetrennt, aus einer Aufschlämmung herausgedrückt und filtriert.
  3. Der resultierende Saft wird mit 500 ml Wasser gemischt, verschlossen und an einem dunklen, kühlen Ort für 3 bis 5 Tage unter gelegentlichem Schütteln aufgegossen.

Das Arzneimittel wird nicht länger als 15 Tage vor einer Mahlzeit in 8-10 Tropfen eingenommen. Selbst in dieser Zeit spüren Sie einen Anstieg an Kraft und Energie. Das Medikament erhöht das Lumen in den Gefäßen, löst Cholesterinwachstum auf, verbessert die Durchblutung und belebt gut. Es wird empfohlen, es zu jeder Jahreszeit und als Stärkungsmittel einzunehmen - besonders in der kalten Jahreszeit und im Frühling.

5. Mit Zitrone und Honig mischen

Drei anti-sklerotische Zutaten - Honig, Zitrone und Knoblauch - können ohne Wasser, Wodka oder Alkohol infundiert werden. Denken Sie daran, die Anzahl der Komponenten ist einfach: Es sind 10 Zitronen, 10 Knoblauchzehen und ein Liter flüssiger (frischer, nicht geschmolzener) Honig.

  1. Zitronen werden von der Schale abgezogen, das Getreide unbedingt entfernen und mit einem Messer in einem Mixer oder Fleischwolf zerkleinert.
  2. Knoblauch wird geschält und in Kartoffelpüree gemahlen.
  3. Mischen Sie die Produkte und gießen Sie flüssigen Honig.
  4. Die Mischung in ein Glas geben und mit einem Tuch abdecken, damit Luft eindringen kann.
  5. Bestehen Sie auf eine Woche an einem kühlen, dunklen Ort.

Diese Mischung wird 4-mal täglich vor den Mahlzeiten in einem Teelöffel verzehrt. Der Geruch von Knoblauch ist fast verschwunden, so dass Sie das Medikament sicher einnehmen können.

Wie kann der Geruch beseitigt werden?

Beim Mahlen des duftenden Gemüses entsteht ein anhaltender Aromastoff - Allicin. Knoblauch ist ihm durch viele seiner wohltuenden Eigenschaften, einschließlich derer, die mit seiner antisklerotischen Wirkung verbunden sind, verbunden.

Die Besonderheit dieser Substanz ist jedoch, dass der Geruch auch bei einmaligem Gebrauch noch lange anhält. Und der Duft kommt nicht nur aus dem Mund. Seine Quellen sind:

  • Verdauungstrakt;
  • Lunge;
  • Haut;
  • Ausscheidungssystem (über den Urin).

Wir können diesen Effekt abschwächen und sogar aufheben, indem wir wissen, wie der Geruch neutralisiert werden kann:

  1. Nach der Anwendung des Produkts sollten Sie sich sofort die Zähne putzen, da sonst der Geruch verstärkt wird.
  2. Sie können ihn nicht mit Kaugummi unterbrechen: seine Wirkung ist illusorisch und nur für diejenigen spürbar, die Knoblauch gegessen haben.
  3. Sie können vor oder mit der Knoblauchzubereitung Milch trinken. Die gleichzeitige Anwendung hilft, den Geruch in Milchfett aufzulösen.
  4. Good neutralisiert den Knoblauchgeruch von Obst, Gemüse und Kräutern.
  5. Nüsse, Zimt, Kardamom, saure Säfte und Kräuterextrakte helfen ebenfalls.

Wenn gleichzeitig mit Knoblauchpräparaten regelmäßig die aufgeführten Produkte in die Diät aufgenommen werden, wird die Reinigung nicht von unangenehmen Momenten begleitet, die mit einem starken Geruch verbunden sind.

Ähnliche Videos

Wir bieten Ihnen folgende Videos zum Kennenlernen an:

Knoblauch ist ein wirksames Mittel zur Reinigung, aber seine Wirkung ist vor allem im Anfangsstadium der Entfernung von Cholesterin deutlich sichtbar. Nach der Behandlung ist die antisklerotische Diät strikt einzuhalten. Andernfalls verschlechtert sich der Zustand der Blutgefäße mit zunehmendem Alter, und es ist sinnlos, nur auf Knoblauch zu hoffen. Tinkturen lösen den Reinigungsmechanismus aus, eliminieren jedoch nicht das "schädliche" Cholesterin, das jeden Tag mit der Nahrung in den Körper gelangt, für immer.

Traditionelle Medizin: Tinktur aus Knoblauch auf Wodka, Alkohol oder Rotwein zur Reinigung der Gefäße

Unsere Schiffe unterliegen durch verschiedene äußere Faktoren einer Verschmutzung. Dies führt zu falscher Ernährung, schlechten Gewohnheiten und Übergewicht.

Vor diesem Hintergrund steigt der Cholesterinspiegel im Blut an, der sich an den Gefäßwänden ablagert. Daher ist es wichtig, die Gefäße regelmäßig zu reinigen, um eine unangenehme Erkrankung wie Arteriosklerose zu verhindern.

Eines der wirksamsten Mittel dafür, das seit der Antike bekannt ist - Knoblauch-Tinktur auf Alkohol. Beide Komponenten sind vorteilhaft, und wenn sie kombiniert werden, nimmt sie nur zu. Wie es funktioniert, ob es irgendwelche Gegenanzeigen gibt, welchen Alkohol man wählt - lesen Sie in diesem Artikel.

Eigenschaften

Alkoholische Knoblauchtinktur - ein Rezept tibetischer Mönche, das Wissenschaftler in ihren langjährigen Manuskripten gefunden haben. In Übereinstimmung mit den erhaltenen Daten wurde es verwendet, um die Lebensdauer zu verjüngen und zu verlängern.

Mit Tinkturen können Sie Arteriosklerose und viele andere gefährliche Erkrankungen wie Bluthochdruck, koronare Herzkrankheiten, Schlaganfälle, arteriosklerotische Nierenschäden, Rupturen oder Dissektionen der Bauchaorta verhindern.

Wie funktioniert es

Knoblauch auf Alkohol wirkt auf den Körper wie folgt:

  • Es stärkt das Immunsystem und hilft dem Körper, zahlreichen Viruserkrankungen zu widerstehen. Tropfen auf Knoblauch werden während der saisonalen Epidemien gezeigt.
  • Beseitigt Entzündungsprozesse im Körper, bekämpft Herde chronischer Infektionen.
  • Hilft bei der Senkung von schlechtem Cholesterin und Blutfetten. Diese Substanzen können sich bekanntlich an den Wänden von Blutgefäßen ablagern und Arteriosklerose auslösen.
  • Normalisiert den Blutdruck.
  • Es wirkt sich günstig auf diejenigen aus, die zu vegetativ-vaskulärer Dystonie neigen.
  • Normalisiert die Mikrozirkulation in Kapillaren. In Anbetracht dessen werden der Hautzustand und das Hautbild verbessert.
  • Verbessert den Stoffwechsel, hilft beim Abnehmen.

Nutzen und Schaden von Zutaten

Jeder der Inhaltsstoffe wirkt sich positiv auf den Körper aus. Knoblauch ist also wie folgt nützlich:

  1. hilft, Erkältungen schneller vorzubeugen und zu heilen;
  2. ist ein ausgezeichnetes antibakterielles Mittel;
  3. normalisiert den Druck;
  4. verhindert Herzinfarkt und Schlaganfall;
  5. hilft schlechtes Cholesterin zu senken;
  6. reduziert das Krebsrisiko;
  7. verbessert die männliche Potenz

Der Schaden an diesem Produkt kann wie folgt sein:

  1. mögliche Schädigung des Knoblauchs bei Erkrankungen der Leber und des Verdauungssystems;
  2. kann Allergien und Verdauungsstörungen hervorrufen;
  3. hat einen unangenehmen Geruch.

Die Vorteile der zweiten Komponente, Alkohol, sind wie folgt:

  1. Schutz vor schädlichen Mikroorganismen, Entzug verschiedener Parasiten aus dem Körper;
  2. Desinfektion;
  3. Gefäßreinigung;
  4. Hilfe im Umgang mit Stress, Vorbeugung von Depressionen, ständige Schläfrigkeit.

Indikationen und Gegenanzeigen

Die Hauptindikationen für die Verwendung dieses Tools lauten wie folgt:

  • Atherosklerose;
  • häufige Kopfschmerzen;
  • Parasiten im Körper;
  • schwache Schutzressourcen des Körpers;
  • Prostatitis;
  • Verstöße gegen die Potenz;
  • verschwommenes Sehen.

Auch die Tinktur kann genommen werden und völlig gesunde Menschen zur Vorbeugung von Problemen, die durch Gefäßverschlüsse hervorgerufen werden.

Gegenanzeigen sind wie folgt:

  • Alter unter 12 Jahren;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • akute Gastritis;
  • epileptische Anfälle;
  • Hepatitis;
  • Blasenentzündung;
  • Pankreatitis;
  • Enterokolitis;
  • Nierenerkrankung im akuten Stadium;
  • Verschlimmerung von Hämorrhoiden;
  • individuelle Unverträglichkeit einiger Komponenten.

Wie wählt man Alkohol zum Kochen?

Für die Herstellung von Alkohol Tinktur aus Knoblauch zur Reinigung des Körpers verwendet medizinischen Alkoholgehalt von 70-96 Grad. Es gibt auch Rezepte für Knoblauch-Tinkturen mit Alkohol zum Reinigen, bei denen Wodka oder Wein anstelle von Alkohol genommen wird. Getränke sollten keine Aromen und andere chemische Bestandteile enthalten.

So bereiten Sie ein Werkzeug vor: Schritt für Schritt Anleitung

Um eine Infusion von Alkohol zuzubereiten, um den Körper nach dem klassischen Rezept zu reinigen, werden Zutaten benötigt wie:

  • 350 g frischer Knoblauch;
  • 200 ml Alkohol 70-96%;
  • 50-60 ml gekochte Milch.

So bereiten Sie das Werkzeug vor:

  1. Knoblauch sollte geschält und mit kaltem Wasser abgespült werden.
  2. Mahlen Sie die Nelken mit einem Fleischwolf oder Mixer zu einem matschigen Zustand. Stellen Sie den Brei in ein Glas mit einem Fassungsvermögen von 0,5 Litern, schließen Sie den Deckel fest und lassen Sie ihn eine Stunde lang an einem dunklen und kühlen Ort.
  3. Nachdem die resultierende Masse Saft gegossen hat, entfernen Sie die Oberseite der Mischung, drücken Sie sie in das Glas und werfen Sie den Kuchen.
  4. Füllen Sie den Rest des Rohmaterials mit Alkohol, bedecken Sie es mit Geschirr und stellen Sie es an einen dunklen Ort. 10 Tage einwirken lassen.
  5. Einmal am Tag sollte der Inhalt des Glases geschüttelt werden.
  6. Nach zehn Tagen müssen Sie die Gaze nehmen, dreimal falten und den Kuchen abseihen.
  7. Lassen Sie die Flüssigkeit dann noch drei Tage einwirken, dann ist sie gebrauchsfertig.

Rezeptoptionen

Das Rezept zur Herstellung von Tinkturen, bei dem Alkohol durch eine andere Flüssigkeit ersetzt wird, die ihn enthält, ist unterschiedlich. So können Sie eine Rezept-Tinktur auf Wodka und Knoblauch zum Reinigen zubereiten. Die Rezeption finden Sie weiter unten. Reinigen Sie dazu den mittelgroßen Knoblauchkopf mit 400 ml hochwertigem Wodka und lassen Sie ihn zwei Wochen lang unter regelmäßigem Schütteln ziehen.

Es gibt auch eine weniger starke Version der Tinktur zur Reinigung des Körpers von Knoblauch und Rotwein. In diesem Fall müssen 180-200 Gramm geschälte Knoblauchzehen mit einer trocken aussehenden Flasche gegossen und zwei Wochen lang ziehen gelassen werden.

Regime

Wie nehme ich einen Aufguss mit Knoblauch auf Wodka oder Alkohol zur Reinigung? Die Tinktur wird dreimal täglich eingenommen. Wenn Sie das tibetische Rezept für Alkohol verwenden, sollten Sie der kalten Milch die erforderliche Anzahl von Tropfen Tinktur hinzufügen. Tinktur aus Knoblauch und Alkohol, um den Körper zu reinigen, nehmen Sie das folgende Schema. Das Regime ist in drei Perioden unterteilt.

Während der ersten fünf Tage wird das Arzneimittel mit einer allmählichen Erhöhung der Dosierung eingenommen:

  • Tag 1: 1, 2,3 Tropfen.
  • Tag 2: 4, 5, 6 Tropfen.
  • Tag 3: 7, 8, 9 Tropfen.
  • Tag 4: 10, 11, 12 Tropfen.
  • Tag 5: 13, 14, 15 Tropfen.

Ab dem sechsten Tag werden die Dosierungen reduziert:

  • Tag 6: 15, 14, 13 Tropfen.
  • Tag 7: 12, 11, 10 Tropfen.
  • Tag 8: 9, 8, 7 Tropfen.
  • Tag 9: 6, 5, 4 Tropfen.
  • Tag 10: 3, 2, 1 Tropfen.

Ab dem 11. Tag werden nach jeder Hauptmahlzeit 25 Tropfen eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt 2-3 Monate. Sie können den Kurs nur einmal alle fünf Jahre wiederholen.

Der Aufguss auf Wodka zur Reinigung erfolgt nach einem anderen Schema: dreimal täglich 7-10 Tropfen. Der Kurs dauert 10 Tage. Sie können den Kurs höchstens einmal im Jahr wiederholen.

Mögliche Nebenwirkungen

Die Tinktur von Knoblauch auf Alkohol kann folgende Nebenwirkungen hervorrufen:

  • gesteigerter Appetit;
  • Beschleunigung des Stoffwechsels;
  • Abschwächung der harntreibenden Wirkung.

Diese Symptome sind nicht gefährlich und es ist keine Anpassung des Schemas erforderlich. Wenn Sie jedoch während des Kurses Sodbrennen, Tachykardie, Atemnot oder Schlafstörungen verspüren, brechen Sie die Einnahme ab und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Knoblauchextrakt ist ein erschwingliches und wirksames Mittel, das das „schlechte“ Cholesterin senkt, die Blutgefäße reinigt und den Blutfluss normalisiert. Es ist sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung nützlich. Es ist wichtig, das Schema seiner Rezeption zu studieren und genau zu befolgen.

Nützliches Video

Aus dem Video lernen Sie, wie man Knoblauch-Tinkturen für die Gefäßreinigung herstellt und entnimmt:

Wie man im tibetischen Rezept zur Gefäßreinigung eine Knoblauch-Tinktur macht

Viele Faktoren beeinflussen den Zustand der Blutgefäße negativ. Mit zunehmendem Alter nutzen sie sich ab, die Wände werden spröde. Eine falsche Ernährung, Alkoholsucht und Rauchen verschmutzen die Blutgefäße weiter und führen zur Bildung von atherosklerotischen Plaques. Eines der wirksamen Mittel zur Behandlung von Arteriosklerose ist eine nach tibetischem Rezept hergestellte alkoholische Knoblauchtinktur. Mit seiner Hilfe können Sie in kurzer Zeit den Körper in Ordnung bringen.

Die Verwendung von Knoblauch-Tinkturen, die nach einem alten Rezept aus Tibet hergestellt wurden, hilft dabei, Atemnot, Muskelschmerzen bei Bewegungen und Beinkrämpfe zu beseitigen. Mit ihrer Hilfe entfernen sie schädliches Cholesterin, lösen arteriosklerotische Plaques auf, die eine schlechte Durchblutung verursachen.

Die Wirksamkeit der Knoblauchtinktur beruht auf den darin enthaltenen Wirkstoffen. Knoblauch enthält neben einer umfangreichen Liste an Mineralstoffen und Vitaminen Phytoncide, Glykoside, ätherische Öle, organische Säuren, pflanzliches Eiweiß, Kohlenhydrate und Enzyme.

  • Durch den Gehalt an Allicin hat Knoblauch antioxidative Eigenschaften, entfernt schädliches Cholesterin aus dem Körper und verjüngt die Zellen. Darüber hinaus hilft Allicin, den Druck zu normalisieren, die Mikrozirkulation wiederherzustellen und die Wände der Blutgefäße zu entspannen.
  • Nikotinsäure ist zur Vorbeugung von Demenz notwendig.
  • Die antibakteriellen Eigenschaften von Knoblauch sind nützlich zur Bekämpfung pathogener Bakterien und Viren.
  • Die regelmäßige Verwendung von Knoblauch trägt zu einer besseren Verdauung der Nahrung und Wiederherstellung der Darmfunktion bei.

Trotz der offensichtlichen Vorteile der Behandlung von Knoblauch Tinktur kann nicht jeder es verwenden. Es gibt einige Kontraindikationen für die Verwendung von Mitteln:

  • die Zeit der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • das Alter der Kinder;
  • individuelle Unverträglichkeit;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • urogenitale Erkrankungen;
  • Adenom;
  • Epilepsie;
  • Fettleibigkeit.

Das Rezept der tibetischen Knoblauch-Tinktur für die Reinigung von Gefäßen verwendet nur frischen Knoblauch ohne Pfeile, der nicht länger als 6 Monate gelagert wird. Andernfalls überschreitet der Knoblauch das Verfallsdatum und das Arzneimittel hat keine heilende Kraft und kann nur schaden. Die beste Zeit, um ein Heilmittel vorzubereiten, ist der Herbst. In dieser Zeit sammelt sich die maximale Menge an nützlichen Substanzen in der Pflanze an.

Um selbstständig eine nützliche Tinktur herzustellen, benötigen Sie 350 g Knoblauch. Es wird von der Schale geschält, in Gewürznelken zerlegt und in einem speziellen Mörser gemahlen.

Beim Kochen Knoblauch Tinktur können keine Metallbehälter und Gegenstände verwendet werden. Kontakt mit Metall löst eine Oxidationsreaktion aus und neutralisiert alle vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze.

Nach dem Hacken des Knoblauchs werden 200 g von der Gesamtmasse vom Boden getrennt und in ein Glas gegeben. Es wird auch 70% iger Alkohol in ein Volumen von 200 ml gegossen. Das Gefäß wird mit einem Deckel verschlossen und zum Aufgießen an einen dunklen Ort gestellt. Nach 10 Tagen wird der Inhalt des Glases durch Gaze filtriert und in einen anderen Behälter gegossen. Die Tinktur sollte weitere 4 Tage in die neue Bank infundiert werden, danach ist sie gebrauchsfertig.

Wodka oder Mondscheinalkohol können nicht ersetzt werden.

Zur wirksamen Behandlung der nach tibetischem Rezept zubereiteten Knoblauchtinktur tropfenweise in 50 ml Milch auflösen. Das Arzneimittel muss einige Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich in kleinen Schlucken eingenommen werden.

Am ersten Tag am Morgen müssen Sie ein Viertel Glas Milch mit 1 Tropfen Tinktur trinken. Zum Mittagessen Milch mit 2 Tropfen trinken, vor dem Abendessen 3 Tropfen zu einer Portion Milch geben. Somit erhöht sich die Anzahl der Tinkturtropfen um jeweils 1 Medikament. Nach diesem Schema wird die Knoblauchtinktur in den ersten 5 Tagen getrunken, wodurch sich die Anzahl der Tropfen in der letzten Dosis auf 15 erhöht.

In den nächsten 5 Tagen ist das Gegenteil der Fall. Jedes Medikament muss die Anzahl der Tropfen um 1 reduzieren, wodurch sich 1 Tropfen ergibt. Danach müssen für jede in die Milch aufgenommene Droge 25 Tropfen aufgelöst werden. Daher sollte Knoblauch Tinktur genommen werden, bis es vorbei ist. Der Abstand zwischen den Behandlungen sollte mindestens 3 Jahre betragen.

Nur Milch ist zum Auflösen von Knoblauchtinktur geeignet. Dieses Produkt beseitigt Reizungen der Magenschleimhaut und neutralisiert den scharfen Alkoholgeruch von Knoblauch. Das Intervall zwischen der Einnahme des Medikaments sollte mindestens 4 Stunden betragen. In der Pause ist das Essen verboten. Um das Auftreten eines bestimmten Knoblauchgeschmacks zu verhindern, können Sie eine Zitronenscheibe kauen.

Laut östlichen Heilern sollte die Verwendung von Knoblauch-Tinktur mit dem Mondzyklus in Verbindung gebracht werden. Die beste Zeit, um die Gefäße mit Knoblauchwasser zu reinigen, ist, wenn der Mond wächst und sich das Ende der Behandlung in einer absteigenden Phase befindet.

Bei der Reinigung des Körpers mit diesem Werkzeug können Nebenwirkungen beobachtet werden:

  • Schlafstörung;
  • Sodbrennen;
  • Herzklopfen.

Bei regelmäßiger Anwendung von Knoblauch Tinktur beobachtet harntreibende und choleretische Wirkung. In diesem Fall ist keine Behandlung erforderlich. Bald wird sich der Körper daran gewöhnen und solche Phänomene werden aufhören. Um das Wohlbefinden zu verbessern, wird empfohlen, eine Mutterkraut-Infusion oder Tee mit Minze zu trinken. Um die Belastung der Nieren zu verringern, wird empfohlen, täglich eineinhalb Liter reines Wasser zu trinken. Nach Abschluss der Reinigung müssen Sie einen Vitamin-Komplex mit Fischöl trinken.

Das tibetische Rezept zur Reinigung der Knoblauch-Tinktur verbessert nicht nur den Zustand der Blutgefäße, sondern hilft auch bei der Bewältigung von Infektionen, stärkt das Immunsystem, beugt der Entstehung von Arteriosklerose vor und verlangsamt das Altern. Bevor Sie jedoch mit der Behandlung beginnen, müssen Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren. Dann bringt die Behandlung maximalen Nutzen und ist sicher.

Knoblauchtinktur zum Reinigen von Gefäßen

Knoblauch wird der "König der Gewürze" genannt. Darüber hinaus hat es eine medizinische Wirkung, aufgrund derer es seit der Antike in der traditionellen Medizin weit verbreitet ist. Besonders beliebt sind Tinkturen aus diesem Gemüse, die die Fähigkeit haben, Blutgefäße zu reinigen.

Nützliche Eigenschaften und Zusammensetzung

Die vorteilhaften Eigenschaften des Knoblauchs liegen in seiner Zusammensetzung. Gemüse enthält biologisch aktive Substanzen in ausgewogenen Anteilen:

  • Vitamin B und C - erhöhen die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen, stellen das Nervensystem wieder her, verbessern den Stoffwechsel, spielen die Rolle von Antidepressiva;
  • Allicin (ist ein natürliches Antibiotikum) - zerstört die pathogene Mikroflora (die Wirkung der Einnahme von 1 Milligramm Allicin ist vergleichbar mit der Wirkung von 15 IE Penicillin);
  • Inulin - verbessert die Darmmotilität, stellt die nützliche Mikroflora wieder her;
  • Cholin - senkt die Cholesterinkonzentration, stellt die Nervenaktivität wieder her und hat antidepressive Eigenschaften.
  • Phytoncide - wirken antioxidativ, lindern Entzündungen;
  • Ätherische Öle - verleihen einem Gemüse ein bestimmtes Aroma, wirken wohltuend auf den Körper;
  • Aminosäuren - dienen als Baumaterial für Zellen;
  • Kalium - stellt den Wasserhaushalt wieder her, beseitigt Schwellungen;
  • Calcium und Phosphor - stärken die Knochen, beugen Rachitis und Osteoporose vor.

Unter dem Einfluss von Alkohol werden die Inhaltsstoffe des Knoblauchs aktiviert, was den Nutzen des Produkts erhöht.

Knoblauchtinktur wird "Heilmittel für alle Krankheiten" genannt, da sie eine komplexe Wirkung auf den Körper hat:

  • stärkt das Immunsystem;
  • zerstört Viren und pathogene Bakterien;
  • lindert Entzündungen;
  • stoppt die Fäulnisprozesse;
  • hält den normalen Cholesterinspiegel aufrecht;
  • reinigt Blutgefäße von Cholesterinplaques;
  • Erhöht die Durchblutung und verhindert das Anhaften von Blutplättchen.
  • löst Blutgerinnsel auf;
  • erhöht die Elastizität und Durchlässigkeit der Wände von Blutgefäßen;
  • normalisiert den Blutdruck;
  • aktiviert die Blutbildung und die Durchblutung;
  • verbessert den Stoffwechsel;
  • stellt die Funktion der Schilddrüse und der Thymusdrüse wieder her;
  • verbessert den Zustand der Gelenke;
  • entfernt Giftstoffe und giftige Substanzen aus dem Körper;
  • zerstört Würmer;
  • kehrt zum normalen Funktionieren aller Körpersysteme zurück;
  • stellt Hormone wieder her;
  • hemmt den Alterungsprozess;
  • lindert die Schläfrigkeit;
  • muntert auf;
  • beseitigt Depressionen und Stresszustände;
  • erhöht die sexuelle Aktivität, Ausdauer und Leistung;
  • beugt Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen vor;
  • verbessert den Zustand von Haaren, Haut und Nägeln.

Indikationen für die Verabreichung von Knoblauch-Tinkturen sind Erkältungen und Viruserkrankungen, Rheuma, Atherosklerose, Bluthochdruck und die ersten Stadien der Onkologie. Aber Hausmittel können nur nach Rücksprache mit einem Arzt zusätzlich zu den verschriebenen Medikamenten angewendet werden.

Kochrezepte

Es gibt viele Rezepte für die Herstellung von Knoblauch Tinktur. Bei der Auswahl der besten Option müssen Sie die Wirkung des Arzneimittels berücksichtigen.

Bevor Sie mit der Vorbereitung der Tinktur beginnen, sollten Sie sich mit den folgenden Regeln vertraut machen:

  • Nimm nur frisches Gemüse, es sollte nicht abgestanden, trocken oder gekeimt sein.
  • Verwenden Sie keine Metallgegenstände: Reinigen Sie den Knoblauch mit den Händen, hacken Sie ihn mit einem Lehm-, Keramik- oder Holzmörser (Sie können ein Keramikmesser nehmen);
  • Geschirr für die Herstellung und Lagerung von Arzneimitteln gut sterilisieren;
  • Während der Behandlung die Ernährung mit Gemüse und Obst anreichern, „schwere Nahrung“ ausschließen.

Es wird empfohlen, die Tinktur bei Neumond vorzubereiten und bei Vollmond fertig zu stellen. Die beste Zeit für die Behandlung ist der Herbst. In dieser Zeit hat Knoblauch die effektivste Wirkung.

Tibetisches Rezept

Rezept Alkohol Tinktur wurde in Tibet vor einigen Jahrhunderten von Mönchen entwickelt und erfordert die genaue Einhaltung der Technologie.

Knoblauch (250 Gramm) wird geschält, gewaschen und mit einem Mörser zerkleinert. Die resultierende Aufschlämmung (zusammen mit dem Saft) wird in einen Behälter aus Porzellan oder dunklem Glas gegossen und unverdünnt mit Alkohol (300 ml) ohne Mischen gegossen.

Bestehen Sie 10 Tage lang auf einem dunklen, kühlen Ort und schließen Sie den Deckel fest. Dann gefilterten, gepressten Kuchen und noch drei Tage ruhen lassen. Wenn Sie alles richtig machen, färbt sich die Tinktur grünlich. In diesem Fall ist es in zwei Teile unterteilt: den unteren (dunkel) und den oberen (hell). Der obere Teil wird sorgfältig abgelassen und der untere Teil wird zur Behandlung verwendet.

Die Alkoholtinktur wird zur Reinigung der Blutgefäße verwendet, was besonders für Menschen mittleren Alters und ältere Menschen wichtig ist. Es beseitigt auch Krämpfe, stellt die Blutzusammensetzung wieder her, verbessert die Funktion der Gehirngefäße, beugt der Entstehung von Arteriosklerose, Krampfadern, Herzinfarkt, Schlaganfall vor, behandelt Gelenkerkrankungen, verjüngt den Körper und hat eine regenerierende Wirkung.

Die Tinktur wird 2-3 mal täglich 5-10 Tropfen mit Milch für 10 Tage eingenommen. Dann müssen Sie eine Pause von 3-4 Monaten einlegen, danach kann der Behandlungsverlauf wiederholt werden.

Es wird empfohlen, das Rezept der tibetischen Knoblauch-Tinktur für die Gefäßreinigung nicht mehr als einmal in 5 Jahren zu verwenden.

Auf Wodka

Knoblauchtinktur auf Wodka ist fast so gut wie das tibetische Rezept. Es hat eine starke tonische und tonische Wirkung, verbessert die Funktion der Nieren und lindert Schwellungen, reguliert den Stoffwechsel, trägt zur Normalisierung des Gewichts bei, beugt Arteriosklerose vor. Ein besonderer Vorteil bringt das Werkzeug für Männer, da es die Potenz erhöht.

Für ein Rezept für Knoblauch-Tinktur auf Wodka wird das Gemüse (100 Gramm) geschält, mit einem Keramikmesser in kleine Stücke zerkleinert und in ein dunkles Halbliter-Glas gegossen. Füllen Sie mit Wodka (Sie können Alkohol mit Wasser verdünnt nehmen). 2 Wochen einwirken lassen (täglich muss das Arzneimittel geschüttelt werden).

Nehmen Sie dreimal täglich einen Teelöffel vor den Mahlzeiten ein.

Schuld

Knoblauch (12 Nelken) wird geschält und in kleine Stücke geschnitten, in eine Glasflasche gegossen und mit trockenem Rotwein (750 Milliliter) gefüllt. Fassungsvermögen fest verschlossen und 2 Wochen lang auf die Fensterbank stellen, die von direktem Sonnenlicht beleuchtet wird. In regelmäßigen Abständen geschüttelt.

Sie können der Infusion Wermut hinzufügen. In diesem Fall werden die trockenen Blätter der Pflanze (2-3 Esslöffel) zerkleinert und mit Knoblauchbrei gemischt. Die Mischung wird in einen Behälter aus dunklem Glas gegeben und mit trockenem Rot- oder Weißwein übergossen. Bestehen Sie 5 Tage, gelegentlich schütteln.

Nehmen Sie vor den Mahlzeiten einen Monat lang ein Mittel gegen einen Teelöffel ein.

Die Weintinktur reinigt die Blutgefäße, entfernt Salze aus dem Körper, aktiviert Stoffwechselprozesse, steigert die Effizienz, beugt Herz- und Gefäßerkrankungen vor und wirkt beim Hinzufügen von Wermut bei Gelenkerkrankungen wirksam.

Auf dem Wasser

Die Tinktur aus Knoblauch auf Wasser wird für diejenigen empfohlen, für die alkoholhaltige Arzneimittel kontraindiziert sind: Kinder, schwangere Frauen, ältere Menschen, Fahrer.

Den Knoblauch dazu hacken und im Verhältnis 1: 3 mit Wasser füllen. 14 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen und täglich schütteln. Das Medikament mit Honig und Zitronensaft abseihen. Trinken Sie vor dem Schlafengehen auf einem Esslöffel.

Die Wasserinfusion verbessert die Bluteigenschaften, energetisiert, lindert Depressionen und beugt Erkältungen vor.

In Öl

Knoblauch (Kopf) wird geschält und zu Brei gemahlen, mit Sonnenblumen- oder Olivenöl (Glas) übergossen und 3 Tage in den Kühlschrank gestellt. Nehmen Sie einen Esslöffel auf leeren Magen für 15 Tage oder zum Dressing von Salaten.

Die Öltinktur hilft bei Fortpflanzungsstörungen, reguliert die Menstruationsfunktion bei Frauen und erhöht die Potenz bei Männern. Sie wird auch zur Vorbeugung von Krebs eingesetzt.

Auf Milch

Knoblauch (20-30 Nelken) wird gereinigt und eine Viertelstunde lang in Milch (250 Milliliter) gekocht. Nach dem Abkühlen tagsüber verwenden. Tinktur in Milch hilft bei Erkrankungen der Atemwege (beseitigt Erstickungsattacken, behandelt Erkrankungen der Lunge), vertreibt Würmer.

Trinken Sie Medizin dreimal täglich, 70 Milliliter oder 250 Milliliter vor dem Schlafengehen.

Mit Ingwer

Crushed Knoblauch (250 Gramm) und Ingwerwurzel (250 Gramm). Die Aufschlämmung wird in ein Glas gegeben und mit Zitronensaft (200 Milliliter) und Wodka (ein halber Liter) gegossen. Kapazität verstopfen und auf die Kälte setzen.

Iss 20 Minuten vor dem Essen dreimal täglich einen Esslöffel. Ingwerinfusion reinigt die Blutgefäße, aktiviert den Stoffwechsel, reduziert den Appetit und fördert den Gewichtsverlust.

Mit Zitrone

Knoblauch (200 Gramm) wird geschält und in einem Mörser zerkleinert. Fügen Sie Zitrone (200 Gramm) hinzu, die zusammen mit der Schale in einem Mixer zerkleinert wird. Der resultierende Brei wird mit warmem Wasser (einem halben Liter) gegossen und 4 Tage lang in einen Kühlschrank gestellt.

Nehmen Sie täglich 50 Milliliter vor den Mahlzeiten ein, um die Blutgefäße 40 Tage lang zu reinigen. Dadurch werden Gefäßkrämpfe beseitigt, die Kapillaren gestärkt und der Tinnitus verschwindet.

Mit rotem Pfeffer

Knoblauch (5-6 Nelken) wird geschält und gehackt, mit gehackten Peperoni gemischt und in eine Flasche gegeben. Füllen Sie mit Wodka (einen halben Liter) oder Alkohol (300 Milliliter). Dicht verstopft, 3 Tage an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren. In die fertige Tinktur können Sie Zitronensaft hinzufügen.

Akzeptiert vor den Mahlzeiten: täglich für einen Esslöffel oder dreimal täglich für 3-5 Tropfen. Die Pfeffertinktur reinigt die Blutgefäße, stellt die Nervenaktivität wieder her, beugt Erkältungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor und verbessert den Appetit.

Wie nehme ich?

Es wird empfohlen, die Knoblauch-Tinktur vor der Einnahme in einem Esslöffel Milch zu verdünnen, um die Reizwirkung auf die Schleimhäute des Verdauungstrakts zu lindern.

Einnahme-Schema

Die optimale Wirkung wird erzielt, wenn Sie die Alkoholtinktur von Knoblauch gemäß dem in der folgenden Tabelle angegebenen Schema einnehmen.

Knoblauch zum Reinigen von Gefäßen: 8 Rezepte

Viele Leute glauben, dass der Gebrauch von Drogen gefährlich ist, weil sie schädliche Bestandteile enthalten. In einigen Fällen kann man wirklich auf Drogen verzichten und auf Volksheilmittel zurückgreifen.

Eines davon ist Knoblauch. Es hat wirklich wunderbare Eigenschaften:

  • schützt vor Infektionen;
  • wirkt antitoxisch;
  • hat antioxidative und krampflösende Eigenschaften;
  • unterstützt Testosteron auf dem erforderlichen Niveau, das für Männer wichtig ist;
  • verhindert das Auftreten von Tumoren;
  • hilft dem Herz und den Blutgefäßen: schützt die Klappen vor Abnutzung - durch den Gehalt an Germanium entspannt sich die Muskelwand der Blutgefäße, senkt den Blutdruck, bekämpft arteriosklerotische Plaques - durch den Gehalt an Allicin, beugt Blutgerinnseln vor.

Atherosklerotische Plaques sind Ablagerungen an den Wänden von Blutgefäßen, die aus Cholesterin und anderen Fettverbindungen bestehen. Im Laufe der Zeit nehmen sie aufgrund der Ansammlung von Fett und der Proliferation von Bindegewebe zu. Dies führt zu einer Abnahme des Blutflusses durch das Gefäß und zu einer unzureichenden Sauerstoffversorgung durch den Körper.

Die Plaque kann sich lösen - in diesem Fall wandert sie durch das Kreislaufsystem und es besteht die Gefahr, dass die Blutgefäße verstopfen. Besonders gefährdet sind Gehirn und Herz: Im ersten Fall kann es zu einem Schlaganfall und im zweiten zu einem Herzinfarkt kommen. Solche Gefäßunfälle können tödlich sein.

Wie vermeide ich das Auftreten von Plaques?

  • einen gesunden Lebensstil führen und lernen, die Auswirkungen von Stress zu neutralisieren,
  • viel bewegen
  • Bestimmen Sie den Cholesterinspiegel im Blut, kontrollieren Sie den Blutdruck und führen Sie einen biochemischen Bluttest durch.
  • Begrenzen Sie die Fettaufnahme.

Für alle Menschen, unabhängig von der Anwesenheit von atherosklerotischen Plaques, ist es gut, das Blut mit Volksheilmitteln, beispielsweise aus Knoblauch zubereitet, zu reinigen, es ist jedoch besonders indiziert für diejenigen, die an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden (Bluthochdruck, Krampfadern, Herzrhythmusstörungen usw.) - Knoblauch für Gefäßreinigung ist unabdingbar.

Tinktur-Rezepte

Verschiedene Tinkturen, die zu Hause einfach zuzubereiten sind.

Knoblauch-Zitronen-Tinktur

Tinktur zum Reinigen von Gefäßen macht sie glatt und elastisch.

Das Rezept ist einfach. Wie man kocht:

  1. Wir brauchen glatte, gesunde Scheiben in einer trockenen, sauberen Schale. 4 Stück
  2. Wir suchen gesunde Früchte mittlerer Größe. 4 Stück
  • Wasser kochen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen;
  • Wir reinigen die Zähne von der Schale. Mein und fein geschnitten;
  • meine Zitronen, schneide sie mit der Haut, weil sie wertvolle Substanzen enthält, und entferne die Knochen;
  • mahlen Sie alles in einem Fleischwolf;
  • Wir füllen die Mischung in ein sauberes, trockenes Drei-Liter-Gefäß und gießen sie mit vorbereitetem Wasser darüber.
  • mischen;
  • Verschließe das Gefäß mit einem Plastikdeckel.
  • Bestehen Sie darauf, 3 Tage im Zimmer, tägliche Mischung;
  • wir filtern.

Einnahme: dreimal täglich - 100 ml vor den Mahlzeiten, 45 Tage.

Das Reinigen von Gefäßen mit Knoblauch und Zitrone kann lange dauern. Es sollte jedoch nicht im Voraus zubereitet werden: Lassen Sie das Produkt frisch sein! Wiederholen Sie die Behandlung nach 2 Monaten.

Gegenanzeigen

Das Reinigen von Gefäßen mit einem ähnlichen Mittel ist in folgenden Fällen verboten:

  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes,
  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • Hämorrhoiden
  • Stomatitis
  • Zerstörung des Zahnschmelzes,
  • Nierenerkrankung
  • allergisch gegen Inhaltsstoffe.

Die Reinigung mit Knoblauch und Zitrone ist einfach, es müssen jedoch Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden:

  • alkoholverbot,
  • Rauchverbot,
  • Verbot von Gewürzen
  • Verbot von Kaffee und starkem Tee
  • Pflanzliche Ernährung: Hierdurch werden Leber und Gallenblase gereinigt.
  • große Mengen Wasser aufnehmen - um Schadstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Knoblauch Tinkturen haben die gleichen Kontraindikationen für die Verwendung in den nachfolgend beschriebenen Fällen.

Tinktur auf Alkohol

Das Werkzeug reinigt nicht nur die Blutgefäße, sondern hat auch anti-infektiöse Eigenschaften.

Es ist lange lagerfähig und hat einen Vorteil gegenüber anderen Einstellungen: Der Geruch, aufgrund dessen Menschen, die Knoblauch verwenden, sich Sorgen machen, wird nicht wahrgenommen.

  1. 350 Gramm Knoblauch,
  2. 1 Glas Alkohol oder Wodka.
  • wir putzen die Zähne, waschen und mahlen sie;
  • wir verlagern die Kapazität von Glas;
  • den Deckel fest drehen;
  • für 10 Tage in den Keller schicken. Bewahren Sie die Infusion nicht im Kühlschrank auf.
  • wir filtern;
  • noch drei tage im keller lassen.

Tinktur auf Wodka kann direkt verzehrt oder zu Milch oder Honig hinzugefügt werden - um die Wirkung zu verstärken: Nehmen Sie eine halbe Tasse Milch mit 3 Tropfen Tinktur. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten bis zu dreimal täglich einen Knoblauchaufguss.

Tinktur auf Alkohol mit Honig

Das Werkzeug ermöglicht nicht nur die Reinigung der Gefäße, sondern auch einen Kraftanstieg.

  1. 250 Gramm Knoblauch,
  2. 60 Gramm Honig
  3. 1 Glas Alkohol oder Wodka.
  • Knoblauch putzen und waschen;
  • mahlen Sie es in einem Mörser;
  • gießen Sie Alkohol;
  • bestehen in der Dunkelheit 10 Tage, oft umrühren;
  • Filter durch Gaze;
  • fügen Sie Honig hinzu und mischen Sie;
  • 2 Tage reservieren.

Nehmen Sie einen Monat lang einen Teelöffel vor den Mahlzeiten ein.

Knoblauchtinktur mit Milch

Milchsäuren verbessern ihre Eigenschaften, so dass die Tinktur nicht nur den Gefäßen, sondern auch dem Herzen, der Immunität, den Atmungsorganen und dem Darm hilft und sie vor Dysbakteriose, kongestivem Kot und Toxinen schützt.

  1. 4 Knoblauchzehen,
  2. 1 Glas Milch.
  • warme Milch;
  • zu diesem Zeitpunkt Knoblauch putzen und waschen;
  • Knoblauch hacken;
  • Fülle es mit warmer Milch und halte es 1 Minute lang;
  • die Mischung ins Feuer stellen und 1 Minute kochen lassen;
  • bestehen Sie auf 25 Minuten;
  • Wir filtern die Lösung durch eine Gaze.

Die Tinktur kann nicht aufbewahrt werden, daher bereiten wir sie vor jedem Empfang erneut vor.

Nehmen Sie nach den Mahlzeiten dreimal täglich zwei Esslöffel Infusion ein. Reinigungskurs ist 1 Monat.

Aufguss von Knoblauch auf Wein

Rotwein erweitert die Blutgefäße und in Kombination mit Knoblauch verstärkt sich seine Wirkung nur.

  1. 350 Gramm Knoblauch,
  2. 1 Glas Rotwein.
  • Knoblauch putzen und waschen;
  • wir führen es durch den Fleischwolf;
  • in ein Glas aus dunklem Glas geben und Wein einschenken;
  • eine Woche im Kühlschrank stehen lassen.

Nehmen Sie nach den Mahlzeiten dreimal täglich zwei Esslöffel Infusion ein. Reinigungskurs ist 1 Monat.

Aufguss von Knoblauch mit Ingwer, Zitrone und Honig

Ingwer hat die gleichen Eigenschaften wie Knoblauch, verstärkt also die Wirkung der Gefäßreinigung. Darüber hinaus aktiviert es das Nervensystem und wirkt choleretisch.

Zitronen geben Vitamine, insbesondere Vitamin C, Spurenelemente, Pektine und ätherische Öle.

Honig hilft Menschen mit Herzerkrankungen. Es enthält Glukose, deren Spiegel erhöht werden muss. Bei einem hohen Zuckerverbrauch können Probleme auftreten, die beim Verzehr von Honig nicht auftreten.

Ingwer, Zitrone, Honig, Knoblauch zum Reinigen von Gefäßen können alle 5 Jahre verwendet werden: Sie verbessern die vorteilhaften Eigenschaften der anderen, sodass die Tinktur stark und konzentriert ist.

Zum Kochen benötigen Sie:

  1. 300 Gramm ungeschälte Ingwerwurzel,
  2. 1 Zitrone,
  3. 1 Hauptknoblauch,
  4. 4 Esslöffel Honig.
  • Waschen Sie Ingwer, Zitrone und geschälten Knoblauch;
  • mahlen Sie alle Zutaten;
  • fügen Sie Honig hinzu und mischen Sie;
  • Bestehen Sie für 2 Tage im Kühlschrank.

Einnahme: zweimal täglich einen Esslöffel Tinktur vor den Mahlzeiten.

Hepatitis, Leberzirrhose, Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall und Fieber werden zu den Kontraindikationen hinzugefügt.

Tinktur aus Knoblauch, Zitrone und Honig

Tinktur hilft älteren Menschen, Schwindel, Krämpfe und Schmerzen im Herzen, Geräusche in den Ohren zu beseitigen sowie Kraft und gute Laune wiederzugewinnen. Knoblauch, Zitrone sorgen für eine sorgfältige Reinigung der Gefäße.

  1. 1 Liter Honig
  2. 10 Knoblauchzehen,
  3. 9 Zitronen.
  • Zähne putzen, waschen und schleifen;
  • meine Zitronen, schneiden Sie die Schale ab und gehen Sie durch einen Fleischwolf;
  • mische alles;
  • fügen Sie Honig hinzu und mischen Sie wieder;
  • Geben Sie die Mischung in ein Gefäß und bedecken Sie sie mit einem Lappen aus natürlichem Stoff, damit die Droge "atmet".
  • 10 Tage an einem warmen, dunklen Ort versenden.

Einnahme: zweimal täglich einen Esslöffel Tinktur vor den Mahlzeiten.

Die Mischung aktiviert das Nervensystem, so dass es nicht vor dem Schlafengehen verwendet werden kann.

"Tibetisches Rezept"

Die Reinigung der Blutgefäße nach dem tibetischen Rezept wird dazu beitragen, sie zu stärken und die Entwicklung von Herzkrankheiten zu stoppen: Bluthochdruck, Angina Pectoris und Herzinfarkt. Heiler Tibets behaupten, dass diese Tinktur die Jugend verlängert.

  1. 300 Gramm Herbstknoblauch, der die meisten Nährstoffe enthält,
  2. 1 Glas Alkohol.
  • Zähne putzen, waschen und schneiden;
  • Wir stellen es in ein Glas und lassen es 15 Minuten stehen. Während dieser Zeit bleibt die Komposition stehen und der saftigste Teil bleibt unten.
  • Entferne die obere Hälfte und entferne sie.
  • Gießen Sie Alkohol ein, drehen Sie den Deckel und lassen Sie die Mischung 10 Tage im Kühlschrank oder im Keller ziehen.
  • wir filtern es durch ein Leinentuch, wir löschen Kuchen;
  • Lassen Sie die Mischung für vier Tage in der Kälte.

Die tibetische Knoblauchtinktur wird mit Milch eingenommen. Gießen Sie eine dritte Tasse Vollmilch und fügen Sie 25 Tropfen Tinktur hinzu. Danach können Sie warmes Wasser trinken. Tinktur kann nachts nicht eingenommen werden: Sie wirkt belebend.

Epilepsie wird zu Kontraindikationen hinzugefügt.

Die tibetische Rezepttinktur zur Gefäßreinigung kann alle 5 Jahre angewendet werden.

Wie wir gesehen haben, steht die Gefäßreinigung jedem zur Verfügung, das Wichtigste ist, dass sie nur natürliche Inhaltsstoffe enthält, und auch in diesem Fall können wir auf „Chemie“ und medizinische Präparate verzichten.

Weitere Artikel Zu Embolien